+ Auf Thema antworten
Seite 26 von 26 ErsteErste ... 16 22 23 24 25 26
Zeige Ergebnis 251 bis 257 von 257

Thema: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

  1. #251
    Merkel, hau endlich ab! Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    39.994

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Zitat Zitat von Ultramarin Beitrag anzeigen


    Offensichtlich muss man hier jeden ironischen Einwurf tatsächlich auch als solchen explizit markieren. Andernfalls scheint Mancher schnell überfordert...
    Bei Diskussionsteilnehmern wie dir ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Kommentare ernst gemeint sind, ungleich höher, als dass Ironie dahinter zu vermuten wäre.
    .


    "Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken."

    (Erich Kästner)

  2. #252
    Leuchtender Arm Benutzerbild von Ultramarin
    Registriert seit
    14.07.2016
    Beiträge
    1.794

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Bei Diskussionsteilnehmern wie dir ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Kommentare ernst gemeint sind, ungleich höher, als dass Ironie dahinter zu vermuten wäre.
    Das Erkennen von Ironie fällt natürlich umso schwerer, je tiefer einem ein Stock im Arsch steckt...
    Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen - Und schrieen sich zu ihre Erfahrungen,
    Wie man schneller sägen könnte, und fuhren - Mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen,
    schüttelten die Köpfe beim Sägen und - sägten weiter.
    Brecht

  3. #253
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.723

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Hat denn jemand gesagt, daß das unter den Nazis "ungewöhnlich" war?
    Nur ein widerliches Detail unter vielen tausend.
    Wieso unter den "Nazis"? Die Amis und Engländer haben Zehntausende deutsche Gefangene verhungern lassen oder Frauen und Kinder massenhaft mit Brandbomben ermordet, die Sowjets derweil organisiert vergewaltigt und gemordet usw. Also komme mir jetzt nicht mit den "lieben" Siegermächten.
    "Nun sind sie aber große Meister in der Kunst der Unterwühlung und der Lüge, aber keine Meister in der Kunst des Regierens. Es liegt in ihrer Natur, dass sie in dem Moment, wo sie die vollkommene Herrschaft in den Händen halten, über die Stränge schlagen..." (Aus: Beutewelt, Weltenbrand)

  4. #254
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    7.394

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Zitat Zitat von Ultramarin Beitrag anzeigen
    Ihr überseht natürlich geflissentlich, daß die hehren Nazis nicht nur Leute wegen Radiohörens aburteilten, sondern ebenfalls Großmeister der Massendeportation gewesen sind, gegenüber Menschen "nur weil sie Juden waren". Von daher war die Zitatverkürzung eher ein Akt des gnädigen Übersehens einer schönfärbenden Fehlargumentation, als "Anti-Deutschtum" und " Heuchelei". Stellt sich also die Frage, wer denn nun tatsächlich heuchelt...
    Es ist schon möglich, dass ich gerne etwas übersehe. Was ich allerdings nicht übersehe, ist, dass dieser Benutzer exakt zu denselben Zeiten im Internet ist, wie ich. Also ist er ein Nachtarbeiter mit einer eher etwas merkwürdigen Schicht oder er lebt in einer Zeitzone, die nahe der meinen ist.

    Und bei den sog. "Verbrechen gegen die Menschlichkeit" übersehe ich natürlich auch nicht, dass die BRD im Fahrwasser der grossen Verbrecherstaaaten USA und GB schippert. Der Tellerrand der BRD und ihrer "Historiker" ist mir nun einmal zu klein geworden.
    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)




  5. #255
    Mitglied Benutzerbild von Murmillo
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Oberbayern und Sachsen
    Beiträge
    13.983

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Zitat Zitat von Zirrus Beitrag anzeigen
    D... weil der Kerl seine neonazistische Einstellung demonstrativ zur Schau getragen hat, indem er zum Beispiel mit einem „Hitlerbart“ durch die Gegend gerannt ist und an diversen neonazistischen Aktionen öffentlich teilnahm. ...
    Und schwarze Haare mit Rechtsscheitel zu tragen ist natürlich auch absolut Nazi ? Ich wüsste nicht, was dies mit dem Aufgabenbereich eines Bezirksschornsteinfegers zu tun hätte. Vielleicht kannst du mich ja aufklären, wie ihn ein Hitlerbärtchen, eine rechte Gesinnung und die Teilnahme an rechten Veranstaltungen in seiner Arbeit als Bezirksschornsteinfegermeister beeinträchtigen könnten ?
    Zitat Zitat von Zirrus Beitrag anzeigen
    ...
    Wer im öffentlichen Dienst oder eine adäquate Einrichtung tätig ist, der muss sich mit seinen politischen Aktivitäten in der Öffentlichkeit zurückhalten...
    Bevor du solche gequirlte Scheisse schreibst, solltest du dich mal mit Bezirksschornsteinfegermeistern beschäftigen. Dies ist weder ein Beamter, noch ein im öffentlichen Dienst Beschäftigter, sondern ein staatlich beliehener Unternehmer. Nicht mehr.
    Und dann sollten sich aber auch die ganzen Linksknaller aus dem öffentlichen Dienst mit politischen Aktivitäten in der Öffentlichkeit zurückhalten, oder ? Nix mehr mit irgendwelchen Pegida-Blockaden, Plakate abreissen, Bomber-Harris-Verherrlichungen- oder wie siehts denn dann damit aus ?
    Zitat Zitat von Zirrus Beitrag anzeigen
    ...
    Dieser Fall des Schornsteinfegers hat absolut nichts mit einer Zensur, Behördenwillkür oder Meinungsunterdrückung zu tun, sondern nur mit der individuellen Dummheit eines Menschen.
    Nein, natürlich absolut nicht, allerdings nur in deiner persönlichen, individuellen Dummheit.
    Zu dem Fall:
    Halle - Wegen seiner Aktivitäten für die NPD ist einem Schornsteinfeger aus Laucha (Sachsen-Anhalt) der Kehrbezirk entzogen worden. Dabei handelt es sich nach Angaben der zuständigen Behörden um einen bundesweit bislang einmaligen Fall. Der Schornsteinfeger sitzt für die NPD im Kreistag. Außerdem soll er mehrfach an Veranstaltungen teilgenommen haben, bei denen an die Mörder des früheren deutschen Außenministers Walther Rathenau (1867-1922) erinnert wurde.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Du kannst mir doch sicherlich erklären, warum einem Mitglied einer in der BRD nicht verboteten Partei wegen Aktivitäten für ebendiese Partei der Kehrbezirk entzogen wurde ?
    Wie heisst es doch so schön im Grundgesetz, Art. 3 (3):
    (3) Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.
    Vielleicht kannst du mir das Behördenvorgehen, was ja deiner Meinung nach " absolut nichts mit einer Zensur, Behördenwillkür oder Meinungsunterdrückung zu tun" hat, auch mal im Hinblick darauf erklären ?
    Geändert von Murmillo (09.02.2017 um 17:28 Uhr)

    „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“
    Miloš Zeman, Präsident der Tschechischen Republik seit 2013




  6. #256
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    3.861

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Zitat von Zirrus [Links nur für registrierte Nutzer]
    ...
    Wer im öffentlichen Dienst oder eine adäquate Einrichtung tätig ist, der muss sich mit seinen politischen Aktivitäten in der Öffentlichkeit zurückhalten...


    ich hatte heute ein Gespräch mit dem Chef der Feuerwache bei mir um die Ecke, die Feuerleute sind hier alle Beamte und seine Leute haben ihn auch gefragt, ob sie bei Pegida mitlaufen könnten: Natürlich kann jeder nach Dienstschluss machen was er will, er ist dann auch nur Bürger, natürlich nicht in Dienstuniform.
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  7. #257
    Mitglied Benutzerbild von Kurti
    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    17.060

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Das ist im Krieg gewesen und die Verbreitung feindlicher Propaganda war de facto eine Widerstandshandlung, die für deutsche Soldaten vielfach fatale Folgen gehabt hat. (...)
    Den westalliierten Soldaten war das Hören von deutschen Sendern offenbar nicht verboten, wie sonst wäre die außergewöhnliche Beliebtheit des deutschen "Lilly Marlen"-Schlagers zu erklären.
    Whatever you do, do no harm!

+ Auf Thema antworten
Seite 26 von 26 ErsteErste ... 16 22 23 24 25 26

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Vorbereitung auf den 1. Mai
    Von bernhard44 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 16:11
  2. die Vorbereitung des Benzispreises über 2 EUR läuft.
    Von Sterntaler im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.04.2012, 08:20
  3. Vorbereitung auf Bürgerkrieg ?
    Von klartext im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 20.10.2010, 13:19
  4. Vorbereitung
    Von Dayan im Forum Krisengebiete
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.10.2009, 13:33
  5. Vorbereitung auf den Bürgerkrieg
    Von Marathon im Forum Deutschland
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 15.03.2009, 02:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 254

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

freiheitskampf

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

nationalsozialismus

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

recht im dritten reich

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

zwangsarbeiter

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben