+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 11 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 257

Thema: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Zirrus
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.920

    Standard Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“


    1940 musste der Elektromonteur Tadeusz Piotrowski aus Polen seine Heimatstadt Bukownica in Polen verlassen, um im Deutschen Reich (Brandenburg) Zwangsarbeit in der Landwirtschaft zu leisten.
    Tadeusz Piotrowski verschaffte sich einen „Volksempfänger“ und bauen diesen um, damit er mit diesem Gerät den Radiosender BBC empfangen konnte. Die mit diesem Gerät empfangen Nachrichten von der BBC gab Piotrowski dann an seine Mitgefangenen (Arbeitssklaven) weiter. Aber diese Weitergabe von Nachrichten hatte für diesen Mann fatale Folgen. Am 15. Juli 1943 wurde ein Haftbefehl gegen den Polen erlassen. Vorgeworfen wurde ihm das Hören von Nachrichten in polnischer Sprache über den britischen Sender BBC. Des Weiteren wurde ihm vorgeworfen, dass durch die Weitergabe dieser „Feindnachrichten“, er gegen das Deutsche Reich Widerstand geleistet hätte und so den Feindmächten einen Vorschub geleistet habe.
    Aber besonders drollig wird die Anklage, als der Generalstaatsanwalt diesen Polen auch noch deshalb anklagte, weil er die „Wiederherstellung des polnischen Staates“ angestrebt hätte!


    Man könnte beinahe lachen, wenn dieser Fall, einer von vielen, nicht so traurig wäre, denn Tadeusz Piotrowski wurde für sein Rundfunkverbrechen und das legitime Recht für sein Volk und Staat einzustehen, am 17. Januar 1944 um 15 Uhr im Zuchthaus Brandenburg-Görden hingerichtet.




    Es ist manchmal nützlich, an das Schicksal von Menschen zu erinnern, die tatsächlich schwer unter Repressionen, Mord und Verfolgung gelitten haben, nur weil sie für die Freiheit einstehen wollten. Dieses Erinnern ist auch deshalb so wichtig, weil in unserer heutigen Zeit, allerhand Heulsusen unterwegs sind, die sich alle Nase lang beklagen, dass der böse Staat mal wieder ein Gesetz erlassen hat, um die Freiheit weiter einzuschränken. Vielleicht hilft es, durch das Erinnern an persönliche Schicksale, dem Menschen zu zeigen, was es bedeutet für die Freiheit einzustehen und welche Risiken und Gefahren man bereit sein muss, auf sich zu nehmen, um die Freiheit zu erhalten.




    Als Radiohören zur Todesstrafe führen konnte


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wenn die Straße bequem ist, neigt man dazu den falschen Weg einzuschlagen.

  2. #2
    guter Extremist Benutzerbild von Frontferkel
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Garnisonkirche
    Beiträge
    18.177

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Wenn Du erinnern willst , dann erinnere an Deutsche der Neuzeit , die zu Unrecht erschlagen , zertreten , gemessert oder erschossen wurden für eine steinzeitliche Religion/Ideologie .
    Und diese Untaten auch noch von der deutschen Regierung toleriert (unterstützt) wird .
    EHRE WEM EHRE GEBÜHRT
    RF






  3. #3
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    6.990

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Zitat Zitat von Frontferkel Beitrag anzeigen
    Wenn Du erinnern willst , dann erinnere an Deutsche der Neuzeit , die zu Unrecht erschlagen , zertreten , gemessert oder erschossen wurden für eine steinzeitliche Religion/Ideologie .
    Und diese Untaten auch noch von der deutschen Regierung toleriert (unterstützt) wird .
    Im Strang "Wart ihr schon einmal in Polen" o.ä. hat er ja gewettert gegen diejenigen, die heute nach Polen fahren und hat ja angeführt, dass diese Gebiete einst deutsch waren und dass die Deutschen verteiben und ermordert wurden.

    Der liebe Benutzer Zirrus erregt nur gerne Widerspruch. Eine halbwegs einheitliche Linie besteht nur darin, als sog. "Liberaler" und Nationalkonservativer gegen Rrächts Stimmung zu machen.
    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)




  4. #4
    Sehr giftig Benutzerbild von Zyankali
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    2.954

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Zitat Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
    Im Strang "Wart ihr schon einmal in Polen" o.ä. hat er ja gewettert gegen diejenigen, die heute nach Polen fahren und hat ja angeführt, dass diese Gebiete einst deutsch waren und dass die Deutschen verteiben und ermordert wurden.

    Der liebe Benutzer Zirrus erregt nur gerne Widerspruch. Eine halbwegs einheitliche Linie besteht nur darin, als sog. "Liberaler" und Nationalkonservativer gegen Rrächts Stimmung zu machen.
    das schreibt wiederum ein exilant aus lima.....


    ich bezahl die rechnung von visa mit der mastercard, und umgekehrt, und niemand merkts...

  5. #5
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    6.990

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Zitat Zitat von Zyankali Beitrag anzeigen
    das schreibt wiederum ein exilant aus lima.....


    Na ja, immerhin kein Debütant aus Pisa ...
    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)




  6. #6
    Sehr giftig Benutzerbild von Zyankali
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    2.954

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Zitat Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
    Na ja, immerhin kein Debütant aus Pisa ...
    touché
    ich bezahl die rechnung von visa mit der mastercard, und umgekehrt, und niemand merkts...

  7. #7
    Orthodox Benutzerbild von Ausonius
    Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    20.039

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Zitat Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
    Eine halbwegs einheitliche Linie besteht nur darin, als sog. "Liberaler" und Nationalkonservativer gegen Rrächts Stimmung zu machen.
    Ich kenne ihn noch gar nicht so, finde ich aber gut!


    Freiheit oder AfD!

    "Die verwirrende Zahl von immer neuen Verschwörungstheorien wird von einigen Verschwörungstheoretikern wie Mathias Broeckers als Indiz für eine absichtsvolle Verwirrung der Öffentlichkeit und damit wiederum für eine Verschwörung gedeutet"

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Eloy
    Registriert seit
    13.12.2007
    Beiträge
    5.338

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Nennt sich Kriegsrecht!

    Gleiches wäre einem Deutschen unter den gleichen Umständen in den USA, England, Frankreich oder der UdSSR auch passiert!

    Geht es mal wieder um Schuldkultpflege? Brauchen die Polen Geld?
    "Wir Deutschen sollten die Wahrheit auch dann ertragen lernen, wenn sie für uns günstig ist."

    Heinrich von Brentano

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    2.449

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Zitat Zitat von Eloy Beitrag anzeigen

    Geht es mal wieder um Schuldkultpflege? Brauchen die Polen Geld?
    Die Polen kriegen jedes Jahr 13MRD von der EU, der Großteil von uns, damit renovieren die hoffentlich unsere alten Ostgebiete damit die bei der Rückgabe nicht gar so vergammelt sind
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Wenn man immer wieder das Gleiche tut und ein anderes Ergebnis erwartet, nennt man das Wahnsinn (Einstein)

  10. #10
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    14.301

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    Die Polen kriegen jedes Jahr 13MRD von der EU, der Großteil von uns, damit renovieren die hoffentlich unsere alten Ostgebiete damit die bei der Rückgabe nicht gar so vergammelt sind
    Naja, wir waren im April in Polen.

    Die Autobahnen und Landstraßen haben sie mit den Geldern schon ganz gut in Schuß gebracht, ehemalige deutsche Liegenschaften blieben allerdings unangetastet.

    Es ist ne Schande, wie die Gutshöfe und Gebäude in den Ostgebieten aussehen. Und direkt daneben wird ne mondäne Villa hochgezogen.
    __________________
    Gedanke & Erinnerung
    __________________

+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 11 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Vorbereitung auf den 1. Mai
    Von bernhard44 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 15:11
  2. die Vorbereitung des Benzispreises über 2 EUR läuft.
    Von Sterntaler im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.04.2012, 07:20
  3. Vorbereitung auf Bürgerkrieg ?
    Von klartext im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 20.10.2010, 12:19
  4. Vorbereitung
    Von Dayan im Forum Krisengebiete
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.10.2009, 12:33
  5. Vorbereitung auf den Bürgerkrieg
    Von Marathon im Forum Deutschland
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 15.03.2009, 01:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 254

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

freiheitskampf

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

nationalsozialismus

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

recht im dritten reich

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

zwangsarbeiter

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben