+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 26 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 257

Thema: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

  1. #21
    Sub umbra alarum tuarum Benutzerbild von Gärtner
    Registriert seit
    13.11.2003
    Ort
    Im Gartenhaus
    Beiträge
    15.767

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Wir waren im Hinterland der Ostseeküste. Fischerkaten. Einst Lebensraum der Familie meiner Frau.

    SO schlimm sah nicht mal der Osten aus. Und ich bin in CB aufgewachsen.

    Wir haben Schwinemünde besucht und selbst dort klafft zwischen der ehemaligen DDR und dem, was man dort sieht eine gewaltige Kluft.

    Sicherlich haben die Polen mit EU-Geldern Danzig oder Willun wieder "schön" gemacht, dennoch KEIN Vergleich zu ihrem ehemaligen Glanz.
    Nein, Danzig usw. wurden schon lange vor der EU wiederhergestellt. Wenn die Polen mit ungleich weniger Geld sich auf wenige, dafür wichtige Orte beschränkt haben, liegt das in der Logik der Dinge. Das nimmt, wie gesagt, nichts von meinem Befremden weg, wie schlampig die Polen mit vielen "weniger wichtigen" Orten und Gebäuden umgegangen sind.
    Es wird eine Zeit kommen, in der man die gesunde Lehre nicht erträgt, sondern sich nach eigenen Wünschen immer neue Lehrer sucht, die den Ohren schmeicheln; und man wird der Wahrheit nicht mehr Gehör schenken, sondern sich Fabeln und Märchen zuwenden.

    2. Brief des Apostels Paulus an Timotheus 4,3-4

  2. #22
    Molon labe Benutzerbild von Gryphus
    Registriert seit
    05.05.2009
    Ort
    Minsk
    Beiträge
    13.542

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Zitat Zitat von moishe c Beitrag anzeigen
    Gib nicht so an!

    Ihr in Minsk habt doch gar keine Erdbeeren!!!
    Heh, ich würde ja gerne mit der Qualität der hiesigen Lebensmittel angeben, aber Felderdbeeren aus Deutschland und Bodensee-Äpfel sind in der Tat das Einzige, was besser schmeckt als die weißrussischen Äquivalente. Punkt geht an dich.
    "Dem modernen Menschen ist es gleichgültig, in seinem Leben keine Freiheit zu finden, wenn er sie in den Reden jener verherrlicht findet, die ihn unterdrücken." - Nicolás Gómez Dávila


  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von moishe c
    Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    10.956

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Zitat Zitat von Gryphus Beitrag anzeigen
    Heh, ich würde ja gerne mit der Qualität der hiesigen Lebensmittel angeben, aber Felderdbeeren aus Deutschland und Bodensee-Äpfel sind in der Tat das Einzige, was besser schmeckt als die weißrussischen Äquivalente. Punkt geht an dich.
    Ich mißgönne dir das ja nicht!

    Sofern ihr in Rußland (Weißrußland?) Apfel- und Erdbeerkuchen habt, laß es dir schmecken!!!

  4. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2015
    Beiträge
    1.403

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Zitat Zitat von Gärtner Beitrag anzeigen
    Das sind Schäden, die zu 90% schon zu sozialistischen Zeiten eingetreten sind. Und was das angeht, haben Deutsche keinen Grund, sich über die Polen zu erheben. Man erinnere sich, wie es in der DDR 1989/90 aussah.

    Im übrigen sind Städte wie Danzig oder Breslau von polnischen Restaurateuren in vorbildlichster Weise wiederhergestellt worden. Wenn es um die Restaurierung alter Bausubstanz geht, sind polnische Meister in aller Welt wegen ihres Wissens und Könnens gefragt.

    Das nimmt nichts von der Traurigkeit weg, die mich befällt, wenn ich an die Ruine dessen denke, was einst das Gutshaus meiner Großeltern in Hinterpommern war und in dem meine Mutter zur Welt gekommen ist. Heute stehen nur noch die nackten Backsteinwände.

    Aber wir sollten so ehrlich sein und immer das ganze Bild sehen.
    Nun , war sehr lange nicht in Breslau.Da muß sich dann aber viel getan haben.Die Innenstadt haben sie gerade nach langer Zeit aufgepeppt.War vor etlichen Jahren mit einem polnischen Bekannten dort, der in Immobilien machte.Da waren wir auf einigen Baustellen.War nun wirklich nicht dolle , was die Handwerker dort " gebastelt " haben..Polnische Wirtschaft meinte mein Bekannter verächtlich über seine Landsleute.

  5. #25
    Molon labe Benutzerbild von Gryphus
    Registriert seit
    05.05.2009
    Ort
    Minsk
    Beiträge
    13.542

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Zitat Zitat von moishe c Beitrag anzeigen
    Ich mißgönne dir das ja nicht!

    Sofern ihr in Rußland (Weißrußland?) Apfel- und Erdbeerkuchen habt, laß es dir schmecken!!!
    Russischer Apfelkuchen ist super. Erdbeerkuchen gibts auch.
    "Dem modernen Menschen ist es gleichgültig, in seinem Leben keine Freiheit zu finden, wenn er sie in den Reden jener verherrlicht findet, die ihn unterdrücken." - Nicolás Gómez Dávila


  6. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    angekommen
    Beiträge
    9.959

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Wir waren im Hinterland der Ostseeküste. Fischerkaten. Einst Lebensraum der Familie meiner Frau.

    SO schlimm sah nicht mal der Osten aus. Und ich bin in CB aufgewachsen.

    Wir haben Schwinemünde besucht und selbst dort klafft zwischen der ehemaligen DDR und dem, was man dort sieht eine gewaltige Kluft.

    Sicherlich haben die Polen mit EU-Geldern Danzig oder Willun wieder "schön" gemacht, dennoch KEIN Vergleich zu ihrem ehemaligen Glanz.
    Wenn dort alles so scheisse ist, warum faehrst du hin ?

  7. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    angekommen
    Beiträge
    9.959

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Zitat Zitat von Sitting Bull Beitrag anzeigen
    Nun , war sehr lange nicht in Breslau.Da muß sich dann aber viel getan haben.Die Innenstadt haben sie gerade nach langer Zeit aufgepeppt.War vor etlichen Jahren mit einem polnischen Bekannten dort, der in Immobilien machte.Da waren wir auf einigen Baustellen.War nun wirklich nicht dolle , was die Handwerker dort " gebastelt " haben..Polnische Wirtschaft meinte mein Bekannter verächtlich über seine Landsleute.
    Dein Bekannter gehoert wohl zu den polnischen " Geschaeftsleuten" denen die polnischen Handwerker zu teuer sind, deswegen Billigloehner aus der Ukraine und ordentlichen Murks am Bau !

  8. #28
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2015
    Beiträge
    1.403

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Zitat Zitat von torun Beitrag anzeigen
    Dein Bekannter gehoert wohl zu den polnischen " Geschaeftsleuten" denen die polnischen Handwerker zu teuer sind, deswegen Billigloehner aus der Ukraine und ordentlichen Murks am Bau !
    Nö ! Uwaga Polska

  9. #29
    Mitglied Benutzerbild von krupunder
    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    999

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Breslau und Danzig wurden nach dem Krieg nur wieder schnell aufgebaut weil es "urpolnische" Stadte waren.
    Dieses ist in vielen Lebensbeschreibungen polnischer Kommunisten nachzulesen. Trotzdem muss für die baulichen und künstlerischen Ausführungen Respekt gezollt werden, weil der Ungeist der roten Bauhaus-Archis in Polen nicht so wie in Deutschland wüten konnte.

  10. #30
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    7.381

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Zitat Zitat von Frontferkel Beitrag anzeigen
    Wenn Du erinnern willst , dann erinnere an Deutsche der Neuzeit , die zu Unrecht erschlagen , zertreten , gemessert oder erschossen wurden für eine steinzeitliche Religion/Ideologie .
    Und diese Untaten auch noch von der deutschen Regierung toleriert (unterstützt) wird .
    Im Strang "Wart ihr schon einmal in Polen" o.ä. hat er ja gewettert gegen diejenigen, die heute nach Polen fahren und hat ja angeführt, dass diese Gebiete einst deutsch waren und dass die Deutschen verteiben und ermordert wurden.

    Der liebe Benutzer Zirrus erregt nur gerne Widerspruch. Eine halbwegs einheitliche Linie besteht nur darin, als sog. "Liberaler" und Nationalkonservativer gegen Rrächts Stimmung zu machen.
    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)




+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 26 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Vorbereitung auf den 1. Mai
    Von bernhard44 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 15:11
  2. die Vorbereitung des Benzispreises über 2 EUR läuft.
    Von Sterntaler im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.04.2012, 07:20
  3. Vorbereitung auf Bürgerkrieg ?
    Von klartext im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 20.10.2010, 12:19
  4. Vorbereitung
    Von Dayan im Forum Krisengebiete
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.10.2009, 12:33
  5. Vorbereitung auf den Bürgerkrieg
    Von Marathon im Forum Deutschland
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 15.03.2009, 01:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 254

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

freiheitskampf

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

nationalsozialismus

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

recht im dritten reich

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

zwangsarbeiter

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben