User in diesem Thread gebannt : Gefr. Meyer


+ Auf Thema antworten
Seite 64 von 112 ErsteErste ... 14 54 60 61 62 63 64 65 66 67 68 74 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 631 bis 640 von 1111

Thema: Staat gegen Polizei - Der Polizeistrang

  1. #631
    Erfahrener Kamikaze Benutzerbild von Trantor
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    15.662

    Standard AW: Staat gegen Polizei - Der Polizeistrang

    Zitat Zitat von antiseptisch Beitrag anzeigen
    Eben. Eine Polizei, die für den Bürger da ist und seine Interessen vertritt, gibt's glaube ich auch nur im Märchen. Überall wird alles, was man sagt, sofort mit hämischer Schadenfreude gegen einen verwendet.
    die gibt es schon - solange die Regierungsmacht die Interessen des eigenen Volkes vertritt - dann klappts auch mit der Polizei. Aber in Ländern wo sich die Machtelite und Medien so weit vom Volk entfremdet hat oder zumindest von einem Grossteil braucht man auf die Unterstützung der Polizei nicht zu hoffen. Im Ernstfall werden sie alle Widerstände niederknüppeln und auch da sMilitär, die Panzer würden sie wenns hart auf hart kommt niederwalzen - ich seh da wenig Unterschied zu Peking und '89.
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”
    Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

  2. #632
    Mitglied Benutzerbild von Jay
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    5.460

    Standard AW: Staat gegen Polizei - Der Polizeistrang

    Berlin...

    Polizei schafft Dienstgrad ab

    Berliner Polizisten sollen keinen Dienstgrad mehr tragen - weil das an Soldaten erinnert. Anlass ist die Umbenennung der gesamten Behörde.

    Berlins Polizei wird 30 Jahre nach dem Mauerfall entmilitarisiert. Die Beamten sollen weg vom Soldaten im Inneren zum modernen Dienstleister. Gerade erst verkündete Innensenator Andreas Geisel (SPD), Barbara Slowik heißt in Zukunft nicht mehr „Der Polizeipräsident in Berlin“ - [Links nur für registrierte Nutzer].

    Der Gesamtpersonalrat fragte daher gleich nach, warum Berliner Polizisten immer noch „militaristische Begriffe“ wie „Dienstgrad“ tragen. Prompt ist nun Schluss damit, denn nur Soldaten tragen laut Gesetz Dienstgrade, Beamte und Polizisten nach dem Landesbeamtengesetz eine Amtsbezeichnung.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  3. #633
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    68.845

    Standard AW: Staat gegen Polizei - Der Polizeistrang

    Zitat Zitat von Jay Beitrag anzeigen
    Berlin...



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Barbara Slowik hat ja ein gutes Verhältnis zu den Clans. Würde mich nicht wundern, wenn sie daran mitgearbeitet hat.

  4. #634
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    11.260

    Standard AW: Staat gegen Polizei - Der Polizeistrang

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    ...nicht nur ich gewinne den Eindruck, dass der Staat immer öfter gegen seine eigenen Beamten vorgeht um diese zu disziplinieren und auf Linie zu halten.
    ...ist das verwunderlich bei einem System, das Kopf und Fuß vertauscht?

  5. #635
    „Ich liebe – Ich liebe doch alle – alle Menschen – Na ich liebe doch – Ich setze mich doch dafür ein.“ Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    24.268

    Standard AW: Staat gegen Polizei - Der Polizeistrang

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Barbara Slowik hat ja ein gutes Verhältnis zu den Clans. Würde mich nicht wundern, wenn sie daran mitgearbeitet hat.
    Natürlich, sie hat das ja eingefädelt! Es ist nur noch lächerlich was die da treiben.
    "Politiker und Journalisten. Das sind beides Kategorien von Menschen, denen gegenüber größte Vorsicht geboten ist: Denn beide reichen vom Beinahe-Staatsmann zu Beinahe-Verbrechern. Und der Durchschnitt bleibt Durchschnitt."

    Helmut Schmidt In einer Rede vor Studenten in Freiburg, 1995

  6. #636
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    68.845

    Standard AW: Staat gegen Polizei - Der Polizeistrang

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Natürlich, sie hat das ja eingefädelt! Es ist nur noch lächerlich was die da treiben.
    Aha. Danke für die Aufklärung! War klar, dass, nachdem ihre Ernennung nicht verhindert werden konnte, sowas kommen musste. Das war sicher noch nicht alles.

  7. #637
    „Ich liebe – Ich liebe doch alle – alle Menschen – Na ich liebe doch – Ich setze mich doch dafür ein.“ Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    24.268

    Standard AW: Staat gegen Polizei - Der Polizeistrang

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Aha. Danke für die Aufklärung! War klar, dass, nachdem ihre Ernennung nicht verhindert werden konnte, sowas kommen musste. Das war sicher noch nicht alles.
    Sie und Innensenator Andreas Geisel (SPD)
    Behörden-Umbau Alles neu bei Berlins Polizei

    Barbara Slowik ist seit zehn Monaten als Polizeipräsidentin im Amt. Nun baut sie ihre Behörde grundlegend um. Innensenator Andreas Geisel hat klare Ziele.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Politiker und Journalisten. Das sind beides Kategorien von Menschen, denen gegenüber größte Vorsicht geboten ist: Denn beide reichen vom Beinahe-Staatsmann zu Beinahe-Verbrechern. Und der Durchschnitt bleibt Durchschnitt."

    Helmut Schmidt In einer Rede vor Studenten in Freiburg, 1995

  8. #638
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    9.735

    Standard AW: Staat gegen Polizei - Der Polizeistrang

    Die Beamten sollen weg vom Soldaten im Inneren zum modernen Dienstleister.
    Da ist wohl jemand in den 1990ern hängen geblieben mit diesem Geschwurbel von wegen Dienstleistungsgesellschaft. Unfaßbar.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

    Wer abweichende Meinungen als moralischen, zu sanktionierenden Fehltritt betrachtet, schwimmt zwar im Zeitgeist mit, bestätigt jedoch das Ende der Diskursfähigkeit und somit von Freiheit und Vernunft.

  9. #639
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    3.858

    Standard AW: Staat gegen Polizei - Der Polizeistrang

    Zitat Zitat von Pillefiz Beitrag anzeigen
    mir ist wirklich schleierhaft, warum immer noch Leute Polizist werden wollen
    Sieh mal, das ist nicht schwer. Es ist eine parallele Motivation zu einer gewissen Moderatorin, die trotz allem noch moderiert. Es gibt eben Menschen, die über ein inneres Pflichtbewusstsein verfügen, die ein sehr sicheres Gefühl dafür haben, was sie innerhalb ihrer Gesellschaft über das normale Maß hinaus leisten wollen und die genügend seelische Stabilität besitzen, auch in bitteren Stunden ihre Aufgabe zu erfüllen. Sie haben einfach selbst Spaß daran, etwas, das getan werden muß zu tun und das noch möglichst perfekt.

    Von solchen Menschen lebt unsere Gesellschaft, im Großen wie im Kleinen.
    Du hast sicher recht, aber meine Meinung gefällt mir besser!


    2021 AfD wählen!

  10. #640
    „Ich liebe – Ich liebe doch alle – alle Menschen – Na ich liebe doch – Ich setze mich doch dafür ein.“ Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    24.268

    Standard AW: Staat gegen Polizei - Der Polizeistrang

    Die Berliner Polizei wird gegendert!


    Der Kommissar wird entmilitarisiert

    Polizei schafft Dienstgrad ab


    Berliner Polizisten sollen keinen Dienstgrad mehr tragen - weil das an Soldaten erinnert. Anlass ist die Umbenennung der gesamten Behörde.
    [Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer]Berlins Polizei wird 30 Jahre nach dem Mauerfall entmilitarisiert. Die Beamten sollen weg vom Soldaten im Inneren zum modernen Dienstleister. Gerade erst verkündete Innensenator Andreas Geisel (SPD), Barbara Slowik heißt in Zukunft nicht mehr „Der Polizeipräsident in Berlin“ - [Links nur für registrierte Nutzer].
    Der Gesamtpersonalrat fragte daher gleich nach, warum Berliner Polizisten immer noch „militaristische Begriffe“ wie „Dienstgrad“ tragen. Prompt ist nun Schluss damit, denn nur Soldaten tragen laut Gesetz Dienstgrade, Beamte und Polizisten nach dem Landesbeamtengesetz eine Amtsbezeichnung.
    Jetzt muss auf Vordrucken etwa für Strafanzeigen das Wort „Dienstgrad“ raus und „Amts- und Dienstbezeichnung“ rein, wo der Polizeihauptkommissar unterzeichnet. Diese Anweisung soll nun an die Stäbe der Dienststellen gehen, wie die Polizeiführung dem Gesamtpersonalrat mitteilte. Wobei der Begriff Stab natürlich auch einen militärischen Ursprung hat.

    Und wer sich genau anschauen will, was es mit den Schulterklappen der Berliner Polizisten auf sich hat, findet im Internet bei der Berliner Polizei weiterhin die „Amtskenn- und Dienstgradabzeichen“ zur Ansicht. Auch bei der Berliner Feuerwehr werden weiterhin Dienstgrade ausgewiesen.





    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Politiker und Journalisten. Das sind beides Kategorien von Menschen, denen gegenüber größte Vorsicht geboten ist: Denn beide reichen vom Beinahe-Staatsmann zu Beinahe-Verbrechern. Und der Durchschnitt bleibt Durchschnitt."

    Helmut Schmidt In einer Rede vor Studenten in Freiburg, 1995

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.05.2015, 16:02
  2. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 23.01.2015, 10:18
  3. Der Staat als Terrorist: Polizei plante Terror im Kampf gegen die RAF
    Von Strandwanderer im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 13.04.2009, 17:33

Nutzer die den Thread gelesen haben : 214

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben