+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 17 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 169

Thema: Staat gegen Polizei - Der Polizeistrang

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Beiträge
    37.870

    Standard AW: Staat gegen Polizei - Der Polizeistrang

    Wer sich immer noch wundert, weshalb die Vorgeschichte des afghanischen Mörders der Freiburger Studentin nicht in die Ermittlungen einbezogen wurde, sollte sich den nachfolgenden Kommentar eines Polizei-Gewerkschaftlers genau durchlesen.

    Man hat europäische Datenbanken, aber man darf oft nicht darauf zugreifen!

    Ein Skandal erster Güte, wie die Politik die polizeiliche Arbeit behindert. Einfach nur noch unfassbar:

    Mordfall Maria L.: Gewerkschaft der Polizei beklagt Ermittlungsbarrieren

    Der Mord an Maria L. wirft auch Fragen nach der Verantwortung von Behörden auf. Die Gewerkschaft der Polizei weist darauf hin, dass europäischen Datenbanken im Grunde beim Umgang mit Flüchtlingen kaum nutzbar seien.
    .....

    Die Freiburger Bundespolizei habe keine Chance gehabt, aus den europäischen Datenbanken Informationen zu dem Asylbewerber Hussein K. zu erhalten, sagte der GdP-Vorsitzende in der Bundespolizei, Jörg Radek, am Samstag der Deutschen Presse-Agentur. Wegen des Schutzes der Privatsphäre erlaube eine EU-Verordnung den Zugriff auf EU-Daten nur bei Terrorverdacht oder besonders schweren Straftaten.


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die Politik verbietet Zugriff auf internationale Datenbanken! Mir fällt jetzt wirklich nichts mehr ein.

  2. #12
    Libertärer Republikaner Benutzerbild von BRDDR_geschaedigter
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    37.997

    Standard AW: Staat gegen Polizei - Der Polizeistrang

    Die Polizei hat kein Recht zu jammern, sie sind mitverantwortlich dafür. Mir wurscht, ob das irgendwelche Befehle sind.

    Dann sollen sie doch mal ordentlich streiken. (Ja ich weiß dass ein Polizeistreik verboten ist, aber scheiß doch drauf!)
    Sozialismus und Freiheit schließen einander definitionsgemäß aus. - Friedrich Hayek


    Sprüche 1:7
    Des HERRN Furcht ist Anfang der Erkenntnis. Die Ruchlosen verachten Weisheit und Zucht.

  3. #13
    Mitglied Benutzerbild von cc2
    Registriert seit
    15.04.2010
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.191

    Standard AW: Staat gegen Polizei - Der Polizeistrang

    Zitat Zitat von Vika Beitrag anzeigen
    Mir kommen die Tränen. Wäre der Verstorbene kein Randalierer in einer Bankfiliale gewesen, sondern xxGIDA-Demonstrant, würde hier von manchen wahrscheinlich die Todesstrafe wegen "Mordes im Auftrag der von den USA und Israel ferngesteuerten Bundesregierung" oder so ähnlich gefordert werden.

    Das Strafverfahren gegen die der fahrlässigen Tötung verdächtigen Polizisten zeigt in Wahrheit nur eines: Die Bundesrepublik Deutschland ist ein Rechtsstaat, in dem Gesetz und Recht auch für die Staatsmacht gelten!
    ...der war wirklich gut
    "Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann

  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Beiträge
    37.870

    Standard AW: Staat gegen Polizei - Der Polizeistrang

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    Die Polizei hat kein Recht zu jammern, sie sind mitverantwortlich dafür. Mir wurscht, ob das irgendwelche Befehle sind.

    Dann sollen sie doch mal ordentlich streiken. (Ja ich weiß dass ein Polizeistreik verboten ist, aber scheiß doch drauf!)
    Angenommen, du seiest seit vielen Jahren Polizist und hast keine andere berufliche Alternative.

    Würdest du die von mir weiter oben zitierte Dienstanweisung ignorieren und trotzdem aus der europäischen Datenbank unerlaubterweise Details abfragen und in deine Ermittlungsarbeit einbauen - vor dem Hintergrund, einen Eintrag in die Personalakte (bestenfalls) oder eine Entlassung aus dem Polizeidienst (schlimmstenfalls) zu riskieren.

    Job futsch, Pension futsch, und kein Ersatzberuf. Würdest du trotzdem gegen eine strikte Dienstanweisung verstoßen?

  5. #15
    Libertärer Republikaner Benutzerbild von BRDDR_geschaedigter
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    37.997

    Standard AW: Staat gegen Polizei - Der Polizeistrang

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Angenommen, du seiest seit vielen Jahren Polizist und hast keine andere berufliche Alternative.

    Würdest du die von mir weiter oben zitierte Dienstanweisung ignorieren und trotzdem aus der europäischen Datenbank unerlaubterweise Details abfragen und in deine Ermittlungsarbeit einbauen - vor dem Hintergrund, einen Eintrag in die Personalakte (bestenfalls) oder eine Entlassung aus dem Polizeidienst (schlimmstenfalls) zu riskieren.

    Job futsch, Pension futsch, und kein Ersatzberuf. Würdest du trotzdem gegen eine strikte Dienstanweisung verstoßen?
    Ich spreche von der Gruppe der Polizisten, nicht vom Einzelnen. Wenn die Piloten es schaffen, zu streiken, dann können das wohl Polizisten auch.

    Die Pension können sie auch nicht so leicht streichen.
    Sozialismus und Freiheit schließen einander definitionsgemäß aus. - Friedrich Hayek


    Sprüche 1:7
    Des HERRN Furcht ist Anfang der Erkenntnis. Die Ruchlosen verachten Weisheit und Zucht.

  6. #16
    GESPERRT
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    Budapest
    Beiträge
    59.542

    Standard AW: Staat gegen Polizei - Der Polizeistrang

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Angenommen, du seiest seit vielen Jahren Polizist und hast keine andere berufliche Alternative.

    Würdest du die von mir weiter oben zitierte Dienstanweisung ignorieren und trotzdem aus der europäischen Datenbank unerlaubterweise Details abfragen und in deine Ermittlungsarbeit einbauen - vor dem Hintergrund, einen Eintrag in die Personalakte (bestenfalls) oder eine Entlassung aus dem Polizeidienst (schlimmstenfalls) zu riskieren.

    Job futsch, Pension futsch, und kein Ersatzberuf. Würdest du trotzdem gegen eine strikte Dienstanweisung verstoßen?
    Ich persönlich habe kein Verständnis für Käuflichkeit. Wieviele müssen denn mit 55 als Arschloch in einer Zeitarbeit antreten ?

    Und dazu die Vorgehensweise gegen deutsche Rechtsverstösse.

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Beiträge
    37.870

    Standard AW: Staat gegen Polizei - Der Polizeistrang

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    Ich spreche von der Gruppe der Polizisten, nicht vom Einzelnen. Wenn die Piloten es schaffen, zu streiken, dann können das wohl Polizisten auch.

    Die Pension können sie auch nicht so leicht streichen.
    Lies doch mal den in #11 verlinkten Artikel genau durch und dann denke mal ein paar Minuten nach.

    Was würde passieren, wenn ein Ermittler entgegen aller Vorschriften Daten aus der europäischen Datenbank in seine Arbeit einbezöge?

    Der Ermittlungsbericht würde von der vorgesetzten Dienststelle nicht freigegeben, sondern eingezogen und neu verfasst - und zwar dann ohne die inkriminierten Passagen oder Daten.

    Der Ermittler bekommt einen Rüffel, vielleicht auch eine Degradierung, und das wars dann auch schon.

    Deswegen sollen alle seine Kollegen einen Streik vom Zaun zu brechen? Albern.

  8. #18
    GESPERRT
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    Budapest
    Beiträge
    59.542

    Standard AW: Staat gegen Polizei - Der Polizeistrang

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    Ich spreche von der Gruppe der Polizisten, nicht vom Einzelnen. Wenn die Piloten es schaffen, zu streiken, dann können das wohl Polizisten auch.

    Die Pension können sie auch nicht so leicht streichen.
    Wo man in den 70ern noch beschwipst weiterfahren konnte und ein Auge zugedrückt wurde, kommt heute die gnadenlose Keule.
    Strafen für das Sozialsystem der refugees.

    Zu 95 % sehe ich die Grünkittel als Feinde.

  9. #19
    GESPERRT
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    Budapest
    Beiträge
    59.542

    Standard AW: Staat gegen Polizei - Der Polizeistrang

    Zitat Zitat von Pillefiz Beitrag anzeigen
    mir ist wirklich schleierhaft, warum immer noch Leute Polizist werden wollen
    Dummheit und schöne Werbevideos.

  10. #20
    Libertärer Republikaner Benutzerbild von BRDDR_geschaedigter
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    37.997

    Standard AW: Staat gegen Polizei - Der Polizeistrang

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Lies doch mal den in #11 verlinkten Artikel genau durch und dann denke mal ein paar Minuten nach.

    Was würde passieren, wenn ein Ermittler entgegen aller Vorschriften Daten aus der europäischen Datenbank in seine Arbeit einbezöge?

    Der Ermittlungsbericht würde von der vorgesetzten Dienststelle nicht freigegeben, sondern eingezogen und neu verfasst - und zwar dann ohne die inkriminierten Passagen oder Daten.

    Der Ermittler bekommt einen Rüffel, vielleicht auch eine Degradierung, und das wars dann auch schon.

    Deswegen sollen alle seine Kollegen einen Streik vom Zaun zu brechen? Albern.
    Die sollen dem deutschen Volk dienen und nicht ausl. Mächten. Die werden ihre Pensionen sowieso verlieren beim nächsten Crash.

    Geht mir doch am Arsch vorbei ob da irgendjemand einen Rüffel bekommt. Wo ist überhaupt die Verantwortung derjenigen die einen Rapefugee freilassen und dann der eine ermordet?
    Sozialismus und Freiheit schließen einander definitionsgemäß aus. - Friedrich Hayek


    Sprüche 1:7
    Des HERRN Furcht ist Anfang der Erkenntnis. Die Ruchlosen verachten Weisheit und Zucht.

+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 17 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.05.2015, 16:02
  2. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 23.01.2015, 10:18
  3. Der Staat als Terrorist: Polizei plante Terror im Kampf gegen die RAF
    Von Strandwanderer im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 13.04.2009, 17:33

Nutzer die den Thread gelesen haben : 240

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben