User in diesem Thread gebannt : Gefr. Meyer


+ Auf Thema antworten
Seite 59 von 61 ErsteErste ... 9 49 55 56 57 58 59 60 61 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 581 bis 590 von 603

Thema: Staat gegen Polizei - Der Polizeistrang

  1. #581
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    10.435

    Standard AW: Staat gegen Polizei - Der Polizeistrang

    Zitat Zitat von Xarrion Beitrag anzeigen
    Was will die Berliner Polizei überhaupt mit Sturmgewehren?
    In Mogadischu, Beirut oder Berlin braucht man halt sowas.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  2. #582
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    5.107

    Standard AW: Staat gegen Polizei - Der Polizeistrang

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    In Mogadischu, Beirut oder Berlin braucht man halt sowas.


    Neben der mangelhaften Ausrüstung soll es auch um das notwendige Schießtraining schlecht bestellt sein in der BRD.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund




  3. #583
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    10.435

    Standard AW: Staat gegen Polizei - Der Polizeistrang

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen


    Neben der mangelhaften Ausrüstung soll es auch um das notwendige Schießtraining schlecht bestellt sein in der BRD.
    Ich hatte mir den Bild-Artikel durchgelesen, und es ging z.T. um giftige Dämpfe der Munition. Dann die übliche Debatte um den Haltepunkt, der anscheinend alle deutschen Waffen zu betreffen scheint, aber das Ausland eben nicht. Und das bei Waffen, deren Grundprinzip sich seit 75 Jahren kaum verändert hat. Irgendwie faszinierend.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  4. #584
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    5.107

    Standard AW: Staat gegen Polizei - Der Polizeistrang

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Ich hatte mir den Bild-Artikel durchgelesen, und es ging z.T. um giftige Dämpfe der Munition. Dann die übliche Debatte um den Haltepunkt, der anscheinend alle deutschen Waffen zu betreffen scheint, aber das Ausland eben nicht. Und das bei Waffen, deren Grundprinzip sich seit 75 Jahren kaum verändert hat. Irgendwie faszinierend.


    Betrifft dieses Problem eigentlich auch Waffen deutscher Bauart im Ausland? Oder werden solche Exportwaffen bereits werksseitig einer Sonderbehandlung unterzogen?
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund




  5. #585
    immer Freundlich Benutzerbild von Bestmann
    Registriert seit
    16.12.2012
    Ort
    Im Speckgürtel von Hamburg
    Beiträge
    7.648

    Standard AW: Staat gegen Polizei - Der Polizeistrang

    Zitat Zitat von Xarrion Beitrag anzeigen
    Was will die Berliner Polizei überhaupt mit Sturmgewehren?

    Damit dürften die Büttel ziemlich überfordert sein.
    Das ist doch ein aus den Fugen geratenes Theaterstück ,diese Berliner Polizei hat weder die Zeit noch das Geld und keinen
    geeigneten Raum für das Training mit derartigen Waffen .
    Da sind Unfälle und neben Opfer vor programmiert .
    Berlin ist Arm und nicht Sexy !
    Dir lieber Freund ein ruhiges Geschehen zum Wahlwochenende .
    Gruß Bestmann
    Geduld ist die Kunst,nur langsam wütend
    zu werden .Gruß Bestmann

  6. #586
    Neuer Besen Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    19.002

    Standard AW: Staat gegen Polizei - Der Polizeistrang

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen


    Betrifft dieses Problem eigentlich auch Waffen deutscher Bauart im Ausland? Oder werden solche Exportwaffen bereits werksseitig einer Sonderbehandlung unterzogen?
    Heute gerade ein Übung der Australischen Polizei mit dem HK G36 gesehen. Sie sind sehr zufrieden und es funktioniert dort wunderbar!
    Wer im sitzen pinkelt sollte dazu stehen!

  7. #587
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    10.435

    Standard AW: Staat gegen Polizei - Der Polizeistrang

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen


    Betrifft dieses Problem eigentlich auch Waffen deutscher Bauart im Ausland? Oder werden solche Exportwaffen bereits werksseitig einer Sonderbehandlung unterzogen?
    Deutsche Waffen im Ausland scheinen so zu funktionieren wie erwartet. (Vielleicht achtet Mexiko bei der Schussabgabe weniger auf die Feinstaubbelastung.)

    Ich habe mir ja selbst ein AR-15 aus Komponenten verschiedener Hersteller zusammengebaut, darunter eher merkwürdigen Läden aus Kentucky und Texas. Das Endergebnis habe ich ausgiebig und auch im Wettkampf geschossen. Ebenso konnte ich das Ding 200m am Riemen durchs Gelände ziehen, ohne das sich Fehlfunktionen einstellten, obwohl das Ding von Beeren völlig verklebt war. (Diese Funktionstüchtigkeit gilt ebenso für meine AK, die SKS, oder den HK91 Verschnitt. Das können die alle.)

    Ein heißer Lauf schiesst nicht ganz so präzise, aber auf die entsprechenden Entfernungen hinreichend gut, was ich aus eigener Erfahrung bestätigen kann, auch wenn die Schlierenbildung dies irgendwann beeinträchtigt.

    Nun, ich frage mich, welche Munition sie mit dem MCX verschossen haben. Der Drall des Laufes des Standard-MCX ist eher auf schwerere Geschosse ausgelegt, und nicht die 55gr Standardmunition. Auch die Probleme mit dem Haltepunkt bei Pistolen kann ich nicht nachvollziehen.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  8. #588
    NPD statt AfD Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    48.092

    Standard AW: Staat gegen Polizei - Der Polizeistrang

    Um wieder mal eine Lanze für unsere Polizei zu brechen und was hier seltsamerweise überhaupt nicht diskutiert wurde:

    Die zornige und absolut richtige Verhaltensweise zweier Verkehrspolizisten, denen wegen der zahlreichen Gaffer und Knipser bei schweren Unfällen der Kragen geplatzt ist und die (ganz abgesehen von den noch folgenden Anzeigen und Strafbefehlen) zwei üblen Schaulustigen mal ganz drastisch die Grenzen aufzeigten.

    In einem Fall forderte einer der Polizisten einen der blöden Knipser dazu auf, zum Unfalltoten mitzukommen und sich den aus der Nähe anzuschauen.

    Ein einem anderen Fall schrie der anwesende Polizist einen Knipser, der gleichzeitig auch die Rettungsfahrzeuge behinderte, sogar an und rief: "Was glaubst du eigentlich, wer du bist?".

    Gut so. All die Gaffer, Rettungsgassenverhinderer und Knipser gehören sofort von den Lenkrädern weggezerrt und zu Aufräum-Hilfsmaßnahmen gezwungen.

    Mein ehrliches Kompliment an die beiden ausgerasteten Polizisten! Weiter so!



    Und:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von Chronos (26.05.2019 um 11:01 Uhr)
    .
    Germany first


  9. #589
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    48.442

    Standard AW: Staat gegen Polizei - Der Polizeistrang

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Um wieder mal eine Lanze für unsere Polizei zu brechen und was hier seltsamerweise überhaupt nicht diskutiert wurde:

    Die zornige und absolut richtige Verhaltensweise zweier Verkehrspolizisten, denen wegen der zahlreiche Gaffer und Knipser bei schweren Unfällen der Kragen geplatzt ist und die (ganz abgesehen von den noch folgenden Anzeigen und Strafbefehlen) zwei üblen Schaulustigen mal ganz drastisch die Grenzen aufzeigten.

    In einem Fall forderte einer der Polizisten einen der blöden Knipser dazu auf, zum Unfalltoten mitzukommen und sich den aus der Nähe anzuschauen.

    Ein einem anderen Fall schrie der anwesende Polizist einen Knipser, der gleichzeitig auch die Rettungsfahrzeuge behinderte, sogar an und rief: "Was glaubst du eigentlich, wer du bist?".

    Gut so. All die Gaffer, Rettungsgassenverhinderer und Knipser gehören sofort von den Lenkrädern weggezerrt und zu Aufräum-Hilfsmaßnahmen gezwungen.

    Mein ehrliches Kompliment an die beiden ausgerasteten Polizisten! Weiter so!



    Und:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Gaffen- Führerscheinentzug 6 Monate plus Fahrzeugeinzug kostenpflichtig ebenfalls für 1/2 Jahr.Phänomen eingedämmt.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark

  10. #590
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    79.858

    Standard AW: Staat gegen Polizei - Der Polizeistrang

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Um wieder mal eine Lanze für unsere Polizei zu brechen und was hier seltsamerweise überhaupt nicht diskutiert wurde:

    Die zornige und absolut richtige Verhaltensweise zweier Verkehrspolizisten, denen wegen der zahlreiche Gaffer und Knipser bei schweren Unfällen der Kragen geplatzt ist und die (ganz abgesehen von den noch folgenden Anzeigen und Strafbefehlen) zwei üblen Schaulustigen mal ganz drastisch die Grenzen aufzeigten.

    In einem Fall forderte einer der Polizisten einen der blöden Knipser dazu auf, zum Unfalltoten mitzukommen und sich den aus der Nähe anzuschauen.

    Ein einem anderen Fall schrie der anwesende Polizist einen Knipser, der gleichzeitig auch die Rettungsfahrzeuge behinderte, sogar an und rief: "Was glaubst du eigentlich, wer du bist?".

    Gut so. All die Gaffer, Rettungsgassenverhinderer und Knipser gehören sofort von den Lenkrädern weggezerrt und zu Aufräum-Hilfsmaßnahmen gezwungen.

    Mein ehrliches Kompliment an die beiden ausgerasteten Polizisten ! Weiter so!



    Und:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Es werden sich hierzulande bestimmt irgendwelche "Verhaltensregeln" finden lassen, gegen die sie verstoßen haben.
    Dürfen bspw. Gaffer von Polizisten gedutzt werden ?

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Gaffen- Führerscheinentzug 6 Monate plus Fahrzeugeinzug kostenpflichtig ebenfalls für 1/2 Jahr.Phänomen eingedämmt.
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.05.2015, 16:02
  2. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 23.01.2015, 10:18
  3. Der Staat als Terrorist: Polizei plante Terror im Kampf gegen die RAF
    Von Strandwanderer im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 13.04.2009, 17:33

Nutzer die den Thread gelesen haben : 198

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben