+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 31 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 304

Thema: Erdogan: Weihnachten verboten!

  1. #21
    Schaf im Wolfspelz Benutzerbild von opppa
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    22.392

    Standard AW: Erdogan: Weihnachten verboten!

    Zitat Zitat von Vika Beitrag anzeigen
    Weil wir moralisch etwas Besseres sind als dieser Irre, darum.

    Ich habe ja an anderer Stelle schon mal ausführlich dargelegt, welche Maßnahmen ich für notwendig und geboten halte, um dem Islam in Deutschland seine Gefährlichkeit zu nehmen und ihn unter Kontrolle zu halten.

    Die Frage nach der Einführung islamischer Feiertage in Deutschland stellt sich sowieso nicht ernsthaft, und sobald in meiner Kirche Koranverse gebetet würden o. ä., würde ich mir eine andere suchen.

    Aber ein Mindestmaß an Toleranz muss sein: Ich habe nichts dagegen, wenn muslimische Schüler auch in Deutschland - in deutscher Sprache und anhand vom jeweiligen Bundesland genehmigter Lehrpläne - über die Feste ihrer Religion unterrichtet werden und diese im Privaten - ohne Belästigung der Mehrheitsbevölkerung - gefeiert werden können.

    Denn Gott sei Dank sind wir hier nicht in der Türkei!
    Fettung durch mich!

    Trotzdem sollten wir auf die mohammedanische Toleranz mit deutscher Toleranz reagieren.
    So einen Kleinkrieg, wie der Türken-Sultan ihn führt, können wird doch schon lange!

    Man könnte doch schon mal damit anfangen, daß in Deutschland kein besonderes Mohammedaner-Essen - also ohne Schweinefleisch - , mehr angeboten wird.


    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!

  2. #22
    Vom Selbstmördervolk Benutzerbild von Jodlerkönig
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    Neuschwanstein
    Beiträge
    22.617

    Standard AW: Erdogan: Weihnachten verboten!

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Ein bisschen mehr Infos:



    Hier erkennt man wieder die grenzenlose Toleranz der Friedensreligion Islam.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    was sagen die herren bedford strohm, reinhard marx, margot käsman und wolfgang huber dazu?

    ach ich hab vergessen, die rutschen auf knien und legen das kreuz ab aus respekt gegenüber dem islam.
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images/800424998842335236/M5yqXJ_m_reasonably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  3. #23
    Miss Verständnis Benutzerbild von Leila
    Registriert seit
    10.08.2006
    Ort
    Baselbiet
    Beiträge
    16.745

    Standard AW: Erdogan: Weihnachten verboten!

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    2.977

    Standard AW: Erdogan: Weihnachten verboten!

    Zitat Zitat von Eloy Beitrag anzeigen
    Was meinst du was hier abgeht, wenn du denen ihre alljährliche Allahverarschung verbieten würdest. Die Städte würden brennen!
    Verbieten nicht aber lächerlich machen. Dazu aufgerufen sind all die in den Öffentlich rechtlichen Sender angestellten Satiriker, Berufs- und Hobbykomiker, die zwar unablässig das Christentum durch den Kakao ziehen, vor dem Islam aber völlig pc den Schwanz einziehen obwohl die Wahnvorstellungen des geisteskranken Mohammed einige Lacher mehr hergeben.
    TRUMP UND MERKEL MÜSSEN WEG


  5. #25
    Wallenquist Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Banana Republic of Germany
    Beiträge
    13.971

    Standard AW: Erdogan: Weihnachten verboten!

    Zitat Zitat von Jodlerkönig Beitrag anzeigen
    was sagen die herren bedford strohm, reinhard marx, margot käsman und wolfgang huber dazu?
    ach ich hab vergessen, die rutschen auf knien und legen das kreuz ab aus respekt gegenüber dem islam.
    Das ist doch quasi der Normalzustand...die natürliche Ordnung. Dass Südländer immer nur dreist fordern, aber selbst nichts leisten.
    Kartoffeln aber immer nur geben und nie etwas bekommen. So fühlt sich die Kartoffel am wohlsten.

    Also bei uns grenzenlose Religionsfreiheit einfordern. Selbst aber in der islamischen Welt die Christen verfolgen.
    Und dann noch mit dem Finger auf den Westen zeigen: Nazis, intolerant usw.

    Wir leben nunmal in einer völlig gestörten Gegenwart.
    Geändert von Schlummifix (18.12.2016 um 10:52 Uhr)
    „Wie konnte ein ganzes Land (nicht zum ersten Mal in seiner Geschichte) jede politische Vernunft, jeden Pragmatismus und jeden Common Sense über Bord werfen? Wie konnte dieses Volk von Geisterfahrern zugleich meinen, es vertrete die einzig legitime Position, während der Rest der westlichen Staaten im Irrtum oder in der Unmoral befangen bleibt?“(Prof. Rolf Peter Sieferle zur Haltung Deutschlands in der Flüchtlingskrise)

  6. #26
    Dunkeldeutscher, Pack! Benutzerbild von Silencer
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Vermuselte Kölner Bucht.
    Beiträge
    8.356

    Standard AW: Erdogan: Weihnachten verboten!

    Zitat Zitat von Vika Beitrag anzeigen
    Kollektivstrafen und kindische Racheaktionen sind unter unserer Würde. Deutschland ist ein liberal-demokratischer Rechtsstaat, aber darum, dass es so bleibt, müssen wir - leider - sogar wieder käpfen.

    Gegen Islamisten. Gegen Kommunisten und naive DDR-Apologeten. Gegen Neonazis. Aber auch gegen die Irrungen mancher eigentlich braven und wohlmeinenden Bürger, die das Spiel mit dem Feuer aus Intoleranz und Autoritarismus unterschätzen.

    Einen Regierungschef, der vermeintlich "deutsche" Interessen mit solchen Mitteln verficht wie Erdogan vermeintlich "türkische" (oder, viel mehr noch ein Klassiker, Putin vermeintlich "russische") Interessen, wünsche ich mir Gott bewahre nicht!
    Ich habe dir schon geschrieben - du bist zu tolerant. Solange sich die Regierung nicht mal anschaut wer hierher kommt, welche Ansichten er hat, und ob er Moslem wäre, habe ich große Schwierigkeiten gegenüber solchen Personen meine Toleranz zu zeigen. Und ich bin tolerant, nur inzwischen auch nicht ganz dumm. Einzellfälle und Religionen zählen bei mir nicht als Ausrede. Die Bedrohung für die Völker Europas, gerade aus der islamischen Ecke und aus Schwarz-Afrika, ist inzwischen so enorm gewachsen, dass man mit Toleranz hier nicht weiter kommt und sich damit sein eigenes Grab schaufelt. Um mich geht es hier nicht mehr, ich habe mein Leben schon gelebt, aber es geht mir um unsere Kinder und unsere Völker in ganz Europa.

  7. #27
    Dunkeldeutscher, Pack! Benutzerbild von Silencer
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Vermuselte Kölner Bucht.
    Beiträge
    8.356

    Standard AW: Erdogan: Weihnachten verboten!

    Zitat Zitat von Towarish Beitrag anzeigen
    Merkel wird sicherlich irgendwie in Erfahrung bringen, dass jeder Muslime nur darauf brennt Weihnachten feiern zu können, deswegen wird sie die wohl auch einladen "müssen".
    Jeder hat das Recht in Deutschland Weihnachten zu feiern.
    Bringe bitte diese dumme Kuh nicht noch auch auf diese Idee!

  8. #28
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    12.844

    Standard AW: Erdogan: Weihnachten verboten!

    Zitat Zitat von Towarish Beitrag anzeigen
    Merkel wird sicherlich irgendwie in Erfahrung bringen, dass jeder Muslime nur darauf brennt Weihnachten feiern zu können, deswegen wird sie die wohl auch einladen "müssen".
    Jeder hat das Recht in Deutschland Weihnachten zu feiern.
    .. ja .. genau Imame und Muslime und Moslems und Allahanbeter warten nur darauf ...
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen .. und die sind für die ... >>>>>>>


  9. #29
    `n Scheiß muß ich Benutzerbild von Shivaayaa
    Registriert seit
    19.07.2013
    Beiträge
    16.268

    Standard AW: Erdogan: Weihnachten verboten!

    Zitat Zitat von Hanno Beitrag anzeigen
    Die Gefahr, dass das passiert, sollte keine Entschuldigung dafür sein, den Mohammedanern nicht klarzumachen, dass sie ihre Bräuche allein in der Heimat ausleben sollten.

    Der Deutsche ist nur anonym in Wort gewandt , in Taten jedoch ein Feigling , sonst hätte sich doch längst etwas geändert .
    Wer bis jetzt immer noch glaubt, alles um uns herum entspräche der Wahrheit, scheint in seiner eigenen – zwar in ihn projizierten falschen Wahrheit- Blödheit zu verharren. Die Bequemlichkeit und das Ausschalten des eigenen Geistes lässt es einfach zu, dieser Verbrecherbande auf den Leim zu gehen. Es sollte der Letzte nun kapieren, alles was uns umgibt, alles was uns aufgezwungen wird, ist nichts weiter als eine riesengroße LÜGE!

  10. #30
    mit Glied Benutzerbild von Nantwin
    Registriert seit
    13.12.2015
    Beiträge
    448

    Standard AW: Erdogan: Weihnachten verboten!

    Einst dachte ich tatsächlich, hier erwarte man ein halbwegs hohes geistiges Niveau. Ich habe mich hier angemeldet, um mit Menschen zu diskutieren, die eine andere und wesentlich kritischere Ansicht zum Islam und zur Einwanderung und natürlich der damit einhergehenden politischen Veränderungen haben. Allerdings ist es unterstes Niveau, wenn wie in diesem Fall nach jedem noch so kleinen Strohhalm gegriffen wird, um die "andere Seite" zu diffamieren.

+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 31 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Weihnachten in den USA
    Von Wolf Fenrir im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 21.12.2015, 12:45
  2. Europa 2009: Weihnachten ohne Weihnachten im TV
    Von Entfernungsmesser im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 17.12.2009, 22:07
  3. Weihnachten
    Von elas im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 21.12.2008, 22:34
  4. RAC=Verboten, Punk=Nicht Verboten
    Von Kraft Durch Oi! im Forum Medien
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 26.12.2005, 10:40

Nutzer die den Thread gelesen haben : 220

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben