+ Auf Thema antworten
Seite 45 von 49 ErsteErste ... 35 41 42 43 44 45 46 47 48 49 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 441 bis 450 von 481

Thema: Fahrverbote für Diesel

  1. #441
    HPF Moderator Benutzerbild von Pillefiz
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    All überall
    Beiträge
    24.376

    Standard AW: Fahrverbote für Diesel

    Zitat Zitat von Arterfakt Beitrag anzeigen
    über 3500 Lungenärzte (Pneumologen) waren angeschrieben!
    112 ca. 3%!

    Wieso überhaupt diese Sammelaktion?
    Wer ist Initiant davon zu welchem Zweck?

    Das klingt mir zu sehr nach fossilen EIKE-(Honorar-)Professoren, AfD
    Wenn du nicht einfach nur trollen wolltest, würdest du wenigstens mal über die Gegenargumente nachdenken.
    Noch dreimal Lockdown, dann ist Weihnachten.

  2. #442
    Mitglied Benutzerbild von mathetes
    Registriert seit
    17.11.2015
    Beiträge
    5.923

    Standard AW: Fahrverbote für Diesel

    Zitat Zitat von Pillefiz Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Kongos Kinder zahlen den Preis für Elektroautos
    Elektromobilität gilt als Zukunftstechnologie. Doch der Preis für die Wende ist höher, als die Kosten für die Autos beim Händler. Kobalt, elementarer Bestandteil der Batterien, wird im Kongo abgebaut - angeblich unter strengsten Kontrollen. Der Auslandsreport spürt dem Rohstoff nach: Zwischen Kameraverbot und Schlägen schuften Kinder in den Minen.

    Ist fast 1 Jahr alt, aber niemand redet darüber.
    Ich weiß nicht wie valide dieses Argument ist, für Katalysatoren werden wohl auch Unmengen seltener Erden benötigt. Ich sehe bei E-Autos 2 Probleme, die geringe Reichweite, grade im Winter und die Haltbarkeit bzw. der Preis der Batterie, E-Autos sind horrend teuer, wenn der Akku nur 10 Jahre hält und 6.000 -15.000€ kostet, werden sich viele Menschen keine gebrauchten Autos mehr leisten können. Ein solider Diesel oder Benziner hält 20 Jahre mit vertretbarem Aufwand und niedrigen Gebrauchtwagenpreisen.

    Zitat Zitat von Arterfakt Beitrag anzeigen
    Wer den Dreck will kann in die chinesischen Grossstädte umziehen.
    Wohlstand geniesst sich in sauberer Umwelt besser, hat auch Lebensqualität einzubeziehen.
    Oder möchtest Du mit Atemgerät und Nebelscheinwerfer Surfen gehen?
    Es gibt keinen Wohlstand ohne Industrie und keine Industrie ohne "Dreck".
    "Wem es bestimmt ist unterzugehen, wird untergehen. Und wem es bestimmt ist herunterzufallen, wird fallen."

  3. #443
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    64.515

    Standard AW: Fahrverbote für Diesel

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. warum wird eigentlich nicht über die vielen mit Diesel angetriebenen Lastkraftwagen und Omnibusse und sonstige Spezialfahrzeuge geschrieben .. wenn in der Innenstadt Hamburg an einer Ampelanlage ein großer Diesel-LKW startet , stößt dieser eine tolle große Rußwolke aus und im Hafen die Schiffe verqualmen die ganze Gegend , warum also nur auf die kleinen privaten Diesel-PKW ?
    Weil da nachgerüstet wird anstatt neu zu kaufen. Eine riesige Konjunkturmaßnahme eben. Wie die Abwrackprämie seinerzeit.

  4. #444
    Mitglied Benutzerbild von Hank Rearden
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    2.395

    Standard AW: Fahrverbote für Diesel

    Zitat Zitat von Arterfakt Beitrag anzeigen
    über 3500 Lungenärzte (Pneumologen) waren angeschrieben!
    112 ca. 3%!

    Wieso überhaupt diese Sammelaktion?
    Wer ist Initiant davon zu welchem Zweck?

    Das klingt mir zu sehr nach fossilen EIKE-(Honorar-)Professoren, AfD
    112 bestätigen, dass die Überschreitung der Grenzwerte unschädlich ist, 3388 äußern sich nicht,
    d.h. exakt 0% widersprechen.
    Eine eindrucksvolle Bestätigung!
    The question is not who is going to let me, it's who is going to stop me.
    Ayn Rand

  5. #445
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    44.409

    Standard AW: Fahrverbote für Diesel

    Zitat Zitat von Hank Rearden Beitrag anzeigen
    112 bestätigen, dass die Überschreitung der Grenzwerte unschädlich ist, 3388 äußern sich nicht,
    d.h. exakt 0% widersprechen.
    Eine eindrucksvolle Bestätigung!
    Eben. 100 % Zustimmung. Hohe Mathematik für unseren Nazijäger

  6. #446
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    16.174

    Standard AW: Fahrverbote für Diesel

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Rechne doch mal um:
    selbst der niedrige Wert von 1,25 mg/m³ entspricht 1250 µg/m³ gegenüber 40 µg/m³. Also das 31,25-fache.

    Deswegen ist das nicht unbedingt Unsinn, daß Feinstaub tödlich ist (deswegen lebt kein einziger Raucher mehr) . Aber es ist völliger Schwachsinn, zu behaupten, das läge am Diesel.

    Wie ich schon woanders schrieb: es wird nur die Menge gemessen, aber eben nicht zugeordnet. Wie auch? Dann müßte man das Meßgebiet hermetisch von allen anderen Feinstaubquellen abriegeln. Also auch von Menschen.
    Mit dem Feinstaub ist es wie mit allen Schadstoffen und Giften - es kommt a) auf die Menge und b) auf die genetische Veranlagung der einzelnen Person an.

    Man kann hier mit allerlei "Horrorzahlen" arbeiten - je nachdem welche Intension man verfolgt - NIEMAND kann den Beweis führen ob man infolge einer Feinstaubbelastung stirbt oder nicht. Man kann annehmen - nicht mehr und nicht weniger und wie bei jeder Annahme - die kann richtig sein oder eben falsch sein.

    Wenn aber an einem Arbeitsplatz die Schadstoffgrenzwerte höher sein dürfen - dann müssten in diesem Lande ein paar Mio. Menschen infolge dieser Schafstoffbelastung sterben - warum schweigt sich da eigentliuch die ganze -"wirmüssendenmenschenzuseinemglückzwingen-Lobby aus? Gut, ist nicht das "Feindbild" Verkehr....

  7. #447
    GESPERRT
    Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    3.931

    Standard AW: Fahrverbote für Diesel

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    Die anderen werden aber mitbestraft, das ist das Problem.
    Stimmt schon. Aber zumindest in Stuttgart haben bei den letzten Kommunalwahlen 24% die Grünen gewählt und nur 7,1% die Freien Wähler. Naja, mal sehen, wie es am 26.5.2019 ausschaut.

  8. #448
    GESPERRT
    Registriert seit
    08.12.2018
    Beiträge
    300

    Standard AW: Fahrverbote für Diesel

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    Man kann hier mit allerlei "Horrorzahlen" arbeiten - je nachdem welche Intension man verfolgt - NIEMAND kann den Beweis führen ob man infolge einer Feinstaubbelastung stirbt oder nicht. Man kann annehmen - nicht mehr und nicht weniger und wie bei jeder Annahme - die kann richtig sein oder eben falsch sein.
    Du verstehst das nicht richtig. Keiner spricht von Tod durch Feinstaub, sondern ein Faktor, der krank machend zum schnelleren Tod in Kombination mit anderem ist.
    Wie mit den Zusatzstoffen in industriellen Nahrungsmittel... wer gesunde frische Nahrung zu sich nimmt, hat eine höhere Lebenserwartung...
    Die Summe der Faktoren niedrig halten.

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    Wenn aber an einem Arbeitsplatz die Schadstoffgrenzwerte höher sein dürfen - dann müssten in diesem Lande ein paar Mio. Menschen infolge dieser Schafstoffbelastung sterben - warum schweigt sich da eigentliuch die ganze -"wirmüssendenmenschenzuseinemglückzwingen-Lobby aus? Gut, ist nicht das "Feindbild" Verkehr....
    Ein Gruben- oder Stahlarbeiter hat bestimmt eine niedrigere Lebenserwartung als ein Frischluftfanatiker fernab der Zivilsation.
    Wirtschaftsfaktor Mensch, je gesünder und länger er lebt, umso Ertragbringender.
    Da hatten die Nazis mit den KZ-Arbeitern einen ziemlich hohen Verschleiss.
    Wie hiess es soeben in der Doku: Wer dort zur Arbeit eingeteilt war, hatte noch eine Lebenserwartung von 60-80 Tg.

    Feindbild fossile Verbrennung - wir können es uns einfach nicht mehr leisten!
    Terraforming gegen uns selbst!

  9. #449
    GESPERRT
    Registriert seit
    08.12.2018
    Beiträge
    300

    Standard AW: Fahrverbote für Diesel

    Feinstaub/Stickoxide verantwortlich für sauren Regen, Waldsterben.
    Das Kapitel haben wir eigentlich hinter uns, die Umweltbelastung ist durch Grenzwert gesunken.

  10. #450
    GESPERRT
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    15.078

    Standard AW: Fahrverbote für Diesel

    Zitat Zitat von Arterfakt Beitrag anzeigen
    Feinstaub/Stickoxide verantwortlich für sauren Regen, Waldsterben.
    Das Kapitel haben wir eigentlich hinter uns, die Umweltbelastung ist durch Grenzwert gesunken.
    Kann ich nicht nachvollziehen. Der Feinstaub kommt übrigens u.a. vom Gummiabrieb zwischen Reifen und Straße und hat nichts mit den Dieselmotoren zu tun. Die Umweltbelastung steigt weiter überproportional an und wir haben noch etliche miese Kapitel vor uns!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Diesel-Steuer
    Von Bestmann im Forum Innenpolitik
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 17.01.2016, 01:43
  2. Die Diesel-Lobby!
    Von Redwing im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 30.01.2007, 19:16
  3. Diesel vs Hybrid
    Von Mauser98K im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.2005, 08:30
  4. Fahrverbote im Gespräch
    Von Duck im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.06.2004, 17:40

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben