+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 26

Thema: Bibellesekreis VII: Schöpfung und Sündenfall (Genesis 1-3)

  1. #11
    Zynisches Dreckschwein Benutzerbild von Daytrader84
    Registriert seit
    18.04.2015
    Beiträge
    1.862

    Standard AW: Bibellesekreis VII:Schöpfung und Sündenfall (Genesis 1-3)

    Zitat Zitat von Ultramarin Beitrag anzeigen
    Auf diesen bigotten Vogel werfe ich gerne auch noch einen zweiten und dritten Stein. Sein heiliges Getue ist mir unerträglich nach der oben angeführten Aussage!
    Er zeigt, dass Krabats Aussage, dass Gläubige grundsätzlich moralisch höher stünden als Nichtgläubige, schlichter Unfug ist.
    Könnte man gesellschaftliche Diskurse mathematisch angehen, hätten wir diese Theorie klar widerlegt und könnten uns jede weitere Diskussion sparen.

  2. #12
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    7.581

    Standard AW: Bibellesekreis VII:Schöpfung und Sündenfall (Genesis 1-3)

    Zitat Zitat von Daytrader84 Beitrag anzeigen
    Er zeigt, dass Krabats Aussage, dass Gläubige grundsätzlich moralisch höher stünden als Nichtgläubige, schlichter Unfug ist.
    Könnte man gesellschaftliche Diskurse mathematisch angehen, hätten wir diese Theorie klar widerlegt und könnten uns jede weitere Diskussion sparen.
    Das kann man nicht, denn Gläubige und Nichtgläubige stehen laut dieser Aussage ja nicht auf einer Stufe.
    Sie tun es im übrigen auch nicht, wenn man das einfach so über einen Kamm scheren würde, denn wie will man das Grundsätzliche also der Unterschied "Wissen" vers. "Glauben" berechnen, wenn da vom Ansatz her schon die Grundlage völlig voneinander unterschieden ist?
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  3. #13
    Foren-Veteran Benutzerbild von tabasco
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    19.825

    Standard AW: Bibellesekreis VII: Schöpfung und Sündenfall (Genesis 1-3)

    Mich würde geschichtlich interessieren, wann der Begriff der "Sünde" entstand. Kennen die Affen so was?
    being home

  4. #14
    Nie wider Deutschland! Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    50.186

    Standard AW: Bibellesekreis VII:Schöpfung und Sündenfall (Genesis 1-3)

    Zitat Zitat von Schopenhauer Beitrag anzeigen
    Das kann man nicht, denn Gläubige und Nichtgläubige stehen laut dieser Aussage ja nicht auf einer Stufe.
    Sie tun es im übrigen auch nicht, wenn man das einfach so über einen Kamm scheren würde, denn wie will man das Grundsätzliche also der Unterschied "Wissen" vers. "Glauben" berechnen, wenn da vom Ansatz her schon die Grundlage völlig voneinander unterschieden ist?
    Für dich ist ja Glaube Nichtwissen. Für mich ist Glaube aber extrem individualisiertes Wissen, das man anderen Menschen nicht so zugänglich machen kann, wie gewöhnliches Allgemeinwissen.



  5. #15
    Geist ist geil Benutzerbild von Pillefiz
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    All überall
    Beiträge
    20.154

    Standard AW: Bibellesekreis VII: Schöpfung und Sündenfall (Genesis 1-3)

    Zitat Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
    Mich würde geschichtlich interessieren, wann der Begriff der "Sünde" entstand. Kennen die Affen so was?
    nur ganz bestimmte...
    Mein Verhalten ist oft taktisch unklug, dafür aber emotional notwendig

  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    7.581

    Standard AW: Bibellesekreis VII:Schöpfung und Sündenfall (Genesis 1-3)

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Für dich ist ja Glaube Nichtwissen. Für mich ist Glaube aber extrem individualisiertes Wissen, das man anderen Menschen nicht so zugänglich machen kann, wie gewöhnliches Allgemeinwissen.
    Das ist nicht ganz richtig...
    Ich lege nur Wert auf Wissen (beachte die Wortdefinition). Ich habe die Wortdefinition hier schon ein paar mal eingestellt und außerdem gehört (damit das klarer wird!) ein Bindestrich dazwischen. So: Nicht-Wissen. Glaube ist was anderes und beruht nicht auf Wissen und wäre somit was Individuelles (also Privatsache), wie Wissen im übrigen auch. Es besteht ein ekklatanter Unterschied zwsichen den beiden Wörtern, bezüglich des Begriffsinhaltes.
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  7. #17
    Nie wider Deutschland! Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    50.186

    Standard AW: Bibellesekreis VII:Schöpfung und Sündenfall (Genesis 1-3)

    Zitat Zitat von Schopenhauer Beitrag anzeigen
    Das ist nicht ganz richtig...
    Ich lege nur Wert auf Wissen (beachte die Wortdefinition). Ich habe die Wortdefinition hier schon ein paar mal hier eingestellt und außerdem gehört (damit das klarer wird!) ein Bindestrich dazwischen. So: Nicht-Wissen.
    OK, ich habe es aber hier gelesen, und da steht das so, wie ich es geschrieben habe (dein Posting ganz unten):

    [Links nur für registrierte Nutzer]



  8. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    14.704

    Standard AW: Bibellesekreis VII: Schöpfung und Sündenfall (Genesis 1-3)

    Zitat Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
    Mich würde geschichtlich interessieren, wann der Begriff der "Sünde" entstand. Kennen die Affen so was?
    Es scheint so, dass zumindest Hunde eine Art von Schuldgefühl haben.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Das Weltbild der Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt, offenbart am 9.10.2013 im ARD-Morgenmagazin:
    ... weil wir auch Menschen hier brauchen, die in unseren Sozialsystemen zuhause sind und sich auch zuhause fühlen können.

  9. #19
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    7.581

    Standard AW: Bibellesekreis VII:Schöpfung und Sündenfall (Genesis 1-3)

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    OK, ich habe es aber hier gelesen, und da steht das so, wie ich es geschrieben habe (dein Posting ganz unten):

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Das ist richtig. Bei Menschen, bei denen ich davon ausgehe, daß sie es so verstehen bin ich auf die Schnelle etwas nachlässiger. Die Definition steht woanders-ich finde sie gerade nicht.
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  10. #20
    Nie wider Deutschland! Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    50.186

    Standard AW: Bibellesekreis VII:Schöpfung und Sündenfall (Genesis 1-3)

    Zitat Zitat von Schopenhauer Beitrag anzeigen
    Das ist richtig. Bei Menschen, bei denen ich davon ausgehe, daß sie es so verstehen bin ich auf die Schnelle etwas nachlässiger. Die Definition steht woanders-ich finde sie gerade nicht.
    Ist ja OK, ich kannte aber nur das!

    Bei mir darf man ja auch ruhig erwarten, dass ich das so lese, wie es da steht. Denn so schreibe ich ja auch.



+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bibellesekreis III: Liebe und Hass
    Von Smultronstället II. im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 01.01.2017, 10:11
  2. Bibellesekreis VI: Was lehrt uns das Schicksal von Lot? (Genesis 19)
    Von Smultronstället II. im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 26.12.2016, 12:44
  3. Verachten Gott und Allah ihre Schöpfung ?
    Von Tutsi im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 26.07.2015, 22:02
  4. Wie verhält sich ein wirklicher Christ gegenüber der Schöpfung
    Von D-Moll im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 01.09.2012, 16:25
  5. göttlich Schöpfung - oder urzeitlicher Tümpel
    Von Herr Schmidt im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 14:50

Nutzer die den Thread gelesen haben : 31

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben