+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 39

Thema: Messerstecherei in Polen löst Proteste aus !

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    21.261

    Standard Messerstecherei in Polen löst Proteste aus !

    Ein Streit in der Silvesternacht mit tödlichem Ausgang hat in der polnischen Stadt Elk fremdenfeindliche Krawalle ausgelöst: Ein Tunesier soll einen jungen Polen erstochen haben.

    Mordermittlungen gegen einen Tunesier in Polen haben zu gewaltsamen Unruhen geführt und eine politische Debatte ausgelöst. Der Verdächtige soll bei einem Streit vor einem Kebab-Restaurant in der nordöstlichen Stadt Elk einen 21 Jahre alten Polen erstochen haben, wie die Staatsanwaltschaft am Montag mitteilte. Zudem sollen drei weitere Männer aus nordafrikanischen Staaten in den Fall verwickelt sein.

    Die Nachricht vom Tod des Polen löste gewaltsame Proteste vor dem Restaurant aus, in dem die vier Tatverdächtigen angestellt waren, wie örtliche Medien berichteten. Die Polizei musste das Lokal mit einem Großaufgebot gegen mehr als 200 aufgebrachte, teils alkoholisierte Bürger der 60.000 Einwohner zählenden Stadt schützen. Demnach wurden fremdenfeindliche Parolen gerufen und Steine sowie Böller geworfen. Die Polizei nahm 28 Randalierer vorübergehend fest.

    Innenminister Mariusz Blaszczak versicherte in Warschau, Polen sei trotz der Ereignisse „ein sicheres Land“. Er verglich die Situation mit der Lage in Westeuropa, wo es „große Enklaven muslimischer Emigranten gibt, die sich nicht integrieren“. Liberale Politiker werfen der rechtskonservativen Regierung dagegen vor, Vorurteile gegen Migranten zu schüren.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    auch Polen wird anscheinend von Fachkräften aus Nordafrika bereichert !
    Die Wiedergeburt des Abendlandes kann nur aus der Erneuerung der Familie erwachsen. Eugen Fischer
    Geschichte handelt fast nur von […] schlechten Menschen, die später gutgesprochen worden sind. Friedrich Nietzsche
    "Globalisierung ist nur ein anderes Wort für US-Herrschaft.“Henry Kissinger

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von mathetes
    Registriert seit
    17.11.2015
    Beiträge
    2.735

    Standard AW: Messerstecherei in Polen löst Proteste aus !

    Laut Spiegel hatte der Pole zwei Flaschen in der Dönerbude mitgehen lassen, dafür hat ihn der Dönermann abgestochen, klischeehafter könnte es kaum sein.
    Veritas Vincit - Die Wahrheit siegt

  3. #3
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    51.051

    Standard AW: Messerstecherei in Polen löst Proteste aus !

    Zitat Zitat von Erik der Rote Beitrag anzeigen
    ...
    auch Polen wird anscheinend von Fachkräften aus Nordafrika bereichert !
    Ja. Nur läuft da das Spiel wohl etwas anders.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    13.950

    Standard AW: Messerstecherei in Polen löst Proteste aus !

    Das war zu erwarten.

    Zitat Zitat von Erik der Rote Beitrag anzeigen
    Ein Streit in der Silvesternacht mit tödlichem Ausgang hat in der polnischen Stadt Elk fremdenfeindliche Krawalle ausgelöst: Ein Tunesier soll einen jungen Polen erstochen haben.

    Mordermittlungen gegen einen Tunesier in Polen haben zu gewaltsamen Unruhen geführt und eine politische Debatte ausgelöst. Der Verdächtige soll bei einem Streit vor einem Kebab-Restaurant in der nordöstlichen Stadt Elk einen 21 Jahre alten Polen erstochen haben, wie die Staatsanwaltschaft am Montag mitteilte. Zudem sollen drei weitere Männer aus nordafrikanischen Staaten in den Fall verwickelt sein.

    Die Nachricht vom Tod des Polen löste gewaltsame Proteste vor dem Restaurant aus, in dem die vier Tatverdächtigen angestellt waren, wie örtliche Medien berichteten. Die Polizei musste das Lokal mit einem Großaufgebot gegen mehr als 200 aufgebrachte, teils alkoholisierte Bürger der 60.000 Einwohner zählenden Stadt schützen. Demnach wurden fremdenfeindliche Parolen gerufen und Steine sowie Böller geworfen. Die Polizei nahm 28 Randalierer vorübergehend fest.

    Innenminister Mariusz Blaszczak versicherte in Warschau, Polen sei trotz der Ereignisse „ein sicheres Land“. Er verglich die Situation mit der Lage in Westeuropa, wo es „große Enklaven muslimischer Emigranten gibt, die sich nicht integrieren“. Liberale Politiker werfen der rechtskonservativen Regierung dagegen vor, Vorurteile gegen Migranten zu schüren.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    auch Polen wird anscheinend von Fachkräften aus Nordafrika bereichert !

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Kaltduscher
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    15.571

    Standard AW: Messerstecherei in Polen löst Proteste aus !

    Zitat Zitat von Erik der Rote Beitrag anzeigen
    Ein Streit in der Silvesternacht mit tödlichem Ausgang hat in der polnischen Stadt Elk fremdenfeindliche Krawalle ausgelöst: Ein Tunesier soll einen jungen Polen erstochen haben.

    Mordermittlungen gegen einen Tunesier in Polen haben zu gewaltsamen Unruhen geführt und eine politische Debatte ausgelöst. Der Verdächtige soll bei einem Streit vor einem Kebab-Restaurant in der nordöstlichen Stadt Elk einen 21 Jahre alten Polen erstochen haben, wie die Staatsanwaltschaft am Montag mitteilte. Zudem sollen drei weitere Männer aus nordafrikanischen Staaten in den Fall verwickelt sein.

    Die Nachricht vom Tod des Polen löste gewaltsame Proteste vor dem Restaurant aus, in dem die vier Tatverdächtigen angestellt waren, wie örtliche Medien berichteten. Die Polizei musste das Lokal mit einem Großaufgebot gegen mehr als 200 aufgebrachte, teils alkoholisierte Bürger der 60.000 Einwohner zählenden Stadt schützen. Demnach wurden fremdenfeindliche Parolen gerufen und Steine sowie Böller geworfen. Die Polizei nahm 28 Randalierer vorübergehend fest.

    Innenminister Mariusz Blaszczak versicherte in Warschau, Polen sei trotz der Ereignisse „ein sicheres Land“. Er verglich die Situation mit der Lage in Westeuropa, wo es „große Enklaven muslimischer Emigranten gibt, die sich nicht integrieren“. Liberale Politiker werfen der rechtskonservativen Regierung dagegen vor, Vorurteile gegen Migranten zu schüren.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    auch Polen wird anscheinend von Fachkräften aus Nordafrika bereichert !
    Und? Ist schon eine Demo angesagt: "Warschau ist bunt" wie München nach dem fürchterlichen Terroranschlag zu Berlin demonstrierte? Werden die Polen künftig die kriminellen Invasoren auf eine Armlänge Abstand halten und mit Liebe begegnen wie die Raute vorgeschlagen hat?

    Nein, so dämlich sind die Polen wirklich nicht!

    kd
    Dalai Lama: Flüchtlinge sollen zurückkehren (euronews 19.09.17)
    Putin: „Syrien nähert sich finalem Sieg über die Terroristen – Flüchtlinge können zurückkehren“ (epochtimes 21.11.17)
    "Die Grenze der Belastbarkeit Deutschlands durch Zuwanderung ist überschritten" Innenminister Schily DER SPIEGEL 48/1998

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    angekommen
    Beiträge
    9.984

    Standard AW: Messerstecherei in Polen löst Proteste aus !

    Zitat Zitat von Kaltduscher Beitrag anzeigen
    Und? Ist schon eine Demo angesagt: "Warschau ist bunt" wie München nach dem fürchterlichen Terroranschlag zu Berlin demonstrierte? Werden die Polen künftig die kriminellen Invasoren auf eine Armlänge Abstand halten und mit Liebe begegnen wie die Raute vorgeschlagen hat?

    Nein, so dämlich sind die Polen wirklich nicht!

    kd
    Sondern ? Wie daemlich ist denn die Verwuestung der Lebensgrundlage eines Nachbarn, eines polnischen Nachbarn. Das Lokal gehoert einem Polen.

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    19.700

    Standard AW: Messerstecherei in Polen löst Proteste aus !

    Das nenne ich mal eine gesunde Reaktion

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Murmillo
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Oberbayern und Sachsen
    Beiträge
    13.986

    Standard AW: Messerstecherei in Polen löst Proteste aus !

    Zitat Zitat von Kaltduscher Beitrag anzeigen
    ...Werden die Polen künftig die kriminellen Invasoren auf eine Armlänge Abstand halten und mit Liebe begegnen wie die Raute vorgeschlagen hat?
    ...
    War nicht die Raute des Schreckens, sondern die Reker ( OB von Köln) !

    „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“
    Miloš Zeman, Präsident der Tschechischen Republik seit 2013




  9. #9
    REISEGENUSS Benutzerbild von black_swan
    Registriert seit
    17.07.2015
    Beiträge
    10.612

    Standard AW: Messerstecherei in Polen löst Proteste aus !

    Zitat Zitat von Erik der Rote Beitrag anzeigen
    Ein Streit in der Silvesternacht mit tödlichem Ausgang hat in der polnischen Stadt Elk fremdenfeindliche Krawalle ausgelöst: Ein Tunesier soll einen jungen Polen erstochen haben.

    Mordermittlungen gegen einen Tunesier in Polen haben zu gewaltsamen Unruhen geführt und eine politische Debatte ausgelöst. Der Verdächtige soll bei einem Streit vor einem Kebab-Restaurant in der nordöstlichen Stadt Elk einen 21 Jahre alten Polen erstochen haben, wie die Staatsanwaltschaft am Montag mitteilte. Zudem sollen drei weitere Männer aus nordafrikanischen Staaten in den Fall verwickelt sein.

    Die Nachricht vom Tod des Polen löste gewaltsame Proteste vor dem Restaurant aus, in dem die vier Tatverdächtigen angestellt waren, wie örtliche Medien berichteten. Die Polizei musste das Lokal mit einem Großaufgebot gegen mehr als 200 aufgebrachte, teils alkoholisierte Bürger der 60.000 Einwohner zählenden Stadt schützen. Demnach wurden fremdenfeindliche Parolen gerufen und Steine sowie Böller geworfen. Die Polizei nahm 28 Randalierer vorübergehend fest.

    Innenminister Mariusz Blaszczak versicherte in Warschau, Polen sei trotz der Ereignisse „ein sicheres Land“. Er verglich die Situation mit der Lage in Westeuropa, wo es „große Enklaven muslimischer Emigranten gibt, die sich nicht integrieren“. Liberale Politiker werfen der rechtskonservativen Regierung dagegen vor, Vorurteile gegen Migranten zu schüren.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    auch Polen wird anscheinend von Fachkräften aus Nordafrika bereichert !
    Nein - weil da gibt es einige Fragezeichen, gibt es in Polen Sozialhilfe und Arbeitslosengeld ??? - NEIN !!!! Sonst würden viele Polen nicht ins Ausland slebst gehen oder hier Hartz IV beantragen.. - deshalb bin ich erstaunt, wie dort Migranten aus Afrika sich in Polen aufhalten können...

    1. Von was leben diese neuen Fachkräfte aus dem Morgenland, Nahen Osten und Afrika in Polen ????
    2. Wer finanziert ihren Lebensunterhalt dort ???

    Beantworte mir diese zwei Fragen, dann muss klar sein - dass dort möglicherweise aus politsichen Gründen eine Sekte Ihnen GEld fürs Nixtun gibt damit Sie dort verweilen...das finde ich schon ziemlich moralisch verwerflich - Polen wäre da viel wehrhafter wäre das eigene Volk nicht gespalten und ein Teil im Ausland selbst tätig.
    "Für uns ist die Migration keine Lösung, sondern ein Problem. Nicht Medizin, sondern ein Gift. Wir wollen es nicht und wir schlucken es nicht !" - It is a GERMAN - Problem !!!!

    Viktor Orbán

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Murmillo
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Oberbayern und Sachsen
    Beiträge
    13.986

    Standard AW: Messerstecherei in Polen löst Proteste aus !

    Zitat Zitat von torun Beitrag anzeigen
    Sondern ? Wie daemlich ist denn die Verwuestung der Lebensgrundlage eines Nachbarn, eines polnischen Nachbarn. Das Lokal gehoert einem Polen.
    So so, ein Pole mit nem Kebab-Laden ? Und woher hast du diese Weisheit? Denn aus dem FAZ-Artikel gehts nicht hervor.

    „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“
    Miloš Zeman, Präsident der Tschechischen Republik seit 2013




+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Messerstecherei im Kindergarten
    Von Deutschmann im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 222
    Letzter Beitrag: 15.11.2016, 19:26
  2. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 19.09.2013, 21:15
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.01.2013, 18:53
  4. Polen: aggressive Proteste gegen die Regierung
    Von Candymaker im Forum Europa
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.12.2012, 17:03
  5. Proteste gegen Holocaust Buch in Polen
    Von Freikorps im Forum Europa
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 27.03.2011, 15:29

Nutzer die den Thread gelesen haben : 164

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben