+ Auf Thema antworten
Seite 362 von 381 ErsteErste ... 262 312 352 358 359 360 361 362 363 364 365 366 372 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 3.611 bis 3.620 von 3810

Thema: GRÜNE - eine gefährliche Partei

  1. #3611
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    39.074

    Standard AW: GRÜNE - eine gefährliche Partei

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. du Quatschkopf , Manson ist tot ..
    Das ist Polpot auch
    Putin: Werden Geschichtsfälschern „das Maul stopfen“!

  2. #3612
    Ex-Kirchenbankpolierer
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Lebe in dieser realen wunderschönen Welt ohne religiöse Fanatiker
    Beiträge
    29.330

    Standard AW: GRÜNE - eine gefährliche Partei

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Da will man etwas gegen die Autos tun und plant eine Reaktivierung einer stillgelegten
    Strassenbahnlinie und dann sagen ausgerechnet die die grünen besserwisserischen Mentalkastraten
    "Nein! Stopp!"

    Es ist zum Kotzen wie die Neinsager-Partei-No-1 und Verbotspartei die Bürger schikaniert.
    Wie blöde und degneriert muss eigentlich sein um diese F2 und mittlerweile sogar schon F3Generation
    der mental kastrierten Alt-68´er zu wählen ?
    Ich kann nur sagen:
    Hätten die Wähler der Grünen nur eine Gehirnzelle und nur eine einzige Gehirnzelle mehr ;
    sie würden auf "Die Grünen" scheissen anstatt sie zu "wählen" .........
    Glaube nichts; egal wo Du es gelesen hast oder wer es gesagt hat; nicht einmal wenn ich es gesagt habe; es sei denn, es entspricht deiner eigenen Überzeugung oder deinem eigenen Menschenverstand. Der Fuchs ist Schlau und stellt sich dumm; bei den Gläubigen ist es genau andersrum!

  3. #3613
    „Ich liebe – Ich liebe doch alle – alle Menschen – Na ich liebe doch – Ich setze mich doch dafür ein.“ Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    26.536

    Standard AW: GRÜNE - eine gefährliche Partei

    Der Kobold hat wieder zugeschlagen!

    Atomunfall

    Zehntausende Tote – Grüne rudern nach falscher Behauptung über Fukushima zurück

    Die Grünen erinnern an Fukushima und schreiben die Opfer des Tsunamis dem Atomunfall zu. Einen Tweet mit dieser Behauptung löscht die Partei. Auch Parteichefin Baerbock äußert sich ähnlich. Der „Fehler“ passiert nicht zum ersten Mal
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die Erinnerung an den Tsunami und die Atomkatastrophe von Fukushima ist in Deutschland auch immer eine Erinnerung an den Ausstieg aus der Atomkraft – dem Kernthema der Grünen. Parteimitglieder und Funktionäre widmeten sich dem Jahrestag am 11. März, schreiben dabei aber die Folgen des Tsunamis der Atomkatastrophe zu.
    Die Partei verbreitete über ihren offiziellen Twitteraccount eine Nachricht, in der es hieß: „Zehntausende Menschen starben, die Region um das zerstörte Atomkraftwerk bleibt verseucht und unbewohnbar. Das lehrt uns: Sicher ist nur das Risiko.“
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Da plappert sie wieder los das Lehnchen.....böser Atomtsunami!
    "Politiker und Journalisten. Das sind beides Kategorien von Menschen, denen gegenüber größte Vorsicht geboten ist: Denn beide reichen vom Beinahe-Staatsmann zu Beinahe-Verbrechern. Und der Durchschnitt bleibt Durchschnitt."

    Helmut Schmidt In einer Rede vor Studenten in Freiburg, 1995

  4. #3614
    Mitglied Benutzerbild von laurin
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    16.910

    Standard AW: GRÜNE - eine gefährliche Partei

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Der Kobold hat wieder zugeschlagen!



    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Da plappert sie wieder los das Lehnchen.....böser Atomtsunami!
    Leserkommentar:

    Und diese bewusste Irreführung findet heute in fast allen Berichten im ÖRF seine Fortsetzung. Sie können davon ausgehen, dass wahrscheinlich in keinem einzigen Bericht erwähnt wird, dass die Menschen direkt durch den Tsunami und eben nicht durch Strahlung gestorben sind. Der Jahrestag wird ausschliesslich dazu benutzt, die Richtigkeit des Ausstiegs aus der Kernenergie durch Frau Dr. Merkel zu bekräftigen und die Energiewende als alternativlos darzustellen. Dazu natürlich die unerverzichtbare Schalte zu wissenschaftlichem Sachverstand, wie z.B. nach Potsdam, wo dann Pferdeschwanz bezopfte Klimaforscher die Richtigkeit bestätigen. Alles dem Grundsatz gemäss: Follow the science!


    Ist mir auch aufgefallen!

    Und noch einer:

    Der Deutschlandfunk meldete heute in den 07:30 Uhr Nachrichten exakt die selbe Komplettfalschmeldung: Japan habe mit einer Schweigeminute der 16000 Todesopfer der Atomkatastrophe gedacht.......

    Was will mir das sagen, dass der DLF wider besseres Wissen exakt die gleiche, komplett erfundene Falschmeldung herausgibt? Sind vielleicht bald Wahlen? Ist der DLF vielleicht nicht ganz politisch neutral?.......
    Dabei hat es keinen einzigen Strahlentoten gegeben!
    Weiss ist das Schiff, das wir lieben!

  5. #3615
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    16.875

    Standard AW: GRÜNE - eine gefährliche Partei

    Zitat Zitat von Brotzeit Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Da will man etwas gegen die Autos tun und plant eine Reaktivierung einer stillgelegten
    Strassenbahnlinie und dann sagen ausgerechnet die die grünen besserwisserischen Mentalkastraten
    "Nein! Stopp!"

    .
    du scheinst aber nur die Überschrift gelesen zu haben und hast dann weiter geschaltet
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  6. #3616
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    8.894

    Standard AW: GRÜNE - eine gefährliche Partei

    Ich weiß nicht, ob es dieses Bild hier schon gibt?


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank! https://t.me/TrueLife18/6491
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller.
    EU: Wattzahl bei Staubsaugern zum Strom sparen senken, aber E-Autos pushen. Genau mein Humor!

  7. #3617
    hasst Alles-schön-Redner Benutzerbild von Maggie
    Registriert seit
    09.10.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    18.822

    Standard AW: GRÜNE - eine gefährliche Partei

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    "Unterschätze nie die Macht dummer Leute, die einer Meinung sind"
    (Kurt Tucholsky 1890 - 1935)

  8. #3618
    Mitglied
    Registriert seit
    12.10.2017
    Beiträge
    1.846

    Standard AW: GRÜNE - eine gefährliche Partei

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Der Kobold hat wieder zugeschlagen!




    Da plappert sie wieder los das Lehnchen.....böser Atomtsunami!
    Gleichwohl werden uns die Grünen diese enervierende Dampf- äh Dumpfquasselette als Kanzlerettenkandidatin servieren.
    Geändert von Väterchen Frost (17.03.2021 um 13:55 Uhr)

  9. #3619
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    34.948

    Standard AW: GRÜNE - eine gefährliche Partei

    ...
    BERLINER SPITZENKANDIDATIN ENTSCHULDIGT SICH
    Ärger für Grünen-Politikerin – weil sie „Indianer“ sagte!
    ...
    .
    ... [Links nur für registrierte Nutzer] ..
    .
    ... es gibt keinen besseren Beweis als diesen , daß DIE GRÜNEN bescheuert sind , denn
    >> Denn: Der Begriff „Indianer“ gilt heute vor allem in politisch linken Kreisen als diskriminierend....
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>> []


  10. #3620
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    59.291

    Standard AW: GRÜNE - eine gefährliche Partei

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    ...
    BERLINER SPITZENKANDIDATIN ENTSCHULDIGT SICH
    Ärger für Grünen-Politikerin – weil sie „Indianer“ sagte!
    ...
    .
    ... [Links nur für registrierte Nutzer] ..
    .
    ... es gibt keinen besseren Beweis als diesen , daß DIE GRÜNEN bescheuert sind , denn
    >> Denn: Der Begriff „Indianer“ gilt heute vor allem in politisch linken Kreisen als diskriminierend....
    Da ich zu 1/16 Cherokee–Blut habe erwarte ich eine persönliche Entschuldigung! Widerliche Nazifotze ekelhafte!
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Neoliberalismus ist eine Ideologie bzw gefährliche Religion
    Von Salasa im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 30.04.2014, 21:32
  2. GRÜNE, die erfolgreichste Partei aller Zeiten
    Von Verrari im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.09.2013, 21:24
  3. Die katholische Kirche, eine gefährliche Sekte!
    Von Roberto Blanko im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 13.12.2005, 19:45
  4. gefährliche Darmkrebsepidemie
    Von opdr-sailor im Forum Deutschland
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.12.2003, 14:09

Nutzer die den Thread gelesen haben : 209

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

die grünen

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

partei

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben