+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 14 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 138

Thema: Migranten-Partei "BIG" kauft Stimmen zur Kommunalwahl in NRW

  1. #1
    Valar morghulis Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    24.446

    Standard Migranten-Partei "BIG" kauft Stimmen zur Kommunalwahl in NRW

    Bei der Kommunalwahl in Duisburg-Marxloh hat Erdogans Migranten-Partei BIG Stimmen gekauft !

    Darin hört man, wie er einem Mann auf türkisch Geld für Briefwahlstimmen bieten soll. Darin heißt es: „Nach oben hin gibt es keine Grenze. Ihr habt mir gesagt, dass ihr 4000 bringen wollt. Ich habe euch gesagt, dass ich 10 000 gebe. Für 2000 gebe ich euch 5000. Finde 5000, bekomme 12 5000. Ich möchte gewisse Dinge in Marxloh ändern. Geld ist dabei nicht wichtig. Es ist ein offenes und klares Angebot.“
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    So sieht Deutschlands Zukunft aus.

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

  2. #2
    „Ich liebe – Ich liebe doch alle – alle Menschen – Na ich liebe doch – Ich setze mich doch dafür ein.“ Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    23.961

    Standard Migranten-Parteie "BIG" kauft Stimmen zur Kommunalwahl in NRW

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    von: Celal Cakar, Markus Kaminski und Frank Schneider veröffentlicht am 09.09.2020 - 17:05 Uhr

    Nur noch vier Tage bis zur Kommunalwahl in NRW. Doch jetzt sorgt ein schlimmer Verdacht im Ruhrgebiet für Entsetzen: Selgün Calisir, Kandidat aus Duisburg, soll Wählerstimmen gekauft haben! Der Fall beschäftigt jetzt sogar die Staatsanwaltschaft in Duisburg.
    In Marxloh kennt man Selgün Calisir (türk. Schreibweise: Çalışır; Anm.). Der Kandidat für den Zusammenschluss der Migranten-Parteien „Bündnis für Innovation und Gerechtigkeit“ (kurz BIG) und DERGAH ist seit Jahrzehnten Geschäftsmann, betreibt ein Lohnsteuer- und Reisebüro.
    Jetzt kursiert im Netz ein Audiomitschnitt, in dem der Mann mit türkischem Migrationshintergrund sprechen soll.
    Darin hört man, wie er einem Mann auf türkisch Geld für Briefwahlstimmen bieten soll. Darin heißt es: „Nach oben hin gibt es keine Grenze. Ihr habt mir gesagt, dass ihr 4000 bringen wollt. Ich habe euch gesagt, dass ich 10 000 gebe. Für 2000 gebe ich euch 5000. Finde 5000, bekomme 12 500. Ich möchte gewisse Dinge in Marxloh ändern. Geld ist dabei nicht wichtig. Es ist ein offenes und klares Angebot.“
    Brisant: Die BIG-Partei versteht sich laut Eigenbeschreibung als Vertreterin der Interessen von Migranten, insbesondere muslimischen. ABER: Schon seit Jahren wird ihr vorgeworfen, ein Ableger der Erdogan-Partei AKP in Deutschland zu sein – darauf deuten einige Verbindungen von Partei-Funktionären hin, die sich allerdings vehement gegen den Vorwurf wehren. Woher aber Calisir das Geld für die Finanzierung seiner Wahl bekommt, bleibt fragwürdig.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Politiker und Journalisten. Das sind beides Kategorien von Menschen, denen gegenüber größte Vorsicht geboten ist: Denn beide reichen vom Beinahe-Staatsmann zu Beinahe-Verbrechern. Und der Durchschnitt bleibt Durchschnitt."

    Helmut Schmidt In einer Rede vor Studenten in Freiburg, 1995

  3. #3
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    13.423

    Standard AW: Balkanisierung Deutschlands: Stimmenkauf in Marxloh !

    Alles normal, die Politk, finanziert schon lange Länder im Balkan mit Milliarden, wo man doppelte ID Karten (bis zu 5) hat, oder Stimmen kauft

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    36.830

    Standard AW: Balkanisierung Deutschlands: Stimmenkauf in Marxloh !

    Wir sind wohl bald in einem Kanakistan zu hause, ich bedaure jeden der noch länger als 20 Jahre leben muss.
    Der Linksstaat wird zur Klapsmühle

  5. #5
    Sprecher der Verderbten Benutzerbild von Fortuna
    Registriert seit
    06.01.2014
    Ort
    Republik der Strolche / Packistan
    Beiträge
    12.268

    Standard AW: Balkanisierung Deutschlands: Stimmenkauf in Marxloh !

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Wir sind wohl bald in einem Kanakistan zu hause, ich bedaure jeden der noch länger als 20 Jahre leben muss.

    Ich auch. Bin heilfroh, daß ich schon deutlich Ü-60 bin.

    Aber die Kinder und Enkel der Gutmenschen werden viel Spaß haben.
    Mein Europa ist nicht eure EUdSSR
    Null Loyalität für Buntland
    - Mein Land heißt Deutschland -
    Mein Feind heißt brd - je suis Naht-Zieh
    Die Einzigen, die anständig zu mir waren als es mir schlecht ging waren die Rechten

  6. #6
    HPF Moderator Benutzerbild von Pillefiz
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    All überall
    Beiträge
    24.007

    Standard AW: Migranten-Partei "BIG" kauft Stimmen zur Kommunalwahl in NRW

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ich habe die Sendung gesehen und bin immer noch schockiert, was hier in Deutschland möglich ist.
    Wer nichts Gutes tut, dem geschieht auch nichts Böses.

  7. #7
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    13.423

    Standard AW: Migranten-Partei "BIG" kauft Stimmen zur Kommunalwahl in NRW

    Partner ist:Rechtsanwalt Rainer Enzweiler ! Dann hat er ein Geldwäsche Verleih Geschäft und auch noch ein Reisebüro. Lupen Reines Mitglied, des Türkischen Geheimdienstes MIT, schon vor weit über 10 Jahren

    Gegengewicht zu „Klein-Istanbul“

    „FOC, dat passt!“, sagt Enzweiler. Die Brautmodenmeile und das Outlet-Center könnten sich ideal „befruchten“. Und touristische Impulse seien auch zu erwarten. Alt-Hamborn habe einen schönen alten Markt und das „Wunder von Marxloh“, die Ditib-Großmoschee, könne man auch besichtigen. „Man muss nicht nach Istanbul fahren, um sich eine wunderschöne Moschee anzuschauen.“ Enzweilers Parteifreund Selgün Calisir sagt, das Outlet-Center sei wichtig als Gegengewicht zur Braumodenmeile und damit Marxloh wegkomme vom Image als „Klein-Istanbul“.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Aber eine Baugenehmigung wurde ihm auch schon abgelehnt, denn er hat ein Grundstück gekauft mit einem alten Haus was er heimlich und illegal abgerissen hat. Offiziell ist das Grundstück als Grünfläche ausgewiesen

    Das war 2015

    Der Geschäftsmann Selgün Calisir möchte auf seinem Grundstück neu bauen. Doch die Stadt lehnt ab: Die Fläche ist laut Bebauungsplan Grünbereich.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  8. #8
    Valar morghulis Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    24.446

    Standard AW: Migranten-Partei "BIG" kauft Stimmen zur Kommunalwahl in NRW

    In Ländern wie der Türkei ist Korruption, Bestechung, Stimmenkauf einfach normal und hat Tradition.
    Diese Tradition bringen sie zu uns.
    Ich lese gerade Sarrazins Buch...in einigen Jahrzehnten ist von Deutschland nichts übrig. Die werden hier alles übernehmen.

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    3.598

    Standard AW: Migranten-Partei "BIG" kauft Stimmen zur Kommunalwahl in NRW

    Zitat Zitat von Pillefiz Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ich habe die Sendung gesehen und bin immer noch schockiert, was hier in Deutschland möglich ist.
    Es überrascht dich, dass Rechtsextremisten in Deutschland Politik und Behörden unterwandern? Das ist aber nicht neu, sondern war noch nie anders. Gut, jetzt gibts bei uns türkische Rechtsextremisten. Aber so wie die Kommunisten träumen auch die Rechtsextremisten von einer mindestens europäischen, wenn nicht sogar globalen Bewegung. Dafür wurde auch im HPF schon geworben und rechtsextreme Aktionen im Ausland ausführlich bejubelt (siehe z.B. Norwegen). Wie konnte dir das entgehen, zumal du in der Zeit ja noch Moderatorin warst?
    Auf, auf sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen!

    Bitte mit "www" voran kopieren: afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    3.598

    Standard AW: Migranten-Partei "BIG" kauft Stimmen zur Kommunalwahl in NRW

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    In Ländern wie der Türkei ist Korruption, Bestechung, Stimmenkauf einfach normal und hat Tradition.
    Diese Tradition bringen sie zu uns.
    Ich lese gerade Sarrazins Buch...in einigen Jahrzehnten ist von Deutschland nichts übrig. Die werden hier alles übernehmen.
    Immer noch? Buchstabe für Buchstabe? Vielleicht solltest du mal einen Einbürgerungskurs für Migranten besuchen?
    Auf, auf sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen!

    Bitte mit "www" voran kopieren: afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. SPD will die Partei der Migranten werden
    Von Herr Schmidt im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.10.2016, 19:50
  2. Autoritäre Migranten-Partei in Holland gegründet
    Von Abendländer im Forum Europa
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.05.2016, 16:13
  3. SPD will die Partei der Migranten werden
    Von houston im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.05.2013, 19:12
  4. INTEGRATION von Migranten- möglich oder nicht und Stimmen dazu/ Sammelstrang
    Von Blue Max im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 877
    Letzter Beitrag: 23.10.2010, 10:57
  5. Partei der Migranten
    Von pascha im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 11.03.2007, 11:42

Nutzer die den Thread gelesen haben : 157

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben