+ Auf Thema antworten
Seite 19 von 20 ErsteErste ... 9 15 16 17 18 19 20 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 181 bis 190 von 193

Thema: Irrenanstalt Deutschland, der nächste Streich: Bleiberecht für Opfer rechter Gewalt in Brandenburg

  1. #181
    Mitglied Benutzerbild von FaustDick
    Registriert seit
    17.10.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    991

    Standard AW: Irrenanstalt Deutschland, der nächste Streich: Bleiberecht für Opfer rechter Gewalt in Brandenbu

    Zitat Zitat von RUMPEL Beitrag anzeigen
    Das ist bereits seit über 100 Jahre genau so geplant und wird rücksichtslos durchgezogen. Nachzulesen bei

    >>> Nahum Goldman, "Der Geist des Militarismus" - Kapitel "NEUE WELT ORDUNG ", erschienen in D mitten im 1. WK

    Da heißt es u.a.

    >>> •

    Nahum Goldmann: Der Geist des Militarismus, Stuttgart/Berlin, Deutsche Verlagsanstalt; 1915, Seite 37 f)

    Noch Fragen?
    Hab ich in der Tat: Was für eine Rolle haben Herr Goldmann und seine NWO-Gesinnungsgenossen dem Islam zugedacht? Hat der Islam bei dem gedanklichen Entwurf zur neuen Weltordnung überhaupt Berücksichtigung gefunden? Der Name Nahum Goldmann klingt jüdisch - ich bezweifel das sein Konzept vorgesehen hat die bestehenden Systeme an den Islam zu verschachern, aber genau das ist der Knackpunkt: Es wird keine neue Weltordnung geschaffen, es wird die Islamisierung vorangetrieben und deshalb hinkt die Theorie von der neuen Weltordnung die angestrebt wird - es sei denn die vordenkenden Köpfe schnallen nicht wohin ihr Weg führt.
    Eine Nation im ideologischen Wandel:

    - 1914: Für Kaiser, Volk und Vaterland
    - 1939: Für Führer, Volk und Vaterland
    - 2015: Für Refugees, gegen Volk und Vaterland

  2. #182
    Mitglied
    Registriert seit
    07.12.2010
    Beiträge
    7.518

    Standard AW: Irrenanstalt Deutschland, der nächste Streich: Bleiberecht für Opfer rechter Gewalt in Brandenbu

    Zitat Zitat von FaustDick Beitrag anzeigen
    Hab ich in der Tat: Was für eine Rolle haben Herr Goldmann und seine NWO-Gesinnungsgenossen dem Islam zugedacht? Hat der Islam bei dem gedanklichen Entwurf zur neuen Weltordnung überhaupt Berücksichtigung gefunden? Der Name Nahum Goldmann klingt jüdisch - ich bezweifel das sein Konzept vorgesehen hat die bestehenden Systeme an den Islam zu verschachern, aber genau das ist der Knackpunkt: Es wird keine neue Weltordnung geschaffen, es wird die Islamisierung vorangetrieben und deshalb hinkt die Theorie von der neuen Weltordnung die angestrebt wird - es sei denn die vordenkenden Köpfe schnallen nicht wohin ihr Weg führt.
    Herr Goldmann war nicht irgendein Jude, sondern... >>> [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die sog. NWO (Neue WeltOrdnung) hat viele Facetten. Der Weg dorthin ist natürklich auch steinig und beschwerlich, und er geht keineswegs ohne Kämpfe vor sich. Die vorgesehene Rolle des Islam ist nach außen hin nicht ganz eindeutig. Eines aber kann man vielleicht sagen: Die Religionen des Christentums und des Islams müssen genau so zerstört werden wie die anderen Teile der Kulturen. Dazu passt am besten ein großer "Glaubenskrieg", der mit der Destablisierung beider "Blöcke" enden soll.

    Aufschluss bietet der Briefwechsel zwischen Albert Pike und Guiseppe Mazzini >>> hier zu verfolgen mit dem immer auch notwendigen Vorbehalt >>>[Links nur für registrierte Nutzer] (unter Albert Pikke und Guiseppe Mazzini sind im I-Net vielfältige Hinweise erhältlich.)

  3. #183
    Mitglied
    Registriert seit
    07.12.2010
    Beiträge
    7.518

    Standard AW: Irrenanstalt Deutschland, der nächste Streich: Bleiberecht für Opfer rechter Gewalt in Brandenbu

    Zitat Zitat von FaustDick Beitrag anzeigen
    Hab ich in der Tat: Was für eine Rolle haben Herr Goldmann und seine NWO-Gesinnungsgenossen dem Islam zugedacht? Hat der Islam bei dem gedanklichen Entwurf zur neuen Weltordnung überhaupt Berücksichtigung gefunden? Der Name Nahum Goldmann klingt jüdisch - ich bezweifel das sein Konzept vorgesehen hat die bestehenden Systeme an den Islam zu verschachern, aber genau das ist der Knackpunkt: Es wird keine neue Weltordnung geschaffen, es wird die Islamisierung vorangetrieben und deshalb hinkt die Theorie von der neuen Weltordnung die angestrebt wird - es sei denn die vordenkenden Köpfe schnallen nicht wohin ihr Weg führt.
    Vielleicht noch der HInweis: Es war und ist nicht SEIN, Goldmanns, Konzept. Er sagt ja auch in seinem Buch 1915, dass "vieles bereits erreicht wurde.. usw", was darauf hindeutet, dass bereits seit längerem daran gearbeitet worden war.

  4. #184
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    6.597

    Standard AW: Irrenanstalt Deutschland, der nächste Streich: Bleiberecht für Opfer rechter Gewalt in Brandenbu

    die UMwelt Ministerin Barbara Hendricks (Lehrerin, SPD) , will allen Klima Flüchtlingen ebenso Asyl gewähren, was dann typisch ist im Irrenhaus der Deutschen Regierung

    Barbara Hendricks, 2015 in Berlin mit Lefter Koka, mit dem Super Mafiosi aus Albanien dem lt. [Links nur für registrierte Nutzer] (perhaps most criminell family Albanians)

    Bildung ist identisches Niveau, denn Lefter KOka war nur 4 Jahre in der Grundschule, was unter 2 Jahren Deutscher Schule ist

  5. #185
    Antagonist Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Endzeit
    Beiträge
    35.543

    Standard AW: Irrenanstalt Deutschland, der nächste Streich: Bleiberecht für Opfer rechter Gewalt in Brandenbu

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Realität ist der leere Zwischenraum zweier sich widersprechender Illusionen, wenn sie aufeinanderprallen.

  6. #186
    Mitglied Benutzerbild von Kurti
    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    17.051

    Standard AW: Irrenanstalt Deutschland, der nächste Streich: Bleiberecht für Opfer rechter Gewalt in Brandenbu

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ein glückliches Neues Jahr nachträglich, guter Freund.
    Irgendwie scheinst du dieses Jahr nicht so recht in die Gänge zu kommen.
    Whatever you do, do no harm!

  7. #187
    Antagonist Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Endzeit
    Beiträge
    35.543

    Standard AW: Irrenanstalt Deutschland, der nächste Streich: Bleiberecht für Opfer rechter Gewalt in Brandenbu

    Zitat Zitat von Kurti Beitrag anzeigen
    Ein glückliches Neues Jahr nachträglich, guter Freund.
    Irgendwie scheinst du dieses Jahr nicht so recht in die Gänge zu kommen.
    Meine Frau behindert mich ... so ist das im Leben.
    Realität ist der leere Zwischenraum zweier sich widersprechender Illusionen, wenn sie aufeinanderprallen.

  8. #188
    libertär Benutzerbild von Vitalienbruder
    Registriert seit
    08.01.2016
    Ort
    Gotland
    Beiträge
    1.007

    Standard AW: Irrenanstalt Deutschland, der nächste Streich: Bleiberecht für Opfer rechter Gewalt in Brandenbu

    Zitat Zitat von FaustDick Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Brandenburg erteilt Asylbewerbern, die Opfer rechter Gewalt wurden ab sofort das Bleiberecht. Mal abgesehen davon, dass hier mal wieder die Grundlage für massenhaften Betrug geschaffen wird, kann man sich ausmalen was das Ganze für Ausmaße annehmen wird: Vermutlich ist dann bald jede eingeworfene Scheibe an einem Asylbewerberheim eine rechte Straftat und die gesamten Bewohner Opfer rechter Gewalt - der feuchte Traum der Linken und Grünen: So kann man Asylbewerber zahlreich zu Opfern rechter Gewalt erklären und Bleiberechte en masse erwirken - zur Not auch in dem man die entsprechenden Angriffe fingiert.

    Vor allen Dingen, man beachte auch: Wenn ein Asylbewerber eine Straftat begeht hat das in diesem Hippiestaat nach wie vor keinerlei Auswirkungen auf sein Asylverfahren, aber wenn er Opfer einer (rechten) Straftat wird, soll er ein sofortiges Bleiberecht erhalten.
    In der Praxis ändert sich also nichts. Ohne Bleiberecht wird keiner abgeschoben und mit Bleiberecht noch weniger.
    Die Machtgrundlage der Elite: das verzinste Schuldgeldsystem: https://www.youtube.com/watch?v=0VAJY0Oq6K8
    Wer das Geldsystem nicht versteht, versteht auch nicht, wer die Fäden in der Geopolitik zieht.

  9. #189
    Feierkind Benutzerbild von Veltins007
    Registriert seit
    23.06.2014
    Ort
    Tief im Westen
    Beiträge
    4.417

    Standard AW: Irrenanstalt Deutschland, der nächste Streich: Bleiberecht für Opfer rechter Gewalt in Brandenbu

    Die Bundesregierung scheint von diesem Akt gar nicht so begeistert zu sein

    Das Land Brandenburg hat im Dezember 2016 ein Signal gegen rassistische Gewalt gesetzt. Ausländische Opfer erhalten nach einem Erlass des Innenministeriums ein Bleiberecht, auch über die Zeit des Strafverfahrens gegen den oder die Täter hinaus. Brandenburg sieht darin einen Akt der Wiedergutmachung. Außerdem soll rassistischen Schlägern verdeutlicht werden, "dass ihrem Opfer durch eine Verfestigung des Aufenthalts Gerechtigkeit widerfährt und das Gegenteil dessen erreicht wird, was die Täter beabsichtigen". Das Land bekam für die humanitäre Initiative viel Lob. Doch es gab auch Widerspruch. Und jetzt meldet sich die Bundesregierung.

    Dem deutschen Rechtssystem sei es "grundsätzlich fremd, ein bestimmtes Fach-Recht – hier das Aufenthaltsrecht – aus generalpräventiven Gründen gegenüber vermeintlichen Tätern und zur Wiedergutmachung gegenüber dem Opfer einzusetzen, indem zum Beispiel das Opfer wegen seiner Opfereigenschaft mit einer aufenthaltsrechtlichen Besserstellung bedacht wird", heißt es in einer Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Kleine Anfrage des Grünen-Abgeordneten Volker Beck und seiner Fraktion. Das Ministerium befürchtet zudem eine "Privilegierung ausländischer Opfer rechter Gewalt gegenüber anderen, ausländischen wie deutschen Gewaltopfern".
    Empörung bei den Grünen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wenn Brandenburg damit also ein Zeichen gegen rechte Gewalt setzen will und man aber dem Wunsch der Bundesregierung, das es keine Besserstellung gegenüber anderen Opfern geben darf, nachgeben will, dann sollte man doch konsequenterweise auch fordern dass Opfer von Gewalt durch Flüchtlinge in Zukunft nicht mehr damit rechnen müssen von dem Täter nochmal angegriffen zu werden, weil eine Gewalttat automatisch (unabhängig von der Höhe der Strafe) zur Aberkennung des Aufenthaltstitel führt und das völlig ohne Berücksichtigung jedweder Abschiebehindernisse.

  10. #190
    Mitglied Benutzerbild von glaubensfreie Welt
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    3.448

    Standard AW: Irrenanstalt Deutschland, der nächste Streich: Bleiberecht für Opfer rechter Gewalt in Brandenbu

    Das hab ich nur so am Rand gehört. Eine absolut abstrakte Argumentation. Diese Leute verstoßen gegen das Grundgesetz. Es gibt nur ein Recht auf Asyl. KEIN Recht auf Zuwanderung.
    Demokratie ist Freiheit, Rechtsstaat ist Diktatur des Geldes.



    https://www.youtube.com/watch?v=7IlUCJfl79M

+ Auf Thema antworten
Seite 19 von 20 ErsteErste ... 9 15 16 17 18 19 20 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Land Brandenburg und Opfer rechter Gewalt
    Von Würfelqualle im Forum Innenpolitik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.01.2017, 22:48
  2. Linke fordert Bleiberecht für Opfer rechter Gewalt
    Von schlageter im Forum Deutschland
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.04.2015, 12:13
  3. Im Dauerhagel rechter Gewalt
    Von alta velocidad im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 381
    Letzter Beitrag: 05.09.2011, 12:34
  4. Abschiebung unmöglich gemacht! Bleiberecht für Opfer rechter Gewalt.
    Von McDuff im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.07.2009, 22:49
  5. Januar / Februar 2008: Mindestens 135 Opfer rechter Gewalt
    Von Azdim85 im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 09:10

Nutzer die den Thread gelesen haben : 197

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben