+ Auf Thema antworten
Seite 11 von 11 ErsteErste ... 7 8 9 10 11
Zeige Ergebnis 101 bis 110 von 110

Thema: Bibellesekreis VIII: "Staat" und Kirche

  1. #101
    Leuchtender Arm Benutzerbild von Ultramarin
    Registriert seit
    14.07.2016
    Beiträge
    1.794

    Standard AW: Bibellesekreis VIII: "Staat" und Kirche

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Der Verstand erhebt den Menschen über das Tier, aber die Bezwingung der eigenen Instinkte erhebt ihn über sich selbst.
    Blahblah. In der Theorie vielleicht, praktisch macht einen sowas allerdings bestenfalls zu einem Wichser, nicht Wenige eben auch zu Pädophilen. Aber zum Glück gibt's ja das Hintertürchen der Beichte, da lassen sich alle begangenen Sünden dann so wunderbar leicht aus dem Gewissen tilgen. Scheinheilig, sonst nix.
    Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen - Und schrieen sich zu ihre Erfahrungen,
    Wie man schneller sägen könnte, und fuhren - Mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen,
    schüttelten die Köpfe beim Sägen und - sägten weiter.
    Brecht

  2. #102
    parteiisch Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    55.091

    Standard AW: Bibellesekreis VIII: "Staat" und Kirche

    Die Kindesmissbrauchsrate in der RKK ist allerdings m.W. unterdurchschnittlich. Die höchste Gefahr für ein Kind besteht darin, in einer Familie zu leben.

    Zitat Zitat von Ultramarin Beitrag anzeigen
    Blahblah. In der Theorie vielleicht, praktisch macht einen sowas allerdings bestenfalls zu einem Wichser, nicht Wenige eben auch zu Pädophilen. Aber zum Glück gibt's ja das Hintertürchen der Beichte, da lassen sich alle begangenen Sünden dann so wunderbar leicht aus dem Gewissen tilgen. Scheinheilig, sonst nix.
    Kalenderspruch, Woche 47: Relativierung ist die Mutter der Verhältnismäßigkeit. (Thomas Fischer, Die Zeit, 10.11.17)

  3. #103
    Leuchtender Arm Benutzerbild von Ultramarin
    Registriert seit
    14.07.2016
    Beiträge
    1.794

    Standard AW: Bibellesekreis VIII: "Staat" und Kirche

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Die Kindesmissbrauchsrate in der RKK ist allerdings m.W. unterdurchschnittlich. Die höchste Gefahr für ein Kind besteht darin, in einer Familie zu leben.
    Mag ja sein. Bei Homosexualität siehts aber garantiert anders aus. Was nicht bedeutet, daß für mich beides gleich zu beurteilen wäre!
    Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen - Und schrieen sich zu ihre Erfahrungen,
    Wie man schneller sägen könnte, und fuhren - Mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen,
    schüttelten die Köpfe beim Sägen und - sägten weiter.
    Brecht

  4. #104
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    4.548

    Standard AW: Bibellesekreis VIII: "Staat" und Kirche

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    Wie bei den Juden, oder? Da zog man den Rattenvorwurf auch aus der Tasche, gell?
    Auch in der AfD werden Ratten gern benutzt:
    „Braune Rattenfänger“: Ex-Kreisvorsitzender beschimpft AfD-Spitze
    Quelle: [Links nur für registrierte Nutzer]
    TRUMP UND MERKEL MÜSSEN WEG


  5. #105
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    4.548

    Standard AW: Bibellesekreis VIII: "Staat" und Kirche

    Zitat Zitat von Ultramarin Beitrag anzeigen
    Letztendlich egal. Jemand der sich einer Institution unterwirft, welche von ihren "Angestellten" vollkommene sexuelle Enthaltsamkeit fordert, ist doch per se schon falsch gepolt und leidet ganz offensichtlich an einer Abartigkeit
    Fordern und sich daran halten, sind zwei paar Stiefel. Und gesunde Hände haben die auch noch, entsprechende Phantasie vorausgesetzt.
    TRUMP UND MERKEL MÜSSEN WEG


  6. #106
    Wetterleuchten Benutzerbild von Makkabäus
    Registriert seit
    14.11.2012
    Ort
    Lipper in Hamburg
    Beiträge
    11.268

    Standard AW: Bibellesekreis VIII: "Staat" und Kirche

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Die Kindesmissbrauchsrate in der RKK ist allerdings m.W. unterdurchschnittlich. Die höchste Gefahr für ein Kind besteht darin, in einer Familie zu leben.
    Andre Heller hat als Kind ein Jesuiteninternat besucht und bezeichnet die Organisation heute als "Katholische Waffen-SS" !
    Die tiefsten Brunnen tragen die höchsten Wasser - Meister Eckhart

  7. #107
    parteiisch Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    55.091

    Standard AW: Bibellesekreis VIII: "Staat" und Kirche

    Zitat Zitat von Ultramarin Beitrag anzeigen
    Mag ja sein. Bei Homosexualität siehts aber garantiert anders aus. Was nicht bedeutet, daß für mich beides gleich zu beurteilen wäre!
    Du meinst, der Homosexuellenanteil wär bei kirchlichen Amtsträgern höher als im Bevölkerungsdurchschnitt? Nun, jedenfalls hört/liest man das desöfteren. Auch von Leuten, die selbst aus diesen Kreisen kommen.
    Kalenderspruch, Woche 47: Relativierung ist die Mutter der Verhältnismäßigkeit. (Thomas Fischer, Die Zeit, 10.11.17)

  8. #108
    parteiisch Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    55.091

    Standard AW: Bibellesekreis VIII: "Staat" und Kirche

    Zitat Zitat von Makkabäus Beitrag anzeigen
    Andre Heller hat als Kind ein Jesuiteninternat besucht und bezeichnet die Organisation heute als "Katholische Waffen-SS" !
    Manche Leute kann man damit sicher erschrecken.
    Kalenderspruch, Woche 47: Relativierung ist die Mutter der Verhältnismäßigkeit. (Thomas Fischer, Die Zeit, 10.11.17)

  9. #109
    GESPERRT
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    24.725

    Standard AW: Bibellesekreis VIII: "Staat" und Kirche

    Zitat Zitat von Makkabäus Beitrag anzeigen
    Andre Heller hat als Kind ein Jesuiteninternat besucht und bezeichnet die Organisation heute als "Katholische Waffen-SS" !
    Von einem Juden erwartet man als Katholik ohnehin nichts als Haß.

  10. #110
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    6.452

    Standard AW: Bibellesekreis VIII: "Staat" und Kirche

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    In der BRD zwingt der Staat die heilige Kirche in ein Sklavenverhältnis. So verbietet der Staat es der katholischen Kirche in etwa freie Bischöfe zu haben. Er erlaubt nur Bischöfe, die auf die Verfassung des Staates schwören und für den Staat als Beamte arbeiten.

    Imame dürfen sich in etwa parteipolitisch betätigen, katholische Priester nicht.
    Na ja, nun hau mal nicht so aufs Blech. Das ist alles im Reichskonkordat festgelegt, das der Papst 1933 aus ganz und gar freien Stücken mit der deutschen Regierung abgeschlossen hat. Da steht drin, dass die Kirche sich nicht politisch betätigen darf und dass die Bischöfe einen Eid auf die Verfassung ablegen müssen (nachdem uns die "Landesstatthalter" irgendwie abhanden gekommen sind).

    Im Übrigen sind die Geistlichen nicht Beamte des Staates, sondern der Kirche ("Dienstherrenprivileg").

+ Auf Thema antworten
Seite 11 von 11 ErsteErste ... 7 8 9 10 11

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bibellesekreis II: "Denn wir haben hier keine bleibende Stadt"
    Von Smultronstället II. im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 11.03.2017, 06:58
  2. Bibellesekreis I: "Das Gebet"
    Von Smultronstället II. im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 24.11.2016, 16:55
  3. Wenn der "Staat" einmal "Nazi" schreit
    Von Van der Graf Generator im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.10.2015, 19:37
  4. Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 24.06.2012, 15:50
  5. Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 26.06.2006, 07:13

Nutzer die den Thread gelesen haben : 87

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben