Umfrageergebnis anzeigen: Findet im Jahr 2017 ein Epochenwechsel statt?

Teilnehmer
62. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, 2017 bricht eine neue Epoche an.

    21 33,87%
  • Nein, 2017 noch nicht - aber bald.

    16 25,81%
  • Nein, aber mittelfristig wird sich einiges ändern.

    19 30,65%
  • Nein, es bleibt auf lange Sicht alles wie es ist.

    3 4,84%
  • Weiß nicht.

    3 4,84%
+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 81

Thema: Das Jahr 2017: Ein Epochenwechsel?

  1. #41
    Blogwart Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    14.581

    Standard AW: Das Jahr 2017: Ein Epochenwechsel?

    Zitat Zitat von Nanu Beitrag anzeigen
    Vom Kämpfen und Verlieren sollten die Deutschen eigentlich die Schnauze voll haben. Ich finde das sehr nachvollziehbar.
    Ich kann nur den Kopf schütteln...
    Wider die inflationäre Strangerstellung!!!


  2. #42
    Mitglied Benutzerbild von Captain_Spaulding
    Registriert seit
    25.04.2012
    Ort
    Kleinstadt an der Ostsee.
    Beiträge
    4.811

    Standard AW: Das Jahr 2017: Ein Epochenwechsel?

    Zitat Zitat von Schopenhauer Beitrag anzeigen
    So ist es. Von wegen Epochenwechsel...jetzt geht es erst richtig rund....
    Ähm nein, es geht schon länger "rund" , diese Propaganda-Studiengänge gibt es im Westen seit mindestens 20 Jahren schon. Der Epochenwechsel hat bereits begonnen und diese Meldung ist nicht mehr als das letzte Zucken eines sterbenden Leviathans.

    mfg

  3. #43
    Mitglied Benutzerbild von Captain_Spaulding
    Registriert seit
    25.04.2012
    Ort
    Kleinstadt an der Ostsee.
    Beiträge
    4.811

    Standard AW: Das Jahr 2017: Ein Epochenwechsel?

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Ich kann nur den Kopf schütteln...
    Don't feed the troll.

  4. #44
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    10.319

    Standard AW: Das Jahr 2017: Ein Epochenwechsel?

    Zitat Zitat von Captain_Spaulding Beitrag anzeigen
    Ähm nein, es geht schon länger "rund" , diese Propaganda-Studiengänge gibt es im Westen seit mindestens 20 Jahren schon. Der Epochenwechsel hat bereits begonnen und diese Meldung ist nicht mehr als das letzte Zucken eines sterbenden Leviathans.

    mfg
    Ne, zu meiner Zeit...war vor über 30 Jahren... Anderes z.B. die Installierung der Psychologie als "Wissenschaft" ist schon wesentlich älter...
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  5. #45
    Blogwart Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    14.581

    Standard AW: Das Jahr 2017: Ein Epochenwechsel?

    Zitat Zitat von Captain_Spaulding Beitrag anzeigen
    Don't feed the troll.
    Ja. Auch wenn es schwerfällt..
    Wider die inflationäre Strangerstellung!!!


  6. #46
    OWNER IS ARMED! Benutzerbild von Jodlerkönig
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    Neuschwanstein
    Beiträge
    23.551

    Standard AW: Das Jahr 2017: Ein Epochenwechsel?

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    In einem Stang "Warum es 2017 kritisch wird" habe ich bereits vor zwei Jahren darauf hingewiesen, dass die aktuelle Zeit auch aus zyklischer Sicher interessant wird.
    Der 3-Generationen-Zyklus (ca. 70 Jahre) zieht sich bekanntlich durch die Weltgeschichte.
    Wenn man 1945 als Startjahr nimmt, welches das aktuelle westliche System begründete, dann sind wir aktuell zumindest in einer Phase der Bewährung dieses Systems.

    ---
    auch wenn ich deine theorien manchmal etwas weit hergeholt finde, könntest du diesmal recht behalten. 2017 wird ein epochenwechsel! viele hier, beziehen diesen wechsel auf deutschland alleine.....und das ist falsch. es ist in der tat ein weltweiter fakt! die zeit, sich zeit zu kaufen, aber keine konsequenzen zu ziehen, neigt sich dem ende zu.
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images/800424998842335236/M5yqXJ_m_reasonably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>
    „Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“
    Mahatma Gandhi

  7. #47
    Viva Russogermania! Benutzerbild von KatII
    Registriert seit
    13.08.2014
    Beiträge
    7.854

    Standard AW: Das Jahr 2017: Ein Epochenwechsel?

    Zitat Zitat von Jodlerkönig Beitrag anzeigen
    auch wenn ich deine theorien manchmal etwas weit hergeholt finde, könntest du diesmal recht behalten. 2017 wird ein epochenwechsel! viele hier, beziehen diesen wechsel auf deutschland alleine.....und das ist falsch. es ist in der tat ein weltweiter fakt! die zeit, sich zeit zu kaufen, aber keine konsequenzen zu ziehen, neigt sich dem ende zu.
    Mal dir schon mal ein Schild "Ami go home!"
    Soshalism made in murrica z cummin

  8. #48
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    10.319

    Standard AW: Das Jahr 2017: Ein Epochenwechsel?

    Zitat Zitat von KatII Beitrag anzeigen
    Mal dir schon mal ein Schild "Ami go home!"
    Damit ist es leider nicht getan.
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  9. #49
    OWNER IS ARMED! Benutzerbild von Jodlerkönig
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    Neuschwanstein
    Beiträge
    23.551

    Standard AW: Das Jahr 2017: Ein Epochenwechsel?

    Zitat Zitat von KatII Beitrag anzeigen
    Mal dir schon mal ein Schild "Ami go home!"
    du kannst ja schon mal deinen schottenrock mit nix drunter anziehen, damit der hasan besser ans gehänge kommt.


    russlands kinder sind schon da.....
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images/800424998842335236/M5yqXJ_m_reasonably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>
    „Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“
    Mahatma Gandhi

  10. #50
    male/white/hetero Benutzerbild von bandit noir
    Registriert seit
    19.12.2016
    Beiträge
    335

    Standard AW: Das Jahr 2017: Ein Epochenwechsel?

    Ich habe mal für "Noch nicht - aber bald" gestimmt. Hätte ich zwar gerne anders, aber realistisch betrachtet, glaube ich nicht daran, dass es "so schnell" gehen wird. Wenn ich mir aktuell die gängigen Medien ansehe, tauchen so allmählich genau diejenigen Nachrichten auf, welche die Masse beruhigen. Gabriel fordert dies, Maas das, de Maiziere jenes. Sicher mag es einige Menschen geben, die die Lage korrekt einschätzen und die "strikten Maßnahmen" als heiße Luft durchschauen. In meinem Bekannten- und Kollegenkreis jedoch ist die Meinung eher die, dass die Etablierten als Retter in der Not angesehen werden, welche jetzt alle zusammen das Richtige tun. Wie immer. Ich befürchte, das wird die Wahl entscheiden. Opium fürs Volk, so gesehen.

    Das geht dann solange gut, bis der nächste Islamist mit einem LKW in den nächsten Weihnachtsmarkt fährt, weitere 20 Frauen vergewaltigt wurden, etc. etc. Dann wird man in der MASSE fest stellen, dass die angekündigten Maßnahmen heiße Luft waren und zu überhaupt keiner Besserung geführt haben. Wann das sein wird, keine Ahnung. 2018, 2019 vielleicht. Aber bis dahin befürchte ich, wird die Mehrheit den Etablierten noch "eine Chance" geben.

    Der Epochenwechsel mag sich global gesehen, bzw. in der westlichen Welt, wohl derzeit vollziehen, aber dieser politische Erzfeind (National-Renaissance) wird gerade in Deutschland wohl etwas länger keimen müssen.

+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Rot Rot Grün 2017?
    Von PeterEnis im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 19.11.2016, 09:55
  2. Antworten: 149
    Letzter Beitrag: 11.12.2015, 08:02

Nutzer die den Thread gelesen haben : 176

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

2017

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

arthas

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

epochenwechsel

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

national-renaissance

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben