User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 17 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 167

Thema: Das Lutherjahr

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2015
    Beiträge
    2.476

    Standard Das Lutherjahr

    Vor 500 Jahren hat Martin Luther angeblich seine Thesen an die Kirchentür genagelt. Deshalb soll dies nun groß gefeiert werden.In Hamburg werden jetzt schon die Schüler darauf eingestimmt.Etliche heften schon mit ihren Lehrern Verbesserungswünsche an die Kirchentüren bzw.Gemeindetüren.Statt diese an den Museltempeln zu heften ,wird nun ein anderer Fundamentalist verehrt.
    Martin Luther hätte sehr gut zum Islam gepasst , was man besonders deutlich an seiner Verehrung für den Irren Savonarola sah.
    In seiner Judenverehrung stand er Hitler um nichts nach und wäre eigentlich auch ein Mensch der Schande.
    Von seinen angezettelten Bauernkriegen und späteren Verteufelung der demagogisch aufgehetzten, spricht man auch nicht.
    Reformator ? Ja , zurück zum Fundamentalismus nach seinem Motto : Die Vernunft ist eine Teufelshure,wer Christ sein will , der steche seiner Vernunft die Augen aus.
    Martin Luther gehört eigentlich vom Sockel gestürzt statt gefeiert.

  2. #2
    GESPERRT
    Registriert seit
    28.11.2016
    Beiträge
    1.620

    Standard AW: Das Lutherjahr

    Zitat Zitat von Sitting Bull Beitrag anzeigen
    Vor 500 Jahren hat Martin Luther angeblich seine Thesen an die Kirchentür genagelt. Deshalb soll dies nun groß gefeiert werden.In Hamburg werden jetzt schon die Schüler darauf eingestimmt.Etliche heften schon mit ihren Lehrern Verbesserungswünsche an die Kirchentüren bzw.Gemeindetüren.Statt diese an den Museltempeln zu heften ,wird nun ein anderer Fundamentalist verehrt.
    Martin Luther hätte sehr gut zum Islam gepasst , was man besonders deutlich an seiner Verehrung für den Irren Savonarola sah.
    In seiner Judenverehrung stand er Hitler um nichts nach und wäre eigentlich auch ein Mensch der Schande.
    Von seinen angezettelten Bauernkriegen und späteren Verteufelung der demagogisch aufgehetzten, spricht man auch nicht.
    Reformator ? Ja , zurück zum Fundamentalismus nach seinem Motto : Die Vernunft ist eine Teufelshure,wer Christ sein will , der steche seiner Vernunft die Augen aus.
    Martin Luther gehört eigentlich vom Sockel gestürzt statt gefeiert.
    Das 'ANGEBLICH' hört man auch nur seit (erst) einigen Monaten. Es wird mit allen Mitteln versucht Tatsächliches einfach zu leugnen - ist ja so einfach.
    Wer so agumentiert hat schon von vornherein verloren - der Rest ist dann nicht mehr lesenswert und unglaubwürdig.

  3. #3
    schau auf den Ort ↓ Benutzerbild von KatII
    Registriert seit
    13.08.2014
    Ort
    schau auf Signatur↘
    Beiträge
    10.000

    Standard AW: Das Lutherjahr

    Es ist bezeichnend für diese unsere Zeit, dass die Einen alles leugnen und in Frage stellen, während die Anderen sich dem Lauf der Zeit hingeben und die Wende anerkennen. Lutherische Zeiten. Wobei das alles Blödsinn ist.
    hier ist nix

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Kurti
    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    20.313

    Standard AW: Das Lutherjahr

    Zitat Zitat von KatII Beitrag anzeigen
    Es ist bezeichnend für diese unsere Zeit, dass die Einen alles leugnen und in Frage stellen, während die Anderen sich dem Lauf der Zeit hingeben und die Wende anerkennen. Lutherische Zeiten. Wobei das alles Blödsinn ist.
    Einige Mitglieder der lutherischen Gemeinde von Santa Maria de Jetiba (ES) werden trotzdem im Juni nach Wittenberg reisen. Wir freuen uns schon auf das Wiedersehen.
    Whatever you do, do no harm!

  5. #5
    Aequis aequus Benutzerbild von Beobachter
    Registriert seit
    03.08.2011
    Beiträge
    4.159

    Standard AW: Das Lutherjahr

    Kommt Krabat auch?

  6. #6
    Si hortum habes... Benutzerbild von Gärtner
    Registriert seit
    13.11.2003
    Ort
    Im Gartenhaus
    Beiträge
    17.473

    Standard AW: Das Lutherjahr

    Zitat Zitat von Sitting Bull Beitrag anzeigen
    Vor 500 Jahren hat Martin Luther angeblich seine Thesen an die Kirchentür genagelt. Deshalb soll dies nun groß gefeiert werden.In Hamburg werden jetzt schon die Schüler darauf eingestimmt.Etliche heften schon mit ihren Lehrern Verbesserungswünsche an die Kirchentüren bzw.Gemeindetüren.Statt diese an den Museltempeln zu heften ,wird nun ein anderer Fundamentalist verehrt.
    Martin Luther hätte sehr gut zum Islam gepasst , was man besonders deutlich an seiner Verehrung für den Irren Savonarola sah.
    In seiner Judenverehrung stand er Hitler um nichts nach und wäre eigentlich auch ein Mensch der Schande.
    Von seinen angezettelten Bauernkriegen und späteren Verteufelung der demagogisch aufgehetzten, spricht man auch nicht.
    Reformator ? Ja , zurück zum Fundamentalismus nach seinem Motto : Die Vernunft ist eine Teufelshure,wer Christ sein will , der steche seiner Vernunft die Augen aus.
    Martin Luther gehört eigentlich vom Sockel gestürzt statt gefeiert.
    Dazu eine über 30 Jahre alte Diagnose, die heute noch mehr zutrifft als damals:

    "Wenn Luther das Luthertum im Lutherjahr hätte erleben können, hätte er's wohl bleiben lassen."
    Johannes Gross, Notizbuch vom 21. Oktober 1983
    "Es heißt immer, daß man mit dem Älterwerden konservativer wird; aber
    ich für meinen Teil fühle mich in vielerlei Hinsicht immer revolutionärer."


    G.K. Chesterton

  7. #7
    schau auf den Ort ↓ Benutzerbild von KatII
    Registriert seit
    13.08.2014
    Ort
    schau auf Signatur↘
    Beiträge
    10.000

    Standard AW: Das Lutherjahr

    Zitat Zitat von Kurti Beitrag anzeigen
    Einige Mitglieder der lutherischen Gemeinde von Santa Maria de Jetiba (ES) werden trotzdem im Juni nach Wittenberg reisen. Wir freuen uns schon auf das Wiedersehen.
    Alles Gute! Gott mit euch!
    hier ist nix

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Kurti
    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    20.313

    Standard AW: Das Lutherjahr

    Zitat Zitat von KatII Beitrag anzeigen
    Alles Gute! Gott mit euch!
    Sem falta - auf jeden Fall.
    Whatever you do, do no harm!

  9. #9
    forward ever Benutzerbild von Lichtblau
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    soviet solar system
    Beiträge
    16.134

    Standard AW: Das Lutherjahr

    Ich vermute Luther war selbst Jude.
    backward never.

    ignore: Lichtblau

  10. #10
    Si hortum habes... Benutzerbild von Gärtner
    Registriert seit
    13.11.2003
    Ort
    Im Gartenhaus
    Beiträge
    17.473

    Standard AW: Das Lutherjahr

    Zitat Zitat von KatII Beitrag anzeigen
    Es ist bezeichnend für diese unsere Zeit, dass die Einen alles leugnen und in Frage stellen, während die Anderen sich dem Lauf der Zeit hingeben und die Wende anerkennen. Lutherische Zeiten. Wobei das alles Blödsinn ist.
    Die Forschung ist sich heute überwiegend darin einig, daß Luther seine Thesen nicht an eine Holztür genagelt (warum auch, wer hätte das lesen sollen?), sondern an eine Reihe von Theologenkollegen im Reich verschickt hat.
    "Es heißt immer, daß man mit dem Älterwerden konservativer wird; aber
    ich für meinen Teil fühle mich in vielerlei Hinsicht immer revolutionärer."


    G.K. Chesterton

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 22

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben