+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 146 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 14 54 104 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 1452

Thema: Mein geliebtes Amerika

  1. #31
    Mitglied Benutzerbild von Coriolanus
    Registriert seit
    05.10.2015
    Beiträge
    5.701

    Standard AW: Mein geliebtes Amerika

    Zitat Zitat von Bergischer Löwe Beitrag anzeigen
    Ein Land, dass den Italiener/Griechen/Türken um die Ecke, "gutbürgerliche" Miefbuden, Brauhäuser und Currywurst-Imbisslokalitäten als "Esskultur" bezeichnet, sollte keinesfalls mit Fingern auf Länder zeigen, in denen seit 25 Jahren planmäßig eine der höchststehenden Esskulturen aufgebaut wurde, die es auf der Erde gibt.
    USA TODAY:

    "La révolution…mais nous y assistons tous les jours…la seule, la vraie révolution, c’est le facteur nègre qui saute la bonne…dans quelques générations, la France sera métissée complètement, et nos mots ne voudront plus rien dire…que ça plaise ou pas, l’homme blanc est mort à Stalingrad..."
    (Louis-Ferdinand Céline)



  2. #32
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    7.509

    Standard AW: Mein geliebtes Amerika

    Zitat Zitat von Tankred Beitrag anzeigen
    Trump hat schon Großunternehmen geführt - hat also Ahnung von Wirtschaft.
    Ob ihn das auch für ein öffentliches Amt qualifiziert, bleibt abzuwarten. So mancher Politiker ist jedenfalls in der Wirtschaft ganz schnell Wasser saufen gegangen.

    Zitat Zitat von Tankred Beitrag anzeigen
    Trump baut eine Mauer zu Mexiko und trägt zur inneren Sicherheit und Kriminalitätsreduzierung bei.
    Nur hat er bisher die magische Formal nicht gesagt: "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen!" Das gehört nun mal dazu, nicht wahr, lieber Genosse Ulbricht (bei dem das aber auf die Dauer auch nicht so recht funktionieren wollte).

    Zitat Zitat von Tankred Beitrag anzeigen
    Sieht schon anders aus wie wenn man über Obama nachdenkt, für was hat der noch einmal den Friedensnobelpreis bekommen? Wie viel Frieden ist eingekehrt durch ihn, wie viele Konflikte hat er lösen können noch mal?
    Den Preis für Obama halte ich für schwachsinnig, aber das war ja nicht seine Idee.

  3. #33
    Mitglied Benutzerbild von Coriolanus
    Registriert seit
    05.10.2015
    Beiträge
    5.701

    Standard AW: Mein geliebtes Amerika

    Zitat Zitat von Apostate Beitrag anzeigen
    Genau das gehört zum American Way of Life.
    Vietnam-Trauma
    Nachts, wenn die Toten zurückkommen
    In seinem Kopf hört der Krieg nie auf: Vietnam-Veteran Barry Romo sieht fast jede Nacht gefallene Kameraden und getötete Vietcong, hört Schreie und Schüsse aus dem Dschungel. Viele ehemalige US-Soldaten haben im Kampf gegen ihre Alpträume kapituliert: Bereits 60.000 nahmen sich das Leben - mehr, als im Krieg gefallen sind.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    60.000 US-Veteranen nahmen sich das Leben - mehr, als im Krieg gefallen sind. Diese Männer werden wohl gewusst haben, was sie in Vietnam getan haben, und wofür man sie missbraucht hat. Völkermord. Das Kerngeschäft der Vereinigten Staaten von Amerika.
    "La révolution…mais nous y assistons tous les jours…la seule, la vraie révolution, c’est le facteur nègre qui saute la bonne…dans quelques générations, la France sera métissée complètement, et nos mots ne voudront plus rien dire…que ça plaise ou pas, l’homme blanc est mort à Stalingrad..."
    (Louis-Ferdinand Céline)



  4. #34
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    15.833

    Standard AW: Mein geliebtes Amerika

    Zitat Zitat von C-Dur Beitrag anzeigen
    Das Land ist schoen, die Leute meist freundlich und hilfsbereit.
    Was mich wundert ist, dass sie so dumm sind und sich von Fremden regieren lassen.
    Was mich noch mehr wundert ist, dass sie den Terrorstaat im Nahen Osten mit Biillionen unterstuetzen und selber vor die Hunde gehen.
    Was ganz schrecklich ist, dass sich taeglich ca. 22 ehemalige G.I. das Leben nehmen!

    22 veterans kill themselves every day


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Auf Deutsch....
    US-Veteranen – Arbeitslosigkeit, Trauma und Selbstmord
    Viele dieser Soldatinnen und Soldaten meldeten und melden sich „freiwillig“ zum Militärdienst, weil sie zuhause zur Armee der Arbeits- und Chancenlosen gehören und die Pentagon-Propaganda ihnen eine bessere soziale Zukunft in Aussicht stellt. Viele von ihnen kehren mit körperlichen und seelischen Verwundungen zurück in die Arbeitslosigkeit, Obdachlosigkeit und Hoffnungslosigkeit. Letztes Jahr starben mehr aktive Soldaten durch Suizid als im Afghanistaneinsatz. Und die Zahl der Selbstmorde steigt dramatisch: Durchschnittlich 22 Soldaten begehen in den USA jeden Tag Selbstmord.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    -----

    Und das in the Land of the free and the brave, the Land where dreams come true!
    Das war einmal.
    Es drängt sich mir der Eindruck auf, daß hier einiges durcheinander gewürfelt wird. Aber was solls, ist ja nicht mein Bier.
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  5. #35
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    7.509

    Standard AW: Mein geliebtes Amerika

    Zitat Zitat von Bergischer Löwe Beitrag anzeigen
    Lustig. Und warum gibt es in diesem Land dreimal so viele 3-Sterne (Guide Michelin) Restaurants wie in Deutschland?
    Weil die USA vielleicht einfach größer sind als Deutschland? Ich habe vor einem Jahr eine Woche in Torrance (Kalifornien) verbracht und war am Ende diesbezüglich froh, wieder wegzukommen. Klar, in Los Angeles oder San Francisco ist das sicherlich anders (von San Francisco weiß ich es genau, das ist wenigstens eine Stadt), aber Leuten, die den Hamburger als "Essen" bezeichnen, muss man alles zutrauen.

  6. #36
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    27.371

    Standard AW: Mein geliebtes Amerika

    Zitat Zitat von Apostate Beitrag anzeigen
    Ich persönlich finde, man kann die USA nur verachten, vor allem weil sie ein Volk sind, das sich nicht daran stört, ewig und permanent im Krieg zu sein. Für die ist es, wie aus folgendem Lied hervorgeht, nur ein << JOB >> andere Länder mit ihren Bombern zu überfallen, um ganze Völker und Kulturen auszurotten:
    .. du spinnst etwas rum ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  7. #37
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    27.371

    Standard AW: Mein geliebtes Amerika

    Zitat Zitat von GSch Beitrag anzeigen
    Weil die USA vielleicht einfach größer sind als Deutschland? Ich habe vor einem Jahr eine Woche in Torrance (Kalifornien) verbracht und war am Ende diesbezüglich froh, wieder wegzukommen. .
    .. oh mein Gott , wer plant denn so etwas ??? fürchterlich da 7 Tage zu verbringen , ... , die USA hat so schöne Nationalparks ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  8. #38
    Mitglied Benutzerbild von Coriolanus
    Registriert seit
    05.10.2015
    Beiträge
    5.701

    Standard AW: Mein geliebtes Amerika

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Der Mensch bekämpft gern Gefahren bis er selbst zu einer wird. Das bezieht sich auf alles und jeden.
    Deine unpräzisen und schwammigen Aussagen, sind nicht allgemeingültig. Die Amerikaner bekämpfen keine Gefahren, sondern sie vernichten jeden, der ihnen im Wege steht. Der Irak war für die USA niemal eine "Gefahr" oder "Bedrohung", dennoch war Leuten wie Madeleine Albright jedes Mittel recht, um dieses Land zu demokratisieren. Was mit anderen Worten bedeutet, man will diese Länder nicht nur unterwerfen, sondern auch das Denken jedes Einzelnen so verändern, daß keiner mehr wagt Anspruch zu erheben, sich für eine andere Sache als die Demokratie einzusetzen.



    Albright: "Ich glaube, das ist eine sehr schwere Entscheidung, aber der Preis - wir glauben, es ist den Preis wert."

    Was meinst Du, Affenpriester, kann man getrost 500.000 Kinder abschlachten, um die eigenen Interessen durchzusetzen?
    "La révolution…mais nous y assistons tous les jours…la seule, la vraie révolution, c’est le facteur nègre qui saute la bonne…dans quelques générations, la France sera métissée complètement, et nos mots ne voudront plus rien dire…que ça plaise ou pas, l’homme blanc est mort à Stalingrad..."
    (Louis-Ferdinand Céline)



  9. #39
    Mitglied Benutzerbild von Tankred
    Registriert seit
    05.06.2011
    Ort
    im schönen Schwarzwald, ganz weit im Süden, praktisch wo andere Urlaub machen
    Beiträge
    2.586

    Standard AW: Mein geliebtes Amerika

    Zitat Zitat von GSch Beitrag anzeigen
    Ob ihn das auch für ein öffentliches Amt qualifiziert, bleibt abzuwarten. So mancher Politiker ist jedenfalls in der Wirtschaft ganz schnell Wasser saufen gegangen. .
    Genau. Aber diese Chance hat er doch verdient.

    Zitat Zitat von GSch Beitrag anzeigen
    Nur hat er bisher die magische Formal nicht gesagt: "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen!" Das gehört nun mal dazu, nicht wahr, lieber Genosse Ulbricht (bei dem das aber auf die Dauer auch nicht so recht funktionieren wollte)..
    Das ist neu und bringt Gutmenschen mal gegen ihn auf. Aber er lässt alles gleich raus und provoziert die Demonstrationen, später beruhigt sich der "Aufschrei" gegen ihn

    Zitat Zitat von GSch Beitrag anzeigen
    Den Preis für Obama halte ich für schwachsinnig, aber das war ja nicht seine Idee.
    Obama war mal farbig, das war neu und toll, er war redegewandt hatte tolle Sprüche drauf, yes we can, aber am Ende vom Tag "konnte" er nicht viel. USA hat an Präsenz in der Welt verloren, hat in Syrien versagt, gebombt und nichts erreicht, Staatsverschuldung ging auch aufwärts, ich hatte noch nie gehört, dass gleich 2x die USA unter einem Präsidenten praktisch tageweise zahlungs-und handlungsunfähig war.
    Gegen den - NANNY JOURNALISMUS - FÜR BETREUTES DENKEN - wieder für objektive und unvoreingenommene Berichterstattung

  10. #40
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    27.371

    Standard AW: Mein geliebtes Amerika

    Zitat Zitat von C-Dur Beitrag anzeigen
    Das Land ist schoen, die Leute meist freundlich und hilfsbereit. .
    .. ja .. der erste Satz ist gut ..
    Zitat Zitat von C-Dur Beitrag anzeigen
    Was mich wundert ist, dass sie so dumm sind und sich von Fremden regieren lassen.
    Was mich noch mehr wundert ist, dass sie den Terrorstaat im Nahen Osten mit Biillionen unterstuetzen und selber vor die Hunde gehen. .
    .. der zweite Satz ist sauschlecht ... von welchen Fremden lassen die sich regieren ? wo werden Billionen im Nahen Osten verschenkt ?
    Zitat Zitat von C-Dur Beitrag anzeigen
    Und das in the Land of the free and the brave, the Land where dreams come true! Das war einmal.
    .. der normale Ami wird es nie kapieren , weil er dumm ist und keine große allgemeine Bildung hat ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Amerika kontrolliert die Welt,wir Juden kontrollieren Amerika"
    Von Heinrich im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 226
    Letzter Beitrag: 04.04.2018, 07:23
  2. Das ist mein Land und mein Volk !
    Von Wolf Fenrir im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.11.2015, 22:20
  3. Ehrenmord: Mein Stolz ist befriedigt, mein Gewissen ruhig
    Von Tratschtante im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.06.2007, 07:48
  4. New and from the US (Neu und von Amerika)
    Von Ghost Hacker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 30.04.2004, 09:09

Nutzer die den Thread gelesen haben : 186

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben