+ Auf Thema antworten
Seite 145 von 146 ErsteErste ... 45 95 135 141 142 143 144 145 146 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1.441 bis 1.450 von 1455

Thema: Die Bunte Wehr - Bundeswehr zweifelt an eigener Einsatzfähigkeit

  1. #1441
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    8.299

    Standard AW: Die Bunte Wehr - Bundeswehr zweifelt an eigener Einsatzfähigkeit

    Zitat Zitat von frundsberg Beitrag anzeigen
    Finde ich gut. Die Buntewehr hat soviel mit traditionellem deutschen Soldatentum zu tun, wie eine Gaybar mit einem Kinderheim. Ich finde das gut. Denn eine Armee in der keine deutschen Lieder gesungen werden und keine deutschen Männer dem Volke dienen, ist ein Söldnerhaufen und keine deutsche Armee. Man muß sich von so etwas emanzipieren. Wir Deutsche brauchen uns unserer militärischen Leistungen nicht zu schämen. Die Bundeswehr gehört jedenfalls nicht dazu.
    Ist die Knarrenbauer hiermit noch nicht zufrieden:




    Wahrheit Macht Frei!

  2. #1442
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    17.412

    Standard AW: Die Bunte Wehr - Bundeswehr zweifelt an eigener Einsatzfähigkeit

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    Ist die Knarrenbauer hiermit noch nicht zufrieden:

    ...............................


    Soldaten müssen sich impfen lassen

    Veröffentlicht am 21. Januar 2021 von MV.
    Bundesverwaltungsgericht bestätigt Impfpflicht für Bundeswehrangehörige.

    Das berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Das Gericht hatte über den Fall eines Hauptfeldwebels entscheiden müssen, der sich geweigert hatte, eine Basisimpfung durchführen zu lassen.

    Bislang gilt die Impfpflicht allerdings nicht für die Covid-19-Impfung, da diese noch nicht in den Katalog der duldungspflichtigen Impfungen aufgenommen wurde. Allerdings bereite das Verteidigungsministeriums derzeit eine entsprechende Entscheidung vor, schreibt die FAZ mit Hinweis auf Informationen der Deutschen Presseagentur (dpa).

    Zur militärischen Basisimpfung gehören derzeit unter anderem Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie und Keuchhusten.
    In dem zugrundeliegenden Verfahren hatte sich der 2. Wehrdienstsenat des Bundesverwaltungsgerichts mit einem Hauptfeldwebel beschäftigt, der die Teilnahme an der militärischen Basisimpfung verweigerte, einer für alle Soldaten vorgesehenen Impfung gegen klassische Krankheitserreger wie Tetanus, Diphtherie und Keuchhusten. Die bisher verfügbaren Covid-19-Impfstoffe sind darin noch nicht erfasst, doch bereitet das Verteidigungsministerium nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur derzeit eine Entscheidung vor, „ob und wann die Impfung gegen SARS-CoV-2 in das Portfolio der duldungspflichtigen Impfungen für die Bundeswehr aufgenommen werden kann“.

    Der Soldat war der Ansicht, sein Asthma und seine Neurodermitis gingen auf eine frühere Impfung zurück, weshalb er schwere Gesundheitsschäden befürchtete.

    Quelle:
    [Links nur für registrierte Nutzer] - 18. Januar 2021

    Erinnert an die Skandal Anthrax Impfungen in den USA, mit dem "Golf War Syndrom", wo 250.000 US Soldaten, bleibende Schäden hatten, oder starben

  3. #1443
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    58.220

    Standard AW: Die Bunte Wehr - Bundeswehr zweifelt an eigener Einsatzfähigkeit

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Soldaten müssen sich impfen lassen

    Veröffentlicht am 21. Januar 2021 von MV.
    Bundesverwaltungsgericht bestätigt Impfpflicht für Bundeswehrangehörige.

    Das berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Das Gericht hatte über den Fall eines Hauptfeldwebels entscheiden müssen, der sich geweigert hatte, eine Basisimpfung durchführen zu lassen.

    Bislang gilt die Impfpflicht allerdings nicht für die Covid-19-Impfung, da diese noch nicht in den Katalog der duldungspflichtigen Impfungen aufgenommen wurde. Allerdings bereite das Verteidigungsministeriums derzeit eine entsprechende Entscheidung vor, schreibt die FAZ mit Hinweis auf Informationen der Deutschen Presseagentur (dpa).

    Zur militärischen Basisimpfung gehören derzeit unter anderem Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie und Keuchhusten.
    In dem zugrundeliegenden Verfahren hatte sich der 2. Wehrdienstsenat des Bundesverwaltungsgerichts mit einem Hauptfeldwebel beschäftigt, der die Teilnahme an der militärischen Basisimpfung verweigerte, einer für alle Soldaten vorgesehenen Impfung gegen klassische Krankheitserreger wie Tetanus, Diphtherie und Keuchhusten. Die bisher verfügbaren Covid-19-Impfstoffe sind darin noch nicht erfasst, doch bereitet das Verteidigungsministerium nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur derzeit eine Entscheidung vor, „ob und wann die Impfung gegen SARS-CoV-2 in das Portfolio der duldungspflichtigen Impfungen für die Bundeswehr aufgenommen werden kann“.

    Der Soldat war der Ansicht, sein Asthma und seine Neurodermitis gingen auf eine frühere Impfung zurück, weshalb er schwere Gesundheitsschäden befürchtete.

    Quelle:
    [Links nur für registrierte Nutzer] - 18. Januar 2021

    Erinnert an die Skandal Anthrax Impfungen in den USA, mit dem "Golf War Syndrom", wo 250.000 US Soldaten, bleibende Schäden hatten, oder starben
    Finde ich gut. Um diese Schwuchteltruppe ist es nicht schade.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  4. #1444
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    17.412

    Standard AW: Die Bunte Wehr - Bundeswehr zweifelt an eigener Einsatzfähigkeit

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Finde ich gut. Um diese Schwuchteltruppe ist es nicht schade.
    Abschaffen, ist wie die 50 Milliarden € nur Geld rausgeworfen und vernichtet. Die Welt lacht über diese Pampers Soldaten sowieso schon, während die Norweger, sogar mit dem Frauen Haufen, gleich mal die [Links nur für registrierte Nutzer], wegen total Blödheit versenkt haben. Nicht mal Angelboot Qualifikation, hat die Chef Ausbilderin für Navigation gehabt. Die Wikinger Nachfahren konnten es nicht glauben, wie dumme Frauen, Alles ruinierten


    Berlins Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci, Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, der Leiter der "Corona-Abteilung" im Bundesgesundheitsministerium Dr. Hans-Ulrich Holtherm, der Präsident des Robert Koch-Instituts Prof. Dr. Lothar H. Wieler (v.l.n.r.) bei einem Treffen im März zur Corona-Krise

    Neute Abteilung, im Gesundheits Ministerium, ab 1.3.2020
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  5. #1445
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    58.220

    Standard AW: Die Bunte Wehr - Bundeswehr zweifelt an eigener Einsatzfähigkeit

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Abschaffen, ist wie die 50 Milliarden € nur Geld rausgeworfen und vernichtet.
    Eben. Abschaffen, 25 Milliarden den Amis geben um mehr Besatzungstruppen hier anzusiedeln, die übrigen 25 Milliarden für mehr Asylanten investieren.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  6. #1446
    Mitglied Benutzerbild von mick31
    Registriert seit
    14.02.2010
    Ort
    ABsuRDistan
    Beiträge
    12.309

    Standard AW: Die Bunte Wehr - Bundeswehr zweifelt an eigener Einsatzfähigkeit



    Das war noch unsere Bundeswehr

    Wo ist Merkels Stasiakte?

  7. #1447
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    17.412

    Standard AW: Die Bunte Wehr - Bundeswehr zweifelt an eigener Einsatzfähigkeit

    Noch mehr Geld, für den Sauladen, der nun Impfstoffe, Masken, Betrugs PCR Tests ausliefert

    Deutschland meldet Nato Rekordausgaben für Verteidigung
    12:15 07.02.2021

    Deutschland erhöht erneut seine Verteidigungsausgaben innerhalb des Nato-Bündnisses. Nach dpa-Informationen hat Berlin die Allianz bereits darüber informiert.
    So soll die Bundesregierung für 2021 einen Betrag von 53,03 Milliarden Euro in die Brüsseler Bündniszentrale übermittelt haben. Dies entspricht einem Plus von 1,64 Milliarden Euro (3,2 Prozent) im Vergleich zu 2020. Für 2020 waren die Ausgaben in Höhe von gut 51,39 Milliarden Euro beziffert worden. [Links nur für registrierte Nutzer]

  8. #1448
    Mitglied Benutzerbild von mick31
    Registriert seit
    14.02.2010
    Ort
    ABsuRDistan
    Beiträge
    12.309

    Standard AW: Die Bunte Wehr - Bundeswehr zweifelt an eigener Einsatzfähigkeit

    Die sollen ihr dummes Maul halten die Ahnungslosen linksgrünen Idioten

    Heeres Luftabwehr weg-

    Panzertruppe marginalisiert.

    Phantom und Tornado weg ohne gleichwertigen Ersatz.

    alls Mig ing MI 24 der NVA verschenkt.

    U Boot Waffe komplett am Arsch.

    Pioniertruppe ein Witz.

    Munition nur für einen Tag vorhanden, das ist das schlimmste.

    Wie war das voe ein paar Jahren aös die Merkeltruppe im Baltikum Luftabwehrstreife fliegen musste, und die paar Raketen die die ( ich weiss nicht mehr ob 12 oder 24) Eurofighteer dabei haben mussten die Hälfte davon war was die Merkelwehr überhaupt in den Arsenalen hatte.

    Eine Schande der Dreckladen.

    Wo ist Merkels Stasiakte?

  9. #1449
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    64.558

    Standard AW: Die Bunte Wehr - Bundeswehr zweifelt an eigener Einsatzfähigkeit

    Zitat Zitat von mick31 Beitrag anzeigen
    Die sollen ihr dummes Maul halten die Ahnungslosen linksgrünen Idioten

    Heeres Luftabwehr weg-

    Panzertruppe marginalisiert.

    Phantom und Tornado weg ohne gleichwertigen Ersatz.

    alls Mig ing MI 24 der NVA verschenkt.

    U Boot Waffe komplett am Arsch.

    Pioniertruppe ein Witz.

    Munition nur für einen Tag vorhanden, das ist das schlimmste.

    Wie war das voe ein paar Jahren aös die Merkeltruppe im Baltikum Luftabwehrstreife fliegen musste, und die paar Raketen die die ( ich weiss nicht mehr ob 12 oder 24) Eurofighteer dabei haben mussten die Hälfte davon war was die Merkelwehr überhaupt in den Arsenalen hatte.

    Eine Schande der Dreckladen.
    Und moralisch auch Bankrott.

  10. #1450
    Mitglied Benutzerbild von mick31
    Registriert seit
    14.02.2010
    Ort
    ABsuRDistan
    Beiträge
    12.309

    Standard AW: Die Bunte Wehr - Bundeswehr zweifelt an eigener Einsatzfähigkeit

    "Ich schwöre, der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen, so wahr mir Gott helfe." ... "Ich gelobe, der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen."
    Ohne Worte

    Wo ist Merkels Stasiakte?

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 17.01.2021, 17:20
  2. 4 von 128 Eurofightern einsatzfähig
    Von Gärtner im Forum Innere Sicherheit / Landesverteidigung
    Antworten: 400
    Letzter Beitrag: 15.06.2020, 17:55
  3. Frau Haider zweifelt am Unfallhergang
    Von Esreicht! im Forum Europa
    Antworten: 399
    Letzter Beitrag: 24.12.2008, 00:30
  4. US-Marine: Einsatzfähige 'railgun'?
    Von basti im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 23.02.2008, 14:54
  5. Bundeswehr zu 40% einsatzfähig/Tornados nach Afghanistan gestartet
    Von pavelito im Forum Innere Sicherheit / Landesverteidigung
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.04.2007, 00:07

Nutzer die den Thread gelesen haben : 172

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

bundeswehr

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

militärrabbiner

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben