+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 49

Thema: Unfassbar! Schweizer Staats-TV gegen Dr. Daniele Ganser

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    GESPERRT
    Registriert seit
    04.02.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    612

    Standard Unfassbar! Schweizer Staats-TV gegen Dr. Daniele Ganser

    Unfassbar! Schweizer Staats-TV gegen Dr. Daniele Ganser
    [Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer]





    Muß man gesehen haben


    Da bekommt man einmal einen Einblick ins Medien System. Man erkennt sofort die Methoden, mit denen sie gegen Ganser vorgehen und ihn fertig machen wollen.

    Immer das Gleiche: Diffamierung, Unterstellung, Lächerlichkeit preisgeben, falsche Zusammenhänge, aus dem Gesamtinhalt rausgerissen und absichtlich falsch dargestellt und alles in schneller Reihenfolge.

    Der Moderator vorher in Gesprächsführung gedrillt und der Ablauf vorher genau geprobt. Ein ganzes Tribunal steht im zur Verfügung.

    Ganser sollte die Schweiz verlassen, solch einen Mann hat dieses Land nicht verdient.

    Ich wäre schon nach 5 Minuten gegangen an seiner Stelle, da war klar, was das werden sollte.

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Pletschi
    Registriert seit
    08.11.2013
    Beiträge
    2.290

    Standard AW: Unfassbar! Schweizer Staats-TV gegen Dr. Daniele Ganser

    Zitat Zitat von Tamina Beitrag anzeigen
    Unfassbar! Schweizer Staats-TV gegen Dr. Daniele Ganser
    [Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer]





    Muß man gesehen haben


    Da bekommt man einmal einen Einblick ins Medien System. Man erkennt sofort die Methoden, mit denen sie gegen Ganser vorgehen und ihn fertig machen wollen.

    Immer das Gleiche: Diffamierung, Unterstellung, Lächerlichkeit preisgeben, falsche Zusammenhänge, aus dem Gesamtinhalt rausgerissen und absichtlich falsch dargestellt und alles in schneller Reihenfolge.

    Der Moderator vorher in Gesprächsführung gedrillt und der Ablauf vorher genau geprobt. Ein ganzes Tribunal steht im zur Verfügung.

    Ganser sollte die Schweiz verlassen, solch einen Mann hat dieses Land nicht verdient.

    Ich wäre schon nach 5 Minuten gegangen an seiner Stelle, da war klar, was das werden sollte.
    Dieser Reporter war ganz klar auf Krawall gebürstet. Teilweise dachte ich schon, er würde in Johannes B. Kerner Art seinen Studiogast Ganser aus dem Studio herauswerfen lassen wollen. Den Begriff des Verschwörungstheoretikers hat Moderator Projer übrigens selbst in die Runde gegenüber Ganser eingeführt.

    Wenn man diverse Vorträge von Dr. Daniele Ganser (youtube) verfolgt, erfährt man zum Beispiel, dass der Zusammensturz des WTC 7 im offiziellen Abschlussbericht nicht mit einem Wort erwähnt wird. Fakt scheint ebenso zu sein, dass sich eine weltweite Gruppierung von mehr als 2000 Fachleuten auf eine kontrollierte Sprengung zumindest dieses Gebäudes WTC 7 verständigt hat.
    In einem seiner Vorträge macht Ganser auch deutlich, dass ihn zahlreiche einflussreiche Leute vor einer Thematisierung und genaueren historischen Untersuchung dieses kritischen Punktes WTC 7 gewarnt hätten.

    Seit genau diesem 11.9.2001 nämlich hat sich (nicht nur) die US-Politik entscheidend verändert. Erstmals wurde wegen Afghanistan (sic!) der Nato- Verteidigungsfall ausgerufen, es begann der Krieg gegen den Terror, Kriege gegen Taliban-Afghanistan, Irak, Libyen, Syrien wurden gestartet und auch der ominöse Arabische Frühling nahm seinen Lauf. So in etwa die Argumentation von Ganser hinsichtlich der fundamentalen Bedeutung dieses 11. September.

    Dass ihn gerade jetzt die volle Wucht der Medien treffen soll, scheint nahezu logisch, wenn man sich die derzeitige Hysterie der spätestens seit der Trump-Wahl hyperventilierenden Soros-und-Konsorten-Medien näher betrachtet.
    Es dürften derzeit wohl sehr harte Kämpfe der Einfluss nehmenden großen Strippenzieher ablaufen.
    Igno:
    Lima, schlaufix

  3. #3
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    46.719

    Standard AW: Unfassbar! Schweizer Staats-TV gegen Dr. Daniele Ganser

    Zitat Zitat von Pletschi Beitrag anzeigen
    Dieser Reporter war ganz klar auf Krawall gebürstet. Teilweise dachte ich schon, er würde in Johannes B. Kerner Art seinen Studiogast Ganser aus dem Studio herauswerfen lassen wollen. Den Begriff des Verschwörungstheoretikers hat Moderator Projer übrigens selbst in die Runde gegenüber Ganser eingeführt.

    Wenn man diverse Vorträge von Dr. Daniele Ganser (youtube) verfolgt, erfährt man zum Beispiel, dass der Zusammensturz des WTC 7 im offiziellen Abschlussbericht nicht mit einem Wort erwähnt wird. Fakt scheint ebenso zu sein, dass sich eine weltweite Gruppierung von mehr als 2000 Fachleuten auf eine kontrollierte Sprengung zumindest dieses Gebäudes WTC 7 verständigt hat.
    In einem seiner Vorträge macht Ganser auch deutlich, dass ihn zahlreiche einflussreiche Leute vor einer Thematisierung und genaueren historischen Untersuchung dieses kritischen Punktes WTC 7 gewarnt hätten.

    Seit genau diesem 11.9.2001 nämlich hat sich (nicht nur) die US-Politik entscheidend verändert. Erstmals wurde wegen Afghanistan (sic!) der Nato- Verteidigungsfall ausgerufen, es begann der Krieg gegen den Terror, Kriege gegen Taliban-Afghanistan, Irak, Libyen, Syrien wurden gestartet und auch der ominöse Arabische Frühling nahm seinen Lauf. So in etwa die Argumentation von Ganser hinsichtlich der fundamentalen Bedeutung dieses 11. September.

    Dass ihn gerade jetzt die volle Wucht der Medien treffen soll, scheint nahezu logisch, wenn man sich die derzeitige Hysterie der spätestens seit der Trump-Wahl hyperventilierenden Soros-und-Konsorten-Medien näher betrachtet.
    Es dürften derzeit wohl sehr harte Kämpfe der Einfluss nehmenden großen Strippenzieher ablaufen.

    Eine kontrollierte Sprengung der WTC Gebaeude nach dem Attentat
    stellt das Attentat nicht in Frage. Die kontrollierte Sprengung der
    brennenden Gebaeude kann zur Schadensbegrenzung und Abwehr
    weiterer Gefahren, die von den kollabierenden Gebaeuden ausgingen,
    notwendig geworden sein, auch wenn das die Verantwortlichen nicht
    oeffentlich eingestehen.


    Physiker-Fachblatt zu 9/11: World-Trade-Center-Einsturz durch kontrollierte Sprengung


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Pletschi
    Registriert seit
    08.11.2013
    Beiträge
    2.290

    Standard AW: Unfassbar! Schweizer Staats-TV gegen Dr. Daniele Ganser

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Eine kontrollierte Sprengung der WTC Gebaeude nach dem Attentat
    stellt das Attentat nicht in Frage. Die kontrollierte Sprengung der
    brennenden Gebaeude kann zur Schadensbegrenzung und Abwehr
    weiterer Gefahren, die von den kollabierenden Gebaeuden ausgingen,
    notwendig geworden sein, auch wenn das die Verantwortlichen nicht
    oeffentlich eingestehen.
    Vermutlich habe ich mich nicht ganz verständlich ausgedrückt. Dr. Daniele Ganser geht es darum, dass der Einsturz des WTC 7 mit keinem Wort im 600-seitigen Abschlussbericht erwähnt wird.
    Auf Spekulationen, warum und wer das z.B. verhindert haben könnte, lässt er sich als Historiker zunächst gar nicht ein. Er sagt nur: Das passt in keinem Falle zusammen...
    Igno:
    Lima, schlaufix

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Sportsman
    Registriert seit
    02.08.2009
    Ort
    Koh Samui
    Beiträge
    388

    Standard AW: Unfassbar! Schweizer Staats-TV gegen Dr. Daniele Ganser

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Eine kontrollierte Sprengung der WTC Gebaeude nach dem Attentat
    stellt das Attentat nicht in Frage. Die kontrollierte Sprengung der
    brennenden Gebaeude kann zur Schadensbegrenzung und Abwehr
    weiterer Gefahren, die von den kollabierenden Gebaeuden ausgingen,
    notwendig geworden sein, auch wenn das die Verantwortlichen nicht
    oeffentlich eingestehen.
    ABAS, hilf mir bitte mal!

    Eine kontrollierte Sprengung bedarf einer sorgfältigen Vorbereitung, mehrere Wochen, wenn nicht Monate. Es ist schlicht unmoeglich, solch ein Gebäude aus dem Stand in wenigen Stunden kontrolliert runterzuholen. Noch dazu, wenn nebenan der Ground Zero tobt.

    Hilf mir mal mit der Logik. Weil ja in Bezug auf 9-11 jedermann total überrascht war und sich das niemand vorstellen konnte, daß Terroristen Flugzeuge entführen und in Wolkenkratzer lenken koennten (Orginalzitat Condoleeza Rice), wie konnte man dann wissen, daß am 11.09.2001 das WTC 7 eine "Behandlung" braucht, für die man Monate vorher alles vorbereiten muß?

  6. #6
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    46.719

    Standard AW: Unfassbar! Schweizer Staats-TV gegen Dr. Daniele Ganser

    Zitat Zitat von Sportsman Beitrag anzeigen
    ABAS, hilf mir bitte mal!

    Eine kontrollierte Sprengung bedarf einer sorgfältigen Vorbereitung, mehrere Wochen, wenn nicht Monate. Es ist schlicht unmoeglich, solch ein Gebäude aus dem Stand in wenigen Stunden kontrolliert runterzuholen. Noch dazu, wenn nebenan der Ground Zero tobt.

    Hilf mir mal mit der Logik. Weil ja in Bezug auf 9-11 jedermann total überrascht war und sich das niemand vorstellen konnte, daß Terroristen Flugzeuge entführen und in Wolkenkratzer lenken koennten (Orginalzitat Condoleeza Rice), wie konnte man dann wissen, daß am 11.09.2001 das WTC 7 eine "Behandlung" braucht, für die man Monate vorher alles vorbereiten muß?

    In meinem Beitrag habe ich geschrieben das es sein kann! Ich weiss nicht
    ob es tatsaechlich eine kontrollierte Sprengung zu Schadensbegrenzung war. Ich
    habe keine Videos gesehen traue aber Experten zu das sie aufgrund der Videos
    zu dem Schluss gekommen sind, das es sich um kontrollierte Sprengungen der
    WTC Hochhaeuser gehandelt hat.

    Ich weiss das zumindest in China, Japan, Singapore und Malaysia bereits in der
    Konstruktions- und Bauphase bei Hochhaeusern, die in direkter Nahe anderer
    Hochhaeuser stehen, im Zuge des Katrastrophenschutzes bereits kontrollierte
    Sprengungen fuer den Notfall mit einbezogen werden. Das ist plausibel weil man
    mit einer kontrollierten Sprengung im Katastrophenfall verhindern kann das z.B.
    ein brennendes, kollabierendes Hochhaus beim Einsturz auf andere Hochhaeuser
    fallen und damit einen Dominoeffekt ausloesen kann.

    Bei der hohen Dichte nebeneinander gebauter Hochhaeusern in Megacitys kann
    sich jeder vorstellen wie es aussieht wenn kollabierende, umfallende Hochhaeuser
    sich gegenseitig umkippen, wie dicht aneinander gestellte Dominosteine beim
    Domino Day. Ich gehe davon aus das die Amis technologisch bei kontrollierten
    Sprengungen von Wolkenkratzern den Asiaten nicht hinterherhaengen, es Spezialisten
    in den USA gibt (Sprengmeister oder Pioniereinheiten des Militaers) die in der Lage
    sind ein Hochhaus in wenigen Stunden kontrolliert zu sprengen, weil die Plaene dafuer
    bereits seit Bau des Wolkenkratzer in der Schublade liegen.

    Plausibel erscheint mir ausserdem das mittels staatlicher Zensur die Oeffentlichkeit
    nicht ueber die Vorgehensweise informiert wird. Es kommt nicht gut im Volk an und
    es versteht nicht jeder Menschen das es notwendig werden kann einen Wolkenkratzer
    einschliesslich aller der darin befindlichen Menschen kontrolliert zu sprengen damit
    weitere Schaeden und Opferzahlen verhindert werden. Die Veroeffentlichung von
    detaillierten Katastrophenschutzplaenen wirkte sich direkt auf die Vermarktung
    der Gebauede aus. Wer kauft oder mietet Raeume in Wolkenkratzern wenn er damit
    rechnen muss das im Katrastrophenfalle das Gebaeude kontrolliert gesprengt
    wird, bevor er seinen Hintern aus dem Gebauede bewegen kann?
    Geändert von ABAS (27.02.2017 um 07:18 Uhr)
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Sportsman
    Registriert seit
    02.08.2009
    Ort
    Koh Samui
    Beiträge
    388

    Standard AW: Unfassbar! Schweizer Staats-TV gegen Dr. Daniele Ganser

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    In meinem Beitrag habe ich geschrieben das es sein kann! Ich weiss nicht
    ob es tatsaechlich eine kontrollierte Sprengung zu Schadensbegrenzung war. Ich
    habe keine Videos gesehen traue aber Experten zu das sie aufgrund der Videos
    zu dem Schluss gekommen sind, das es sich um kontrollierte Sprengungen der
    WTC Hochhaeuser gehandelt hat.

    Ich weiss das zumindest in China, Japan, Singapore und Malaysia bereits in der
    Konstruktions- und Bauphase bei Hochhaeusern, die in direkter Nahe anderer
    Hochhaeuser stehen, im Zuge des Katrastrophenschutzes bereits kontrollierte
    Sprengungen fuer den Notfall mit einbezogen werden. Das ist plausibel weil man
    mit einer kontrollierten Sprengung im Katastrophen verhindern kann das z.B. ein
    brennendes, kollabierendes Hochhaus beim Einsturz auf andere Hochhaeuser
    fallen und damit einen Dominoeffekt ausloesen kann.

    Bei der hohen Dichte nebeneinander gebauter Hochhaeusern in Megacitys kann
    sich jeder vorstellen wie es aussieht wenn kollabierende, umfallende Hochhaeuser
    sich gegenseitig umkippen wie dicht aneinander gestellte Dominosteine beim
    Domino Day. Ich gehe davon aus das die Amis technologisch bei kontrollierten
    Sprengungen von Hochhaeusern nicht den Asiaten hinterher haengen.

    Plausibel erscheint mir ausserdem das mittels staatlicher Zensur die Oeffentlichkeit
    nicht ueber die Vorgehensweise informiert wird. Es kommt nicht gut im Volk an und
    es versteht nicht jeder Menschen das es notwendig werden kann einen Wolkenkratzer
    einschliesslich aller der darin befindlichen Menschen kontrolliert zu sprengen damit
    weitere Schaeden und Opferzahlen verhindert werden.
    Genau. Das ist mir auch bewußt. Hab sogar mal gelesen, daß das Empire State Building so eine Vorrichtung haben soll.
    Nur - warum gibt man das nicht offen zu und macht so einen Hickhack darum? Warum will man mit aller Gewalt das Wort "Sprengung" vermeiden?

    Weil, wenn man zugeben würde, daß das WTC 7 so eine Vorrichtung hatte, es auch logisch sein musste, daß die beiden Türme 1 und 2 so eine Vorrichtung hatten.
    Und so ergibt das wieder einen Sinn. Es nämlich zu verheimlichen.

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von cc2
    Registriert seit
    15.04.2010
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.367

    Standard AW: Unfassbar! Schweizer Staats-TV gegen Dr. Daniele Ganser

    ...der Beitrag von jemandem dazu ...(Quelle YouTube )

    Pearl Harbor - sie haben eigene Leute geopfert, die US Führung wusste genau, das die Japaner angreifen werden, um dann die Atombombe zünden zu können
    11. Sept. - sie haben eigene Leute geopfert, um dann sagen zu können, wir machen in 5 Jahren 7 Länder platt, unter dem Terrorismusvorwand, die Leute, die sie selber finanzieren und als Privatarmee benutzen, der wahre Grund aber war der Yinon-Plan, John Mc Cane, IS Kopf in den USA
    2 WK. - sie haben eigene Leute geopfert, um ein neues Land zu erschaffen, die Einwohner des Landes zu vertreiben und Siedlerkolonialismus zu betreiben und sich bis heute dafür fürstlich bezahlen zu lassen - 2014 waren es 55 Millionen Dollar von D + USA pro Tag!
    Berlin - sie haben so getan, als wenn eigene Leute sterben müssen, damit sie unsere Freiheit noch mehr einschränken können, aber vor allem das Gesichtserkennungssystem aus Israel eingeführt wird, was sie sich wieder fürstlich bezahlen lassen und was ein erheblicher Eingriff in unsere Freiheit ist.
    Es gibt so viele Beispiele in der Geschichte, die zeigen, das die Geheimdienste der USA/Israel/England immer wieder ihre Finger im Spiel haben und Kriege anzetteln oder die Massenvernichtungswaffe Migration benutzen. USA und Israel sind für mich Terrorstaaten, die weltweit manipulieren und für viele Tote sorgen. Wenn Merkel da mitmacht und das macht sie, ist sie genauso eine Terroristin, wie Obama oder die Führung in Israel.
    In 230 Jahren haben die USA 219 Kriege geführt, die ganze Wirtschaft ist auf Krieg in den USA aufgebaut. Ohne Krieg würden die USA pleite gehen. Das heißt, sie werden immer weiter Krieg führen und zetteln ihn jetzt in Deutschland und Europa an, damit sie ihre Schulden nicht begleichen müssen. Damit sie die NWO mit der Herrenrasse der Zionisten erschaffen können. Kommt kein Bürgerkrieg, dann werden sie uns einfach vergiften per Flugzeug, was sie eh schon tun oder radioaktive Strahlung, Jod 131, wie vor ein paar Tagen geschehen. Sie finden Wege, um uns alle zu vernichten, die Bevölkerung muss wissen, was sie wirklich tun und Hr. Ganser sagt uns die Wahrheit!
    "Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann

  9. #9
    GESPERRT
    Registriert seit
    04.02.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    612

    Standard AW: Unfassbar! Schweizer Staats-TV gegen Dr. Daniele Ganser

    Hier ging es darum Ganser fertig zu machen. Diese Moderatoren werden von ThinkTanks Agenten ausgebildet.

    Eine Kopie davon ist Lanz.

    Jedenfals eine "neutrale Schweiz" gehört der Vergangenheit an. ES zeigt, daß Ganser mit allem Recht hat, sonst würden sie solche Geschütze nicht auffahren.

    Über Obamaa Verbrechen haben die Medien nie berichtet. Trump ist noch nicht ganz im Amt, da wissen sie was ihnen blüht und feurern ab. Dabei hat der noch gar nicht losgelegt.

  10. #10
    Autonomer Consul Benutzerbild von Gawen
    Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    17.600

    Standard AW: Unfassbar! Schweizer Staats-TV gegen Dr. Daniele Ganser

    Zitat Zitat von Tamina Beitrag anzeigen
    Da bekommt man einmal einen Einblick ins Medien System. Man erkennt sofort die Methoden, mit denen sie gegen Ganser vorgehen und ihn fertig machen wollen.

    Immer das Gleiche: Diffamierung, Unterstellung, Lächerlichkeit preisgeben, falsche Zusammenhänge, aus dem Gesamtinhalt rausgerissen und absichtlich falsch dargestellt und alles in schneller Reihenfolge.
    Der SRF ist ein bekanntes NATO Sprachorgan, Ganser pisst die NATO an, die lassen zurückpissen, wenig verwunderlich!

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Einfach sein neuestes Buch lesen:

    [Links nur für registrierte Nutzer]


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Manuel Ganser (dritter Weg) von Antifa terrorisiert!
    Von autochthon im Forum Deutschland
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 19.11.2016, 10:49
  2. Antworten: 153
    Letzter Beitrag: 26.03.2016, 10:14
  3. USA gegen Schweizer Goldinitiative?
    Von Wolfger von Leginfeld im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 30.11.2014, 21:12
  4. Schweizer Unternehmer kämpft gegen Managementabzocke
    Von McDuff im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.01.2008, 10:22
  5. Schweizer gegen Deutsche?NEIN!!
    Von Viktor Baranoff im Forum Europa
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.11.2007, 01:24

Nutzer die den Thread gelesen haben : 21

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben