+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 48 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 15 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 480

Thema: Der Tesla-Trugschluss

  1. #41
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    19.000

    Standard AW: Der Tesla-Trugschluss

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Du, andere User und besonders die Deutsche Automobilindustrie
    sollten sich nicht dem rasanten Entwicklungsfortschritt verschliessen.
    Da wäre ich gerne bei dir,
    aber das schwächste Glied in der e-MObilität ist leider die Batterie.
    Und die macht Schneckenfortschritte.
    Teuer und wenig Energieinhalt.
    Leider.

    Und solange es hier nicht in die Nähe der Benzin-Energie-Speicher geht wird nix draus.

  2. #42
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    26.827

    Standard AW: Der Tesla-Trugschluss

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Jaja! Jetzt auf " dicke Hosen " machen und in 10 Jahren herumjammern
    wenn die Chinesen der Deutschen Automobilindustrie die Butter vom Brot
    genommen haben.
    Eben. Die Chinesen haben schon längst das ökologischte Modell erfunden und sind damit ganz vorne dabei, während die Europäer längst auf die hinteren Plätze verwiesen wurden --->>>



    Fryheit für Agesilaos Megas

  3. #43
    Hasst Volksverräter! Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    49.782

    Standard AW: Der Tesla-Trugschluss

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Jaja! Jetzt auf " dicke Hosen " machen und in 10 Jahren herumjammern
    wenn die Chinesen der Deutschen Automobilindustrie die Butter vom Brot
    genommen haben.
    Die Chinesen werden in ferner Zukunft vermutlich die deutsche Automobilindustrie hinsichtlich Elektroautos abhängen (vor allem wegen der viel niedrigeren Herstellungskosten für die Lithium-Ionen-Akkus), aber ganz sicher werden es auch die Chinesen nicht schaffen, aus ein paar Quadratmetern Auffangfläche Kilowatt herauszuholen.

    Noch haben die Chinesen die Naturgesetze nicht ausser Kraft setzen können, und werden es auch so bald nicht schaffen.....
    .
    „Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers“.

  4. #44
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    73.589

    Standard AW: Der Tesla-Trugschluss

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Das ist scheissegal. Bei entsprechendem Entwicklungsfortschritt im Bereich
    der Nanotechnologie reicht die Oberflaeche eines Automobils zur Gewinnung
    von Energie aus Solarzellen voellig aus.
    Behauptung != Beweis.
    „Wenn ich wüsste, dass es nach dem Tod weitergeht, würde ich erst gar nicht sterben.“
    Matthias Beltz

  5. #45
    Mitglied Benutzerbild von Desmodrom
    Registriert seit
    14.07.2016
    Ort
    Polarsjøen
    Beiträge
    4.499

    Standard AW: Der Tesla-Trugschluss

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Der Dummspammer bist in diesem Fall doch eindeutig Du!

    Selbst Wirkungsgrade von vielleicht 90 % theoretisch idealer Solarzellen ändern nichts an der Tatsache, dass die Sonne bei bestem Wetter vielleicht 3....5 Watt pro Quadratmeter Auffangfläche auf der Erde liefert.

    Und nun rechne mal die mögliche Gesamtfläche auf einem PKW mit vielleicht 3....4 Quadratmetern, und multipliziere diese mit den theoretischen 3....5 Watt pro Quadratmeter. Dann kommst Du auf eine gesamte Energieausbeute von bestenfalls 15....20 Watt!!

    Damit kannst Du Deine Karre nicht mal aus einem Parkplatz herausfahren. Dafür brauchst Du nämlich Kilowatt!
    Mal ganz unabhängig der Autodiskussion: Der tatsächliche Energieeintrag der Sonne pro qm liegt in Mitteleuropa bei 1000 kWh im Jahr.
    Das ergibt gemittelt bei angenommen 12 Stunden Eintrag/Tag immerhin eine Quadratmeterleistung von knapp 230W...
    Wer hier also ein Dummschwätzer ist, steht mal wieder außer Frage!

  6. #46
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    39.411

    Standard AW: Der Tesla-Trugschluss

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Behauptung != Beweis.
    Ich habe mal grob die nutzbare Aussenflaeche meines Landrovers
    ermittelt. Fahrzeuglaenge ca. 5 Meter, Breite ca. 2 M, Hoehe 2 M.

    Flaeche von oben 2 x 5 Meter = 10 m2
    Seitenflaeche links 2 x 5 Meter = 10 m2
    Seitenflaeche links 2 x 5 Meter = 10 m2

    gesamte nutzbare Aussenflaeche = 30 m2
    (natuerlich ohne Unterboden)
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  7. #47
    Mitglied Benutzerbild von hamburger
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    8.821

    Standard AW: Der Tesla-Trugschluss

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Die Chinesen werden in ferner Zukunft vermutlich die deutsche Automobilindustrie hinsichtlich Elektroautos abhängen (vor allem wegen der viel niedrigeren Herstellungskosten für die Lithium-Ionen-Akkus), aber ganz sicher werden es auch die Chinesen nicht schaffen, aus ein paar Quadratmetern Auffangfläche Kilowatt herauszuholen.

    Noch haben die Chinesen die Naturgesetze nicht ausser Kraft setzen können, und werden es auch so bald nicht schaffen.....
    Abas hat leider überhaupt keine Ahnung von Physik...wahrscheinlich im Unterricht Pornohefte angesehen?
    Mit diversen Wohnmobilisten habe ich Erfahrungen im Solarbereich geteilt....einige waren aufgrund von Krankheit auf elektrische Geräte angewiesen.
    Die reale erzeugte Menge des Stroms liegt weit jenseits der Angaben der Hersteller.
    Fortschritt in der Batterieforschung? Fehlanzeige, wenn man explodierende Akkus an sieht und den Wechselbedarf von LiIon Akkus auf dem Markt berücksichtigt, dann hat man die Realität vor Augen.
    Die Chinesen Haben immer kopiert, und das machen sie heute noch. Innovationen aus China...darauf kann Abas nicht antworten, höchstens mit irgendwelchen Projekten ohne belastbare Ergebnisse.
    E Autos gab es immer schon, und genau so etwas baut China in modernen Karosserien.... Tesla hat das etwas moderner gemacht...nur letztlich sind Handy Akkus eben nur Handy Akkus, egal, wie viel Auto man darum herum baut.

  8. #48
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    26.827

    Standard AW: Der Tesla-Trugschluss

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Ich habe mal grob die nutzbare Aussenflaeche meines Landrovers
    ermittelt. Fahrzeuglaenge ca. 5 Meter, Breite ca. 2 M, Hoehe 2 M.

    Flaeche von oben 2 x 5 Meter = 10 m2
    Seitenflaeche links 2 x 5 Meter = 10 m2
    Seitenflaeche links 2 x 5 Meter = 10 m2

    gesamte nutzbare Aussenflaeche = 30 m2
    (natuerlich ohne Unterboden)
    Du hast zwar noch Vorne-Hinten vergessen und deine Seitenfläche klingt eher nach Bus, als nach einem Land Rover, aber egal...
    Wieviel von dieser Fläche könntest du gleichzeitig für die Sonnenenergiegewinnung nutzen?


    Fryheit für Agesilaos Megas

  9. #49
    Hasst Volksverräter! Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    49.782

    Standard AW: Der Tesla-Trugschluss

    Zitat Zitat von Ultramarin Beitrag anzeigen
    Mal ganz unabhängig der Autodiskussion: Der tatsächliche Energieeintrag der Sonne pro qm liegt in Mitteleuropa bei 1000 kWh im Jahr.
    Das ergibt gemittelt bei angenommen 12 Stunden Eintrag/Tag immerhin eine Quadratmeterleistung von knapp 230W...


    Pro Tag! Und noch einmal mit Nachdruck: PRO TAG!

    Wir brauchen aber, um ein Automobil zu bewegen, elektrische Leistungen von mehreren hundert Watt pro Stunde, also ein Vielfaches der Tagesleistung von 230 W/Quadratmeter/Tag.

    Ein PS entspricht bekanntlich rund 750 Watt. Pro Stunde also rund einem knappen Kilowatt/h. Und bei mehreren PS eben ein Vielfaches davon. Da sind die 230 Watt pro Quadratmeter pro Tag nur ein müder Witz.

    Zitat Zitat von Ultramarin Beitrag anzeigen
    Wer hier also ein Dummschwätzer ist, steht mal wieder außer Frage!
    Was du nun - deine Person betreffend - wieder mal eindrucksvoll bewiesen hast.....
    .
    „Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers“.

  10. #50
    Mitglied Benutzerbild von hamburger
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    8.821

    Standard AW: Der Tesla-Trugschluss

    Zitat Zitat von Ultramarin Beitrag anzeigen
    Mal ganz unabhängig der Autodiskussion: Der tatsächliche Energieeintrag der Sonne pro qm liegt in Mitteleuropa bei 1000 kWh im Jahr.
    Das ergibt gemittelt bei angenommen 12 Stunden Eintrag/Tag immerhin eine Quadratmeterleistung von knapp 230W...
    Wer hier also ein Dummschwätzer ist, steht mal wieder außer Frage!
    Der Begriff trifft wohl eher auf dich zu. Eine theoretische Größe einzusetzen ist doch etwas dümmlich. 12 Stunden pro Tag mit welcher Effektivität?
    Ein wenig sollte man schon von der Physik verstehen, wenn mann Kommentare schreibt.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Tesla kündigt deutschen Automobilzulieferer SHW
    Von Nantwin im Forum Außenpolitik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.01.2017, 16:28
  2. Tesla
    Von Albrecht450 im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 01.09.2015, 18:32
  3. Nikola Tesla
    Von Junak im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 20.02.2008, 09:56
  4. Warum dieser Trugschluss?
    Von politi_m im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.02.2006, 12:40

Nutzer die den Thread gelesen haben : 2

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben