+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 14 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 135

Thema: CIA hackt von Frankfurt aus deutsche Unternehmen

  1. #41
    Mitglied Benutzerbild von Carl von Cumersdorff
    Registriert seit
    15.03.2014
    Ort
    Sankt Pauli
    Beiträge
    3.278

    Standard AW: CIA hackt von Frankfurt aus deutsche Unternehmen

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Was für ein irres Besatzungskonstrukt dieses Land ist, erkennt auch ein Blinder an folgendem Vorgang:

    Die CIA hat in Frankfurt/ Main eine Hackergruppe stationiert, welche gegen deutsche Unternehmen Wirtschaftsspionage betreibt.
    Warum Frankfurt? Weil dort z.B. ein zentraler Datenknotenpunkt in Europa verläuft.

    Welches normale, souveräne Land lässt sich so etwas eigentlich gefallen?
    Hat die BRD auch eine Hackergruppe in Washington stationiert?

    Solange solche Zustände herrschen, werden die Deutschen niemals frei sein.

    Das Ganze ist jetzt offiziell und es gibt keine Zweifel mehr.

    Quelle:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Nicht durch Reden und Majoritätsbeschlüsse werden die großen Fragen der Zeit entschieden, sondern durch Eisen und Blut.
    [Otto von Bismarck (1815-98), preuß.-dt. Staatsmann, Gründer d. Dt. Reiches u. 1871-90 dessen erster Kanzler

  2. #42
    world demise 2020 Benutzerbild von Th.R.
    Registriert seit
    24.02.2013
    Ort
    Atlantikbrücke-Matrix BRD
    Beiträge
    4.378

    Standard AW: CIA hackt von Frankfurt aus deutsche Unternehmen



    Zu beobachten, aber nicht verwunderlich ist, wie "Vault 7" in der BRD-MSM-Presse kleingehalten wird. Obwohl V7 auf YT ein heißdiskutiertes Thema ist.

  3. #43
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    57.389

    Standard AW: CIA hackt von Frankfurt aus deutsche Unternehmen

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    Vorallem die ganzen Windows-Rechner in den deutschen Firmen. Aber diese Konzerndeppen sind ja so schlau.
    Jetzt stellen sie München auch wieder auf Windows um.
    Allerdings ist auch Linux so komplex, dass es an Wunder grenzte, würden dort nicht diverse Backdoors schlummern. Ich sage nur OpenSSL Bug.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  4. #44
    RIG FOR RED!!! Benutzerbild von Trashcansinatra
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Vindobona
    Beiträge
    9.822

    Standard AW: CIA hackt von Frankfurt aus deutsche Unternehmen

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Jetzt stellen sie München auch wieder auf Windows um.
    Allerdings ist auch Linux so komplex dass es an Wunder grenzte, würden dort nicht diverse Backdoors schlummern. Ich sage nur OpenSSL Bug.

    ---
    Für den durchschnittlichen End-User ist Linux einfach nicht geeignet. Punkt.

    Ich benutze deswegen hauptsächlich Windows (Win7 allerdings), da damit - und mit den ganzen anderen MS-Programmen - hauptsächlich in den Firmen gearbeitet wird. Es ist wichtig, mit den Waffen kämpfen zu können, die in der jeweiligen Arena verwendet werden.

    Falls ich mich in Zukunft mit Darknet- und/oder Industrial Intelligence-Agenden befassen sollte, ist es für mich klar, daß dann (nach einer entsprechend langer Vorlaufphase zur gründlichen Einschulung) nur ein Linux-Derivat zum Einsatz kommen wird. Und alle Skripten - sowie Adobe Flash etc - fliegen dann auf dem Rechner raus. Dieses Szenario gilt synonym für eine etwaige Virtual Machine auf meinem Windows 7-Rechner.

    Back 2 Topic: Ich erwarte, daß Donald Trump und seine Gang das Problem mit dem Deep State im Hinblick auf die deutsche Souveränität dauerhaft und im Sinne des deutschen Volkskörpers regelt.

    WWG1WGA

  5. #45
    Mitglied Benutzerbild von Soshana
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    32.493

    Standard AW: CIA hackt von Frankfurt aus deutsche Unternehmen

    Zitat Zitat von Erich von Stahlhelm Beitrag anzeigen
    Wundert das einen irgendwie? Mich in keinster Weise. Allerhöchstens noch der Standort.
    ...
    Mir ist das bereits im Jahre 2000 klar geworden. Das mit der angeblichen Demokratie und Rechtsstaatlichkeit im Land war wohl immer ein Trugschluss.

    Praesident Trump hat jetzt einen Frontalangriff gegen den Deep State gestartet. Es gibt kein Zurueck mehr. Wahrscheinlich werden in diesem Krieg auch keinen Gefangenen gemacht ?

    Die Lage ist brandgefaehrlich, da der Deep State zurueckschlagen wird:

    Judge Napolitano Says Trump Is First President To Confront “Deep State” Head On…



    [Links nur für registrierte Nutzer]

    theconservativetreehouse.com/2017/03/08/judge-napolitano-says-trump-is-first-president-to-confront-deep-state-head-on/
    “The powers of financial capitalism had another far reaching aim, nothing less than to create a world system of financial control in private hands able to dominate the political system of each country and the economy of the world as a whole.” –Prof. Caroll Quigley, Georgetown University, Tragedy and Hope (1966)

  6. #46
    Erich von Stahlhelm Benutzerbild von Hrafnaguð
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Asgard
    Beiträge
    18.117

    Standard AW: CIA hackt von Frankfurt aus deutsche Unternehmen

    Zitat Zitat von Soshana Beitrag anzeigen
    Mir ist das bereits im Jahre 2000 klar geworden. Das mit der angeblichen Demokratie und Rechtsstaatlichkeit im Land war wohl immer ein Trugschluss.

    Praesident Trump hat jetzt einen Frontalangriff gegen den Deep State gestartet. Es gibt kein Zurueck mehr. Wahrscheinlich werden in diesem Krieg auch keinen Gefangenen gemacht ?

    Die Lage ist brandgefaehrlich, da der Deep State zurueckschlagen wird:

    Judge Napolitano Says Trump Is First President To Confront “Deep State” Head On…



    [Links nur für registrierte Nutzer]

    theconservativetreehouse.com/2017/03/08/judge-napolitano-says-trump-is-first-president-to-confront-deep-state-head-on/

    In mehreren Spiegelartikeln der ganz späten Achtziger und frühen Neunziger wurde vom Abhörwahn der NSA und Industriespionage durch diese Institution schon berichtet.
    Wen das wundert, der muß entweder spät geboren sein oder hat wie ein Lurch unter einem Stein gelebt. Als die Sowjetunion zerbracht, der Warschauer Pakt ebenfalls, da waren die ganzen Spionagestrukturen ja noch da. Und die haben eben umgeschwenkt. Neben der üblichen Auslandsspionage bei möglichen oder tatsächlichen Feindstaaten ist man eben
    auch auf die eigenen Bürger, die Bürger "Verbündeter" (besser gesagt Vasallen) und die
    Konkurrenten der einheimischen US-Industrie etc umgeschwenkt. Alles altbekannt.
    Und schon lange.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  7. #47
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    9.577

    Standard AW: CIA hackt von Frankfurt aus deutsche Unternehmen

    Zitat Zitat von Rikimer Beitrag anzeigen
    Demnach hat der CIA tausende von Trojaner, Viren, Hackerprogramme etc. entwickelt um damit Sicherheitslücken in Programmen, Systemen auszunutzen um damit die Menschen auf dieser Welt auszuspionieren.
    ja, die bespitzeln alles und jeden-

    Ausser natürlich Präsidentschaftskandidaten Trump, das war der einzige Mensch auf der Welt, der nicht abgehört wurde.

    Sagen die Wahrheitsmedien...

  8. #48
    Mitglied Benutzerbild von Agram
    Registriert seit
    09.11.2015
    Beiträge
    2.029

    Standard AW: CIA hackt von Frankfurt aus deutsche Unternehmen

    Zitat Zitat von Th.R. Beitrag anzeigen


    Zu beobachten, aber nicht verwunderlich ist, wie "Vault 7" in der BRD-MSM-Presse kleingehalten wird. Obwohl V7 auf YT ein heißdiskutiertes Thema ist.
    Ich wurde wetten Merkel und co. wissen die ganzen Zeit was die CIA in Frankfurt macht, und dass sie es tolerieren haben.

  9. #49
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    23.030

    Standard AW: CIA hackt von Frankfurt aus deutsche Unternehmen

    Zitat Zitat von Filofax Beitrag anzeigen
    ja, die bespitzeln alles und jeden-

    Ausser natürlich Präsidentschaftskandidaten Trump, das war der einzige Mensch auf der Welt, der nicht abgehört wurde.

    Sagen die Wahrheitsmedien...
    Natürlich. Und Obama und sein ehemaliger Attorney General Merryl Lynch und das Justizministerium und der tiefe Staat mit den Obama eingesetzten Mitarbeitern in den Geheimdiensten, welche nun gegen Trump operieren, haben damit nichts zu tun.

    Nichts zu sehen, alles gut, werte Massenmenschen.

    Dagegen werden Nichtigkeiten zu einer Spielwiese der negativen, destruktiven Eliten aufgebläht. Zwecks Ablenkung und Irreführung.
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  10. #50
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    12.644

    Standard AW: CIA hackt von Frankfurt aus deutsche Unternehmen

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Das
    Obwohl SIEMENS anfangs ein insgesamt besseres Angebot abgab als GEC Alsthom, ging der Zuschlag dann später an die Franzosen.

    Hinterher stellte sich heraus, dass man die Fax- und Telex-Kommunikation von SIEMENS München mit dem SIEMENS-Büro in Seoul angezapft hatte und somit jederzeit Bescheid über den Stand der Verhandlungen und des SIEMENS-Angebots wusste. Vermutlich haben die transatlantischen Kumpane den Franzosen mittels des ECHELON-Systems ein bisschen freundschaftlich unter die Arme gegriffen.

    Die treuherzigen Deppen bei SIEMENS hatten den gesamten Fax- und Telexverkehr im Klartext abgewickelt. Man sollte es nicht für möglich halten, wie treudoof ein ehemaliger HighTech-Konzern werden und verblöden kann.

    Und wenn es gegen Deutschland geht, sind sich unsere "Brüder in NATO" sowieso immer ganz schnell einig....
    Wundert mich, denn dann hat dort jemand geschlafen. Allgemein damals schon bekannt bei Siemens, das man gerade bei technischen Details und solchen Angeboten besonders vorsichtig sein muss

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Griechen wollen deutsche Unternehmen enteignen
    Von Apart im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 28.09.2013, 11:58
  2. Deutsche Unternehmen setzen auf Polen
    Von Candymaker im Forum Europa
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.2011, 14:38
  3. Wie Putin deutsche Unternehmen ausspionieren läßt
    Von Tratschtante im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.09.2008, 19:39
  4. finanzkrise: auswirkungen auf deutsche unternehmen
    Von bvb-fan im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.09.2008, 19:52
  5. Wir sind Weltmeister - Deutsche Unternehmen
    Von bernhard44 im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.09.2007, 15:00

Nutzer die den Thread gelesen haben : 26

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben