+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 44 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 590

Thema: BER Berliner Flughafen

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    BadTemper Benutzerbild von Ka0sGiRL
    Registriert seit
    05.06.2003
    Ort
    Dietzenbach
    Beiträge
    6.330

    Standard Flughafen Berlin Schönefeld: 6 Milliarden (Steuer)Euros für eine Totgeburt?

    Berliner Flughafengegner geben nicht auf
    17.03.2006

    Berlin (AP) Nach dem Urteil für den Berliner Flughafenausbau erwägen die Gegner des Projektes den Gang vor das Bundesverfassungsgericht. Die Bundesverwaltungsrichter hätten bei ihrer Genehmigung für den Ausbau von Schönefeld zum Flughafen Berlin Brandenburg International (BBI) die Grundrechte auf Gesundheit und Eigentum in den Hintergrund gerückt, sagte Klägeranwalt Wolfgang Baumann am Freitag in Berlin. (....)

    Unterdessen wächst die Kritik an dem von den Verwaltungsrichtern verhängten Nachtflugverbot. Der Bundesverband mittelständischer Wirtschaft warnte vor einer Kostenexplosion wegen der erteilten Auflagen. «Eine Milliardeninvestition zum Halbtagsgeschäft machen zu wollen - das zeugt davon, wie weit die deutsche Justiz noch vom globalisierten Wirtschaftsleben entfernt ist», erklärte der Berlin-Brandenburger Verbandsvorsitzende Dieter Kapell. «Wenn keine juristische Korrektur möglich ist, dann wird uns der Markt korrigieren.»

    Der Berliner Flughafenchef Dieter Johannsen-Roth will per Umfrage bei den Airlines nachweisen, dass es auch Bedarf für Flugverkehr zwischen 22 und 24 Uhr sowie zwischen fünf und sechs Uhr gibt. «Angesichts des gestiegenen Wettbewerbsdrucks in der Luftverkehrsbranche in den letzten Jahren hat sich auf modernen Verkehrsflughäfen die Zeit zwischen fünf und 24 Uhr als Kernzeit etabliert», erklärte er.

    Die Leipziger Richter hatten den geplanten 24-Stunden-Betrieb verboten und neben der strikten Ruhezeit zwischen 24 und fünf Uhr auch Einschränkungen zwischen fünf und sechs Uhr sowie 22 und 24 Uhr verfügt. Dann sind nur Starts und Landungen erlaubt, die tagsüber «aus nachvollziehbaren Gründen» nicht möglich sind.

    Dies hatten bereits die großen deutschen Airlines kritisiert. Die Lufthansa sprach von einer Hypothek noch vor Baubeginn und Nachteilen im internationalen Wettbewerb der Flughäfen. Air Berlin kritisierte, damit verschlechtere sich die Berliner Situation im Vergleich zur derzeitigen Lage. Noch dürften verspätete Flugzeuge nach 22 Uhr auf dem bestehenden Flughafen Schönefeld landen, künftig müssten sie möglicherweise nach Leipzig umgeleitet werden, hieß es. (...) [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ein weiterer kritischer Beitrag zum Thema auch in der Welt: [Links nur für registrierte Nutzer]

    Da wird also das Recht erstritten den Flughagen Schönefeld auszubauen, was dann allerdings nur unter Bedingungen erreicht wird, die man als mehr oder weniger kontraproduktiv bezeichnen kann. Berlin Schönefeld wird zum Flughafen BBI ausgebaut und ist damit nur eine weiterer Berliner Flughafen der das Tages- aber nicht das Nachtgeschäft abwickeln kann.

    So wie es aussieht sind die Steuerzahler mal wieder die Global-Verlierer. Gibt es beim Ausbau des Flughafen Schönefelds eigentlich auch Gewinner?

  2. #2
    Werbeträger Benutzerbild von LuckyLuke
    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    5.095

    Standard AW: Flughafen Berlin Schönefeld: 6 Milliarden (Steuer)Euros für eine Totgeburt?

    Klar, Flughafengesellschaften, welche auf einen anderen Standort setzen.

    (DHL ist ja nicht umsonst für Leipzig entschieden, Bedingung war ein Zusage auch in der Perspektive Nachtflugverbote zu verhindern)
    MfG LL

    Schreibt (als Mod)
    in Rot

  3. #3
    Progressiver Nationalist Benutzerbild von mggelheimer
    Registriert seit
    04.05.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.098

    Standard AW: Flughafen Berlin Schönefeld: 6 Milliarden (Steuer)Euros für eine Totgeburt?

    So sieht es aus! Es ist im übrigen schon eine Heuchelei der sogenannten "Prozeßgewinner", das ganze als Sieg hinzustellen. Das Projekt Großflughafen ist in meinen Augen damit gescheitert. Nicht weil er nicht gebaut wird, - nein. Sondern weil aufgrund des besagten Nachtflugverbotes sich die Fluggesellschaften dreimal überlegen werden, große Teile ihrer Infrastruktur nach Berlin-Schönefeld zu verlegen.
    ...Und dann noch der Schwule Wowi im Interview: "es gibt Jobs, Jobs, Jobs!" - Ist der auf die Klippschule gegangen? Das ganze wäre doch nach den bisherigen Plänen ein Nullsummenspiel, schließlich soll Tegel geschlossen und Tempelhof fast geschlossen werden.

    Man hätte sich von Anfang an in Richtung Großflughafen Leipzig orientieren sollen. Statt das Geld in diesem Berlin/Brandenburger Flughafenprojekt zu verschleudern, hätte man endlich die Möglichkeit gehabt, eine Tranrapidstrecke zu Bauen, nämlich von Berlin nach Leipzig um den dortigen Flughafen mit zu integrieren.
    Dem Kühnen allein ist das Glück hold
    Clausewitz

  4. #4
    BadTemper Benutzerbild von Ka0sGiRL
    Registriert seit
    05.06.2003
    Ort
    Dietzenbach
    Beiträge
    6.330

    Standard AW: Flughafen Berlin Schönefeld: 6 Milliarden (Steuer)Euros für eine Totgeburt?

    Wowereit und Platzeck sind sogar sehr stolz auf diese Fehlleistung:

    Zitat aus dem Focus:
    << Die „wichtigste Entscheidung meiner Amtszeit als Regierender Bürgermeister Berlins", jubelte Klaus Wowereit. Eine „Initialzündung für die Region", assistierte Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck (beide SPD).>>

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von kritiker_34
    Registriert seit
    21.02.2006
    Beiträge
    7.071

    Standard AW: Flughafen Berlin Schönefeld: 6 Milliarden (Steuer)Euros für eine Totgeburt?

    Zitat Zitat von Ka0sGiRL
    Wowereit und Platzeck sind sogar sehr stolz auf diese Fehlleistung:

    Zitat aus dem Focus:
    << Die „wichtigste Entscheidung meiner Amtszeit als Regierender Bürgermeister Berlins", jubelte Klaus Wowereit. Eine „Initialzündung für die Region", assistierte Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck (beide SPD).>>
    und wie sieht dieses Projekt heute aus?
    statt Polemik - sachliche Vernunft
    http://de.wikipedia.org/wiki/Weizenbier

  6. #6
    This Day, is a Good Day Benutzerbild von Baxter
    Registriert seit
    10.08.2005
    Ort
    in einem Land vor meiner Zeit
    Beiträge
    4.363

    Standard AW: Flughafen Berlin Schönefeld: 6 Milliarden (Steuer)Euros für eine Totgeburt?

    Das Nachtflugverbot wird sich wie in Frankfurt Main nicht auf das Geschäft auslegen.

    Es geht den Investoren darum das Berlin auch International angeflogen wird.

    Im großen und ganzen wird das Fluggeschäft durch das Cargo Geschäft aufrecht erhalten.!

    Berlin wird einen zugewinn an Touristen aus der ganzen Welt bekommen.

    So gesehen ist es ein zugewinn für die Region, wobei die Frage dennoch offenbleibt ob es nicht doch Finziell ein Schuss in den Ofen bleibt.

    Frankfurt a.M
    München
    Köln, Bonn
    Berlin

    Wie gesagt es rechnet sich Hauptsächlich durch den Cargo ( Waren Im-Export )

    Lassen wir uns überraschen, wieviel Steuergelder da ev. Verschwendet werden.

    mfg
    Baxter
    Denken, ist doch noch erlaubt ?
    Animal Farm - Aufstand der Tiere

    Wenn das Volk kein Brot zum essen hat dann soll es doch Kuchen essen.

  7. #7
    Mod - OUT OF ORDER Benutzerbild von basti
    Registriert seit
    26.04.2003
    Ort
    Zona Korruptia / Schilda
    Beiträge
    4.623

    Standard AW: Flughafen Berlin Schönefeld: 6 Milliarden (Steuer)Euros für eine Totgeburt?

    ich sehe das so:

    wenn der flughafen steht, sind die meisten kläger tot und die nahe gelegenen dörfer leer gezogen.
    das nachtflugverbot wird dann mangels widerstands gekippt.

    Laßt kein faules Geschwätz aus eurem Mund gehen, sondern redet, was gut ist, was erbaut und was notwendig ist, damit es Segen bringe denen, die es hören.

  8. #8
    Progressiver Nationalist Benutzerbild von mggelheimer
    Registriert seit
    04.05.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.098

    Standard AW: Flughafen Berlin Schönefeld: 6 Milliarden (Steuer)Euros für eine Totgeburt?

    wenn der flughafen steht, sind die meisten kläger tot und die nahe gelegenen dörfer leer gezogen.
    das nachtflugverbot wird dann mangels widerstands gekippt.
    200.000 direkt betroffene sind gestorben oder weggezogen?
    Es ist übrigens ein absoluter Geniestreich einen Großflughafen heutzutage in einem dichtbesiedelten Gebiet zu bauen.
    Dem Kühnen allein ist das Glück hold
    Clausewitz

  9. #9
    Mod - OUT OF ORDER Benutzerbild von basti
    Registriert seit
    26.04.2003
    Ort
    Zona Korruptia / Schilda
    Beiträge
    4.623

    Standard AW: Flughafen Berlin Schönefeld: 6 Milliarden (Steuer)Euros für eine Totgeburt?

    Zitat Zitat von mggelheimer
    200.000 direkt betroffene sind gestorben oder weggezogen?
    Es ist übrigens ein absoluter Geniestreich einen Großflughafen heutzutage in einem dichtbesiedelten Gebiet zu bauen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    lies am besten diesen langen artikel und du wirst dich nicht mehr wundern.

    Laßt kein faules Geschwätz aus eurem Mund gehen, sondern redet, was gut ist, was erbaut und was notwendig ist, damit es Segen bringe denen, die es hören.

  10. #10
    Progressiver Nationalist Benutzerbild von mggelheimer
    Registriert seit
    04.05.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.098

    Standard AW: Flughafen Berlin Schönefeld: 6 Milliarden (Steuer)Euros für eine Totgeburt?

    Zitat Zitat von basti
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    lies am besten diesen langen artikel und du wirst dich nicht mehr wundern.
    Ich wunder mich garnicht. Dieser Artikel geht aber im Zusammenhang mit der Schönefeldgeschichte an der Realität vorbei.
    Der Bereich, der von Schönefeld betroffen ist, ist teil des Berliner Speckgütels, der seit Jahren wächst.

    Dieser Artikel wäre relevant wenn Schönefeld, z.B in Sperenberg, also viel weiter von Berlin entfernt, gebaut worden wäre.
    Dem Kühnen allein ist das Glück hold
    Clausewitz

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.01.2015, 13:20
  2. Streik Frankfurter Flughafen
    Von Liba im Forum Deutschland
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 07:54
  3. Hacker Infiltrieren Flughafen.
    Von CrispyBit im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 26.01.2010, 23:12
  4. Flughafen Dortmund gesperrt.
    Von Ganz_unten im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.01.2010, 14:11

Nutzer die den Thread gelesen haben : 61

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben