+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 75 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 53 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 749

Thema: Holland-Wahl 2017

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von laurin
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    14.370

    Standard AW: Holland-Wahl 2017

    Zitat Zitat von Frontferkel Beitrag anzeigen
    Das vergisst der Generator doch nie , weswegen er auch immer wieder hier auftaucht . Zum Xten mal .
    Aha. Wieder einer erwischt.
    Weiß ist das Schiff, das wir lieben!

  2. #22
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    17.879

    Standard AW: Holland-Wahl 2017

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Wilders ist so revolutionär wie ein toter Fisch und ein absoluter Zionistenfreund. Somit verspreche ich mir von der Holland-Wahl keinerlei Änderung. Da wird die Masseneinwanderung weiter so laufen wie bisher, nur dass sich der letzte Holländer vielleicht etwas wohler fühlt, weil er sich "gewehrt" hat. Wäre schön, wenn ich mich irre, aber ich fürchte, dass das so laufen wird. Ähnlich der FPÖ, die ja schon gehörigen Einfluss / Stimmen gehabt hat. Und was ist passiert? NIX! Österreich wird heute noch schneller zum Multikulti-Chaosstaat.
    Ist ja unstrittig, daß Wilders auch zionistische Gönner hat wie übrigens Trump auch, der ohne Zustimmung von einem Großteil der Machtjuden nicht US- Präsident geworden wäre. Wir erleben aktuell eine Revolution unter den Zionisten. Trumps Gegenspieler Soros , Rothschild usw. haben viel viel Geld und (noch) die Medienmacht, wie an den täglichen kindischen Berichterstattungen über Trump zu erkennen ist.Dennoch kein Grund zur Resignation.

    Ohne die anstehende Hollandwahl hätte Rutte niemals den Türken so klare Kante gezeigt, Wilders wirkt bereits!

    kd
    Umvolkung gegen AfD ! (ZEIT 27.10.19) nach Thüringen-Wahl:
    "Zuwanderung, jetzt… gezielte Migration aus dem Ausland." ----
    "Frankfurt am Main, Offenbach, Heilbronn, Sindelfingen – in diesen und anderen Städten sind Deutsche ohne Migrationshintergrund keine... absolute Mehrheit mehr "(NZZ 09.07.19)

  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    62.813

    Standard AW: Holland-Wahl 2017

    Zitat Zitat von Kaltduscher Beitrag anzeigen
    Ist ja unstrittig, daß Wilders auch zionistische Gönner hat wie übrigens Trump auch, der ohne Zustimmung von einem Großteil der Machtjuden nicht US- Präsident geworden wäre. Wir erleben aktuell eine Revolution unter den Zionisten. Trumps Gegenspieler Soros , Rothschild usw. haben viel viel Geld und (noch) die Medienmacht, wie an den täglichen kindischen Berichterstattungen über Trump zu erkennen ist.Dennoch kein Grund zur Resignation.

    Ohne die anstehende Hollandwahl hätte Rutte niemals den Türken so klare Kante gezeigt, Wilders wirkt bereits!

    kd
    Ja. Das sehr für Hitler schwärmende Nationaljournal hat das begriffen. Und ist darüber gar nicht erbost, dass sich Juden auf die richtige Seite schlagen gegen die Talmudisten. Aber es gibt scheinbar Leute, die in jedem Juden per se einen Teufel sehen. Was sollen sie denn dann machen? Solche Leute treiben die Juden ja regelrecht in die Arme der Talmudisten.

    Am Ende ist auch ein Gerard Menuhin ein jüdischer Verbrecher, der ins KL gehört. Echt man, Deutsche können fast alles, außer Bündnisse.

  4. #24
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    39.352

    Standard AW: Holland-Wahl 2017

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Ja. Das sehr für Hitler schwärmende Nationaljournal hat das begriffen. Und ist darüber gar nicht erbost, dass sich Juden auf die richtige Seite schlagen gegen die Talmudisten. Aber es gibt scheinbar Leute, die in jedem Juden per se einen Teufel sehen. Was sollen sie denn dann machen? Solche Leute treiben die Juden ja regelrecht in die Arme der Talmudisten.

    Am Ende ist auch ein Gerard Menuhin ein jüdischer Verbrecher, der ins KL gehört. Echt man, Deutsche können fast alles, außer Bündnisse.

    Die meisten Juden, Israelis und Zionisten werden von den finanzfaschistischen
    Schlangenkoepfen aus den eigenen Reihen ausgenutzt und " verscheissert "!
    Wer das klar und unverkennbar begriffen hat sind die strengglaeubigen Juden
    die von Zentralraeten der Juden und dem Regime in Israel diskreditiert werden.

    Orthodoxe Juden werden seit der Gruendung des Staates Israel unterdrueckt,
    weil sie die Absichten der finanzfaschistischen Zionisten durchschaut haben.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von Mieser Peter
    Registriert seit
    20.01.2014
    Ort
    Großraum München
    Beiträge
    857

    Standard AW: Holland-Wahl 2017

    Wilders kommt sowieso nicht dran, da hat die AfD bessere Chancen in der BRD. Hier sind also höchstens Haltungsnoten zu verteilen.

    Ich denke, damit der Phoenix aus der Asche steigen kann, muss er erst einmal ins Feuer.

    Und nein, ich möchte hier keine Stimmungsmache betreiben. Die, welche eine Zukunft haben wollen, sollten sich nur lieber überlegen, wie sie den kommenden Sturm überstehen können und nicht, ob der Sturm vielleicht noch abdreht.

    Ist vielleicht auch besser so. Wenn ich mir vorstelle, in den Niederlanden, in Frankreich und in der BRD kämen die Patrioten dran, dann bleibt der ganz große Sturm vielleicht wirklich aus aber nur deshalb, weil Europa im Bürgerkrieg mit sich selbst untergeht. Die jetztigen Systemhansel würden ähnliche und auch härtere Geschütze auffahren wie in in den USA gegen Trump. Rückführungen würden nicht statt finden, weil sich Behörden und Lokalregierungen weigern.
    Das Böse ist immer und überall.

  6. #26
    Mitglied Benutzerbild von Coriolanus
    Registriert seit
    05.10.2015
    Beiträge
    5.700

    Standard AW: Holland-Wahl 2017

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Ja. Das sehr für Hitler schwärmende Nationaljournal hat das begriffen. Und ist darüber gar nicht erbost, dass sich Juden auf die richtige Seite schlagen gegen die Talmudisten.[...]
    Das klingt reichlich diffus. Was sollte ein Talmudist dagegen einzuwenden haben, wenn man dem Islam in Europa "klare Kante" zeigt?
    "La révolution…mais nous y assistons tous les jours…la seule, la vraie révolution, c’est le facteur nègre qui saute la bonne…dans quelques générations, la France sera métissée complètement, et nos mots ne voudront plus rien dire…que ça plaise ou pas, l’homme blanc est mort à Stalingrad..."
    (Louis-Ferdinand Céline)



  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    62.813

    Standard AW: Holland-Wahl 2017

    Zitat Zitat von Apostate Beitrag anzeigen
    Das klingt reichlich diffus. Was sollte ein Talmudist dagegen einzuwenden haben, wenn man dem Islam in Europa "klare Kante" zeigt?
    Dass es weiterhin weiße Menschen gibt. Die hassen uns. Hast du nicht das Video des Pariser Rabbiners gesehen, der jubelt, als Merkel die Tore öffnet und sagt, dass jetzt endlich die Amalek-Weißen aussterben?

  8. #28
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    39.352

    Standard AW: Holland-Wahl 2017

    Zitat Zitat von Mieser Peter Beitrag anzeigen
    Wilders kommt sowieso nicht dran, da hat die AfD bessere Chancen in der BRD. Hier sind also höchstens Haltungsnoten zu verteilen.

    Ich denke, damit der Phoenix aus der Asche steigen kann, muss er erst einmal ins Feuer.

    Und nein, ich möchte hier keine Stimmungsmache betreiben. Die, welche eine Zukunft haben wollen, sollten sich nur lieber überlegen, wie sie den kommenden Sturm überstehen können und nicht, ob der Sturm vielleicht noch abdreht.

    Ist vielleicht auch besser so. Wenn ich mir vorstelle, in den Niederlanden, in Frankreich und in der BRD kämen die Patrioten dran, dann bleibt der ganz große Sturm vielleicht wirklich aus aber nur deshalb, weil Europa im Bürgerkrieg mit sich selbst untergeht. Die jetztigen Systemhansel würden ähnliche und auch härtere Geschütze auffahren wie in in den USA gegen Trump. Rückführungen würden nicht statt finden, weil sich Behörden und Lokalregierungen weigern.

    Die Wirkung von Fluechtlingsschwemmen wird unterschaetzt. Es gilt das Phaenomen
    der grossen Zahlen. Fluechtlingsschwemmen koennen aehnlich fatale Wirkungen
    haben wie Massenarbeitslosigkeit durch wirtschaftliche Depression. Man muss
    den Hahn der Fluechtlingsflut weiter aufdrehen und es ist nur eine Frage der
    Zeit bis es zu einem politischen Machtwechsel im System kommt. Das ist zwar eine
    unlautere aber zielfuehrende Vorgehensweise.

    Machtwechsel erfordern die Mobilisierung der Masse. Deutschland braucht 2 Millionen
    neue Fluechtlinge moeglichst von Fruehjahr bis zum Herbst diesen Jahres. Damit wird
    die Grundlage fuer den Machtwechsel durch das Waehlervotum geschaffen!
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  9. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    10.264

    Standard AW: Holland-Wahl 2017

    Zitat Zitat von Mieser Peter Beitrag anzeigen
    Ich denke, damit der Phoenix aus der Asche steigen kann, muss er erst einmal ins Feuer.
    Die einzige Partei, die das kommende Feuer überstehen und aus der Asche steigen wird, ist vermutlich die NPD.

  10. #30
    Mitglied Benutzerbild von Mieser Peter
    Registriert seit
    20.01.2014
    Ort
    Großraum München
    Beiträge
    857

    Standard AW: Holland-Wahl 2017

    Zitat Zitat von Leberecht Beitrag anzeigen
    Die einzige Partei, die das kommende Feuer überstehen und aus der Asche steigen wird, ist vermutlich die NPD.
    ...oder es hat sich dann generell mit Parteien etc.
    Das Böse ist immer und überall.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Holland in Not- Holland ist nicht mehr holländisch
    Von Registrierter im Forum Europa
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.05.2019, 11:57
  2. Bundespräs.Wahl 2017
    Von latrop im Forum Innenpolitik
    Antworten: 465
    Letzter Beitrag: 04.04.2017, 20:58
  3. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.10.2016, 18:16
  4. Holland: Islampartei tritt zur Wahl an
    Von Freddy Krüger im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.08.2009, 16:48
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.09.2006, 21:31

Nutzer die den Thread gelesen haben : 22

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben