+ Auf Thema antworten
Seite 202 von 208 ErsteErste ... 102 152 192 198 199 200 201 202 203 204 205 206 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 2.011 bis 2.020 von 2077

Thema: Nordkorea-USA: Entwicklung und Verlauf des Konflikts

  1. #2011
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    20.231

    Standard AW: Nordkorea-USA: Entwicklung und Verlauf des Konflikts

    Zitat Zitat von Freimein Beitrag anzeigen
    Noch... und es fragt sich wie lange noch..ß?
    Och.. wenn es soweit kommen sollte!!! sprechen wir uns wieder,bis dahin ist unsere Demokratie geschützt und gut aufgestellt durch Oppositionellen Kräfte die dann die gewandelten Mehrheitsverhätnisse und Zuspruch in der Bevölkerung nutzen werden,
    Du bist sehr naiv, wenn du glaubst das alles in bester Ordnung ist und gut aufgestellt. Mit dieser schlafenden Einstellung wachst du in der Diktatur und Tyrannei auf.
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  2. #2012
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    20.231

    Standard AW: Nordkorea-USA: Entwicklung und Verlauf des Konflikts

    Zitat Zitat von Freimein Beitrag anzeigen
    Wow.. Eine tolle Verrenkung um unsere Demokratie die Meinung-,Demonstration-, Perssefreiheit und Medienfreiheit gestattet, ja als wertvolles Gut auch schützen tut,zu Difamieren und als Scheindemokratie verkaufen will.
    Selbst wenn Du diese Darstellung öffentlich so verkaufen will passiert Dir strafrechtlich nichts . Weil das was Du da Mühselig zusammen gebastelt hast. nuuuur in einer Demokratie so darfst. Mach so was mal in Russland gegen Putin.Lach Lach Lach .
    Weil du stets Systeme finden kannst, welche mehr an Tyrannei und Rechtlosigkeit anzubieten haben, weiter in diese Richtung vorangeschritten sind, willst du anderen gebieten das Maul zu halten, den Verstand abzuschalten und zu Mißständen zu schweigen und stattdessen ein kollektives Jauchzen anzustimmen?
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  3. #2013
    Mitglied
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    921

    Standard AW: Nordkorea-USA: Entwicklung und Verlauf des Konflikts

    Zitat Zitat von Rikimer Beitrag anzeigen
    Du bist sehr naiv, wenn du glaubst das alles in bester Ordnung ist und gut aufgestellt. Mit dieser schlafenden Einstellung wachst du in der Diktatur und Tyrannei auf.
    Haben wir ehm. DDR-Bürger die rote Diktatur außer Kraft setzen können werden wir doch einige Fehler der Demokratie auch im Griff bekommen und Korrigieren können . Oder?

  4. #2014
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    2.466

    Standard AW: Nordkorea-USA: Entwicklung und Verlauf des Konflikts

    Zitat Zitat von Freimein Beitrag anzeigen
    Haben wir ehm. DDR-Bürger die rote Diktatur außer Kraft setzen können werden wir doch einige Fehler der Demokratie auch im Griff bekommen und Korrigieren können . Oder?
    "Die Vorstellung, die Revolutionäre im Osten hätten in erster Linie den Zusammenbruch des Regimes erkämpft, ist dem Volkshochschulhirn von Thierse entsprungen." (Helmut Kohl)

  5. #2015
    Mitglied
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    921

    Standard AW: Nordkorea-USA: Entwicklung und Verlauf des Konflikts

    Zitat Zitat von Rikimer Beitrag anzeigen
    Weil du stets Systeme finden kannst, welche mehr an Tyrannei und Rechtlosigkeit anzubieten haben, weiter in diese Richtung vorangeschritten sind, willst du anderen gebieten das Maul zu halten, den Verstand abzuschalten und zu Mißständen zu schweigen und stattdessen ein kollektives Jauchzen anzustimmen?

    Genau deswegen haben wir in unserer Demokratie die Meinungsfreiheit und keine 100% Ja-Sager wie in Diktaturen. .Denn hinter den %-Zahlen über 25% stehen schon Millionen Wähler die eine andere Meinung haben wie die andere Mehrheiten die mit 35% aufwarten können ,und da hilft nur aushandeln wo beide Seiten zustimmen können. Denn...Jeeeeden Recht getan ist eine Kunst ,die niemand kann!!!Und Zwang (Diktatur,Autokratie) währt nie lang.

  6. #2016
    Mitglied
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    921

    Standard AW: Nordkorea-USA: Entwicklung und Verlauf des Konflikts

    Zitat Zitat von solg Beitrag anzeigen
    "Die Vorstellung, die Revolutionäre im Osten hätten in erster Linie den Zusammenbruch des Regimes erkämpft, ist dem Volkshochschulhirn von Thierse entsprungen." (Helmut Kohl)
    Da gab es aber dann seeeeehr viele(Millionen) ,die Thierse hießen und gerufen haben ..Wiiiiiir sind das Volk!!!!

  7. #2017
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    Budapest
    Beiträge
    61.440

    Standard AW: Nordkorea-USA: Entwicklung und Verlauf des Konflikts

    Zitat Zitat von Freimein Beitrag anzeigen
    Haben wir ehm. DDR-Bürger die rote Diktatur außer Kraft setzen können werden wir doch einige Fehler der Demokratie auch im Griff bekommen und Korrigieren können . Oder?
    Ungarn war Hauptakteur, natürlich auch Gorbi.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  8. #2018
    Mitglied
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    921

    Standard AW: Nordkorea-USA: Entwicklung und Verlauf des Konflikts

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    Ungarn war Hauptakteur, natürlich auch Gorbi.
    Richtig! als Gorbi die schützende Hand über die rote Honnecker-Elite samt Ihrer roten Gestapo (Stasi)entzogen hatte und die sowj. Panzer nicht gegen das Volk mehr rollen durfte und Glasnost und Perestroika verkündetete ,hatten die Menschen den Mut gefaßt , gegen Ihre roten Peiniger mit Stasichef Mielke der alle geliebt haben wollte zu verjagen und endlich Rede,Meinungs,Wahl und Presse-Reisefreiheit zu erkämpfen.!!

  9. #2019
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    51.254

    Standard AW: Nordkorea-USA: Entwicklung und Verlauf des Konflikts

    Zitat Zitat von Freimein Beitrag anzeigen
    Da gab es aber dann seeeeehr viele(Millionen) ,die Thierse hießen und gerufen haben ..Wiiiiiir sind das Volk!!!!
    Nun, es waren gerade mal 70.000 in Leipzig. In Griechenland gingen eine Million Menschen gegen die EU auf die Straße, um gegen die EU zu protestieren. Haben die was erreicht?

    Nö. Dabei gibt es nur 10 Millionen Griechen, Ostdeutsche gab es immerhin 16 Millionen. Wer da noch glaubt, dass die Demos die DDR zum Einsturz brachten, der sollte Märchenerzähler auf YouTube neben der Marmeladenoma werden!
    Libertäre Anarchisten sind Leute, die von Ökonomie alles und von Wirtschaft gar nichts verstehen.


  10. #2020
    Москаль Benutzerbild von Dima
    Registriert seit
    17.06.2013
    Ort
    Asow, Oblast Rostow, Russland
    Beiträge
    2.758

    Standard AW: Nordkorea-USA: Entwicklung und Verlauf des Konflikts

    Zitat Zitat von Freimein Beitrag anzeigen
    Ach das Volk hat in N-Korea die Entscheidungsmacht??So wie wir ehm. DDR-Bürger oder die dam. Ostblockkländer?? Seit wann können in Diktaturen das Volk entscheiden????
    Dir, mein sehr Verehrter, wurde in diesem Strang schon mehrfach erklärt, dass die Volk so oder so die größte Macht besitzt.

    Wenn die Nordkoreaner alle so extrem unter dem nordkoreanischen "Regime" leiden würden, hätten sie sich bereits zu Volkswehren formiert. Zahlreiche Soldaten, Regierungsbeamte und Polizisten wären auf die Seite des Volkes übergelaufen. Sind sie aber nicht. Deshalb ist davon auszugehen, dass die Regierung in Nordkorea durch das Volk legitimiert ist.

    Aber auch das haben nicht wir zu entscheiden. Mit welchem Recht maßen wir uns an, für das nordkoreanische Volk zu entscheiden zu dürfen, was für dieses, für uns völlig unbekannte Volk, dessen Kultur, Mentalität, Geschichte und Philosophie uns fremd ist, gut ist und was nicht???
    "Es ist die Aufgabe Gottes, Terroristen zu verzeihen. Meine ist es, sie zu ihm zu schicken. Wir schicken sie zu Allah. Da haben sie Frieden."
    Wladimir Putin

+ Auf Thema antworten
Seite 202 von 208 ErsteErste ... 102 152 192 198 199 200 201 202 203 204 205 206 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1102
    Letzter Beitrag: 31.03.2017, 16:13
  2. Entwicklung der Gaspreise
    Von mabac im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.07.2010, 11:30
  3. Polizeieinsatz, drei Verletzte: Typischer Verlauf einer "Kulturbereicherer"-Hochzeit?
    Von Strandwanderer im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.09.2009, 10:24
  4. Entwicklung in der 3. Welt
    Von abc im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 24.02.2005, 17:27
  5. Lösung des Irak-Konflikts
    Von mettwurst im Forum Krisengebiete
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.12.2004, 18:11

Nutzer die den Thread gelesen haben : 324

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben