+ Auf Thema antworten
Seite 83 von 84 ErsteErste ... 33 73 79 80 81 82 83 84 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 821 bis 830 von 835

Thema: Peru - Land der Inkas

  1. #821
    Mitglied Benutzerbild von goldi
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    1.167

    Standard AW: Peru - Land der Inkas

    Zitat Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
    Allgemeiner wirtschaftlicher Niedergang in Peru, der schon in den 40er Jahren einsetzte.

    Zum Schluss hatte die staatliche Betreibergesellschaft Schulden bei der Sozialversicherung der Angestellten und die Waggons wurden immer weniger, auch aufgrund mangelnder Ersatzteile wegen der finanziellen Lage der Betreibergesellschaft. ([Links nur für registrierte Nutzer])

    1956 gab es noch 70 Strassenbahnen, 1961 dann nur 50, 1963 nur noch 30, und 1965 waren es dann nur noch 24 Strassenbahnen. Als auch noch ein Generalstreik der Angestellten ausbrach, wurde dann 1965 der Betrieb eingestellt.
    Wirtschaftlicher Niedergang in Peru, Lateinamerika seit den 1940er Jahren

    Hier ein Video diesbezüglich zwar nur über Argentinien. Sonst findet man nichts im Netz.

    Während WKII war Lateinamerika gleichauf mit den USA.
    In den 1970er sprach man dann vom Hinterhof der USA.

    Beispiel Argentinien
    Es fängt im 20 Jahrhundert an,
    in den den 1940er Jahren gab es dort einen relativ hohen Wohlstand der breiten Masse
    auf Ignorier-Liste u.a. ABAS,Nathan;Grov,ichdarfdas,sicario

  2. #822
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    9.414

    Standard AW: Peru - Land der Inkas

    Zitat Zitat von goldi Beitrag anzeigen
    Wirtschaftlicher Niedergang in Peru, Lateinamerika seit den 1940er Jahren

    Hier ein Video diesbezüglich zwar nur über Argentinien. Sonst findet man nichts im Netz.

    Während WKII war Lateinamerika gleichauf mit den USA.
    In den 1970er sprach man dann vom Hinterhof der USA.

    Beispiel Argentinien
    Es fängt im 20 Jahrhundert an,
    in den den 1940er Jahren gab es dort einen relativ hohen Wohlstand der breiten Masse
    Diese Entwicklung hat sich aber seit der Jahrtausendwende in den meisten oder gar allen Staaten Lateinamerikas wieder zum Besseren gewendet. Die USA haben an Einfluss verloren und konnten ihre Staatsstreiche und Bürgerkriege nicht mehr so inszenieren wie vorher.

    Ich kenne jetzt die anderen Länder nicht aus eigener Erfahrung und habe es generell nicht so mit Statistiken u.ä. Material, aber hier ist eine Aussage noch aus dem Jahre 2014: [Links nur für registrierte Nutzer]

    "Andererseits ist Peru das Land mit dem stärksten Rückgang von Armut in Lateinamerika. Laut Jahresbericht zur Armut in Lateinamerika des Instituts für Sozialstatistik Cepal (Wirtschaftskommission für Amerika und die Karibik) sank die Armut von 57,7 Prozent im Jahr 2001 auf 22,7 Prozent im Jahr 2014."

    Eine Strassenbahn fährt zwar nicht wieder, aber es gibt zumindest eine S-Bahnlinie, die U-Bahn ist noch in Bau, aber auch Busse, die das Stadtzentrum von Lima im Tunnel durchqueren.



    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)


    Der neue Slogan der Regierung
    (resolución ministerial N° 113-2018-pcm, Lima, 26 de abril de 2018)

  3. #823
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    9.414

    Standard AW: Peru - Land der Inkas

    Heute ist mir einmal an der Kasse im Tottus-Supermarkt ([Links nur für registrierte Nutzer]), eine der vier grossen Supermarktketten in Peru,



    aufgefallen, dass da an der Kasse die Kassiererinnen alle die peruanische Flagge (rot-weiss-rot) auf ihrer Weste tragen. Auf solchen grünen Westen wie diesen hier:



    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)


    Der neue Slogan der Regierung
    (resolución ministerial N° 113-2018-pcm, Lima, 26 de abril de 2018)

  4. #824
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    9.414

    Standard AW: Peru - Land der Inkas

    Gestern mal wieder in Limas Distrikt Miraflores gewesen. Und da sieht man immer mehr von den E-Scootern, die man dort ausleihen kann. Häufig stehen diese Dinger auch anscheinend herrenlos auf den Gehsteigen herum.



    Habe zwar noch nicht gesehen, wo man die ausleihen kann und wer die verleiht, aber es sind alles die gleichen Modelle in der gleichen Farbe.








    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)


    Der neue Slogan der Regierung
    (resolución ministerial N° 113-2018-pcm, Lima, 26 de abril de 2018)

  5. #825
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    9.414

    Standard AW: Peru - Land der Inkas

    Einer der vielen Käfer aller Epochen, die hier in Lima immer noch zahlreich sind.



    Ich habe auch zweimal einen weissen Trabant gesehen, konnte allerdings kein Foto machen. War vielleicht auch der gleiche Trabant.

    Ansonsten wird auch hier die Verkehrsüberwachung immer formaler. Hier fotografiert eine Polizistin die Busse, die vor einer roten Ampel Fahrgäste ein- oder aussteigen lassen, wo keine (formale) Bushaltestelle ist. Früher hat es eine solche Paragrafenreiterei inklusive Bussgeldabzocke hier nicht gegeben. Geht halt im Prinzip darum, dass die Busse auch den Verkehrsfluss blockieren könnten, wenn es wieder Grün wird und immer noch Fahrgäste ein- oder aussteigen.



    Und hier noch der Fischmarkt in Ancón, einem Seebad im äussersten Norden Limas. Im Sommer ist es dort recht voll, im Winter badet kaum jemand.





    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)


    Der neue Slogan der Regierung
    (resolución ministerial N° 113-2018-pcm, Lima, 26 de abril de 2018)

  6. #826
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    9.414

    Standard AW: Peru - Land der Inkas

    Schon vor einer Woche war meine Tochter durch Zufall in Payet im Distrikt Independencia im Norden Limas. Da es da damals schon dunkel wurde, wollte sie noch einmal bei Tageslicht dort einige Fotos machen, weil solche Armenviertel ja so fotogen sind ...


    So sieht es dort also aus, wenn man im Internet danach sucht ...



    und wir sind dann mit diesem Bus



    bis zur Endstation gefahren. Dort sieht es jetzt im Winter so aus.



    An der Endstation des Buses. Die umliegenden Berge im Hochnebel.







    Danach haben wir uns nach einem kleinen Fussmarsch durch Payet diesem Berghang zugewendet. Mit der Siedlung "Sol Naciente" (= "aufgehende Sonne").



    Dann sind wir in Richtung der gelben Treppe gelaufen.



    Von hier sieht es dann so aus ...





    Und in der Folge diese Strasse entlang ...



    Interessant, dass auch hier inmitten der eher provisorischen Bauten mehrstöckige Häuser errichtet werden. Sogar die Fassade zur Strassenseite ist verputzt.



    Etwas weiter oben hat man in der nächsten Kurve auch einen guten Ausblick auf Payet und Tahuantinsuyo



    und auf die Distrikte Independencia, Los Olivos und San Martín de Porres ganz am Horizont, wo ich wohne.

    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)


    Der neue Slogan der Regierung
    (resolución ministerial N° 113-2018-pcm, Lima, 26 de abril de 2018)

  7. #827
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    3.358

    Standard AW: Peru - Land der Inkas

    Zitat Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
    Gestern mal wieder in Limas Distrikt Miraflores gewesen. Und da sieht man immer mehr von den E-Scootern, die man dort ausleihen kann. Häufig stehen diese Dinger auch anscheinend herrenlos auf den Gehsteigen herum.



    Habe zwar noch nicht gesehen, wo man die ausleihen kann und wer die verleiht, aber es sind alles die gleichen Modelle in der gleichen Farbe.








    Man redet ja immer von einem Wettkampf zwischen den "guten" Radfahrern und den "bösen" Autofahrern.Ich glaube die E-Scooter werden beide gehörig aufmischen...vor allem, wenn man die E-Scooter spitz macht wie früher die Mofas.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  8. #828
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    9.414

    Standard AW: Peru - Land der Inkas

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Man redet ja immer von einem Wettkampf zwischen den "guten" Radfahrern und den "bösen" Autofahrern.Ich glaube die E-Scooter werden beide gehörig aufmischen...vor allem, wenn man die E-Scooter spitz macht wie früher die Mofas.
    Diejenigen, die ich sehe, fahren aber ganz friedlich, meistens auch auf den Radwegen.

    Was mich am Anfang nur verwirrt hat, war, dass diese Dinger überall anscheinend herrenlos herumstehen. Ich habe bis jetzt noch immer keine Ahnung, wo und unter welchen Bedingungen man die leiht. Ich vermute, die Räder blockieren, wenn sie nicht ordnungsgemäss geliehen sind.

    Trotzdem könnte man sie ja klauen ... also zumindest "früher" war das wohl ein erster Gedanke ...
    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)


    Der neue Slogan der Regierung
    (resolución ministerial N° 113-2018-pcm, Lima, 26 de abril de 2018)

  9. #829
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    9.414

    Standard AW: Peru - Land der Inkas

    Seit etwa einer Woche werden auf den Strassen (und natürlich auch in Geschäften) wieder Fahnen, Anstecker u.ä. für die Feiern zum Nationalfeiertag am 28. Juli verkauft.

    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)


    Der neue Slogan der Regierung
    (resolución ministerial N° 113-2018-pcm, Lima, 26 de abril de 2018)

  10. #830
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    9.414

    Standard AW: Peru - Land der Inkas

    Hier noch einmal in Ergänzung zu den Beiträgen #824 und #828 ein Foto von gestern abend im Distrikt Miraflores an der Kreuzung von Avenida Petit-Thouars und Calle General Pershing:



    Einer von den vielen ausleihbaren E-Scootern, die immer verlassen irgendwo herumstehen. Ich habe ja noch keinen von denen ausgeliehen und kenne auch niemanden, der es schon tat, aber vielleicht ist das Ausleihen ja auch an eine mobile App geknüpft, wo man zum Schluss den Standort des E-Scooters übernittelt, damit die wieder eingesammelt oder neu ausgeliehen werden können.
    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)


    Der neue Slogan der Regierung
    (resolución ministerial N° 113-2018-pcm, Lima, 26 de abril de 2018)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Boom Peru, Colombia und Chile
    Von Navarro im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 186
    Letzter Beitrag: 11.01.2017, 09:50
  2. Peru wird ab sofort von USRAEL regiert.
    Von Carl von Cumersdorff im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.06.2016, 00:48
  3. Peru - Linksnationalist erzielt die meisten Stimmen
    Von jack000 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.06.2011, 13:14
  4. In Peru isst man Katzenbabys...
    Von Atheist im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 15.10.2008, 20:47
  5. Österreichische und Deutsche Traditionen überlebten in Peru!
    Von sporting im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.01.2007, 08:32

Nutzer die den Thread gelesen haben : 126

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben