+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 33 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 14 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 324

Thema: Präsidentschaftswahlen in Brasilien 2018 - Bolsonaro könnte es krachen lassen

  1. #31
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    19.141

    Standard AW: Präsidentschaftswahlen in Brasilien 2018 - Bolsonaro könnte es krachen lassen

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Schulz braucht eine Beschäftigung.Sonst fängt er wieder an,zu trinken.Also betreibt er Reisediplomatie im Auftrag der SPD.
    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Hat Schulz eigentlich bisher im Bundestag jemals eine Rede gehalten? Habe ich noch nicht gesehen!
    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Wann wird Chulz eigentlich wegen Betrug (Sitzungsgelder) angeklagt ? Hat der Mann Narrenfreiheit ?
    Der Martin markiert auf kleinen Mann, der aus dem Volke kommt. Soziale Gerechtigkeit ist ihm besonders wichtig. Er ist Anständig, einfach, ehrlich und sauber. Wie der kleine Mann eben.... [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  2. #32
    in memoriam Benutzerbild von Praetorianer
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    21.889

    Standard AW: Präsidentschaftswahlen in Brasilien 2018 - Bolsonaro könnte es krachen lassen

    Drei Wochen nach dem Messerangriff auf ihn hat der brasilianische Präsidentschaftskandidat Bolsonaro das Krankenhaus verlassen. Zeitgleich demonstrierten Hunderttausende Menschen gegen ihn - vor allem Frauen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wundert mich, dass die Gutmenschen da so spät aufgeacht sind. Erster Wahlgang ist am Sonntag! Über die Pro-Bolsonaro-Demonstrationen wird vermutlich kaum berichtet werden.
    Buffalo buffalo Buffalo buffalo buffalo buffalo Buffalo buffalo!

  3. #33
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    63.286

    Standard AW: Präsidentschaftswahlen in Brasilien 2018 - Bolsonaro könnte es krachen lassen

    Zitat Zitat von Praetorianer Beitrag anzeigen
    Wundert mich, dass die Gutmenschen da so spät aufgeacht sind. Erster Wahlgang ist am Sonntag! Über die Pro-Bolsonaro-Demonstrationen wird vermutlich kaum berichtet werden.
    Jair Bolsonaro führt in den Umfragen! Die Investoren setzen schon auf ihn.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  4. #34
    in memoriam Benutzerbild von Praetorianer
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    21.889

    Standard AW: Präsidentschaftswahlen in Brasilien 2018 - Bolsonaro könnte es krachen lassen

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Jair Bolsonaro führt in den Umfragen! Die Investoren setzen schon auf ihn.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Er wird den ersten Wahlgang wohl klar gewinnen, spannend wird es im zweiten. Gab es ja schon in Österreich, dass es trotzdem gerade so eben nicht gereicht hat.
    Buffalo buffalo Buffalo buffalo buffalo buffalo Buffalo buffalo!

  5. #35
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    63.286

    Standard AW: Präsidentschaftswahlen in Brasilien 2018 - Bolsonaro könnte es krachen lassen

    Zitat Zitat von Praetorianer Beitrag anzeigen
    Er wird den ersten Wahlgang wohl klar gewinnen, spannend wird es im zweiten. Gab es ja schon in Österreich, dass es trotzdem gerade so eben nicht gereicht hat.
    Es wird wohl Fernando Haddad von den Linken sein Gegner. 35% scheinen Bolsonaro heute sicher, Haddad nur 22%!

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  6. #36
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    63.286

    Standard AW: Präsidentschaftswahlen in Brasilien 2018 - Bolsonaro könnte es krachen lassen

    Der Bolsonaro gefällt mir immer mehr. Kunst ist für ihn Schmarotzertum. Das Goethe-Institut heult sich in der FAZ schon aus:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  7. #37
    Mitglied Benutzerbild von Kurti
    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    20.790

    Standard AW: Präsidentschaftswahlen in Brasilien 2018 - Bolsonaro könnte es krachen lassen

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Der Bolsonaro gefällt mir immer mehr. (…)
    Meiner Schwiegermutter missfällt er mehr und mehr - und mit der ist nicht zu spaßen.
    Whatever you do, do no harm!

  8. #38
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    63.286

    Standard AW: Präsidentschaftswahlen in Brasilien 2018 - Bolsonaro könnte es krachen lassen

    Zitat Zitat von Kurti Beitrag anzeigen
    Meiner Schwiegermutter missfällt er mehr und mehr - und mit der ist nicht zu spaßen.
    Das kann ich mir vorstellen. Aber keine Sorge, die Frauen erzieht der Tropen-Trump auch noch!

  9. #39
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    9.514

    Standard AW: Präsidentschaftswahlen in Brasilien 2018 - Bolsonaro könnte es krachen lassen

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Der Bolsonaro gefällt mir immer mehr. Kunst ist für ihn Schmarotzertum. Das Goethe-Institut heult sich in der FAZ schon aus:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    In wessen Namen agiert das Goethe-Institut dort eigentlich ? Mir kommt es so vor, als wenn dieses ein An-Institut der SPD ist, um ausländische Wahlen zu beeinflussen. Wäre ich Bolsonaro würde ich diese Agenten des Landes verweisen.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  10. #40
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    63.286

    Standard AW: Präsidentschaftswahlen in Brasilien 2018 - Bolsonaro könnte es krachen lassen

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    In wessen Namen agiert das Goethe-Institut dort eigentlich ? Mir kommt es so vor, als wenn dieses ein An-Institut der SPD ist, um ausländische Wahlen zu beeinflussen. Wäre ich Bolsonaro würde ich diese Agenten des Landes verweisen.
    Das ist eher ein gesamt-bundesrepublikanisches Institut. Wie die Konrad-Adenauer-Stiftung für die CDU in der Welt rumagiert (und jede andere Partei mit ihrer speziellen Stiftung auch), agiert das eher überparteilich, aber eben voll nach dem System BRD. Und natürlich sind das Agenten, der Putin hat die ja schon gezwungen, sich zu bekennen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. US-Präsidentschaftswahlen 2016
    Von Gratian im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 11073
    Letzter Beitrag: 21.04.2017, 23:14
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.07.2015, 19:38
  3. Die NPD lässt es krachen!!!
    Von Varg im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 140
    Letzter Beitrag: 20.03.2014, 21:56
  4. US Präsidentschaftswahlen 2008
    Von manialf im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 133
    Letzter Beitrag: 07.11.2007, 21:40

Nutzer die den Thread gelesen haben : 92

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben