User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 212 von 212 ErsteErste ... 112 162 202 208 209 210 211 212
Zeige Ergebnis 2.111 bis 2.112 von 2112

Thema: Was macht das Christentum aus und warum ist Jesus so wichtig ?

  1. #2111
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    73.632

    Standard AW: Was macht das Christentum aus und warum ist Jesus so wichtig ?

    Zitat Zitat von amendment Beitrag anzeigen
    Das ist genau der Ansatz, an den ich denke. Eine neue Ideologie mit einem spirituellem Glauben, der sich auf die Kraft in uns konzentriert. Quasi die "Lebenshilfe", die aus uns selbst erwächst - und auch nur in uns zu suchen ist. Mit Hilfe der Gemeinschaft, im Schutze der Gesellschaft.
    Möge die Macht mit Dir sein!
    „Wenn ich wüsste, dass es nach dem Tod weitergeht, würde ich erst gar nicht sterben.“
    Matthias Beltz

  2. #2112
    Erfahrener Kamikaze Benutzerbild von Trantor
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    14.288

    Standard AW: Was macht das Christentum aus und warum ist Jesus so wichtig ?

    Zitat Zitat von amendment Beitrag anzeigen
    Das ist genau der Ansatz, an den ich denke. Eine neue Ideologie mit einem spirituellem Glauben, der sich auf die Kraft in uns konzentriert. Quasi die "Lebenshilfe", die aus uns selbst erwächst - und auch nur in uns zu suchen ist. Mit Hilfe der Gemeinschaft, im Schutze der Gesellschaft.
    das wird nicht viel helfen, jede Ideologei war gedacht um gutes zu bewirken, die Welt gerechter zu machen oder ganz allgemein "besser". Am Prinzip aber, das jede noch so gutmenschliche Ideologie auch immer zu Machtzwecken missbraucht werden kann, und vor allem missbaucht werden wird, ändert sich nichts.
    Es gibt auch auf der Welt xxxzig verschiedene Ideologie Religionen die sich als solche Lebenshilfe "anbiedern" da sollte jetzt schon für jedes Tierchen was dabei sein, ich wüsste nicht welchen Zweck da noch eine zusätzlich erfüllen sollte.

    ehrlich gesagt halte ich von Ideologien genausowenig wie von Religionen - irgendwelche starre Regelungen Dogmen und Vorschriften sind nichts für mich - ich entscheide lieber situationsabhängig
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”
    Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 4 (Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 2)

  1. Affenpriester

    Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

  2. Trantor

Ähnliche Themen

  1. Warum TTIP wichtig ist
    Von ABAS im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 1039
    Letzter Beitrag: 18.09.2016, 14:32
  2. Warum der Kapitalismus wichtig ist
    Von Der Wirtschaftslibertarist im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 504
    Letzter Beitrag: 05.07.2015, 19:24
  3. Bayern macht vor - was wirklich wichtig ist.
    Von Brimborium im Forum Deutschland
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 16.01.2008, 21:06
  4. Ben Becker macht sich wichtig!
    Von kotzfisch im Forum Medien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.10.2007, 12:52

Nutzer die den Thread gelesen haben : 173

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben