+ Auf Thema antworten
Seite 47 von 47 ErsteErste ... 37 43 44 45 46 47
Zeige Ergebnis 461 bis 466 von 466

Thema: Bei Frauenbelästigung eingreifen? - Fall Arnsdorf

  1. #461
    Mitglied Benutzerbild von Tryllhase
    Registriert seit
    04.01.2015
    Beiträge
    12.392

    Standard AW: Bei Frauenbelästigung eingreifen? - Fall Arnsdorf

    Zitat Zitat von goldi Beitrag anzeigen
    Im Strang "Studentin (in Regensburg) vermisst" gefunden:


    Hier also gibt die Leitung der Uni Regensburg Frauen Hinweise, wie sie sich im Fall von Belästigungen verhalten sollen, stillschweigend wird dabei vorausgesetzt, daß Fremde einer belästigten Frau irgendwie helfen würden.

    Mit dem Belästiger anlegen ???? Was guckst du ...
    Zivilcourage für Teddybärenklatscherinnen ???

    Apropos Zivilcourage da fällt mir der Fall Arnsdorf ein, siehe zum Thema die Aussage von Herrn Krah,
    in Video bei min 4:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Rechtsanwalt Maximilian Krah hat es im Video ab Minute 4.12 auf den Punkt gebracht, wo er stellvertretend für seine Mandanten gesagt hat:

    „Wir haben hier Zivilcourage geübt. Und wenn wir kriminalisiert werden, liebe Bürger da draußen, dann wird Euren Mädchen, Euren Töchtern im Schwimmbad keiner mehr helfen.“

    Das ganze Video;
    Fall Arnsdorf: Zivilcourage ist kein Verbrechen
    Das war zu einer Zeit so, als es noch Ritterlichkeit gab und eine schwache Frau schutzwürdig war. Heute längst vorbei. Emanzipation schließt es aus.

  2. #462
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    5.209

    Standard AW: Bei Frauenbelästigung eingreifen? - Fall Arnsdorf

    Zitat Zitat von Tryllhase Beitrag anzeigen
    Das war zu einer Zeit so, als es noch Ritterlichkeit gab und eine schwache Frau schutzwürdig war. Heute längst vorbei. Emanzipation schließt es aus.
    Würdest du also einem schmächtigen jungen Mann helfen, aber einer Frau nicht? Emanzipation ist Gleichberechtigung, d.h. aber noch nicht, dass Frauen physisch gleich stark sind.
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    https://www.youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw

  3. #463
    Mitglied Benutzerbild von Tryllhase
    Registriert seit
    04.01.2015
    Beiträge
    12.392

    Standard AW: Bei Frauenbelästigung eingreifen? - Fall Arnsdorf

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Würdest du also einem schmächtigen jungen Mann helfen, aber einer Frau nicht? Emanzipation ist Gleichberechtigung, d.h. aber noch nicht, dass Frauen physisch gleich stark sind.
    Ja, würde ich. Emanzipation ist nicht nur Gleichberechtigung. Es ist der Anspruch von gewissen Frauen, unter Aufgabe ihrer
    geschlechtsspezifischen Besonderheiten es in jeder Beziehung dem Mann gleichzutun bzw. diesen noch zu übertreffen. Damit entfällt ihre Schutzwürdigkeit. Um jemand beizustehen, erwarte ich keine Forderungen, sondern Bitten.

  4. #464
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    5.209

    Standard AW: Bei Frauenbelästigung eingreifen? - Fall Arnsdorf

    Zitat Zitat von Tryllhase Beitrag anzeigen
    Ja, würde ich. Emanzipation ist nicht nur Gleichberechtigung. Es ist der Anspruch von gewissen Frauen, unter Aufgabe ihrer
    geschlechtsspezifischen Besonderheiten es in jeder Beziehung dem Mann gleichzutun bzw. diesen noch zu übertreffen. Damit entfällt ihre Schutzwürdigkeit. Um jemand beizustehen, erwarte ich keine Forderungen, sondern Bitten.
    In einer solchen Situation wirst du weder Forderungen, noch bitten hören, denke ich, sondern nur den Schrei "Hilfe". Das kannst du nun auslegen, wie du willst.
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    https://www.youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw

  5. #465
    Mitglied Benutzerbild von Tryllhase
    Registriert seit
    04.01.2015
    Beiträge
    12.392

    Standard AW: Bei Frauenbelästigung eingreifen? - Fall Arnsdorf

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    In einer solchen Situation wirst du weder Forderungen, noch bitten hören, denke ich, sondern nur den Schrei "Hilfe". Das kannst du nun auslegen, wie du willst.
    Und wenn ich das höre, schaue ich mir die Hilferufende an. Ein bisschen Menschenkenntnis getattet mir, Emanzen zu erkennen.

  6. #466
    Mitglied
    Registriert seit
    06.12.2016
    Beiträge
    270

    Standard AW: Bei Frauenbelästigung eingreifen? - Fall Arnsdorf

    Vielleicht solltest du dies unseren Hardcore Emanzen erläutern? Diese sind ja vom Gegenteil überzeugt!

    Der Neger und Moslem wird es ihnen schon noch einprügeln, wird jedoch noch einige Jahre dauern bis es sich rumspricht unter dem Weibern. -.-

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Emanzipation ist Gleichberechtigung, d.h. aber noch nicht, dass Frauen physisch gleich stark sind.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ein Vergleich - der Fall der Reichskanzlei und der Fall der Masada
    Von mabac im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 11.10.2016, 08:51
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.09.2014, 15:15
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.03.2013, 11:48
  4. Polen und Balten fordern Eingreifen gegen Rußland
    Von Prokurist im Forum Krisengebiete
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 11.08.2008, 20:41
  5. Wird die USa in dem Nah-Ost-Konflikt eingreifen?
    Von Mondgoettin im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 23.07.2006, 20:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 2

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben