+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 59

Thema: Güner Balci - eine mutige Frau

  1. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    26.12.2013
    Beiträge
    2.798

    Standard AW: Güner Balci - eine mutige Frau

    Güner Balci: „Man darf diese Themen nicht den Rechten überlassen. Wir wissen doch um unsere Probleme, da brauchen wir nicht solche Arschlöcher, die nur von Abschiebung reden. Balci hat einen drei Monate alten Sohn. Der soll weder in einem Brennpunkt zur Schule gehen, noch in einem „steril biodeutschen Umfeld“, wie sie es nennt.
    Ich finde leider die Quelle nicht mehr. Hatte es mir aber aus dieser damals extra kopiert. Da ging es um ihren Film über die Zustände an einer muslimisch dominierten deutschen Schule.

    Das deutsche Volk hat unter seinen Migranten praktisch keine Freunde, sofern es sich nicht gerade um andere West- oder Nordeuropäer handelt. Auch Güner Balci's Loyalität gehört nicht dem deutschen Volk sondern ihr selbst und ihresgleichen, also der Klasse der säkularen Migranten, den Siedlern - statt uns Autochthonen. Güner Balci will kein ethnisch deutsches Deutschland, betrachtet Deutschland nicht als rechtmäßige Heimat der Deutschen. Letzten Endes ist auch sie eine Gegnerin der Ansprüche des deutschen Volkes auf seine angestammte Heimat und sein hart erarbeitetes Volksvermögen. Güner Balci steht für ein multiethnisches Deutschland, in dem die Deutschen ihren Platz nur noch als eine Minderheit unter vielen haben. Sie ist eine moderate türkische Ethnonationalistin.

    Und mutig ist sie schon gar nicht. Sie kassiert ein gutes Einkommen vom öffentlich-rechtlichen Rundfunk, daß Menschen geraubt wurde, die teilweise von weniger als dem HartzIV-Satz leben.

  2. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    14.11.2016
    Beiträge
    521

    Standard AW: Güner Balci - eine mutige Frau

    Ihr immer mit euren Maxmalforderungen.
    Das Weib stellt sich gegen die Sozialromantiker in der deutschen Politik.
    Da macht sie mehr, als die deutschen Schwätzer der geheuchelten Integration.

    Wenn es keine deutschen Politiker mit Arsch in Hose gibt, dann eben Migranten wider diesen Heuchlern.

  3. #13
    Recht en Trouw Benutzerbild von Odem
    Registriert seit
    13.03.2017
    Ort
    Heimatfront
    Beiträge
    2.872

    Standard AW: Güner Balci - eine mutige Frau

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Sie ist nicht nur eine hübsche Frau, sondern auch eine engagierte und sie ist mir sehr sympathisch.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    google: Güner Balci

    Was muslimische Mädchen erfahren und warum wir die andere Kultur als Hintergrund sehen, der alles beeinflußt.



    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Wenn das Stück nach dem Buch aufgeführt wird, versuche ich mal, eine Karte zu bekommen.

    Hübch, nun ja, das ist Ansichtssache...

    Zum Thema, nein, sie ist ein Teil des BRD - Systems....
    Warum, wenn es anders wäre, würden diese Person Stern, Spiegel und Konsorten zerreißen.
    Diese Person hat nur eine Berechtigung, denen, die meinen die BRD wäre politisch zu retten in die Utopie zu wickeln, es gäbe zu bestimmten Reizthemen soetwas, wie eine öffentliche Debatte...und es würde in der etablierten Politik ernsthaft über entpspr. Problemstellungen nachgedacht....

    Ewiger Wald, ewiges Volk, es lebt der Baum wie du und ich, er strebt zum Raum wie du und ich, sein stirb und werde lebt die Zeit, Volk steht wie Wald, in Ewigkeit.




  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    52.092

    Standard AW: Güner Balci - eine mutige Frau

    Zitat Zitat von ronnyghost Beitrag anzeigen
    Ihr immer mit euren Maxmalforderungen.
    Das Weib stellt sich gegen die Sozialromantiker in der deutschen Politik.
    Tut sie nicht.
    Sie stellt sich nur schlauer an als der Bauerntölpel Erdo. Das Ziel ist dasselbe.
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von Kikumon
    Registriert seit
    13.02.2015
    Beiträge
    4.394

    Standard AW: Güner Balci - eine mutige Frau

    Zitat Zitat von Buchenholz Beitrag anzeigen
    Das deutsche Volk hat unter seinen Migranten praktisch keine Freunde, sofern es sich nicht gerade um andere West- oder Nordeuropäer handelt. Auch Güner Balci's Loyalität gehört nicht dem deutschen Volk sondern ihr selbst und ihresgleichen, also der Klasse der säkularen Migranten, den Siedlern - statt uns Autochthonen. Güner Balci will kein ethnisch deutsches Deutschland, betrachtet Deutschland nicht als rechtmäßige Heimat der Deutschen. Letzten Endes ist auch sie eine Gegnerin der Ansprüche des deutschen Volkes auf seine angestammte Heimat und sein hart erarbeitetes Volksvermögen. Güner Balci steht für ein multiethnisches Deutschland, in dem die Deutschen ihren Platz nur noch als eine Minderheit unter vielen haben. Sie ist eine moderate türkische Ethnonationalistin.
    Genau so ist es. Ich gebe mich keinen falschen Hoffnungen hin, dass diese Leute uns mögen. Öfter lese ich bei MIGazin rein und erkenne dort, wohin die Reise geht.

  6. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    14.11.2016
    Beiträge
    521

    Standard AW: Güner Balci - eine mutige Frau

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Tut sie nicht.
    Sie stellt sich nur schlauer an als der Bauerntölpel Erdo. Das Ziel ist dasselbe.
    Die nicht.
    Die hat Ströbele rund gemacht.
    Die Grünen sollen aus den Gastarbeitern nicht immer zu schützende Exoten machen.
    Sie sollen auch die Diskriminierung der Deutschen durch Türken thematisieren.
    Nur ein Beispiel.

  7. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    20.844

    Standard AW: Güner Balci - eine mutige Frau

    Sie bleibt ein Teil ihrer Familie, aber sie hatte viele Chancen. Und sie hat sie genutzt und sie geht gegen Zustände vor - soweit es in ihren Möglichkeiten steht. Dabei muß sie aber auch stets beachten, daß sie unsere Politiker nicht vor den Kopf stößt, um etwas erreichen zu können - immerhin würden ihr die meisten Minister mit muslmischen Hintergrund dagegen hallen - vor allem Frau Özoguz - deren Brüder im Muslim-Markt-Forum agieren. Und die auch die Kinderheirat nicht für verwerflich hält.

    Tichy hat in seinem Einblick darüber geschrieben.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die Ziele von Staatsministerin Aydan Özoguz einer grenzenlos diversitäre Gesellschaft und Wahlrecht für Migranten sind hinlänglich bekannt, über Mitglieder ihrer Kommission weiß die Öffentlichkeit weniger.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ein sogenanntes „Impulspapier“, inspiriert vom Bundesbeauftragten für Integration weist den Weg: Das Deutschland, wie wir es kennen, soll abgeschafft werden.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Kisslers Konter: Toleranz meint nicht Ignoranz, Integration nicht Gewährenlassen. Die Fälle Özoguz und Illi zeigen, dass alle Freiheit auf Freiheitsbefürworter ebenso wie auf Neinsager angewiesen ist. Sonst triumphieren ihre Gegner
    Zitat Zitat von Odem Beitrag anzeigen
    Hübch, nun ja, das ist Ansichtssache...

    Zum Thema, nein, sie ist ein Teil des BRD - Systems....
    Warum, wenn es anders wäre, würden diese Person Stern, Spiegel und Konsorten zerreißen.
    Diese Person hat nur eine Berechtigung, denen, die meinen die BRD wäre politisch zu retten in die Utopie zu wickeln, es gäbe zu bestimmten Reizthemen soetwas, wie eine öffentliche Debatte...und es würde in der etablierten Politik ernsthaft über entpspr. Problemstellungen nachgedacht....

  8. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    20.844

    Standard AW: Güner Balci - eine mutige Frau

    Das ist mir bei Migazin von Anfang an aufgefallen, daß sie ganz stur ihr Ziel verfolgen - die Deutschen sind schlimm, wenn sie nicht Geld raus rücken, noch schlimmer, und alles soll sich um Flüchtlinge und Muslime drehen.

    Und dann gibt es die Deutschen - dort auf Facebook - die sich nicht blöd vorkommen, ihren Kratzfuß zu hinterlassen. Wer aber kritisch ist, wird raus gehauen. Weil Kritiker zu oft treffen und man sich damit gar nicht abgeben möchte,
    denn man bleibt stur wie Panzer oder Betonwand - das Ziel ist klar und keiner darf dabei stören und unsere Politiker krauchen ja auch auf dem Bauch - bis es zu spät ist.

    Mehrheit junger Kölner nichtdeutscher Herkunft
    Zitat Zitat von Kikumon Beitrag anzeigen
    Genau so ist es. Ich gebe mich keinen falschen Hoffnungen hin, dass diese Leute uns mögen. Öfter lese ich bei MIGazin rein und erkenne dort, wohin die Reise geht.
    koeln-unzensiert.de

  9. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    20.844

    Standard AW: Güner Balci - eine mutige Frau

    Ich glaube nicht, daß sie es nicht weiß. Und ich denke, darüber hat sie auch schon einiges gesagt. Abgesehen davon, kann sie sich nicht zu außerhalb ihrer Zugehörigkeitsfamilie stellen - das brächte ihr noch mehr Probleme.
    Zitat Zitat von Uffzach Beitrag anzeigen
    Die hat Probleme Dass in Deutschland lebende Türkinnen für Erdogan stimmen, dass es genau so bleibt, scheint außerhalb ihres Horizontes zu liegen.

  10. #20
    Neuer Besen Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    19.964

    Standard AW: Güner Balci - eine mutige Frau

    Zitat Zitat von Buchenholz Beitrag anzeigen
    Ich finde leider die Quelle nicht mehr. Hatte es mir aber aus dieser damals extra kopiert. Da ging es um ihren Film über die Zustände an einer muslimisch dominierten deutschen Schule.

    Das deutsche Volk hat unter seinen Migranten praktisch keine Freunde, sofern es sich nicht gerade um andere West- oder Nordeuropäer handelt. Auch Güner Balci's Loyalität gehört nicht dem deutschen Volk sondern ihr selbst und ihresgleichen, also der Klasse der säkularen Migranten, den Siedlern - statt uns Autochthonen. Güner Balci will kein ethnisch deutsches Deutschland, betrachtet Deutschland nicht als rechtmäßige Heimat der Deutschen. Letzten Endes ist auch sie eine Gegnerin der Ansprüche des deutschen Volkes auf seine angestammte Heimat und sein hart erarbeitetes Volksvermögen. Güner Balci steht für ein multiethnisches Deutschland, in dem die Deutschen ihren Platz nur noch als eine Minderheit unter vielen haben. Sie ist eine moderate türkische Ethnonationalistin.

    Und mutig ist sie schon gar nicht. Sie kassiert ein gutes Einkommen vom öffentlich-rechtlichen Rundfunk, daß Menschen geraubt wurde, die teilweise von weniger als dem HartzIV-Satz leben.

    Kampf im Klassenzimmer - Deutsche Schüler in der Minderheit



    Ich finde es schon wichtig, dass sie uns Einblicke in die muslimische Gesellschaft gewährt, die eine deutsche Journalistin so nicht bekommen würde und vor allem so nicht zeigen dürfte!

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    „Wer keine Grenzen hat, hat kein Land“

    D. Trump

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Eine Frau mit Character!
    Von mick31 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.09.2013, 08:55
  2. Wieviele weiße Männer können eine Frau wie eine Dame behandeln
    Von Guilelmus im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 137
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 19:49
  3. Was ist eine starke Frau ?
    Von henriof9 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 16.09.2009, 10:06
  4. Mutige Frau prangert Kindersex im Islam an
    Von Nachtfalke im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.05.2007, 15:58

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben