User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Tagesheiliger: Hl. Evangelist Markus

  1. #11
    Wetterleuchten Benutzerbild von Makkabäus
    Registriert seit
    14.11.2012
    Beiträge
    14.900

    Standard AW: Tagesheiliger: Hl. Evangelist Markus

    Geflügelter Löwe aus der Markusstadt Venedig !

    Die tiefsten Brunnen tragen die höchsten Wasser - Meister Eckhart

  2. #12
    Bürgerrechtelnder >ß´( Benutzerbild von Heifüsch
    Registriert seit
    30.06.2012
    Ort
    Berlin Downtown
    Beiträge
    27.604

    Standard AW: Tagesheiliger: Hl. Evangelist Markus

    PAX TIBI MARCE EVANGELISTA MEUS. >8´)

    Ich möchte nicht wissen, wie der Markusplatz heute aussehen würde, wenn Venedig von den Muselmanen erobert worden wäre. Die Basilica di San Marco wäre wohl eine Moschee und der Campanile ein Minarett.. >x´(
    „Ich finde es nicht richtig, dass man immer die Sorgen und Nöte der Bevölkerung ernst nehmen muss. Was haben die denn für Sorgen und Nöte? Ich kann das nicht verstehen!“
    *
    Elfriede Handrick, SPD Brandenburg

  3. #13
    a.D. Benutzerbild von Gärtner
    Registriert seit
    13.11.2003
    Ort
    Im Gartenhaus
    Beiträge
    17.551

    Standard AW: Tagesheiliger: Hl. Evangelist Markus

    Zitat Zitat von Heifüsch Beitrag anzeigen
    PAX TIBI MARCE EVANGELISTA MEUS. >8´)

    Ich möchte nicht wissen, wie der Markusplatz heute aussehen würde, wenn Venedig von den Muselmanen erobert worden wäre. Die Basilica di San Marco wäre wohl eine Moschee und der Campanile ein Minarett.. >x´(
    Im Grunde amüsiere ich mich ja unablässig darüber, daß der Prototyp der Moschee eine christliche Kirche, die Hagia Sophia, ist. Soviel zur Kreativität der islamischen Kultur.
    Omnis mundi creatura
    Quasi liber et pictura
    Nobis est et speculum

  4. #14
    a.D. Benutzerbild von Gärtner
    Registriert seit
    13.11.2003
    Ort
    Im Gartenhaus
    Beiträge
    17.551

    Standard AW: Tagesheiliger: Hl. Evangelist Markus

    Noch einmal zu den Kopten. Michael Klonovsky schreibt:


    "Die ägyptischen Christen haben fast anderthalbtausend Jahre erfahren, wie es sich als religiöse Minderheit in einem islamischen Land lebt, sie erleiden gerade heute wieder Terror und Verfolgung, und doch haben sie eine bewundernswerte Zähigkeit und einen unbeugsamen Überlebenswillen bewiesen, und mit einer gewissen Genugtuung liest man in den Meldungen, dass sich die Kopten offenbar auch handfest zu wehren verstehen. Ein befreundeter Schriftsteller, der an einem Buch über die 21 koptischen Märtyrer arbeitet, die vom IS am Mittelmeerstrand von Libyen abgeschlachtet wurden, und dafür lange in Ägypten recherchierte, berichtet von einer unglaublichen Aufbruchsstimmung unter den Kopten, vom Wachstum der Christengemeinden, von neu errichteten Kirchen, von Kinderscharen und Taufen, von Optimismus, Stolz, Glaubensernst und Zukunftsgewissheit. Wenn das mitten im Orient möglich ist, warum dann eigentlich nicht hierzulande?"
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Tjaja. Gute Frage. Hedonistische Wohlstandsverwahrlosung und Selbstverwirklichung sind dem möglicherweise nicht förderlich. Plenus venter non studet libenter.
    Omnis mundi creatura
    Quasi liber et pictura
    Nobis est et speculum

  5. #15
    Bürgerrechtelnder >ß´( Benutzerbild von Heifüsch
    Registriert seit
    30.06.2012
    Ort
    Berlin Downtown
    Beiträge
    27.604

    Standard AW: Tagesheiliger: Hl. Evangelist Markus

    Ein interessanter Text. Und tatsächlich fragt man sich als unbedarfter Atheist guten Willens, welcher Dämon da wohl in unsere Christenheit gefahren ist. Vielleicht sollte man sie allesamt zum Exorzisten nach Polen überweisen, um sie wieder auf Vordermann zu bringen. Die Katholiken zumindest, während die Evangelen sich endlich als die knallharte linke Umvolkungspartei ohne irgendwelche spirituellen Ambitionen zu erkennen geben sollte, als die sie sich eigentlich schon längst geoutet hat... >&´(
    „Ich finde es nicht richtig, dass man immer die Sorgen und Nöte der Bevölkerung ernst nehmen muss. Was haben die denn für Sorgen und Nöte? Ich kann das nicht verstehen!“
    *
    Elfriede Handrick, SPD Brandenburg

  6. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    18.09.2012
    Beiträge
    221

    Standard AW: Tagesheiliger: Hl. Evangelist Markus

    Zitat Zitat von Gärtner Beitrag anzeigen
    Die Kopten, von denen sich auch der griechisches Landesname Αἴγυπτος "Ägypten" ableitet, führen sich auf den Evangelisten Markus zurück, Verfasser des ältesten der vier Evangelien, den späteren Bischof von Alexandria, der als ihr erster Papst gilt. Etwa jeder zehnte Ägypter ist koptischer Christ.
    Hoffen wir, dass die Kopten überleben!
    Sie haben keine leichte Zeit im Ägypten der Gegenwart.

    Und sie sind doch die eigentlichen Ägypter!

    Stellt euch mal vor, wir als Deutsche seien eine verfolgte Minderheit im eigenen Land.

    So ähnlich ergeht es den Kopten.

  7. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    18.09.2012
    Beiträge
    221

    Standard AW: Tagesheiliger: Hl. Evangelist Markus

    Zitat Zitat von MorganLeFay Beitrag anzeigen
    Ich frage mich jedes Mal, wo die Empörung bleibt, wenn es mal wieder Christen erwischt...
    Ich auch!

  8. #18
    Ur-Deutscher † 06.03.2021 Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    30.838

    Standard AW: Tagesheiliger: Hl. Evangelist Markus

    Zitat Zitat von Eichenlaub Beitrag anzeigen
    Ich auch!
    Hauptsache die Kirchen schreien hier, wenn es den ''armen Flüchtlingen'' an den Kragen geht.

    Das verstehe ich auch nicht.
    Deutschland braucht eine christlich vernünftige Politik
    ohne Migrantenkuschelei und ohne die GRÜNEN!


  9. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    18.09.2012
    Beiträge
    221

    Standard AW: Tagesheiliger: Hl. Evangelist Markus

    Zitat Zitat von Gärtner Beitrag anzeigen
    Die Kopten, von denen sich auch der griechisches Landesname Αἴγυπτος "Ägypten" ableitet, führen sich auf den Evangelisten Markus zurück, Verfasser des ältesten der vier Evangelien, den späteren Bischof von Alexandria, der als ihr erster Papst gilt. Etwa jeder zehnte Ägypter ist koptischer Christ.

    Die Schreckensmeldungen aus Ägypten reißen unterdessen nicht ab. Attentate mit Sprengstoff und Schusswaffen, Morde auf offener Straße, brennende und zerstörte Kirchen. Die Täter sind islamistische Terroristen, die Opfer koptische Christen. Letzte Tabus, vor denen auch Gewalttäter manchmal kurz innehalten, gibt es nicht im alltäglichen Terror. Zuletzt wurden bei Anschlägen auf Kopten, die den Palmsonntag in der St. Georg-Kirche in Tanta und in der St. Markus-Kathedrale in Alexandria feierten, mehr als 40 Menschen getötet.

    Das heutige Fest des Evangelisten Markus gibt uns die Gelegenheit, ganz besonders für die ägyptischen Christen zu beten, wenn deutsche Bischöfe vor allem mit dem "Kampf gegen rechts" und "gegen Rassismus und für Weltoffenheit" beschäftigt scheinen.
    @ die Kopten

    Leider eine vergessene Gruppe.
    Wir sollten sie unterstützen!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Markus mit Mohr und Markuslöwen
    Von Freikorps im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.02.2008, 00:04
  2. CSU-Generalsekretär Markus Söder ...
    Von dimu im Forum Deutschland
    Antworten: 130
    Letzter Beitrag: 29.08.2007, 11:45
  3. Markus Wolf ist tot !
    Von bernhard44 im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 11.11.2006, 10:33

Nutzer die den Thread gelesen haben : 14

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben