+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 41 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 402

Thema: Buddhismus - Den Meister lockt die Macht

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    13.904

    Standard Buddhismus - Den Meister lockt die Macht

    Man schaut sich Religionen an und denkt sich dabei: möchte ich auch nach deren Kriterien leben ?

    Und dann hört man von dem Mißbrauch in den Religionen und schon wieder ist ein Ideal im Eimer.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Über Mißbrauch hatten schon die Trimondis vor zig Jahren geschrieben - und auch über Andrew Cohen las man im "Spuren" so einiges - Mißbrauch in Religionen - es zieht sich wie eine Welle durch die Reihen.

    Und weil es damals nicht so aufgefallen ist, keiner was zu sagen wagt, liegt an der 68er Bewegung - da wurde viel zu vieles gestattet. Vor allem Mißbrauch und die Leute sitzen heute noch in hohen Ämtern.

    Verkehrte Welt.

    Geschrieben steht ja vieles so nett da - und man soll den Regeln folgen - aber die Regeln weichen halt ab - man gibt sich ihnen gar nicht erst hin.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    In den USA waren die beiden größten und einflussreichsten Rinzai-Zen-Lehrer Joshu Sasaki und Eido Shimano von Sex-Skandalen betroffen. Auch die beiden bekanntesten Soto-Zen-Lehrer Richard Baker Roshi und Dennis Genpo Merzel waren in Sex-Skandale verwickelt, sagt der Münchener Zen-Lehrer Christopher Hamacher.
    Tenzin Peljor sagt: "Und dieses Korrektiv fehlt den meisten asiatischen Lehrern, die in den Westen kommen. Die haben keinen auf gleicher Ebene, der sie korrigiert, die haben keinen auf höherer Ebene. Sind häufig nicht mehr im monastischen Kontext. Die Westler kennen nicht den monastischen Kontext. Sie kennen den Buddhismus nur teilweise oder nur oberflächlich oder nur aus der Hand einer Person, die sie schlimmstenfalls indoktriniert hat. Und infolge dessen können solche kranken Systeme blühen."

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    24.211

    Standard AW: Buddhismus - Den Meister lockt die Macht

    Habe gestern im TV gesehen der Krishna Anführer besaß in Oregon 30 Rolls Roys einen privat Jet .und eine schwer bewaffnete Schutzstaffel.Selbst diese Asiaten sind nicht ganz sauber mit ihrer Religion.

    Der Kern seiner Botschaft war "Jeder fickt jeden"!
    Deutschland frei statt bunt!!

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    13.904

    Standard AW: Buddhismus - Den Meister lockt die Macht

    Besonders die 80-90er Jahre waren davon stark besetzt - es kam alles - und Jeder sollte nur noch gute Gedanken haben - der Zwang zum Positivismus - und es hat viele krank gemacht.

    Besonders, wenn man dann Zweifel bekam, da gab es ganz Versessene, die einen so richtig bearbeitet haben.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    info-buddhismus.de/Kritik-Dalai_Lama-Trimondi-Goldner-Tibetischer_Buddhismus-...


    Victor und Victoria Trimondi: Der Schatten des Dalai Lama. Sexualität ... und im Falle von erzwungenem Geschlechtsverkehr sogar als sexuellem Mißbrauch.




    [Links nur für registrierte Nutzer]

    www.gandhi-auftrag.de/Buddhismus.htm


    Auf ihrer Homepage [Links nur für registrierte Nutzer]trimondi.de kann man sich umfassend über die .... gebracht, etwa dersexuelle Mißbrauch von Frauen durch tibetische Lamas.




    [Links nur für registrierte Nutzer]

    www.trimondi.de/Lamaismus/Dalai_Lama_Stern.htm


    Eine kritische Betrachtung des Buddhismus kommt dabei zu kurz.“ ..... Zeit wurde auch der sexuelle Missbrauch von Kindermönchen in tibetischen Klöstern.



    Seltsam, daß im Laufe der Jahre alle prominenten "Größen" fallen - von Mutter Theresa bis Ghandi - und viele andere - wer bleibt da noch ?

    Selbst Marx und andere politische Größen - der Fall ist tief, weil sie so hoch standen.

    google: trimondi sexueller mißbrauch im buddhismus

    google: spuren buddhismus mißbrauch

    google: buddhismus islam konflikt


    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Habe gestern im TV gesehen der Krishna Anführer besaß in Oregon 30 Rolls Roys einen privat Jet .und eine schwer bewaffnete Schutzstaffel.Selbst diese Asiaten sind nicht ganz sauber mit ihrer Religion.

    Der Kern seiner Botschaft war "Jeder fickt jeden"!

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    10.242

    Standard AW: Buddhismus - Den Meister lockt die Macht

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Habe gestern im TV gesehen der Krishna Anführer besaß in Oregon 30 Rolls Roys einen privat Jet .und eine schwer bewaffnete Schutzstaffel.Selbst diese Asiaten sind nicht ganz sauber mit ihrer Religion.

    Der Kern seiner Botschaft war "Jeder fickt jeden"!
    Bezüglich Buddhismus hat der User @ Don im Laufe der Zeit fundierte Beiträge geschrieben.
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Gurkenglas
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    3.360

    Standard AW: Buddhismus - Den Meister lockt die Macht

    Zitat Zitat von Schopenhauer Beitrag anzeigen
    Bezüglich Buddhismus hat der User @ Don im Laufe der Zeit fundierte Beiträge geschrieben.
    Dein Ernst?
    Zynismus ist eine unfreundliche Art, die Wahrheit zu sagen.

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    10.242

    Standard AW: Buddhismus - Den Meister lockt die Macht

    Zitat Zitat von Gurkenglas Beitrag anzeigen
    Dein Ernst?
    Damit scherze ich nicht, oder meinst Du das im Ernst?
    Oder schreibst Du das, weil Du meinst man muss immer ellenlange Beiträge schreiben, um was wesentliches und kompetentes auszusagen?
    (Ich suche die Beiträge, die @ Don dazu bereits seit geraumer Weile hier schrieb, jetzt aber nicht raus...)
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Gurkenglas
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    3.360

    Standard AW: Buddhismus - Den Meister lockt die Macht

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Über Mißbrauch hatten schon die Trimondis vor zig Jahren geschrieben
    Die linksradikalen Trimodis haben den Buddhismus als Wegbereiter für den Faschismus im Westen bezeichnet. Das ist keine Kritik, sondern ein phatologischer Wahnzustand. Desweiteren bezieht sich diese "Kritik" weitgehenst auf Kalachakra Tantra, einer nichtkanonischen, apokryphen Schrift des Buddhismus, und niemals auf die Lehrreden des Buddhas. Das Kalachakra Tantra widerum prophezeit eine Endschlacht zwischen den Anhängern des Buddhismus und denen der abrahamitischen Religionen. Die Schlacht wird natürlich laut den Prophezeihungen siegreich für den Buddhismus ausgehen und daran reiben sich natürlich sowohl Christen als auch Linke. Es verwundert daher auch nicht, daß "Kritik" am Buddhismus ausschließlich von christlicher und sozialistischer Seite kommt.

    Wenn jemand wirklich ernsthafte und fundierte Kritik am Buddhismus auszuüben hat, dann immer her damit. Ich habe allerdings noch keine seriöse gesehen, denn der Buddhismus bietet de facto keine Angriffsfläche.
    Zynismus ist eine unfreundliche Art, die Wahrheit zu sagen.

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Gurkenglas
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    3.360

    Standard AW: Buddhismus - Den Meister lockt die Macht

    Zitat Zitat von Schopenhauer Beitrag anzeigen
    Damit scherze ich nicht,
    Mein herzliches Beileid für dein mangelndes Urteilsvermögen.

    Zitat Zitat von Schopenhauer Beitrag anzeigen
    oder meinst Du das im Ernst?
    Don hat gerademal so viel Wissen über den Buddhismus wie Wikipedia hergibt.
    Zynismus ist eine unfreundliche Art, die Wahrheit zu sagen.

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    10.242

    Standard AW: Buddhismus - Den Meister lockt die Macht

    Zitat Zitat von Gurkenglas Beitrag anzeigen
    Mein herzliches Beileid für dein mangelndes Urteilsvermögen.



    Don hat gerademal so viel Wissen über den Buddhismus wie Wikipedia hergibt.
    Kennst Du alle Beiträge von ihm diesbezüglich?
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Gurkenglas
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    3.360

    Standard AW: Buddhismus - Den Meister lockt die Macht

    Zitat Zitat von Schopenhauer Beitrag anzeigen
    Kennst Du alle Beiträge von ihm diesbezüglich?
    Ich hatte mit ihm über den Buddhismus eine etwas längere Diskussion. Er kann allerhöchstens und mit viel Großzügigkeit als "Laie" bezeichnet werden.
    Zynismus ist eine unfreundliche Art, die Wahrheit zu sagen.

+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 41 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der Buddhismus und ein paar Gedanken dazu :)
    Von Bulgur im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.04.2012, 15:33
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.02.2012, 19:57
  3. der Buddhismus und Homosexualität
    Von Cinnamon im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 18.11.2011, 17:33
  4. Tel Aviv lockt!
    Von Dayan im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 27.01.2011, 08:51
  5. Den Buddhismus zur Staatsreligion machen?
    Von Volkskommissar im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 28.12.2005, 12:44

Nutzer die den Thread gelesen haben : 140

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben