User in diesem Thread gebannt : Nikolaus


+ Auf Thema antworten
Seite 231 von 231 ErsteErste ... 131 181 221 227 228 229 230 231
Zeige Ergebnis 2.301 bis 2.309 von 2309

Thema: Keine deutsche Kultur jenseits der Sprache?

  1. #2301
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    3.138

    Standard AW: Keine deutsche Kultur jenseits der Sprache?

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Für viele ist die deutsche Kultur nicht existent, bzw. undefinierbar...
    Folg. Frage sei erlaubt:
    Gibt es eine türkische Kultur, eine afrikan. Kultur, oder eine arabische Kultur ?
    Wenn ja, welche Eigenschaften prägen diese Kulturen ?
    Kultur an sich ist ja irgendwo sehr abstrakt (Mentafakte), nur eben das Spektrum der Ausdrucksformen (Aktefakte und Artefakte) eben nicht. Da die Deutschen die modernen Weltmeister im erzeugen von Kulturerzeugnissen (Literatur, Baukunst, Wissenschaft, Philosophie, Handwerk, Industrie, Musik, Erfindungen) sind (waren?), stossen derartige Aussagen einer "Integrationsbeauftragten" einfach nur auf befremden. Ironischerweise haben vorwiegend andere Voelker und zwar weltweit von der Kulturarbeit der Deutschen profitiert, da diese entscheidende Beitraege im Maschinenbau und z.B. auch Verbesserung der landwirtschaftlichen Produktivitaet geliefert haben.
    Revisio Ergo Sum!

  2. #2302
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    71.942

    Standard AW: Keine deutsche Kultur jenseits der Sprache?

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    Kultur an sich ist ja irgendwo sehr abstrakt (Mentafakte), nur eben das Spektrum der Ausdrucksformen (Aktefakte und Artefakte) eben nicht. Da die Deutschen die modernen Weltmeister im erzeugen von Kulturerzeugnissen (Literatur, Baukunst, Wissenschaft, Philosophie, Handwerk, Industrie, Musik, Erfindungen) sind (waren?), stossen derartige Aussagen einer "Integrationsbeauftragten" einfach nur auf befremden. Ironischerweise haben vorwiegend andere Voelker und zwar weltweit von der Kulturarbeit der Deutschen profitiert, da diese entscheidende Beitraege im Maschinenbau und z.B. auch Verbesserung der landwirtschaftlichen Produktivitaet geliefert haben.
    Mal ehrlich, für viele besteht die deutsche Kultur nur aus der "12-jährigen Geschichte", wenn überhaupt...

    Friedrich Schiller ? Johannes Gutenberg ? Robert Koch ? Nie gehört...
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die Alternative für Deutschland.

  3. #2303
    Miss Verständnis Benutzerbild von Leila
    Registriert seit
    10.08.2006
    Ort
    Baselbiet
    Beiträge
    16.911

    Standard AW: Keine deutsche Kultur jenseits der Sprache?

    Ich bin – wie Alexander Gauland – der Meinung, daß die türkischstämmige Politikerin Aydan Özoguz, welche als „Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration im Rang einer Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin“ amtiert, in Anatolien entsorgt werden sollte. Denn diese sagte als solche wortwörtlich folgendes:

    „Eine spezifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifizierbar.“

  4. #2304
    Schaf im Wolfspelz Benutzerbild von opppa
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    23.035

    Standard AW: Keine deutsche Kultur jenseits der Sprache?

    Zitat Zitat von Leila Beitrag anzeigen
    Ich bin – wie Alexander Gauland – der Meinung, daß die türkischstämmige Politikerin Aydan Özoguz, welche als „Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration im Rang einer Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin“ amtiert, in Anatolien entsorgt werden sollte. Denn diese sagte als solche wortwörtlich folgendes:

    „Eine spezifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifizierbar.“
    Vielleicht sollte man diese Dame - schon wegen ihres tiefgreifenden Verständnisses für die deutsche Kultur - zur Kulturministerin machen?

    (Die meisten anderen Minister haben von dem, was sie regeln sollten, doch auch keine Ahnung!)


    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!

  5. #2305
    Ouzo-Cola Benutzerbild von Skaramanga
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Attika
    Beiträge
    23.093

    Standard AW: Keine deutsche Kultur jenseits der Sprache?

    Zitat Zitat von Leila Beitrag anzeigen
    Ich bin – wie Alexander Gauland – der Meinung, daß die türkischstämmige Politikerin Aydan Özoguz, welche als „Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration im Rang einer Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin“ amtiert, in Anatolien entsorgt werden sollte. Denn diese sagte als solche wortwörtlich folgendes:

    „Eine spezifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifizierbar.“
    Aber vorher sollte man ihr den kompletten Nibelungenring Wagners mit 160dB durch die Ohren jagen. Damit sie wenigstens ein bisschen deutsche Kultur jenseits der Sprache erfährt.


  6. #2306
    Mitglied Benutzerbild von kiwi
    Registriert seit
    17.04.2016
    Ort
    irgendwo
    Beiträge
    1.017

    Standard AW: Was ist eigentlich deutsche Kultur?

    Zitat Zitat von Jariko Beitrag anzeigen
    Für eine Vielzahl der Deutschen steht der 31.10. nur in Verbindung mit "Halloween".
    Für mich nur -- neue Kohle auf dem Konto ;-)
    Einige kennen mich - viele können mich.

  7. #2307
    Miss Verständnis Benutzerbild von Leila
    Registriert seit
    10.08.2006
    Ort
    Baselbiet
    Beiträge
    16.911

    Standard AW: Keine deutsche Kultur jenseits der Sprache?

    Das Wörtchen „völkisch“ ist ein Eigenschaftswort, das meinem Verständnis nach aufs „Volk“ und nicht auf „die Bevölkerung“ hinweist. – Aber vielleicht sollte ich alte Schachtel umlernen und die sogenannten „Unworte“ verlernen.

    Mir fiel im Jahr 2000 eine Kleinigkeit von großer Bedeutung auf:

    In dem von [Links nur für registrierte Nutzer] im nördlichen Lichthof des Reichstagsgebäudes nach Beschluß des Bundestages errichtete ‚Kunstwerk‘ namens „DER BEVÖLKERUNG“ erkannte ich einen Mangel – nämlich das Fehlen des Eigenschaftswortes „deutschen“.

    Viele Jahre danach schrieb [Links nur für registrierte Nutzer] ein Buch mit dem Titel: „Deutschland schafft sich ab.“

    An dieser Stelle erwähne ich, daß ich eine Kunsthistorikerin bin, die gelernt hat, bildliche Darstellungen in ihren historischen Zusammenhängen zu deuten und daß mich die von mir erkannten Zusammenhänge zu keiner Zeit veranlaßten, als Prophetin aufzutreten.

    Item: Ich danke heute noch meinem Schicksal dafür, die deutsche Sprache nicht vom Mediävisten und Linguisten [Links nur für registrierte Nutzer], dem politisch linksgesinnten Initiatoren der Bestimmung des [Links nur für registrierte Nutzer] erlernt zu haben. – Wenn es nach diesem Denk- und Sprechverhinderer ginge, dann müßte das Eigenschaftswort deutsch in sämtlichen aktuellen Texten durchgestrichen und verboten werden.

  8. #2308
    Miss Verständnis Benutzerbild von Leila
    Registriert seit
    10.08.2006
    Ort
    Baselbiet
    Beiträge
    16.911

    Standard AW: Keine deutsche Kultur jenseits der Sprache?

    Als Liebhaberin der Musik rate ich Aydan Özoguz, der Ignorantin der deutschen Kultur an, [Links nur für registrierte Nutzer] zu lesen!

    Wenn mich jemand danach fragen würde, welche Lärmbelästigung ich welcher Lärmbelästigung bevorzugen würde, wenn ich nur eine Wahl hätte, dann würde ich [Links nur für registrierte Nutzer] dem aus Lautsprechern ertönenden [Links nur für registrierte Nutzer] entschieden bevorzugen. – Ehrlich: Mich ekelt dieses gepreßt-wehleidig-klagende Gekrächze so sehr an, daß ich aus den Ohren kotzen möchte!

    Dies habe ich als Ungläubige geschrieben, weil mein Kopf noch auf meinem Halse steckt.

  9. #2309
    Mitglied Benutzerbild von Kikumon
    Registriert seit
    13.02.2015
    Beiträge
    1.022

    Standard AW: Keine deutsche Kultur jenseits der Sprache?

    Zitat Zitat von Leila Beitrag anzeigen
    Als Liebhaberin der Musik rate ich Aydan Özoguz, der Ignorantin der deutschen Kultur an, [Links nur für registrierte Nutzer] zu lesen!

    Wenn mich jemand danach fragen würde, welche Lärmbelästigung ich welcher Lärmbelästigung bevorzugen würde, wenn ich nur eine Wahl hätte, dann würde ich [Links nur für registrierte Nutzer] dem aus Lautsprechern ertönenden [Links nur für registrierte Nutzer] entschieden bevorzugen. – Ehrlich: Mich ekelt dieses gepreßt-wehleidig-klagende Gekrächze so sehr an, daß ich aus den Ohren kotzen möchte!

    Dies habe ich als Ungläubige geschrieben, weil mein Kopf noch auf meinem Halse steckt.
    Das Gekrächze mag zu islamischen Ländern passen, defitiv jedoch NICHT zu westlichen Ländern.

    Lautsprecherrufe der Muezzine werden in Deutschland zunehmen erlaubt. Immer mit Verweis auf unsere Kirchenglocken. Furchtbar!

+ Auf Thema antworten
Seite 231 von 231 ErsteErste ... 131 181 221 227 228 229 230 231

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Deutsche Sprache schwere Sprache
    Von Nudelholz im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.10.2011, 16:09
  2. Die ( Multikulti ) BIG Partei....oder deutsche Sprache, schwere Sprache.
    Von Strandwanderer im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 15:39
  3. Deutsche Sprache Schwere Sprache
    Von Preuße im Forum Deutschland
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 18.04.2006, 11:22

Nutzer die den Thread gelesen haben : 251

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben