+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 14 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 133

Thema: „Begpacking“ - Wohlstanstouristen betteln sich durch Asien!

  1. #41
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    39.737

    Standard AW: „Begpacking“ - Wohlstanstouristen betteln sich durch Asien!

    Zitat Zitat von Stopblitz Beitrag anzeigen
    In meinem Kundenkreis beschäftigt niemand solche Lappen.
    Das ist mir scheissegal welche Leute Deine Kunden als Mitarbeiter haben, Fakt ist das dieser ganze genderverblödete sprechende DNA-Dreck massenhaft sinnlos Sauerstoff verbraucht und z.B. in Deutschland wie bekloppt dafür trommelt, die Dritte Welt nach Europa zu importieren, gleichzeitig den dritten Welt Ländern schnorrend und bettelnd auf der Tasche liegt. Sorry, aber langsam ist die Grenze des Erträglichen überschritten!
    Sunbeam - Forenarschloch #1
    Bomber-Harris do it again, this time please the whole country!

  2. #42
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    7.394

    Standard AW: „Begpacking“ - Wohlstanstouristen betteln sich durch Asien!

    Zitat Zitat von Ingeborg Beitrag anzeigen
    ja, wirklich.

    Vegane, linke Affen.
    Was mich an diesen Gutmenschen-Touristen stört, sind diese dämlichen Gesichtsausdücke wie sie auch auf dem Foto im Eingangsbeitrag zu sehen sind. Ich will nämlich auf keinen Fall, dass man mich aufgrund meiner Herkunft ebenfalls mit diesen Gutmenschen aus Europa oder gar der BRD assoziiert.

    Die meisten Menschen ziehen Gottseidank keine weiteren Schlüsse und sehen in jedem dümmlichen Gutmenschen-Gesicht einen "Einzelfall" und wundern sich nicht über die Häufung der "Einzelfälle".

    Ansonsten kann man sich gemäss BRD-Neusprech nur "fremdschämen" wegen dieser Figuren.
    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)




  3. #43
    Der Richtige Benutzerbild von Sven71
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    Beiträge
    7.037

    Standard AW: „Begpacking“ - Wohlstanstouristen betteln sich durch Asien!

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Dafür gibts den alten deutschen Begriff Auf der Walz.
    Scheinen diese Smartphone-Weltreisenden aber nicht mehr zu kennen, dass man sich mit Arbeit sein Brot verdienen könnte.

    ---

    Was sollte denn der typisch grünversiffte Politikwissenschaftler, die um finanzielle Inklusion bettelnde SozPäd, der erfolglose Studienabbrecher aus der Fakultät für Kunstgeschichte oder der Referent für Öffentlichkeitsarbeit des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes in den genannten Ländern arbeiten? Dort haben die keine Verwendung für heiße Luft und die nachgefragte Arbeit empfinden unser kulturschwelgenden Schöngeister bekanntermaßen als "menschenverachtend", weil körperlich. Abgesehen davon, daß sie nichts können. Einfach nichts. Keine Ahnung, wie die unfallfrei ihre Tickets buchen.
    "Die Menschen vor sich selbst zu schützen, ist eine schöne, aber tendenziell totalitäre Idee, die am Ende zu einer Auslagerung jeder Verantwortung führt."
    Ludwig von Mises



  4. #44
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    39.737

    Standard AW: „Begpacking“ - Wohlstanstouristen betteln sich durch Asien!

    Zitat Zitat von Sven71 Beitrag anzeigen
    Was sollte denn der typisch grünversiffte Politikwissenschaftler, die um finanzielle Inklusion bettelnde SozPäd, der erfolglose Studienabbrecher aus der Fakultät für Kunstgeschichte oder der Referent für Öffentlichkeitsarbeit des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes in den genannten Ländern arbeiten? Dort haben die keine Verwendung für heiße Luft und die nachgefragte Arbeit empfinden unser kulturschwelgenden Schöngeister bekanntermaßen als "menschenverachtend", weil körperlich. Abgesehen davon, daß sie nichts können. Einfach nichts. Keine Ahnung, wie die unfallfrei ihre Tickets buchen.
    Ich wünschte, diese Müsli-Fresser würden alle von der Organ-Mafia ausgeweidet. Win-Win-Situation!
    Sunbeam - Forenarschloch #1
    Bomber-Harris do it again, this time please the whole country!

  5. #45
    Mitglied Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    19.542

    Standard AW: „Begpacking“ - Wohlstanstouristen betteln sich durch Asien!

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Unfassbar, oder? Aber daran sieht man wie verkommen und abartig diese Gesellschaft mittlerweile ist. Zunächst dachte ich, wie krank ist das denn, in dritte Welt Länder fahren und den dekadenten reichen westlichen Arsch markieren und mit Geld um sich werfen. Aber es geht ja noch viel abartiger, als reicher verwöhnter West-Balg mit Hipster-Bart und Muschie-Piercing bettelnd durch die Dritte Welt.......unfassbar.
    Naja, sind ja nicht unbedingt Dritte Welt Länder. Das ist aber auch nebensächlich.

    Interessant wird es, wenn mal eine(r) wegen Bettelei verhaftet wird und der/die dann nach Mama (Merkel) kräht

  6. #46
    Mitglied Benutzerbild von moishe c
    Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    10.984

    Standard AW: „Begpacking“ - Wohlstanstouristen betteln sich durch Asien!

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Sie sind jung, sie sind privilegiert, sie wollen die Welt sehen – und betteln in Südostasien auf der Straße um Almosen für ihre Reise. Westliche Rucksacktouristen haben eine neue Einnahmequelle für ihren Selbstfindungstrip entdeckt.
    Seit kurzem kursieren in sozialen Netzwerken die Hashtags #begpacker und #begpacking – zusammengesetzt aus den Wörtern „begging“, also Betteln, und Backpacker. Auf den geteilten Bildern bei [Links nur für registrierte Nutzer] oder [Links nur für registrierte Nutzer] sind die typischen westlichen Rucksacktouristen zu sehen, denen man in Ländern wie Thailand, Malaysia, Kambodscha, Laos oder Vietnam häufig begegnet. Auch in andere Länder schwappt das Phänomen über, so wurden auch schon Begpacker in Athen gesichtet.




    Die Asiaten haben dazu ihre eigene Meinung und das ist keine gute!



    [Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer] ©2017[Links nur für registrierte Nutzer]


    Leider gibt es das nicht erst "seit kurzem"!

    Das ging los mit der Reisewut in den 70er (!!!) Jahren mit den Reisen "nach Indien" - um endlich ungeniert Tag und Nacht Drogen konsumieren zu können!

    Schon in den 80er und 90er Jahren konnte man in "alternativen" oder "Rucksacktourismus"-Reiseführern den frechen und unverschämten Hinweis lesen:

    "Macht euch keine Gedanken um Essen und Schlafen! Die Menschen dort sind allgemein gastfreundlich!"

    Das war doch den Kindern der USA-Reichen SCHEISSEGAL, ob sie da einem gastfreundlichen Inder etc. den Reis für seine Kinder weggefressen haben!

    Und das ist jetzt gut 15 Jahre her, als ich im Fernsehen sah, wie so ein verkommener 20-jähriger damit prahlte, über ein Jahr lang "ohne Geld auf den Straßen Stuttgarts" sich rumgetrieben zu haben. Elternhaus: Ärzte - gewissermaßen Prekariat ...
    Vernichtet Goorgel!

    Zerschlagt Faxenbruch!

    Nieder mit Tweeder!

  7. #47
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    39.737

    Standard AW: „Begpacking“ - Wohlstanstouristen betteln sich durch Asien!

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Naja, sind ja nicht unbedingt Dritte Welt Länder. Das ist aber auch nebensächlich.

    Interessant wird es, wenn mal eine(r) wegen Bettelei verhaftet wird und der/die dann nach Mama (Merkel) kräht
    Laos ist sehr wohl dritte Welt! Also ich kann nur sagen, Chapeau vor der asiatischen Geduld und Höflichkeit. Derartiges Geschmeiss würde ich peitschend aus dem Land treiben!
    Sunbeam - Forenarschloch #1
    Bomber-Harris do it again, this time please the whole country!

  8. #48
    Mitglied Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    19.542

    Standard AW: „Begpacking“ - Wohlstanstouristen betteln sich durch Asien!

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Laos ist sehr wohl dritte Welt! Also ich kann nur sagen, Chapeau vor der asiatischen Geduld und Höflichkeit. Derartiges Geschmeiss würde ich peitschend aus dem Land treiben!
    Ist ja nicht auf Laos beschränkt.

  9. #49
    Der Richtige Benutzerbild von Sven71
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    Beiträge
    7.037

    Standard AW: „Begpacking“ - Wohlstanstouristen betteln sich durch Asien!

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Ich wünschte, diese Müsli-Fresser würden alle von der Organ-Mafia ausgeweidet. Win-Win-Situation!
    Diese ehefeindlichen, in Hippietradition patchworkfickenden Seuchenverbreiter kommen vermutlich nicht für eine Spende in Frage. Aber die einschlägigen Tests können auch nach dem Ausweiden erledigt werden, insofern nur zu. Derweil ist jeder bei Sinnen gebliebene Deutsche aufgerufen, bei Sichtung solcher Gammler einen Brandbeschleuniger zu besorgen, über den Bettelteppich zu kippen und den Arschlöchern Feuer zu geben.
    "Die Menschen vor sich selbst zu schützen, ist eine schöne, aber tendenziell totalitäre Idee, die am Ende zu einer Auslagerung jeder Verantwortung führt."
    Ludwig von Mises



  10. #50
    Der Richtige Benutzerbild von Sven71
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    Beiträge
    7.037

    Standard AW: „Begpacking“ - Wohlstanstouristen betteln sich durch Asien!

    Zitat Zitat von moishe c Beitrag anzeigen
    Und das ist jetzt gut 15 Jahre her, als ich im Fernsehen sah, wie so ein verkommener 20-jähriger damit prahlte, über ein Jahr lang "ohne Geld auf den Straßen Stuttgarts" sich rumgetrieben zu haben. Elternhaus: Ärzte - gewissermaßen Prekariat ...
    Ich tippe auf rausgeworfen, weil den Eltern auf der Tasche liegenbleiben wollende, faule Sau.
    "Die Menschen vor sich selbst zu schützen, ist eine schöne, aber tendenziell totalitäre Idee, die am Ende zu einer Auslagerung jeder Verantwortung führt."
    Ludwig von Mises



+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 14 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Betteln verbieten?
    Von tabasco im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 334
    Letzter Beitrag: 29.11.2012, 14:39
  2. Betteln: Morgens in der Bundesbank
    Von pw75 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.12.2011, 14:44
  3. Große Atlantische Krise? - Asien koppelt sich von der alten Welt ab
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.02.2010, 10:00
  4. Asien koppelt sich vom Westen ab
    Von Candymaker im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.04.2009, 14:14
  5. Betteln um Prügel!
    Von Misteredd im Forum Krisengebiete
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 07.06.2007, 12:49

Nutzer die den Thread gelesen haben : 184

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben