User in diesem Thread gebannt : Nikolaus


+ Auf Thema antworten
Seite 104 von 125 ErsteErste ... 4 54 94 100 101 102 103 104 105 106 107 108 114 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1.031 bis 1.040 von 1244

Thema: Zweifel an Out of Afrika Theorie

  1. #1031
    food for thought Benutzerbild von houndstooth
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Vancouver, B.C. Canada
    Beiträge
    9.107

    Standard AW: Jüdischer Harvard-Genetiker bestätigt Hitlers Rasse-Theorie

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Das stammte nicht von mir, sondern von W. B. Shockley, einem amerikanischen Nobelpreisträger sowie einigen seiner Mitstreiter.

    Ob ausgerechnet du dies als Quatsch bezeichnest, ist völlig irrelevant.

    Und bevor du hier deine übel riechenden Behauptungen verzapfst, solltest du erst einmal genau lesen, was von W. B. Shockley et al. zu diesem Thema geschrieben wurde.

    Auf die Schnelle und der Einfachkeit halber zitiere ich eine kurze Passage aus dem deutschsprachigen Wiki:



    Dass natürlich ausgerechnet ein Jude, dieser Joshua Lederberg (ein Mikrobiologe und Erfinder des Lederberg'schen Stempelversuchs zur selektiven Vermehrung von Bakterien) dagegen Einspruch einlegen musste, war wohl so vorhersehbar wie das Amen in der Kirche.
    Was Besseres fiel Dir echt nicht ein?

  2. #1032
    food for thought Benutzerbild von houndstooth
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Vancouver, B.C. Canada
    Beiträge
    9.107

    Standard AW: uebler click bait Strangtitel

    Zitat Zitat von Kaltduscher Beitrag anzeigen
    Erzähl das doch mal Deinen jüdischen Blutsbrüdern von haaretz. com

    (haaretz.com, Tageszeitung Israel, 24.5.2003)


    kd
    Deine wiederholte Intellekt-Bankrotterklärung war unnoetig.

  3. #1033
    Käse-Pilze-Zwiebeln Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    A Number of Different Places
    Beiträge
    58.484

    Standard AW: Jüdischer Harvard-Genetiker bestätigt Hitlers Rasse-Theorie

    power to produce and enforce hierarchies
    Das ist allerdings Sozialingenieurssprech, nicht Wissenschaft (ausser der Soziologie, für die das freilich ein Thema ist).
    Kalenderspruch, 27. Woche: If you like something, you should be trying to make it gigantic! -- Corvo, Solar Opposites s01e03

  4. #1034
    Für Volk und Vaterland Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    51.172

    Standard AW: Jüdischer Harvard-Genetiker bestätigt Hitlers Rasse-Theorie

    Zitat Zitat von houndstooth Beitrag anzeigen
    Was Besseres fiel Dir echt nicht ein?
    Als Replik auf deine falsche Anschuldigung gegen mich in #6 war das völlig ausreichend.
    .
    Die Grünen sind der personifizierte Untergang Deutschlands.

  5. #1035
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    74.458

    Standard AW: Jüdischer Harvard-Genetiker bestätigt Hitlers Rasse-Theorie

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Bereits im vorigen Jahrhundert hatte der Miterfinder des Transistors, Nobelpreisträger W. B. Shockley, zusammen mit einigen anderen Denkern die These aufgestellt, dass die USA-Bevölkerung wegen des immer größer werdenden Anteils an Negern und deren genetisch determinierten Dummheit zusehends verdummen würde.

    Shockley wurde sofort medial geschlachtet und musste von seinen Ämtern zurücktreten.

    Aber wie man sieht, ist diese Ansicht nicht neu. Es hätte als gar nicht des jüdischen Harvard-Genetikers bedurft, um diese Erkenntnis zu gewinnen. Man bräuchte nur auf die Altvorderen zu hören.
    Auf diesen Erkenntnissen dürfte der Film "Idiocracy" basieren. Leider drittklassig besetzt und zuviel typisch amerikanischer Slapstick. Trotzdem auf Grund der Idee sehenswert.
    Als Kind habe ich mir immer vorgestellt, es wäre toll, wenn man die Gedanken anderer Menschen lesen könnte. Jetzt haben wir Twitter und sehen schwarz auf weiß, was den Leuten Tag für Tag so durch den Kopf geht. Das ist nicht toll. (Vince Ebert)

  6. #1036
    👹 👹 👹 👹 👹 👹 Benutzerbild von KatII
    Registriert seit
    13.08.2014
    Ort
    schau auf Signatur↘
    Beiträge
    11.246

    Standard AW: Jüdischer Harvard-Genetiker bestätigt Hitlers Rasse-Theorie

    Ich hoffen, man darf sich seine individualisierte Ausstattung immer noch wie im Autosalon aussuchen.

    Gender: Fluid
    Rasse: PoC
    Essgewohnheit: Frutarier
    Ideologie: Agnostiker
    Wesen: rechtslilaversüfft
    usw.
    Wat'n kranker Scheiß
    Geändert von KatII (25.04.2018 um 14:44 Uhr)

  7. #1037
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    18.703

    Standard AW: uebler click bait Strangtitel

    Zitat Zitat von houndstooth Beitrag anzeigen
    Deine wiederholte Intellekt-Bankrotterklärung war unnoetig.
    Zum Zitieren von namhaften Tageszeitungen reichts allemal, wie hier z.B.:

    "Nach der Halacha, dem jüdischen Religionsgesetz, ist die Frage, wer Jude ist, eindeutig: Wer eine jüdische Mutter hat oder wem ein Rabbinatsgericht eine Konversion zum Judentum gestattet hat.Spiegel sagt dazu, Osteuropäer mit jüdischen Vätern seien keine Juden, und Nicht-Juden hätten nichts in jüdischen Gemeinden zu suchen. Sie würden im übrigen auch nicht von ihnen integriert."
    (Süddeutsche Zeitung, 4.8.2001, S. 5)

    Würde ich behaupten, Deutscher ist nur, wer eine deutsche Mutter hat, würde der ZDJ Gift und Galle kotzen und deren assoziierten Medien das Vierte Reich herbeibeschwören. Das sind nun mal die BRD-Fakten.!

    kd
    "Der große Unterschied Es gibt keinen Rassismus gegen Weiße"(Tagesspiegel.de 07.06.20)
    60.000 Afroamerikaner waren 2018 Opfer von Gewalt, die von einem weißen Täter ausging. Umgekehrt waren es rund 550.000!!!(U.S. Department of Justice: Criminal Victimization 2018 S. 13, Tab. 14)

  8. #1038
    RasseKöterLand Benutzerbild von Süßer
    Registriert seit
    09.05.2013
    Ort
    ja
    Beiträge
    4.330

    Standard AW: Zweifel an Out of Afrika Theorie

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Und es gibt sie doch! Rassen und ihre Kreuzungen! Aber Vorsicht.....Nazi-Alarm!



    Ganzer lesenswerter Artikel!

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Nicht die Wissenschaft war bis heute der bestimmende Faktor, nicht die Forschung, es war und ist die Ideologie, die uns erklären will woher wir kommen und wer wir sind!
    In der NZZ werden etliche Quellen erwähnt aber nicht die Links gegeben. Kann jemand aushelfen?
    Hier hab ich schon einen Link gefunden, Danke Houndstooth. Und bei Buzfeed dann 2 weitere Links zurück.

    [Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von Süßer (26.04.2018 um 07:47 Uhr)

  9. #1039
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    26.177

    Standard AW: Zweifel an Out of Afrika Theorie

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Das ist doch Varoufakis auf dem Bild, seit wann ist der Russe?
    Das ist Nikolai Sergejewitsch Walujew. Ehemaliger russischer Profiboxer und Weltmeister im Schwergewicht.
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  10. #1040
    Heimatsuchender Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    5.207

    Standard AW: Zweifel an Out of Afrika Theorie

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Selbst wenn das stimmt die Entwicklung des Menschen begann in Afrika so ist das auf heute bezogen nichtssagend und nicht aussagefähig, im Grunde genommen stammen die Laus der Elefant der Affe und auch der Mensch vom Einzeller ab, so wäre die Aussage ich bin mit den Elefanten verwandt wissenschaftlich noch nicht mal falsch.
    Der reine homo sapiens stammt zwar mit hoher Wahrscheinlichkeit aus Afrika, aber erst die 150 Jahre lang als minderwertig betrachteten Neanderthaler gaben dem Menschen außerhalb von Afrika das vorteilhafte Erbgut mit (veränderte 6% der Gene), dass ihm zum homo sapiens sapiens machte. Das wird heute ja verschämt unter den Teppich gekehrt, weil es politisch inkorrekt ist.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Zweifel an rechte Attacken in Strasburg
    Von Patriotistin im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.03.2015, 17:09
  2. Deutsche Justiz: Im Zweifel gegen den Angeklagten
    Von Abendländer im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 21.07.2011, 06:59
  3. Mit dem Wissen wächst der Zweifel
    Von Rutt im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 16.10.2009, 13:15
  4. Zweifel an Darstellung der russischen Aggression.
    Von direkt im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 06:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 119

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben