User in diesem Thread gebannt : Nikolaus


+ Auf Thema antworten
Seite 20 von 125 ErsteErste ... 10 16 17 18 19 20 21 22 23 24 30 70 120 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 191 bis 200 von 1244

Thema: Zweifel an Out of Afrika Theorie

  1. #191
    DR 2.0 statt DDR 2.0 Benutzerbild von Registrierter
    Registriert seit
    30.04.2006
    Beiträge
    17.461

    Standard AW: "Out of Africa"-Theorie wird angezweifelt

    Zitat Zitat von borisbaran Beitrag anzeigen
    Wesentlich kritischer sieht Richard Potts vom Smithsonian's National Museum of Natural History in Washington die neue Theorie. "Bei den jüngst in Dmanisi gefundenen Objekten handelt es sich lediglich um Steinwerkzeuge und nicht um Knochen. Wir können also nicht wissen, wer diese Gegenstände hergestellt hat", sagt der Wissenschaftler. Um die neue Theorie zu beweisen, müsste nach seiner Ansicht erst fossiles Material aus der Spanne zwischen 1,85 und 1,78 Millionen Jahren vor unserer Zeit gefunden werden.
    War klar, dass sofort ein Auserwählter die Revision torpediert.
    Ihr seid einfach zu berechenbar.

    Ich glaube nicht, daß Eure Allmachtsphantasien noch lange Bestand haben werden.
    Ihr seid längst durchschaut.
    An Eurer Stelle würde ich mich mal auf das nächste große "Ereignis" vorbereiten.
    Denn die Geschichte hat gelehrt, daß die weniger Auserwählten Euren Habitus nicht lange gutheißen.
    Da kommt regelmäßig ein großer Knall.

    Wer zu lange mit großer Fresse und Überheblichkeit auftritt, muß sich eben nicht wundern, wenn er mal auf ein normales Maß zurechtgestutzt wird.

    Das dumme mit Eurer Überheblichkeit ist jedoch, daß sie religiös motiviert ist.
    Sie ist eben wie Unkraut nicht zu tilgen.

    Der Retter der Menschheit wird jener große Geist, dem es gelingt, die Überheblichkeit der Menschen auf der gesamten Welt für immer einzudämmen.
    Der GROSSE AUSTAUSCH ist der moderne Völkermord:
    Stufe 1: Geburtenreduzierung
    Stufe 2: Besiedlung per Massenmigration


    Heimatforum

  2. #192
    DR 2.0 statt DDR 2.0 Benutzerbild von Registrierter
    Registriert seit
    30.04.2006
    Beiträge
    17.461

    Standard AW: "Out of Africa"-Theorie wird angezweifelt

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    In den alten Volkssagen aller Völker fliegen ständig Bilder von Riesen, Zwergen, Hexen und Gnomen herum, die sich von den Menschen unterscheiden. Daneben gibt es auch noch Elfen, Feen und edle Überwesen, die scheinbar nicht von unserem Geschlechte sind.

    Was will uns das sagen?

    Es gab vor nicht allzulanger Zeit wohl noch sehr unterschiedliche Menschenrassen (oder sogar Arten) auf dieser Welt.

    ---
    Wer sagt dir, daß es sich dabei um Menschen handelte?
    Und wer sagt Dir, daß diese "Wesen" nicht noch unter uns weilen?
    Der GROSSE AUSTAUSCH ist der moderne Völkermord:
    Stufe 1: Geburtenreduzierung
    Stufe 2: Besiedlung per Massenmigration


    Heimatforum

  3. #193
    GESPERRT
    Registriert seit
    14.08.2010
    Ort
    --- 12-Jahre-Geschichte Doofland ---
    Beiträge
    8.838

    Standard AW: "Out of Africa"-Theorie wird angezweifelt

    Griechen sehen Negern auch ähnlicher als Weissen.
    Kamerad erkennt wohl keine Griechen und auch keine Neger.

  4. #194
    Miss Verständnis Benutzerbild von Leila
    Registriert seit
    10.08.2006
    Ort
    Baselbiet
    Beiträge
    17.343

    Standard AW: "Out of Africa"-Theorie wird angezweifelt

    Die „Out of Africa“-Theorie ist längst gängige Praxis.

  5. #195
    Rettungspackete Stoppen! Benutzerbild von Revoli Toni
    Registriert seit
    02.12.2010
    Ort
    Freiwürden
    Beiträge
    3.008

    Standard AW: "Out of Africa"-Theorie wird angezweifelt

    Wie schaade aber auch...
    ODA die Kampforganisation gegen Netto-Kapital-Profiteure (Organisation Der Arbeiter_innen/Arbeitnehmer_innen)
    . . . . .der Befreiungskampf gegen Hierarchie, Gewinnmaximierung und Ausbeutung!
    . . . . .Beitreten! Mitkämpfen! Siegen!

  6. #196
    bernhard44
    Gast

    Standard AW: "Out of Africa"-Theorie wird angezweifelt

    Zitat Zitat von Leila Beitrag anzeigen
    Die „Out of Africa“-Theorie ist längst gängige Praxis.
    ja, wir erleben gerade die dritte Welle! Homo Sozialnetzis wandert aus Afrika kommend ein!

  7. #197
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    53.350

    Standard AW: "Out of Africa"-Theorie wird angezweifelt

    Zitat Zitat von Registrierter Beitrag anzeigen
    War klar, dass sofort ein Auserwählter die Revision torpediert.
    Ihr seid einfach zu berechenbar.

    Ich glaube nicht, daß Eure Allmachtsphantasien noch lange Bestand haben werden.
    Ihr seid längst durchschaut.
    An Eurer Stelle würde ich mich mal auf das nächste große "Ereignis" vorbereiten.
    Denn die Geschichte hat gelehrt, daß die weniger Auserwählten Euren Habitus nicht lange gutheißen.
    Da kommt regelmäßig ein großer Knall.

    Wer zu lange mit großer Fresse und Überheblichkeit auftritt, muß sich eben nicht wundern, wenn er mal auf ein normales Maß zurechtgestutzt wird.

    Das dumme mit Eurer Überheblichkeit ist jedoch, daß sie religiös motiviert ist.
    Sie ist eben wie Unkraut nicht zu tilgen.

    Der Retter der Menschheit wird jener große Geist, dem es gelingt, die Überheblichkeit der Menschen auf der gesamten Welt für immer einzudämmen.
    Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz...

    Klaus Kinski
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  8. #198
    DR 2.0 statt DDR 2.0 Benutzerbild von Registrierter
    Registriert seit
    30.04.2006
    Beiträge
    17.461

    Standard AW: "Out of Africa"-Theorie wird angezweifelt

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz...

    Klaus Kinski
    Du meinst, sich selber auf ein Podest zu stellen, erzeugt Niveau?
    Alle Menschen zu Vieh (Goyim) zu erklären, die "schlimmer sind als Eselssperma"?
    Das hatten wir doch in ähnlicher Form schon mal als Revanche, vor ungefähr 70 Jahren...
    Der GROSSE AUSTAUSCH ist der moderne Völkermord:
    Stufe 1: Geburtenreduzierung
    Stufe 2: Besiedlung per Massenmigration


    Heimatforum

  9. #199
    Mitglied
    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11

    Standard AW: "Out of Africa"-Theorie wird angezweifelt

    Evolutionsforscher Dr. Oliver Curry hat ja die These aufgestellt, dass sich die Ethnien vermischen werden zu einer bräunlichen Einheitsrasse. Ob das nun realistisch ist oder nicht, bleibt abzuwarten. Aber besser wärs vielleicht für die Menschheit, wenn ich mir manche der Kommentare hier durchlese. Wäre zwar zu Lasten der Vielfalt, aber dafür würde wenigstens dieses primitive Herrenmenschengelaber enden.

  10. #200
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    53.350

    Standard AW: "Out of Africa"-Theorie wird angezweifelt

    Zitat Zitat von chris81 Beitrag anzeigen
    Evolutionsforscher Dr. Oliver Curry hat ja die These aufgestellt, dass sich die Ethnien vermischen werden zu einer bräunlichen Einheitsrasse. Ob das nun realistisch ist oder nicht, bleibt abzuwarten. Aber besser wärs vielleicht für die Menschheit, wenn ich mir manche der Kommentare hier durchlese. Wäre zwar zu Lasten der Vielfalt, aber dafür würde wenigstens dieses primitive Herrenmenschengelaber enden.
    Das ist keine These, sondern der wachsenden Mobilität geschuldet zwangsläufig.
    Die Vermischung von Rassen und Ethnien geschah in früheren Zeiten immer im Gefolge hochmobilen Militärs auf Eroberungsfeldzügen.
    Eigentliche Vorraussetzung ist aber nicht Militär, sondern Mobilität. Diese wiederum ist gekoppelt an technischen Fortschritt und Wohlstand.
    Die Frage ist also nicht ob, sondern wie. Das Wie ist gestaltbar, jedoch versagen hier insbesondere westliche Gesellschaften auf ganzer Linie.
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Zweifel an rechte Attacken in Strasburg
    Von Patriotistin im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.03.2015, 17:09
  2. Deutsche Justiz: Im Zweifel gegen den Angeklagten
    Von Abendländer im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 21.07.2011, 06:59
  3. Mit dem Wissen wächst der Zweifel
    Von Rutt im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 16.10.2009, 13:15
  4. Zweifel an Darstellung der russischen Aggression.
    Von direkt im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 06:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 119

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben