User in diesem Thread gebannt : Nikolaus


+ Auf Thema antworten
Seite 28 von 125 ErsteErste ... 18 24 25 26 27 28 29 30 31 32 38 78 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 271 bis 280 von 1244

Thema: Zweifel an Out of Afrika Theorie

  1. #271
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    56.991

    Standard AW: Eine weitere MuKu-Lüge wird zerbröselt: "out of Africa" ist MEGA OUT!

    Zitat Zitat von fatalist Beitrag anzeigen
    Meine Vorfahren kommen nicht aus Afrika, aber wer auf afrikanische Vorfahren unbedingt besteht, dem sollte man sie lassen. Das tut man bei mit anderen religiösen Wahnen gestraften Menschen ja schliesslich auch.

    Wer von Negern abstammen will, bitte schön. Jeder wie er meint.
    Ich hätte damit kein Problem. Denn diese Vorfahren waren nicht die Neger, die heute dort leben.
    Diese breiteten sich erst mit den Bantu-Völkern vor einigen tausend Jahren aus.

    Die damaligen Auswanderer hatten mit Negern nichts gemein.

    Man muss zudem bedenken, dass Nordafrika kein Wüstengebiet war, sondern
    einst die Sahara ähnliches Klima wie Mitteleuropa heute besaß.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  2. #272
    endlich zuhause Benutzerbild von Sprecher
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Rückseite Pluto
    Beiträge
    50.478

    Standard AW: Eine weitere MuKu-Lüge wird zerbröselt: "out of Africa" ist MEGA OUT!

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich. Jedenfalls stammen alle Funden dazu aus Afrika.
    Wir sollten uns von dem Gedanken lösen, dass Neger die ursprünglichen "Afrikaner" wären. Afrika wurde erst vor einigen Jahrtausenden schwarz.

    ---
    Und vorher war Afrika weiss? Weisse Menschen könnten das afrikanische Klima und die starke Sonneneinstrahlung gar nicht längere Zeit überleben.

  3. #273
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    56.991

    Standard AW: Eine weitere MuKu-Lüge wird zerbröselt: "out of Africa" ist MEGA OUT!

    Zitat Zitat von Sprecher Beitrag anzeigen
    Und vorher war Afrika weiss? Weisse Menschen könnten das afrikanische Klima und die starke Sonneneinstrahlung gar nicht längere Zeit überleben.
    Die Sonneneinstrahlung war aufgrund der Kreiselbewegung der Erde (Perioden von 23.000 Jahren) nicht immer so stark.
    Zudem war die Bewölkung entscheidend für die Einstahlung und somit evolutionäre Entwicklung.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  4. #274
    endlich zuhause Benutzerbild von Sprecher
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Rückseite Pluto
    Beiträge
    50.478

    Standard AW: Eine weitere MuKu-Lüge wird zerbröselt: "out of Africa" ist MEGA OUT!

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Die Sonneneinstrahlung war aufgrund der Kreiselbewegung der Erde (Perioden von 23.000 Jahren) nicht immer so stark.
    Zudem war entscheidend die Bewölkung.

    ---
    Die erwähnte Kreiselbewegung hat nur einen Einfluß darauf zu welcher Jahreszeit sich die Sonne im Perihel (sonnennächster Punkt der Erdbahn) und im Aphel (sonnenfernster Punkt) befindet. Die Entfernung ist im Schnitt die Gleiche.
    Auch wenn die Luft während der Eiszeit kälter war, die Stärke der Sonneneinstrahlung war nicht anders als heute.
    Die Bewölkung dürfte während der Eiszeit aufgrund der niedrigeren Verdunstung eher geringer gewesen sein als heute.

  5. #275
    Gottes Notfallplan Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Limbus
    Beiträge
    39.410

    Standard AW: Eine weitere MuKu-Lüge wird zerbröselt: "out of Africa" ist MEGA OUT!

    Zitat Zitat von Manticor Beitrag anzeigen
    Natürlich gibt es Rassen. Der Neger unterscheidet sich genetisch von den übrigen Menschen, dass ist ein Fakt. Der Neger hat sich in der Vorzeit nie mit anderen Menschenrassen vermischt, was auch die Minderintelligenz der Negerrasse erklärt (ø IQ: 70)

    OoA ist keinesfalls "Mega-out" sondern entspricht der gängigen Anthropologischen Lehre.
    Dennoch ist es unseriös, Weiße aus der zivilisierten Welt mit Negern aus der Dritten zu vergleichen (Durchschnitts IQ 70).
    Entweder man vergleicht z.B. die Neger aus Frankreich mit den Weißen aus Frankreich oder man lässt es ganz bleiben.
    HEIL SATAN

  6. #276
    GESPERRT
    Registriert seit
    28.09.2013
    Beiträge
    7.864

    Standard AW: Eine weitere MuKu-Lüge wird zerbröselt: "out of Africa" ist MEGA OUT!

    Zitat Zitat von Manticor Beitrag anzeigen
    Der Neger hat sich in der Vorzeit nie mit anderen Menschenrassen vermischt, was auch die Minderintelligenz der Negerrasse erklärt (ø IQ: 70)
    Ultrakaese.

  7. #277
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    56.991

    Standard AW: Eine weitere MuKu-Lüge wird zerbröselt: "out of Africa" ist MEGA OUT!

    Zitat Zitat von Sprecher Beitrag anzeigen
    ...
    Die Bewölkung dürfte während der Eiszeit aufgrund der niedrigeren Verdunstung eher geringer gewesen sein als heute.
    Konzentrieren wir uns doch bitte auf die Region, in der die Ursprungspopulationen der meisten Auswanderer vermutet werden, Nord-Ostafrika.
    Du verwechselst glaube ich hier die Äquator-Gebiete und Westafrika, in denen der schwarze Menschentypus entstand, mit den für uns entscheidenden Regionen.

    Aus Südafrika hätten zudem durch die natürlichen Barrieren weniger wahrscheinlich Auswanderung stattfinden können.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  8. #278
    Für Volk und Vaterland Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    51.176

    Standard AW: Eine weitere MuKu-Lüge wird zerbröselt: "out of Africa" ist MEGA OUT!

    Zitat Zitat von Landogar Beitrag anzeigen
    "Der Neger" unterscheidet sich vor allem untereinander. Die Völker Afrikas sind genetisch weit heterogener, als der Rest der Menschheit. Was übrigens für die OOA-These spricht. Je weiter eine Population entfernt von Afrika lebt, umso homogener der Genpool. So sind zum Beispiel die amerikanischen Ureinwohner die homogenste Gruppe innerhalb der Spezies Homo Sapiens.
    Es gibt wohl keine größeren genetischen Unterschiede als zwischen Europäern und Asiaten, was sowohl die wichtigsten Ausprägungen wie Kopfform, Hautfarbe als auch die Physiognomie und speziell die Augenform und -farbe betrifft. Ebenso bestehen die größten enzymatischen Unterschiede zwischen Asiaten und Europäern (Laktose- und Alkoholverträglichkeiten). Von den Determinierungen des Intellekt-Potentials erst gar nicht zu reden.

    Die Out-of-Africa-These ist eine zu rein ideologischen Zwecken konstruierte Hypothese, die durch keinerlei Artefaktenfunde bewiesen werden konnte.

    Eines der Probleme ist die Verwitterung der Artefakte in den grundsätzlich stark unterschiedlichen Klimata. Während in Afrika durch die Trockenheit in den warmen, sandigen Böden die Knochen mehrere Millionen Jahre erhalten blieben (siehe auch den Fund von Lucys Knochen), konnten sich Knochen in den dauernassen, kühlen Böden der gemäßigten Zonen kaum länger als einige Zehntausend Jahre erhalten (sogar der Fund der Neandertaler-Knochen war ein Glücksfall, weil sie in einer trockenen Höhle relativ lange erhalten blieben).

    Wenn überhaupt ein Indiz für die gemeinsame Herkunft des Homo erectus spricht, dann die These vom gemeinsamen Urkontinent Pangaea, der dann die Urformen des Homo erectus durch die Plattentektonik auseinander riss und so zur Auftrennung in die heutigen Asiaten, Europäer und Afrikaner führte. Wie hätte eine Frühform des Homo erectus denn sonst von Afrika bis zu den Aboriginiees nach Australien führen können - durch Schwimmen oder Floßfahrten ganz sicher nicht.

    Wenn eine Hypothese hinsichtlich der gemeinsamen Urform des Homo erectus schlüssig ist, dann die eines "Out of Pangaea".
    .
    Die Grünen sind der personifizierte Untergang Deutschlands.

  9. #279
    GESPERRT
    Registriert seit
    12.01.2006
    Beiträge
    42.969

    Standard AW: Eine weitere MuKu-Lüge wird zerbröselt: "out of Africa" ist MEGA OUT!

    Wenn "meine afrikanischen Vorfahren" weder Neger noch Araber gewesen sein sollen, na umso besser. Kann ich mit leben.

  10. #280
    endlich zuhause Benutzerbild von Sprecher
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Rückseite Pluto
    Beiträge
    50.478

    Standard AW: Eine weitere MuKu-Lüge wird zerbröselt: "out of Africa" ist MEGA OUT!

    Kamen die Neanderthaler eigentlich auch aus Afrika? M.W. gibt es bislang keine entsprechenden Funde vom afrikanischen Kontinent.
    Also woher kamen die Neanderthaler?

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Zweifel an rechte Attacken in Strasburg
    Von Patriotistin im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.03.2015, 17:09
  2. Deutsche Justiz: Im Zweifel gegen den Angeklagten
    Von Abendländer im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 21.07.2011, 06:59
  3. Mit dem Wissen wächst der Zweifel
    Von Rutt im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 16.10.2009, 13:15
  4. Zweifel an Darstellung der russischen Aggression.
    Von direkt im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 06:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 119

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben