User in diesem Thread gebannt : Nikolaus


+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 125 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 14 54 104 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 1244

Thema: Zweifel an Out of Afrika Theorie

  1. #31
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.201

    Standard AW: Neue Beweise für die Out-of-Africa-Theorie

    Zitat Zitat von Opa Beitrag anzeigen
    Ich bin mir da zwar nicht sicher aber die Differenz zwischen Mann und Frau dürfte größer sein als zwischen einem schwarzen Mann und einem weißen Mann. Demnach müssten Frauen ja wesendlich dümmer sein als Männer oder auch umgekehrt. Dem ist aber nicht so.
    Die Intelligenz und allgemein das Verhalten von Frauen ist aber (nicht nur, aber auch) aus biologischen Gründen anders als das von Männern.

    Ausserdem, wie "Aldebaran" schon anmerkte, muss der Umfang der Differenz nicht wichtig sein.
    Bei komplexen Systemen wie z.B. Ökosystemen oder Wirtschaftskreisläufen oder eben dem menschlichen Körper reicht häufig schon eine kleine Änderung, um sehr viel ganz anders ablaufen zu lassen.
    Kalenderspruch, 38. Woche: These new warriors will bear the colours of Flesh Tearers, but without Sanguinius' fury, will be Flesh Tearers in name only. He will make us all Ultramarines in red armour. Gabriel Seth, Ordensmeister, Flesh Tearers)

  2. #32
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.201

    Standard AW: Neue Beweise für die Out-of-Africa-Theorie

    Zitat Zitat von Aldebaran Beitrag anzeigen
    Es ist praktisch unmöglich, dass sich zwei getrennte Populationen in verschiedenen Umgebungen gleich entwickeln.
    [...]
    Es wäre ein im Grunde unglaublicher Zufall, wenn die kognitiven Fähigkeiten in allen Populationen gleich wären.
    Eben.
    Davon auszugehen, dass grundsätzlich alle Rassen "innen" gleich sein müssen, ist eigentlich nix weiter als eine Absage an die Mathematik respektive Stochastik.
    Kalenderspruch, 38. Woche: These new warriors will bear the colours of Flesh Tearers, but without Sanguinius' fury, will be Flesh Tearers in name only. He will make us all Ultramarines in red armour. Gabriel Seth, Ordensmeister, Flesh Tearers)

  3. #33
    Champagner für alle Benutzerbild von franek
    Registriert seit
    16.09.2006
    Ort
    In der Heide
    Beiträge
    2.667

    Standard AW: Neue Beweise für die Out-of-Africa-Theorie

    Zitat Zitat von Ingeborg Beitrag anzeigen
    Eigendlich ist mirs egal.

    Aber warum sollten so ein paar Menschlein so weit wandern?
    Tja, darüber denke mal nach!

  4. #34
    Aus die Maus Benutzerbild von Opa
    Registriert seit
    29.05.2004
    Ort
    Nazi Free Zone
    Beiträge
    329

    Standard AW: Neue Beweise für die Out-of-Africa-Theorie

    Zitat Zitat von Drosselbart Beitrag anzeigen
    Allerdings sind die Braunen evolutionstechnisch am weitesten fortgeschritten. Die anderen stagnieren immer noch an den "Roots" der Entwicklungsgeschichte.

    Selbst wenn es so wäre, Industrialisierung ist nicht alles, ging im übrigen von England aus, würde ich meinen „behinderten Bruder“ helfen, aber nicht in der Form das ich ihn vergase.

    Letztlich ist er auch „Familie“, dabei ist es mir egal ob der schwarz, rot, gelb oder lilagescheckt ist. Was ich allerdings verlange ist: Das er mich in Freiheit leben lässt und mir, weder Allah noch einen Führer aufzwingt.

    Ich würde mir nie erlauben jemanden nur deswegen als weniger Intelligent zu bezeichnen, nur weil er „kein Auto“ bauen kann, dafür kann er evtl. besser mit Tieren umgehen. Es stellt sich auch die Frage: Was ist Intelligenz. Bis heute hat darauf noch niemand eine entgültig, schlüssige Antwort.

    Wenn ich die Pisa-Studie mir so ansehe könnte man ja zu dem Schluss kommen das die Finnen die intelligentesten Menschen der Welt sind, jedenfalls intelligenter als die Deutschen. Ich denke das dem so nicht ist. Sie haben bloß bessere Methoden um ihren Kindern Wissen beizubringen. Ob dieses Wissen wirklich notwendig ist steht dabei auf einem andren Blatt.

    Jemand in Serengeti muss nicht rechen können, was er allerdings können sollte ist zu wissen wie er einen Löwen abwehrt. Ich könnte das nicht! Ist der Afrikaner deshalb intelligenter? Ich denke daran kann man es nicht festmachen!

    Andere Lebensformen als weniger intelligent zu bezeichnen nur weil „wir“ mehr Technik haben, halte ich für wenig geistreich. Atombomben und Panzer zeugen nicht gerade von Intelligenz. Ich halte dieses eher für eine perverse Intelligenz.

  5. #35
    Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2006
    Beiträge
    5.144

    Standard AW: Neue Beweise für die Out-of-Africa-Theorie

    Ein sehr schöner Aufsatz. Was ich daraus gelernt habe ist, daß die "Neger" in England die industrielle Revolution angezettelt haben und daß es nicht sehr schlau ist jemandem der Panzer besitzt auf gleicher Augenhöhe entgegenzutreten. Lieber ein Häschen streicheln und dann frohgemut und nackt auf den Panzer zulaufen.

    Auch der Typ im Panzer ist vor Löwen halbwegs sicher und Finnen betreiben nicht nur eine kluge Schul- sondern auch eine intelligente Einwanderungspolitik.

    Habe ich etwas vergessen? Wenn ja dann klär' mich bitte auf und halte mich weiter auf dem laufenden.

  6. #36
    Aus die Maus Benutzerbild von Opa
    Registriert seit
    29.05.2004
    Ort
    Nazi Free Zone
    Beiträge
    329

    Standard AW: Neue Beweise für die Out-of-Africa-Theorie

    Zitat Zitat von Drosselbart Beitrag anzeigen
    Ein sehr schöner Aufsatz. Was ich daraus gelernt habe ist, daß die "Neger" in England die industrielle Revolution angezettelt haben und daß es nicht sehr schlau ist jemandem der Panzer besitzt auf gleicher Augenhöhe entgegenzutreten. Lieber ein Häschen streicheln und dann frohgemut und nackt auf den Panzer zulaufen.

    Auch der Typ im Panzer ist vor Löwen halbwegs sicher und Finnen betreiben nicht nur eine kluge Schul- sondern auch eine intelligente Einwanderungspolitik.

    Habe ich etwas vergessen? Wenn ja dann klär' mich bitte auf und halte mich weiter auf dem laufenden.

    Ob der Aufsatz schön ist, dass sei dahingestellt.


    Es geht doch hier im Grunde um folgendes: Manche, auch hier glauben, dass weil sie glauben, sie sind die Krone der Schöpfung, sie dass Recht haben andere zu beherrschen oder sie gar zu töten (33-45). Einen Beweis ihres Glaubens bleiben sie schuldig.

    Wenn diese Theorie stimmt: Dürfte jeder der intelligenter als der andere ist, den "blöden" umlegen oder unterjochen. Am Ende beliebe dann nur eine/einer über, denn alle anderen wären ja Untermenschen.

    Konsequenter weise weitergedacht, darf man dann auch jeden behinderten-, alten- oder kranken- Menschen „entsorgen“. Zwischen 33 u. 45 hatten wir schon mal so eine Denke. Herausgekommen ist, das wir reichlich was auf die Fresse bekommen haben. Es zeugt nicht gerade von Intelligenz, wenn einige, auch hier, dieses fortsetzen- bzw. wiederholen möchten.

    Unabhängig davon, gibt es für mich auch keinen Grund es zu tun. Zwischen 33 u. 45 waren die „Untermenschen“ in der Regel weiße Menschen. Bei den Nazi-Bimbos stimmt doch in der Denke hinten und vorne was nicht. Wenn diese Denke stimmen würde, wieso ist es möglich das „uns“ z.B. die Chinesen (gelbe) technisch überholen können. Die sind dabei. In den modernen Techniken sind nicht wir (Deutschen) führend , sondern es sind z.Z. die Amis (auch da sind viele aus Afrika) und Japaner (auch nicht gerade reinrassig weiße Menschen).

    Es zeugt auch nicht von einer höheren Moral oder Kultur, und schon gar nicht von Intelligenz, wenn man seine „Nachbar“ umbringen, beherrschen oder Unterdrücken möchte.

    Wer sich sogar auf eine abendländisch, christliche Kultur beruft, der hat das Christentum nicht verstanden. Der sollte mal ganz schnell die Bergpredigt lesen. Er darf nicht nur, nicht töten, er muss auch noch seine andere Wange hinhalten.aAnsonsten ist es kein Christ.

    Also berufen sich Nazi-Bimbos auf das Germanentum. Das wären dann Heiden. Eine wirkliche Hochkultur haben die nie erschaffen. Zu ihrer Zeit waren Ägypter, Römer u. a. viel weiter. Die Germanen haben noch ins Loch geschissen und Eichen angebetet, da hatten andere schon die Sternenkunde entdeckt und warme Bäder besessen.

    So gesehen waren die Germanen nichts anderes als die Afrikaner in Europa. Ein Unterentwickeltes, primitives Volk, dass noch an Spukgestalten in Bäumen glaubte. Selbst die Buddhisten waren weiterentwickelt. Da nur kümmerlich Kenntnisse, über diese Religion habe, mögen die für sich selber sprechen.

  7. #37
    Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2006
    Beiträge
    5.144

    Standard AW: Neue Beweise für die Out-of-Africa-Theorie

    Du solltest auch mal ein warmes Bad nehmen. Vielleicht geht's dir dann besser und du unterläßt deine Schmalspur-Kultur-Historiker-Thesen.

  8. #38
    Aus die Maus Benutzerbild von Opa
    Registriert seit
    29.05.2004
    Ort
    Nazi Free Zone
    Beiträge
    329

    Standard AW: Neue Beweise für die Out-of-Africa-Theorie

    Zitat Zitat von Drosselbart Beitrag anzeigen
    Du solltest auch mal ein warmes Bad nehmen. Vielleicht geht's dir dann besser und du unterläßt deine Schmalspur-Kultur-Historiker-Thesen.
    Du erwartest hier doch nicht einen 1000 Seiten Aufsatz?
    Das andere, lieber Rauschebart ist, das „Wesen“ wie du wirklich meinen sie wären was besseres. Sie haben nichts gelehrt aus ihrem Desaster, das sie, nicht nur zwischen 33-45 angerichtet haben. Es zieht sich eine Line durch die gesamte Weltgeschichte. Solange ihr weit in der Minderheit seit, nervt ihr zwar aber nicht mehr. Es reicht euch nicht das ihr Millionen umgebracht habt, ihr haltet dieses auch noch für einen kulturellen Fortschritt.

    Wenn ihr wirklich die entgültige Entwicklung der Menschheit seit, er gehört ihr genau so bekämpft wie islamische Terroristen, ihr seit genauso erbärmlich, ihr seit der Bodensatz der Menschheit. Auf eure „Kultur“ kann die Menschheit bequem verzichten.

    Ihr seit wirklich nur armselig...

  9. #39
    Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2006
    Beiträge
    5.144

    Standard AW: Neue Beweise für die Out-of-Africa-Theorie

    Zitat Zitat von Opa Beitrag anzeigen
    Du erwartest hier doch nicht einen 1000 Seiten Aufsatz?
    Das andere, lieber Rauschebart ist, das „Wesen“ wie du wirklich meinen sie wären was besseres. Sie haben nichts gelehrt aus ihrem Desaster, das sie, nicht nur zwischen 33-45 angerichtet haben. Es zieht sich eine Line durch die gesamte Weltgeschichte. Solange ihr weit in der Minderheit seit, nervt ihr zwar aber nicht mehr. Es reicht euch nicht das ihr Millionen umgebracht habt, ihr haltet dieses auch noch für einen kulturellen Fortschritt.

    Wenn ihr wirklich die entgültige Entwicklung der Menschheit seit, er gehört ihr genau so bekämpft wie islamische Terroristen, ihr seit genauso erbärmlich, ihr seit der Bodensatz der Menschheit. Auf eure „Kultur“ kann die Menschheit bequem verzichten.

    Ihr seit wirklich nur armselig...
    Das schöne an euch linken Vögeln ist doch, daß ihr einem immer gleich ein vollständiges Charakterbild vorlegt und immer die ewig gleichen Stereotypen herunterbetet, ohne daß ihr einen wirklich kennt.

    Ihr seid entweder begnadete Hellseher oder terribles simplificateurs.

    Es ist natürlich klar, daß ich auf meiner Plantage noch Neger in Ketten halte und hart daran arbeite meinen persönlichen Rekord im Umbringen von Millionen noch zu toppen, aber daß du das so schnell und eindeutig erkannt hast, ist mir doch irgendwie unheimlich.

    In den Koranschulen wird das sinnfreie Auswendiglernen und automatenhafte Herunterrasseln von Suren gelehrt. Bei den linken Gutmenschen läuft es ähnlich. Immer die gleichen Uralt-Kamellen und Klischees herunterleiern und möglichst vor Betroffenheit und Entrüstung triefen.

    Man ist ja so hochmoralisch und steht ja so meilenweit über den Rechten.

    Mich hat die Erfahrung etwas anderes gelehrt. Linken Lumpen glaube ich kein Wort mehr, denn ich kenne solche Leute ohne Maske.

  10. #40
    GESPERRT
    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    402

    Standard AW: Neue Beweise für die Out-of-Africa-Theorie

    Zitat Zitat von Opa Beitrag anzeigen
    Zu ihrer Zeit waren Ägypter, Römer u. a. viel weiter. Die Germanen haben noch ins Loch geschissen und Eichen angebetet, da hatten andere schon die Sternenkunde entdeckt und warme Bäder besessen.
    Eins der ältesten astronomischen Instrumente der Welt ist die "Himmelsscheibe von Nebra", hergestellt ca. ~2000 vor Christus - in Mitteleuropa, wahrscheinlich von den Ahnen der germanischen Barbaren die noch in den Wald geschissen haben. Zu der Zeit haben die späteren Römer noch in Höhlen gelebt und sich rituell mit Rinderexkrementen beschmiert. So wie die Neger auch 2000 vor Christus - und wie sie es heute immer noch machen.

    Einige scheinen ja ihren individuellen Duktus ständig von Bezügen zu "33-45" herleiten zu müssen. Quasi Hitlers Urenkel deren Existenz sich als "getriebene Büßer der Erbsünde" manifestiert. Da reicht des Adolfs langer Arm aus dem Jenseits bis in die heutigen Hirne, und der Sünder bedauert, daß er kein Neger ist, sondern unter der Knute tätervölkischer Weinerlichkeit mal wieder die Welt verbessern muß.

    Sowas kommt von zuviel Fernsehen mit Guido Knopp und Playstation.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Zweifel an rechte Attacken in Strasburg
    Von Patriotistin im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.03.2015, 18:09
  2. Deutsche Justiz: Im Zweifel gegen den Angeklagten
    Von Abendländer im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 21.07.2011, 07:59
  3. Mit dem Wissen wächst der Zweifel
    Von Rutt im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 16.10.2009, 14:15
  4. Zweifel an Darstellung der russischen Aggression.
    Von direkt im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 07:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 118

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben