User in diesem Thread gebannt : Nikolaus


+ Auf Thema antworten
Seite 66 von 125 ErsteErste ... 16 56 62 63 64 65 66 67 68 69 70 76 116 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 651 bis 660 von 1245

Thema: Zweifel an Out of Afrika Theorie

  1. #651
    Mitglied Benutzerbild von Kurti
    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    21.116

    Standard AW: Zweifel an Out of Afrika Theorie

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Habe ich nie behauptet. Sie steht gleichberechtigt neben der Out of Africa-Theorie! Denn die ist auch immer noch, nur eine Theorie.
    Je weiter die menschliche Entwicklungsgeschichte, wegen bislang äußerst bescheidener Funde, zurückverfolgt werden kann, umso mehr tappt die Wissenschaft im Dunkeln und ist auf Vermutungen angewiesen. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ist jedoch die Out-of-Africa-Theorie I und II bewiesen.
    Whatever you do, do no harm!

  2. #652
    „Ich liebe – Ich liebe doch alle – alle Menschen – Na ich liebe doch – Ich setze mich doch dafür ein.“ Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    23.907

    Standard AW: Zweifel an Out of Afrika Theorie

    Zitat Zitat von Kurti Beitrag anzeigen
    Je weiter die menschliche Entwicklungsgeschichte, wegen bislang äußerst bescheidener Funde, zurückverfolgt werden kann, umso mehr tappt die Wissenschaft im Dunkeln und ist auf Vermutungen angewiesen. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ist jedoch die Out-of-Africa-Theorie I und II bewiesen.
    Eben nicht I und II sondern eventuell III und IV! Wenn die ältesten Fund außerhalb Afrikas liegen, müssen sie erst von dort nach Afrika eingewandert sein um höher entwickelt wieder auswandern zu können.
    Oder es gab räumlich völlig unabhängige Entwicklungen. "Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit" ist gar nichts!
    "Politiker und Journalisten. Das sind beides Kategorien von Menschen, denen gegenüber größte Vorsicht geboten ist: Denn beide reichen vom Beinahe-Staatsmann zu Beinahe-Verbrechern. Und der Durchschnitt bleibt Durchschnitt."

    Helmut Schmidt In einer Rede vor Studenten in Freiburg, 1995

  3. #653
    Mitglied Benutzerbild von Kurti
    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    21.116

    Standard AW: Zweifel an Out of Afrika Theorie

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    (...) "Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit" ist gar nichts!
    Die Prä-Homo erectus-Funde zeigen lediglich auf:
    Die Menschwerdung begann mit den Zähnen (Sahelanthropus),
    gefolgt vom aufrechten Gang (Ardipithecus ramidus und Australopithecus afarensis),
    dann erst die Vergrößerung des Hirns (Homo habilis)
    Whatever you do, do no harm!

  4. #654
    Mitglied
    Registriert seit
    03.02.2013
    Beiträge
    2.267

    Standard AW: Zweifel an Out of Afrika Theorie

    Zitat Zitat von Kurti Beitrag anzeigen
    Die Prä-Homo erectus-Funde zeigen lediglich auf:
    Die Menschwerdung begann mit den Zähnen (Sahelanthropus),
    gefolgt vom aufrechten Gang (Ardipithecus ramidus und Australopithecus afarensis),
    dann erst die Vergrößerung des Hirns (Homo habilis)

    Frage mich ...

    wieso die Neger schwarz blieben u. nachweislich deutlich weniger Gehirnwindungen haben ... liegt es an Sonne & Hitze ?

    Gut
    , dass wir uns irgendwann auf u. davon gemacht haben u. weiß wurden .
    Nicht gut , dass die Neger nun über 's Meer in unsere Schulen schwappen u. den IQ senken

  5. #655
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    23.030

    Standard AW: Zweifel an Out of Afrika Theorie

    Zitat Zitat von ERNEUERER Beitrag anzeigen
    Frage mich ...

    wieso die Neger schwarz blieben u. nachweislich deutlich weniger Gehirnwindungen haben ... liegt es an Sonne & Hitze ?

    Gut
    , dass wir uns irgendwann auf u. davon gemacht haben u. weiß wurden .
    Nicht gut , dass die Neger nun über 's Meer in unsere Schulen schwappen u. den IQ senken
    Wir wissen doch gar nicht, welche Hautfarbe die ersten Menschen hatten. Das diese schwarz war ist nur eine Behauptung, eine Theorie.
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  6. #656
    Superspreader
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    22.470

    Standard AW: Zweifel an Out of Afrika Theorie

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Die Out-of-Africa-Theorie ist längst als Propagandalüge der Multikulti-Lobby enttarnt worden! Wir waren und sind nicht alle "Neger", das ist Bullshit.
    Selbst wenn die Wiege der Menschheit in Afrika läge, wären wir Weißen immer noch keine Nachfahren von Negern.
    Ich respektiere Frauen ... als Idee!

  7. #657
    Superspreader
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    22.470

    Standard AW: Zweifel an Out of Afrika Theorie

    Zitat Zitat von Kurti Beitrag anzeigen
    Je weiter die menschliche Entwicklungsgeschichte, wegen bislang äußerst bescheidener Funde, zurückverfolgt werden kann, umso mehr tappt die Wissenschaft im Dunkeln und ist auf Vermutungen angewiesen. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ist jedoch die Out-of-Africa-Theorie I und II bewiesen.
    Nein, nur solange bis irgendwo anders ältere Knochen gefunden werden. Eine Verifikation im Sinne einer unumstößlichen Wahrheit ist hier logischerweise nicht möglich, eine Falsifikation jedoch immer.
    Ich respektiere Frauen ... als Idee!

  8. #658
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    23.030

    Standard AW: Zweifel an Out of Afrika Theorie

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    ...

    Zitat:

    Wer solch einen Müll behauptet, hat nicht alle Tassen im Schrank. Der Fund wird sehr wohl lang und breit diskutiert. Wer zu blöd ist, zu begreifern, wie Wissenschaft funktioniert, sollte sich solchen Diskussionen fern halten. Das betrifft ganz besonders Labereien wie die vom User Sing Sing.
    Ach Manfred, warum so erregt und emotional? Nur weil ich so absolut respektlos und hart gegenüber deinen dir so wichtigen Respektpersonen bin?

    Hast du das Datum deines Artikels erblickt? Der Mai im Jahre 2017. Und dort wird tatsächlich der Fund und eine Alternative zur Out-of-Afrika-Theorie diskutiert. Demnach muss ich meine Haltung hierzu revidieren:

    Bisher schien klar: Die Wiege der Menschheit stand in Ostafrika. Dort trennten sich gängiger Theorie nach die Stammeslinien von Schimpanse und Mensch und die ersten Vormenschen entstanden. Genetische Studien sprechen dafür, dass dies vor rund fünf bis sieben Millionen Jahren geschah. Wer allerdings der erste Vormensch war, ist bisher strittig. Zwar gibt es einige Kandidaten, darunter der gut fünf Millionen Jahre alte Ardipithecus, seine Einordnung ist jedoch umstritten.

    Ein völlig anderes Szenario stellen nun Jochen Fuss von der Universität Tübingen und seine Kollegen vor. Nach diesem entstand der erste Vormensch nicht in Afrika, sondern im östlichen Mittelmeerraum. Ausgangspunkt dafür sind Fossilien des Graecopithecus freybergi, eines frühen Hominiden. Von diesem wurde in Griechenland ein Unterkiefer gefunden und ein Zahn in Bulgarien.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dennoch: Der Artikel, auf welchen ich mich bezogen habe, war von 2012 und die letzten Absätze davon lauten:

    Dr Poulianos’ findings contradicted conventional views regarding human evolution and his research was suppressed. Dr Poulianos and his wife were physically attacked and injured in their home in 2012 and the culprits were never been found. He and his team have been denied further access to the cave to complete their research and study, and the whereabouts of the skull is now unknown.

    Today a sign sits outside the cave of Petralona stating that the skull found in the cave was 300,000 years old, and on Wikipedia today you will see references dismissing the evidence and trying to date the Petralona skull within acceptable parameters – between 160,000 and 240,000 years old.

    Recently, Professor C.G. Nicholas Mascie-Taylor of the University of Cambridge sent a letter to the Ministry of Culture in Greece saying that the correct date of the skull is 700,000 years old and not 300,000. He has also challenged the government’s suppression of information regarding this incredible discovery
    [Links nur für registrierte Nutzer][/QUOTE]

    Wenn nun, seit 2017, die Forschung offener, für die alten Glaubensinhalte der Herkunft des Menschen ist, so ist das eine erfreuliche Entwicklung. Und dennoch ernüchternd, denn der Fund in Griechenland wurde 1959 gemacht. Und Menschen, Wissenschaftler haben jahrzehntelang gegen das Establishment in ihren eigenen Reihen gekämpft. Du ignorierst das vollkommen.

    Und weiter oben in diesem Gesprächsfaden habe ich auch schon angeführt das auch der Glaube, wir würden aus Afrika abstammen, oder von den Afrikanern ein mittlerweile widerlegter Irrglaube ist:

    "the finding that the Europeoid haplogroups did not descend from “African” haplogroups A or B is supported by the fact that bearers of the Europeoid, as well as all non-African groups do not carry either SNI’s M91, P97, M31, P82, M23, M114, P262 …”
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Und das die Spuren der Neanderthaler und der Denisovan-Menschen nur bei Europäern und Asiaten zu finden sind, nicht aber beim Afrikaner:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  9. #659
    Sekte BRD, Sektion Süd Benutzerbild von Flüchtling
    Registriert seit
    10.09.2015
    Beiträge
    7.765

    Standard AW: Zweifel an Out of Afrika Theorie

    Zitat Zitat von Rikimer zu MANFREDM
    [...] Hast du das Datum deines Artikels erblickt? Der Mai im Jahre 2017. Und dort wird tatsächlich der Fund und eine Alternative zur Out-of-Afrika-Theorie diskutiert. Demnach muss ich meine Haltung hierzu revidieren:
    [...]

    [...]
    Wundert mich, dass Du
    Deine Haltung revidierst, aufgrund von lediglich wieder nur einem Theoretikon.

    Ansonsten war es nicht Deine Haltung, sondern lediglich eine von Dir "adoptierte", ohne (nennenswerten) eigenen Unterbau.
    Frau Dr. Merkel hat mein vollstes Vertrauen.
    Und auch Greta Thunberg, die zweitmächtigste Frau der Welt.


    Der KAMPF GEGEN WAHRHEIT muss verstärkt werden - mit allen demokratischen Mitteln!

  10. #660
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    23.030

    Standard AW: Zweifel an Out of Afrika Theorie

    Zitat Zitat von Flüchtling Beitrag anzeigen
    Wundert mich, dass Du
    Deine Haltung revidierst, aufgrund von lediglich wieder nur einem Theoretikon.

    Ansonsten war es nicht Deine Haltung, sondern lediglich eine von Dir "adoptierte", ohne (nennenswerten) eigenen Unterbau.
    Meine Haltung ist das ich der Out-of-Afrika-Theorie schlichtweg keinen Glauben schenken. Und auch sonst viellem nicht in Bezug auf Geschichte, der Evolutionstheorie etc.
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Zweifel an rechte Attacken in Strasburg
    Von Patriotistin im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.03.2015, 17:09
  2. Deutsche Justiz: Im Zweifel gegen den Angeklagten
    Von Abendländer im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 21.07.2011, 06:59
  3. Mit dem Wissen wächst der Zweifel
    Von Rutt im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 16.10.2009, 13:15
  4. Zweifel an Darstellung der russischen Aggression.
    Von direkt im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 06:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 112

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben