User in diesem Thread gebannt : Nikolaus


+ Auf Thema antworten
Seite 68 von 125 ErsteErste ... 18 58 64 65 66 67 68 69 70 71 72 78 118 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 671 bis 680 von 1245

Thema: Zweifel an Out of Afrika Theorie

  1. #671
    Freigeist Benutzerbild von Nereus
    Registriert seit
    28.11.2011
    Ort
    Charlottenburg
    Beiträge
    9.718

    Standard AW: Zweifel an Out of Afrika Theorie

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Es geht um die "Wiege" besser "Wiegen" der Menschheit......und die ist nicht der Homo Sapiens! Und sie muss nicht zwangsläufig in Afrika verortet sein!
    Ihr "Afrikaner" haltet an der Theorie fest, dass alles in Afrika stattgefunden hat. Die ganze Entwicklung vom Affen zum Vormenschen bis hin zum modernen Homo Sapiens Sapiens!
    Und das darf man mit Recht sehr bezweifeln!

    Richtig.

    Das Galaktische Jahr beträgt ca. 250 Millionen Jahre.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    In dieser Zeit kommen auf dem Planten Erde verschiedene tektonische Verwirrbelungen, Erdkrustendriften und Plattenverschiebungen vor, welche zur Formentstehung der gegenwärtigen Kontinente und ihrer Klimazonen geführt haben.





    [Links nur für registrierte Nutzer]



    [Links nur für registrierte Nutzer]



    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Genauso wie Fauna und Flora auf den einst zusammenhängenden Erdplatten in der Gondwana-Zeit entstanden sind, haben sie sich dann auf den auseinander driftenden Platten, gemäß den entstandenen neuen Klimazonen, individuell angepaßt und weiter entwickelt oder sind ausgestorben. Ein Bergmann erzählte mir mal, daß er unter Tage versteinerte Seetiere, Farne aber auch Affenartige in den Kohleschichten gefunden habe. Es muß hier also mal ein anderes Klima geherrscht haben. Zwischen der Tier- und Pflanzenwelt Madagaskars und Australiens besteht noch heute ein sichtbarer Zusammenhang wegen der ähnlichen Klimazone. Aber die Affen Südamerkas, Afrikas oder Eurasiens haben sich unterschiedlich entwickelt. Auch die Amazonaswaldindianer, wie auch die Kongoneger, Mongolen oder die europäischen weißen Höhlenmenschen, haben seit der Plattentrennungen eine eigene Entwicklung genommen und stammen nicht vom biblischen Urmenschenpaar Adam und Eva aus der kindlichen Babylongeschichte ab, wie religiöse Bibelleser glauben!

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Gehöre zu den Scharen, die zwischen Maas und Memel, Etsch und Belt, immer schon hier waren!

  2. #672
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    12.785

    Standard AW: Zweifel an Out of Afrika Theorie

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Es geht um die "Wiege" besser "Wiegen" der Menschheit......und die ist nicht der Homo Sapiens! Und sie muss nicht zwangsläufig in Afrika verortet sein!
    Ihr "Afrikaner" haltet an der Theorie fest, dass alles in Afrika stattgefunden hat. Die ganze Entwicklung vom Affen zum Vormenschen bis hin zum modernen Homo Sapiens Sapiens!
    Und das darf man mit Recht sehr bezweifeln!

    Da die genetische Ausstattung aller modernen Menschen im wesentlichen gleich ist, ist das völlig egal, wo sich die Affen vor Millionen Jahren herumgetrieben haben.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Einsprengsel von Neandertaler-Genen und Denisova-Genen finden sich nur außerhalb von Afrika.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Linksfaschistische Seiten wie AFDWATCH, INDYMEDIA, Zentrum für politische Schönheit etc. immer nur per VPN oder zumindest TOR anklicken!

    Der E-Golf schafft 2018 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.

  3. #673
    Mitglied Benutzerbild von Kurti
    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    21.119

    Standard AW: Zweifel an Out of Afrika Theorie

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Immer wieder tauchen Funde auf, die an der gängigen "Out-of-Africa-Theorie" zweifeln lassen.

    Funde stellen "Out-of-Africa"- Theorie in Frage - Stammt der Mensch ursprünglich aus Europa?

    (...)
    Fossilien früher Primaten wurden sogar mitten in Deutschland gefunden.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die Grube Messel in [Links nur für registrierte Nutzer] im [Links nur für registrierte Nutzer] in [Links nur für registrierte Nutzer] ist ein stillgelegter [Links nur für registrierte Nutzer]-[Links nur für registrierte Nutzer]. Wegen der hervorragenden Qualität der dort geborgenen [Links nur für registrierte Nutzer] aus dem [Links nur für registrierte Nutzer] wurde sie 1995 zum [Links nur für registrierte Nutzer] ernannt. Bislang wurden dort Vertreter aller [Links nur für registrierte Nutzer] sowie [Links nur für registrierte Nutzer] und [Links nur für registrierte Nutzer] gefunden. Die bekanntesten Vertreter der Messel-[Links nur für registrierte Nutzer] sind wohl die beiden frühen [Links nur für registrierte Nutzer] [Links nur für registrierte Nutzer] und [Links nur für registrierte Nutzer], von denen bislang über 70 Individuen ausgegraben wurden. Weitere bedeutende Funde sind der [Links nur für registrierte Nutzer] [Links nur für registrierte Nutzer] und [Links nur für registrierte Nutzer] masillae („Ida“), ein früher [Links nur für registrierte Nutzer].
    Whatever you do, do no harm!

  4. #674
    Ouzo-Cola Benutzerbild von Skaramanga
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Attika
    Beiträge
    23.384

    Standard AW: Zweifel an Out of Afrika Theorie

    Dann gibt es noch die Out-of-Trash Theorie.


  5. #675
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    55.252

    Standard AW: Zweifel an Out of Afrika Theorie

    Zitat Zitat von Skaramanga Beitrag anzeigen
    Dann gibt es noch die Out-of-Trash Theorie.

    Nur das eben die aus dem Dreck-entstammenden bei weitem nicht so drollig und liebenswürdig sind wie der Gnom aus der Sesamstraße.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  6. #676
    Mitglied Benutzerbild von Tryllhase
    Registriert seit
    04.01.2015
    Beiträge
    12.392

    Standard AW: Zweifel an Out of Afrika Theorie

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Es geht um die "Wiege" besser "Wiegen" der Menschheit......und die ist nicht der Homo Sapiens! Und sie muss nicht zwangsläufig in Afrika verortet sein!
    Ihr "Afrikaner" haltet an der Theorie fest, dass alles in Afrika stattgefunden hat. Die ganze Entwicklung vom Affen zum Vormenschen bis hin zum modernen Homo Sapiens Sapiens!
    Und das darf man mit Recht sehr bezweifeln!
    Du hast überhaupt nicht zu zweifeln, wenn die Politik vorgibt, was sein darf!!!
    Ähnlich war es schon mal mit der gut fundierten Erkenntnis, dass die Wiege des Europäers mitten in Deutschland gestanden hat.
    [Links nur für registrierte Nutzer]. Diese immerhin international ermittelte Erkenntnis verschwand sehr schnell in der Versenkung. Aus der Mitte des späteren Nazireiches kann und darf nichts hervor gegangen sein! Basta!

  7. #677
    GESPERRT
    Registriert seit
    07.04.2017
    Ort
    الموت
    Beiträge
    4.132

    Standard AW: Zweifel an Out of Afrika Theorie

    Alle Weissen, die meinen von einem Afrikaner abzustammen, sollen doch wenigstens einmal bewusst in den sehen.

    Out of [Links nur für registrierte Nutzer] is a Theory and has its [Links nur für registrierte Nutzer] in Darwinism. BobbyHemmitt





  8. #678
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    4.748

    Standard AW: Zweifel an Out of Afrika Theorie

    Zitat Zitat von Sing Sing Beitrag anzeigen
    Alle Weissen, die meinen von einem Afrikaner abzustammen, sollen doch wenigstens einmal bewusst in den sehen.
    Wie hier einige quasi schon Angst haben, möglicherweise als einen Urvater einen Schwarzen gehabt zu haben. Wir überschlagen einmal ManfredM`s Link:
    Den Homo sapiens gibt es seit ca. 160 000 Jahren. Der Homo Neanderthalensis seit 400 000 Jahren. Selbst diese 400 000 Jahre sind mindestens 5000 Generationen. Bei einer Lebenserwartung von 80, die mit Sicherheit viel zu hoch gegriffen ist. 5000 Generationen. Und das ist nur der Neandertaler von welchem wir einige wenige Gene besitzen, die sich nachweisen lassen (von denen die einfach mit in den Homo Sapiens eingegangen sind nicht zu sprechen).

    Genausogut könnte man fragen, ob man nicht beim Blick auf den Spiegel einen Vergleich mit einer Spitzmaus machen könne, was beweist, dass die Evolution von der Maus zum weißen Menschen nicht stattgefunden habe. Es geht doch eher um eine Spaltung eines vorherigen "Vormenschen" zu verschiedenen Unterarten. Selbst unter diesem Aspekt wäre eine "Out-of-Africa" wiederlegung der Beweis, dass vor dem Homo Sapiens eine Trennung von verschiedenen Arten stattgefunden hat.

  9. #679
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    23.030

    Standard AW: Zweifel an Out of Afrika Theorie

    Zitat Zitat von Sing Sing Beitrag anzeigen
    Alle Weissen, die meinen von einem Afrikaner abzustammen, sollen doch wenigstens einmal bewusst in den sehen.

    Out of [Links nur für registrierte Nutzer] is a Theory and has its [Links nur für registrierte Nutzer] in Darwinism. BobbyHemmitt




    Es ist immer gut darauf hinzuweisen, das es eine Theorie ist, ein Glaube, welcher auf den Phantasten Charles Darwin zurück geht und heute nur noch von fanatischen Darwin-Gläubigen aufrecht erhalten wird.

    Weitergehende Erkenntnisse werden von diesen hartnäckig ignoriert.
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  10. #680
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    15.975

    Standard AW: Zweifel an Out of Afrika Theorie

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Das ist richtig. Eine Theorie ließe sich beweisen. Out of Afrika ist eine Hypothese, die zwar einige Argumente auf ihrer Seite hat, aber leider eben auch schwerstem BIAS unterliegt.
    Es ist an sich vernünftig anzunehmen daß die ersten homo irgendwas sich dort entwickelten wo ganzjährig Essen an den Bäumen hing.
    Ob das hier auch mal der Fall war, harrt der Klärung.
    Insofern ist es auch nicht verwunderlich, daß ca. 1,5 Mio. Jahre alte Knochen auf Java gefunden wurden. Oder eben ältere in Afrika, wobei der Vorteil dort die klimatischen Bedingungen sind unter denen sich Knochen erhalten.
    Wie Lucy von Afrika nach Java hätte kommen sollen konnte allerdings noch niemand wirklich schlüssig darlegen.
    Möglicherweise ist die genetische Trennung von Vorformen zu Affen und homo irgendwas ja auch viel früher erfolgt als noch Landbrücken zwischen den Kontinenten existierten. Die Weiterentwicklung daraus zum Menschen war vielleicht zwangsläufig, und verlief unter unterschiedlichen geograpgischen und klimatischen Bedingungen eben unterschiedlich.

    Vielleicht wanderten unsere Ahnen auch nur aus Afrika aus weil ihnen die Neger auf den Seiher gingen. Kennt man ja.
    ....
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Zweifel an rechte Attacken in Strasburg
    Von Patriotistin im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.03.2015, 17:09
  2. Deutsche Justiz: Im Zweifel gegen den Angeklagten
    Von Abendländer im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 21.07.2011, 06:59
  3. Mit dem Wissen wächst der Zweifel
    Von Rutt im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 16.10.2009, 13:15
  4. Zweifel an Darstellung der russischen Aggression.
    Von direkt im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 06:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 112

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben