User in diesem Thread gebannt : Nikolaus


+ Auf Thema antworten
Seite 70 von 125 ErsteErste ... 20 60 66 67 68 69 70 71 72 73 74 80 120 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 691 bis 700 von 1245

Thema: Zweifel an Out of Afrika Theorie

  1. #691
    Mitglied Benutzerbild von Tryllhase
    Registriert seit
    04.01.2015
    Beiträge
    12.392

    Standard AW: Zweifel an Out of Afrika Theorie

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Was genau sollte denn daran von wem und warum vermarktet werden?
    Nur ein Beispiel: die Tourismusindustrie! Ganz abgesehen davon, dass unsere linksgrünen Politiker damit jede Zuwanderung rechtfertigen könnte!

  2. #692
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    28.488

    Standard AW: Zweifel an Out of Afrika Theorie

    Zitat Zitat von Tryllhase Beitrag anzeigen
    Nur ein Beispiel: die Tourismusindustrie! Ganz abgesehen davon, dass unsere linksgrünen Politiker damit jede Zuwanderung rechtfertigen könnte!
    Na ja, vielleicht empfinden die aber Mitteldeutschland nicht als gelungenstes Schmelztiegel-Beispiel...
    Wer zwischen Täter und Opfer eine neutrale Haltung einnimmt, der hilft dem Täter

    FREE KURDISTAN

  3. #693
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    23.030

    Standard AW: Zweifel an Out of Afrika Theorie

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    Ein Glaube der auf eine 99,999999%ige Übereinstimmung mit beobachtbaren Daten verifiziert wurde. Wohingegen ich keine andere Theorie zur Artenvielfalt kenne außer ein knapp 2000 Jahre altes Buch, welches in den ersten Jahren mündlich überliefert wurde und dann einige Male übersetzt.
    Wissenschaft ist kein fixes Konstrukt sondern Näherung an die Wirklichkeit mithilfe von verifizierten oder falsifizierten Theorien.
    Ich habe hier min. zwei Verweise auf Artikel gebracht, in welchem Wissenschaftler die antiquierten Ansichten über die Herkunft des Menschen in starke Zweifel ziehen. Vor allem das stark voranschreitende, aber auch hier und in den Mainstreammedien sehr ignorierte Wissen über die DNA des Menschen und Analysen alter Knochen hat dazu beigetragen die Out-of-Afrika-Theorie ad acta zu legen.

    Auch wenn es sich leider noch nicht überall herumgesprochen hat. Stattdessen lese ich hier im Forum längst überholtes Schul"wissen", welches brav vorgetragen wird.

    Und zu den Wissenschaftlern: auch diese sind nur Menschen. Manche sind neuen Ideen und Forschungsergebnissen, welches Altes ins Wanken bringen aufgeschlossener, die meisten jedoch halten an althergebrachtes aus Gründen der Gemütlichkeit, der Tradition fest.
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  4. #694
    Mitglied Benutzerbild von Tryllhase
    Registriert seit
    04.01.2015
    Beiträge
    12.392

    Standard AW: Zweifel an Out of Afrika Theorie

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Na ja, vielleicht empfinden die aber Mitteldeutschland nicht als gelungenstes Schmelztiegel-Beispiel...
    Was sind denn ein paar Jahrzehnte gegenüber einigen Jahrtausend? Wenn sich Sachsen-Anhalt schon seit einiger Zeit den Spruch erlaubt "Wir stehen früher auf", so sind doch "Wiege und Schmelztiegel" weit werbewirksamer. Nein, der Grund dürfte sein, dass das "Genetische" immer heimlich im Verdacht steht, etwas räächts zu sein.

  5. #695
    GESPERRT
    Registriert seit
    07.04.2017
    Ort
    الموت
    Beiträge
    4.132

    Standard AW: Zweifel an Out of Afrika Theorie

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Is the Out of Africa Theory Out?

    An examination of over 5,000 teeth from early human ancestors shows that many of the first Europeans probably came from Asia


  6. #696
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    23.030

    Standard AW: Zweifel an Out of Afrika Theorie

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Na ja, vielleicht empfinden die aber Mitteldeutschland nicht als gelungenstes Schmelztiegel-Beispiel...
    Ich sehe in der Moderne nirgends Beispiele eines wirklich gelungenen Schmelztiegels. Lediglich fiebrige, ins fanatische gehende Wahnideen des "social Engineering" unserer negativen und destruktiven Eliten, welche in geschlossenen Siedlungen, fernab der Alltagsrealität leben.

    Was ich sehe in der Moderne, sind verkommene "Gärten", wo das Unkraut nur so sprießt. Eine verwelkende Zivilisation.

    Und in Bezug auf Tourismus: mich lockt keiner mit Schmelztiegel der Kulturen, mit Multikulti. Mit Ursprünglichkeit, mit Authentizität, mit Charakter schon eher.
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  7. #697
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    23.030

    Standard AW: Zweifel an Out of Afrika Theorie

    Zitat Zitat von Tryllhase Beitrag anzeigen
    Was sind denn ein paar Jahrzehnte gegenüber einigen Jahrtausend? Wenn sich Sachsen-Anhalt schon seit einiger Zeit den Spruch erlaubt "Wir stehen früher auf", so sind doch "Wiege und Schmelztiegel" weit werbewirksamer. Nein, der Grund dürfte sein, dass das "Genetische" immer heimlich im Verdacht steht, etwas räächts zu sein.
    Nur in der irren BRD. Im Rest der Welt geht man damit unbefangener, normaler, vernünftiger um.
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  8. #698
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    28.488

    Standard AW: Zweifel an Out of Afrika Theorie

    Zitat Zitat von Rikimer Beitrag anzeigen
    Ich sehe in der Moderne nirgends Beispiele eines wirklich gelungenen Schmelztiegels. Lediglich fiebrige, ins fanatische gehende Wahnideen des "social Engineering" unserer negativen und destruktiven Eliten, welche in geschlossenen Siedlungen, fernab der Alltagsrealität leben.

    Was ich sehe in der Moderne, sind verkommene "Gärten", wo das Unkraut nur so sprießt. Eine verwelkende Zivilisation.

    Und in Bezug auf Tourismus: mich lockt keiner mit Schmelztiegel der Kulturen, mit Multikulti. Mit Ursprünglichkeit, mit Authentizität, mit Charakter schon eher.
    Schmelztiegel ist genau genommen das Gegenteil von Multikulti.
    Wer zwischen Täter und Opfer eine neutrale Haltung einnimmt, der hilft dem Täter

    FREE KURDISTAN

  9. #699
    Mitglied Benutzerbild von Tryllhase
    Registriert seit
    04.01.2015
    Beiträge
    12.392

    Standard AW: Zweifel an Out of Afrika Theorie

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Schmelztiegel ist genau genommen das Gegenteil von Multikulti.
    Vor einigen tausend Jahren ging es ja auch nicht um das gemeinsame Verbrauchen von Ressourcen, denn die gab es nicht. Es ging um das optimale Lösen von überlebenswichtigen Alltagsproblemen. Und offenbar mischten sich die besten Vertreter verschiedener Völker, brachten ihre Erfahrungen ein und fanden so die Lösungen dafür. Diese strahlten auf das ganze damalige Europa aus.

  10. #700
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    28.488

    Standard AW: Zweifel an Out of Afrika Theorie

    Zitat Zitat von Tryllhase Beitrag anzeigen
    Vor einigen tausend Jahren ging es ja auch nicht um das gemeinsame Verbrauchen von Ressourcen, denn die gab es nicht. Es ging um das optimale Lösen von überlebenswichtigen Alltagsproblemen. Und offenbar mischten sich die besten Vertreter verschiedener Völker, brachten ihre Erfahrungen ein und fanden so die Lösungen dafür. Diese strahlten auf das ganze damalige Europa aus.
    Na ja, das gesamte damalige Europa machte eigentlich das Gleiche... Waren ja auch keine Kostveraechter..
    Wer zwischen Täter und Opfer eine neutrale Haltung einnimmt, der hilft dem Täter

    FREE KURDISTAN

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Zweifel an rechte Attacken in Strasburg
    Von Patriotistin im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.03.2015, 17:09
  2. Deutsche Justiz: Im Zweifel gegen den Angeklagten
    Von Abendländer im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 21.07.2011, 06:59
  3. Mit dem Wissen wächst der Zweifel
    Von Rutt im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 16.10.2009, 13:15
  4. Zweifel an Darstellung der russischen Aggression.
    Von direkt im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 06:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 112

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben