User in diesem Thread gebannt : Daggu, Gurkenglas and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 149 von 149 ErsteErste ... 49 99 139 145 146 147 148 149
Zeige Ergebnis 1.481 bis 1.485 von 1485

Thema: Wo hat sich Gott versteckt? Und wie sucht man nach Gott?

  1. #1481
    Erfahrener Kamikaze Benutzerbild von Trantor
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    11.449

    Standard AW: Wo hat sich Gott versteckt? Und wie sucht man nach Gott?

    Zitat Zitat von Michael A Beitrag anzeigen
    Es geht in dem Thread um etwas, was es nicht gibt !
    das kann gut sein, solle aber jeder für sich selbst entscheiden.
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”
    Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

  2. #1482
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    7.623

    Standard AW: Wo hat sich Gott versteckt? Und wie sucht man nach Gott?

    Zitat Zitat von Trantor Beitrag anzeigen
    ich wiederhole, was hier falsch läuft macht es woanders nicht besser und neinnatürlich nicht, Göbbels fand es auch ganz toll in Hitler Deutschland.
    Hier läuft nicht nur "etwas falsch". Hier werden unser Volk und unsere Zukunft von einem ...... Regime gezielt im Auftrag unserer Feinde zerstört. Dass du das noch immer nicht kapiert hast, spricht nicht für deinen politischen Durchblick.
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  3. #1483
    Erfahrener Kamikaze Benutzerbild von Trantor
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    11.449

    Standard AW: Wo hat sich Gott versteckt? Und wie sucht man nach Gott?

    Zitat Zitat von Leberecht Beitrag anzeigen
    Die Suche nach ´Gott´ ist mir unverständlich. Warum beschränkt sich die Menschheit nicht auf der Erkenntnis, daß ihre Erkenntnisfähigkeit beschränkt ist. Die Schöpfung enthält Rätsel, deren Lösung der Menschheit selbst in einem unendlichen Zeitraum nicht möglich sein wird.
    "Wo steht geschriebn das die Menschen logisch sind"
    Mr. Spock
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”
    Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

  4. #1484
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    19.014

    Standard AW: Wo hat sich Gott versteckt? Und wie sucht man nach Gott?

    Zitat Zitat von Trantor Beitrag anzeigen
    eben darum ist der organismus Mensch auch per Definition Leben und der Stuhl eben obwohl er auch aus Atomen besteht eben kein Leben.
    Das bedutet das der Text den du verlinkt hast ziemlicher Blödsinn ist...





    Es gibt keine Erkenntnisse in der Esoterik - es gibt keine Erkenntnisse ohne Vernunft - ohne Vernunft gibt es nur Wahnsinn Beliebigkeit Sinn-und Bedeutungslosigkeit.

    und nein auch wenn die Esoterik immer gerne Vorgibt sich auf Wissenschaft zu berufen ist das nicht der Fall, sondern nur dazu gedacht Menschen in die Irre zu führen und zu manipiulieren - meist zu einem monetären Zweck.
    Alles, was nicht in Deine Gedankenwelt paßt, ist für Dich Blödsinn.

    Dann kann ich Dir auch nicht helfen.

  5. #1485
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    19.014

    Standard AW: Wo hat sich Gott versteckt? Und wie sucht man nach Gott?

    Zitat Zitat von Leberecht Beitrag anzeigen
    Allein dieser Satz entblößt Deine Befangenheit bezüglich ´Gott´. Du maßt Dir an zu erkennen, was ´Gott´ kann und was nicht.
    Wann habe ich mir jemals angemaßt, zu erkennen, was Gott will und was nicht ?

    Diese Größe, die da existiert, können wir niemals einschätzen und beurteilen - wir hoffen nur, daß wir mit Gott im Einklang sind.

    :-) Aber wenn ich mir all die Ablehner und Feinde und Kritiker an Gott und was es noch so alles gibt, anschaue - dann dürfte Gott so groß sein, daß er über allem steht - insofern - was habe ich mal gelesen - wir sind für Gott wie unsere eigenen Zellen in unserem Körper - wenn das stimmt, dann....

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 283
    Letzter Beitrag: 02.03.2017, 00:18
  2. Kurienkardinal: Muslime bringen Gott nach Europa zurück
    Von Tratschtante im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 181
    Letzter Beitrag: 02.12.2008, 12:51
  3. Wie offenbart sich Gott?
    Von Toecutter im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 16.08.2008, 10:20
  4. Welcher Gott ist der echte Gott?
    Von Mondgoettin im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 231
    Letzter Beitrag: 09.08.2008, 00:22
  5. Betet Gott sich selber an?
    Von schmooch im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 13.04.2007, 12:43

Nutzer die den Thread gelesen haben : 163

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben