+ Auf Thema antworten
Seite 9 von 20 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 19 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 81 bis 90 von 198

Thema: Zur Entwicklung antiker Hochkulturen (ausgelagerte Beiträge)

  1. #81
    Mitglied Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    26.781

    Standard AW: Erbgut altägyptischer Mumien entschlüsselt!

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Dieser Grund spielt doch dabei gar keine Rolle. In Schwsrzafrika war das doch genauso, bis dann der systematische Ackerbau einsetzte..und heute sinds Milliarden Afros...
    Natürlich spielt der eine Rolle. In Afrika verhungern die. In Nordeuropa nicht

  2. #82
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    26.003

    Standard AW: Erbgut altägyptischer Mumien entschlüsselt!

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Natürlich spielt der eine Rolle. In Afrika verhungern die. In Nordeuropa nicht
    Auch in Nordeuropa sind die früher wegen schlechter Ernten, durch Klima und Kriege verursacht, verhungert. Nur hatten sie damals auch tedenziell steigende Bevölkerungszahlen - ebenso wie jetzt in Afrika...


    Fryheit für Agesilaos Megas

  3. #83
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    9.349

    Standard AW: Zur Entwicklung antiker Hochkulturen (ausgelagerte Beiträge)

    Zitat Zitat von Nereus Beitrag anzeigen
    Laß den LOL links liegen, der kennt vermutlich noch nicht einmal seine alte griechische Geschichte.
    Die uralten Beziehungen zwischen Nordeuropa und Griechenland waren schon frühzeitig sagenhaft bekannt.

    »Goldgelbe Kornernteopfer und Wunsch nach Kindern mit goldblonden Haaren am Tempel der Hyperboreerinnen« ist keine Sache für artfremde Dunkelmänner.
    LOL provoziert in erster Linie gern, wobei er an historischen Debatten allerdings kein Interesse hat. Ich kenne mich - im Gegensatz zu ihm und anderen Sabbelköppen hier - allerdings recht gut in der altgriechischen Geschichte aus, da ich mich nicht nur im Rahmen meines Studiums, sondern auch privat schon viel damit befasst habe. Natürlich werden viele Fakten heute verschwiegen, denn der übergroße Einfluss von Völkern nordischer Rasse in den Hochkulturen der Menschheit passt nicht ins Multikulti-Konzept der Politiker.
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  4. #84
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    26.003

    Standard AW: Erbgut altägyptischer Mumien entschlüsselt!

    Zitat Zitat von brain freeze Beitrag anzeigen
    Deshalb haben sie auch alles ausgelöscht bzw. "hellenisiert". Aber mach dir nichts vor, für die geldgeilen und wetterfühligen Pädogriechen gab im Norden einfach nichts zu holen und statt Knabenärsche hätte es Blutadler gegeben.

    Die Griechen und Angelsachsen haben sehr viel gemeinsam; Händlervölkchen, die größenwahnsinnig wurden.
    Hellenisiert ist zwar das Gegenteil von Auslöschen, zumal es zusätzlich Perser, Ägypter und Inder heute noch gibt, aber du bringst ja öfter Mal solche humoristischen Einlagen.

    Die angebliche Wetterfühligkeit scheint aber auf Wissenslücken zu basieren. In Nordgriechenland, esonders in Makedonien sind die Winter eiskalt. Temperaturen unter -20° sind nicht selten, dank eines stetigen Nordwindes aus der Ukrainischen Ebene. Da zusätzlich die Wohnunghausstruktur so gestaltet ist, das man durch offene Logias die Häuser erschließt und man sich traditionel draußen wusch - auch im Winter - ist die Abhärtung weitaus höher als unter deinesgleichen Warmduschern. Ich selbst habe dies als Kind noch so erlebt, da meine Großeltern in einem traditionellen makedonischen Ort und entsprechenden Haus lebten.
    Da wirste wetterunfuehlig...


    Fryheit für Agesilaos Megas

  5. #85
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    9.349

    Standard AW: Erbgut altägyptischer Mumien entschlüsselt!

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Hellenisiert ist zwar das Gegenteil von Auslöschen, zumal es zusätzlich Perser, Ägypter und Inder heute noch gibt, aber du bringst ja öfter Mal solche humoristischen Einlagen.

    Die angebliche Wetterfühligkeit scheint aber auf Wissenslücken zu basieren. In Nordgriechenland, esonders in Makedonien sind die Winter eiskalt. Temperaturen unter -20° sind nicht selten, dank eines stetigen Nordwindes aus der Ukrainischen Ebene. Da zusätzlich die Wohnunghausstruktur so gestaltet ist, das man durch offene Logias die Häuser erschließt und man sich traditionel draußen wusch - auch im Winter - ist die Abhärtung weitaus höher als unter deinesgleichen Warmduschern. Ich selbst habe dies als Kind noch so erlebt, da meine Großeltern in einem traditionellen makedonischen Ort und entsprechenden Haus lebten.
    Da wirste wetterunfuehlig...
    Da muss ich meinem Patros LOL aber mal Recht geben. Im Zuge von Alexanders Eroberungen und den späteren Diadochenreichen war die Hellenisierung eher ein kultureller Transfer. Natürlich ging das nicht ohne Gewalt, aber so ist die Weltgeschichte nun einmal.
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  6. #86
    The Force of the Future
    Registriert seit
    11.09.2015
    Ort
    Konsum- und Arbeitsgemeinschaft BRD
    Beiträge
    400

    Standard AW: Erbgut altägyptischer Mumien entschlüsselt!

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Hä?
    Was genau gab es angeblich schon kleiner???
    Die orientalen Ackerbauern, welche in Skandinavien gefunden wurden, deuten auf klaren Know-how Transfer hin....
    Du trollst doch schon wieder. "Oriental" im Sinne von "aus dem Orient" ja. Viel zu tun mit den heutigen "Orientalen" - nein. Außerdem wurden die meisten später totgeprügelt durch die Indoeuropäer.

  7. #87
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    9.349

    Standard AW: Erbgut altägyptischer Mumien entschlüsselt!

    Zitat Zitat von [MIDNIGHT MOVER] Beitrag anzeigen
    Du trollst doch schon wieder. "Oriental" im Sinne von "aus dem Orient" ja. Viel zu tun mit den heutigen "Orientalen" - nein. Außerdem wurden die meisten später totgeprügelt durch die Indoeuropäer.
    Welche orientalen Bauern in Skandinavien? Gab es damals da auch schon Asylanten in Schweden? Wäre mir neu
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  8. #88
    The Force of the Future
    Registriert seit
    11.09.2015
    Ort
    Konsum- und Arbeitsgemeinschaft BRD
    Beiträge
    400

    Standard AW: Erbgut altägyptischer Mumien entschlüsselt!

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Welche orientalen Bauern in Skandinavien? Gab es damals da auch schon Asylanten in Schweden? Wäre mir neu
    Proto-Mediterrane sind damals über ganz "Europa" gezogen, allerdings über die Jahrhunderte. Manche wahrscheinlich sogar mit Boten nach Nordafrika und die Atlantik-Küste entlang, bis nach Skandinavien. Je weiter nördlich aber in Co-Existenz mit der Vorbevölkerung und deutlich weniger je weiter es nördlich ging. Später aber größtenteils wieder "ausgestorben" bzw. aufgegangen. Hat aber nix mit Arabern, etc. zu tun, nicht mal mit Sumerern und Semiten allgemein, andere Bevölkerung, viel früher.

  9. #89
    Mitglied Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    26.781

    Standard AW: Erbgut altägyptischer Mumien entschlüsselt!

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Auch in Nordeuropa sind die früher wegen schlechter Ernten, durch Klima und Kriege verursacht, verhungert. Nur hatten sie damals auch tedenziell steigende Bevölkerungszahlen - ebenso wie jetzt in Afrika...
    Nein. Die Ernte hatte nichts mit Überleben zu tun. Jäger und Sammler schon wieder vergessen? Von Beeren und Bären lebten die.
    Also Obst, Wurzeln, Hasen, Rehen etc.

    Verhungern durch Mißernte konnte logischerweise erst nach Einführung des Ackerbaus geschehen. Zivilisationsfolge eben durch Zunahme der Bevölkerungsdichte.

    Erst mit Bildung der Städte wurde Ackerbau überhaupt erst notwendig. Schrieb ich aber bereits unzählige Male.

    Vorher regelte sich das durch die zur Verfügung stehende Nahrung (Nüsse, Rehe, Beeren, Bären, Hasen, Kohl etc.)

  10. #90
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    26.003

    Standard AW: Erbgut altägyptischer Mumien entschlüsselt!

    Zitat Zitat von [MIDNIGHT MOVER] Beitrag anzeigen
    Du trollst doch schon wieder. "Oriental" im Sinne von "aus dem Orient" ja. Viel zu tun mit den heutigen "Orientalen" - nein. Außerdem wurden die meisten später totgeprügelt durch die Indoeuropäer.
    Wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe, glich die DNA jener in Schweden gefundenen Steinzeit-Orientalen sehr jener heutiger Zyprioten.


    Fryheit für Agesilaos Megas

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. ausgelagerte Beiträge zum Thema verschiedene Rassen
    Von AnastasiaNatalja im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 27.12.2010, 10:30
  2. Entwicklung der Gaspreise
    Von mabac im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.07.2010, 11:30
  3. War die Entwicklung der BRD vorgezeichnet?
    Von Blue Max im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 15:07
  4. Falsche Kompromissbereitschaft - Die „Schwäche“ der Hochkulturen?
    Von bernhard44 im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 05.12.2007, 23:23
  5. Entwicklung in der 3. Welt
    Von abc im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 24.02.2005, 17:27

Nutzer die den Thread gelesen haben : 5

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben