+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 12 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 119

Thema: Der kommende Wirtschaftskollaps auf globaler und nationaler Ebene ist unabwendbar!

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von arbool
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    175

    Standard Der kommende Wirtschaftskollaps auf globaler und nationaler Ebene ist unabwendbar!

    Wir leben in der Epoche der globalen Bevölkerungsexplosion und addieren alle 11 bis 12 Jahren 1 Milliarde Menschen hinzu. Und zur Zeit leben schon 7,5 Milliarden Menschen auf der Erde.
    Dieser Prozess ist exponentiell wachsend. Alles exponentiell wachsende erreicht ein Maximum und geht dann in ein Seneca-Cliff über. Eine Phase negativen Wachstums. (Das Seneca-Cliff geht zurück auf den römischen Mathematiker und Philosophen Seneca, der sich ausführlich mit exponentiellem Wachstum beschäftigte und erkannte, dass alle exponentiell wachsenden Prozesse in ein Cliff übergehen.)
    Motor für die Bevölkerungsexplosion ist die steigende Wertschöpfung aus aus der ebenfalls wachsenden Erdölproduktion. Die Erdölproduktion erreicht zur Zeit ihr ""Peak" auch Peak Oil genannt. Deutsch: Erdölfördermaximum. Nach dem Peak Oil fällt die Erdölproduktion global endgültig ab bis sie versiegt.
    Fällt die Ölproduktion global ab, steigen die Preise für alles bis hin zur Hyperinflation und zu guter Letzt bricht die erdölgetriebene Landwirtschaft zusammen auf ein Bruchteil zusammen, sodass das Seneca-Cliff der Bevölkerungsexplosion beginnt. Anders gesagt: Es wird einen globalen Überbevölkerungskollaps geben, der auch Deutschland einholt!
    Deutschland ist vielleicht 4- bis 8-fach überbevölkert für eine Landwirtschaft und Nahrungsmittelproduktion ohne Öl. Die Nahrungsmittelsicherheit ist dann nicht mehr gegeben.
    Dies wird einen so brutalen Bürgerkrieg auslösen, dass man von einer Syrifizierung Deutschlands reden kann. Dieser Konflikt wird global ausbrechen. die wenigsten Länder werden übereinander herfallen. Es werden allenfalls die erdölproduzierenden Länder überfallen die zu unser Ungunsten ihr restliches Erdöl nationalisieren, sprich: Das Erdöl für ihre kommenden Generationen bewahren wollen. Mit Kohle und Gas kann man das wegbrechen des Erdöls nicht kompensieren, da die Energiedichte von Erdöl unerreicht ist und schon jetzt ausgereizt ist. Es tauchen immer mehr Tabellen im Internet auf, die den Verlauf des Überbevölkerungskollapses darstellen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    In Diesem pdf-File können Sie auf Seite 14 sehen, wie die Bevölkerungsexplosion bis zum Jahr 2035 auf 8 Milliarden Menschen ansteigt und dann auf 2,5 Milliarden Menschen implodiert. Man geht davon aus, dass die Erde ohne Erdöl 2,5 Milliarden Menschen ernähren kann. Andere Seiten schätzen einen Kollaps bis runter auf 1 Milliarde.
    Wie etwa hier:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Deutschland hat seine Bevölkerungsexplosion erlebt und treibt nun auf überhöhtem Niveau nach 2 verlorenen Überbevölkerungskriegen auf geschrumpfter Scholle, verhängnisvoll vom Erdöl abhängig, dahin.
    Deutschland ist demnach kein Einwanderungsland, sondern ein politisch schwaches, überbevölkertes Land, dass kurz vorm Überbevölkerungskollaps zu allem Überfluss noch Abermillionen von Fremden ins Land gelassen hat.
    Erzählen Sie den Menschen die Wahrheit über diese Situation. Es ist zu spät die Einwanderung zu regulieren, sodass kein Bürgerkrieg zwischen Deutschen und Ausländern ausbrechen wird beim Wirtschaftskollaps.
    Von linksgrüner Seite wird immer etwas von einer kommenden Klimakatastrophe erzählt. Diese bleibt aus.
    Die Katastrophe gestaltet sich ganz anders. Und niemand kann den Exponenten der Bevölkerungsexplosion und das folgende Seneca-Cliff wegdiskutieren.
    Ich danke für Ihre Aufmerksamkeit.

  2. #2
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    39.130

    Standard AW: Der kommende Wirtschaftskollaps auf globaler und nationaler Ebene ist unabwendbar!

    Der Klima- und Umweltschutz wird sich zu einem bedeutenden Marktsegment der Realwirtschaft
    entwickeln das gigantisches Potential hat. Die Chinesen haben das bereits erkannt und werden
    damit ihre Wirtschaftsleistung noch weiter steigern. Derweil verschlafen die Totalversager in den
    westlichen, kapitalistischen Industrienationen mal wieder den Anschluss bzw. suhlen sich ob der
    Erfolge ihre Vergangenheit in Selbstgefaelligkeit.

    Die Klimakatastrophe ist nicht ausgeblieben sondern nimmt unweigerlich ihren Verlauf. Es vergeht
    seit Jahrzehnten kein Jahr ohne das grosse Eisberge abbrechen und Gletscher zurueckgehen.

    Riss ist fast 200 Kilometer lang: Gigantischer Eisberg bricht bald ab

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Larsen-C-Schelfeis
    Noch 13 Kilometer bis zur Eisberg-Geburt


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Midas Project


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Bevoelkerungswachstum, Klimaschutz und Umwelttechnik steigern die Weltwirtschaftsleistung.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von arbool
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    175

    Standard AW: Der kommende Wirtschaftskollaps auf globaler und nationaler Ebene ist unabwendbar!

    China wird "brutal aufsetzen", wenn das Peak Oil durch ist. China wird am Ende schon während seine Bevölkerungsmassen verhungern Iran überfallen für Öl!
    Und der menschengemachte Klimawandel ist Unsinn. 1850 endete die kleine Eiszeit. Der jetzige Klimawandel ist weder besonders schnell, noch besonders heiß.
    Das Römische Optimum war heißer und damals waren die Eisberge kleiner. Dann kam ein kleiner Kälteeinbruch und die Völkerwanderung, die Rom auslöschte begann. Danach gab es das Gregorianische Optimum und Wikinger betrieben auf Grönland Landwirtschaft, wofür es heute viel zu kalt ist! Geh nach hause Mann!

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von arbool
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    175

    Standard AW: Der kommende Wirtschaftskollaps auf globaler und nationaler Ebene ist unabwendbar!

    Abas du kapierst die Bevölkerungsexplosion nicht! Die muss rein mathematisch zusammenbrechen!

  5. #5
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    50.472

    Standard AW: Der kommende Wirtschaftskollaps auf globaler und nationaler Ebene ist unabwendbar!

    Ich empfehle bei Wikipedia nach den Georgia Guidestones zu suchen, dort erfährst Du welche Lösung wir präferieren. Wenn Du artig bist sage ich Dir auch wann es losgeht!
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von arbool
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    175

    Standard AW: Der kommende Wirtschaftskollaps auf globaler und nationaler Ebene ist unabwendbar!

    Hallo Sunbeam! Es wird keinen konzertiertes Armageddon geben! Beim Überbevölkerungskollaps wird das Untere zu oberst und das Obere zu unterst getrieben! Alles wird zersplittern in kleine regionale Bürgerkriege. Ich bin gebürtiger Anhalter. Unser Anhaltland wird sich ebenfalls abspalten. Hier zu sehen: [Links nur für registrierte Nutzer]

  7. #7
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    50.472

    Standard AW: Der kommende Wirtschaftskollaps auf globaler und nationaler Ebene ist unabwendbar!

    Zitat Zitat von arbool Beitrag anzeigen
    Hallo Sunbeam! Es wird keinen konzertiertes Armageddon geben! Beim Überbevölkerungskollaps wird das Untere zu oberst und das Obere zu unterst getrieben! Alles wird zersplittern in kleine regionale Bürgerkriege. Ich bin gebürtiger Anhalter. Unser Anhaltland wird sich ebenfalls abspalten. Hier zu sehen: [Links nur für registrierte Nutzer]
    Abspalten? Ich denke, wenn wir erst mal die globale Bevölkerung auf unter 500 Millionen gebracht haben, wird Anhalt asphaltiert und zum Parkplatz umfunktioniert.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von arbool
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    175

    Standard AW: Der kommende Wirtschaftskollaps auf globaler und nationaler Ebene ist unabwendbar!

    Wenn der Überbevölkerungskollaps durch ist, ist kein Teer mehr da für Parkplätze ...

  9. #9
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    50.472

    Standard AW: Der kommende Wirtschaftskollaps auf globaler und nationaler Ebene ist unabwendbar!

    Zitat Zitat von arbool Beitrag anzeigen
    Wenn der Überbevölkerungskollaps durch ist, ist kein Teer mehr da für Parkplätze ...
    Doch.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    18.02.2011
    Beiträge
    5.848

    Standard AW: Der kommende Wirtschaftskollaps auf globaler und nationaler Ebene ist unabwendbar!

    Zitat Zitat von arbool Beitrag anzeigen
    Wenn der Überbevölkerungskollaps durch ist, ist kein Teer mehr da für Parkplätze ...
    Finanzkollaps wird kommen.
    “Wer in der Demokratie die Wahrheit sagt, wird von der Menge getötet.” - Platon

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. WHO globaler Notfall ?
    Von Dornröschen im Forum Internationale Organisationen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.07.2016, 14:11
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.02.2013, 20:55
  3. Globaler Wettbewerb um Fachkräfte - An Deutschland vorbei
    Von Candymaker im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.08.2010, 10:55
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.08.2008, 13:37

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben