+ Auf Thema antworten
Seite 27 von 37 ErsteErste ... 17 23 24 25 26 27 28 29 30 31 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 261 bis 270 von 366

Thema: Schwedische Schülerinnen, die Vergewaltigungen melden, werden von Lehrern als "Rassisten" beschimpft

  1. #261
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    76.656

    Standard AW: Schwedische Schülerinnen, die Vergewaltigungen melden, werden von Lehrern als "Rassisten" beschi

    Zitat Zitat von Testosteronum Beitrag anzeigen
    In den Büchern von Sarrazin geht es hauptsächlich um Probleme.
    Oder wie Rhino es formuliert: Um Situationen, Trends und ein paar Prognosen.

    Wenn ich weiss, dass bestimmte Dinge scheisse sind, brauche ich kein Buch zu lesen, in dem mir ausführlich "erklärt" wird, warum diese Dinge scheisse sind.
    Das weiss ich nämlich auch so.

    Mich würden Bücher interessieren, in denen Lösungen und Alternativen vorgestellt werden.
    (Solche Bücher gibt es zwar, aber leider nicht in deutscher Sprache. Und wenn doch, dann geht es meistens um Dinge, die uns in Deutschland nicht oder nur bedingt betreffen).

    Und wenn ein rechter Politiker (Sarrazin ist nicht unbedingt ein rechter Politiker) ein Buch geschrieben hat, dann will ich da nichts von "Situationen, Trends und ein paar Prognosen" lesen, sondern ich möchte wissen, was er anders und besser machen würde, wenn er was zu melden hätte.
    Man hätte vieles eben lassen sollen und das Geld sinnvoller woanders einsetzen.

  2. #262
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    76.656

    Standard AW: Schwedische Schülerinnen, die Vergewaltigungen melden, werden von Lehrern als "Rassisten" beschi

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Das wurde und wird ständig auch hier erklärt. Auch von der politisch rechten Seite.

    Es nützt aber nicht viel, wenn man keinen Zugriff auf die wichtigsten meinungsbildenden Medien im Lande hat, also auf den Staatsfunk sowie die Pro-Regierungs-Blätter.



    Mir scheint, dass dein einziges Anliegen darin besteht, möglichst lange auf den Definitionen von Begriffen herum zu kauen. Von dir kam bisher noch kein einziger substanzieller Satz, der auf Lösungsmöglichkeiten abzielte.

    Du bist schon früher unter deinem damaligen Nick ausschließlich damit aufgefallen, seitenlang an bestimmten Reizwörtern wie "Fachkräfte", "Bereicherung" usw. herumzudeuteln, ohne auch nur annähernd auf die inhaltliche Substanz der Debatten einzugehen.

    Ich weiss nicht, ob dies bei dir Taktik ist oder nur eine alberne Marotte. Jedenfalls scheint es immer deutlicher zu werden, dass dein wahres Ziel hier das Zerfleddern und Schreddern von Themen ist und somit scheint sich deine Forumstätigkeit auf das Trollen und Stören zu beschränken. Wie auch schon unter deinem früheren Nick.
    Da war doch mal so ein Halbtürke der so eine Syntax hatte. von ... oder van ...hölländisch

  3. #263
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    76.656

    Standard AW: Schwedische Schülerinnen, die Vergewaltigungen melden, werden von Lehrern als "Rassisten" beschi

    Zitat Zitat von Testosteronum Beitrag anzeigen
    Das ist ein ganz gewaltiger Trugschluss.
    Der Mensch ist erst dann zu einer Veränderung bereit, wenn er eine Alternative hat.
    Hat er keine Alternative, lässt er sich alles gefallen.



    Nicht über jede, aber über viele.

    Die Rechten in Deutschland machen einen ganz gewaltigen Fehler:
    Sie "beschäftigen" sich den ganzen Tag mit den Problemen, würden aber noch nicht mal im Traum auf die Idee kommen, auch nur eine Millisekunde über Lösungen nachzudenken.
    Und deswegen werden sie von den meisten Leuten auch nicht als Alternative wahrgenommen.
    Du erinnerst mich an "von ...äh van" ....., Milliarden einsparen ist keine Lösung für dich ? einsparen ganz schmerzfrei ?

  4. #264
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    76.656

    Standard AW: Schwedische Schülerinnen, die Vergewaltigungen melden, werden von Lehrern als "Rassisten" beschi

    Zitat Zitat von antiseptisch Beitrag anzeigen
    Windräder erwärmen die Luft. Nur 50% der Windenergie wird in Strom umgewandelt. Die andere Hälfte erzeugt Reibung schon am Rotor. Es geht auch nicht anders. Allein diesen Fakt würden Grüne niemals akzeptieren. Da haben Atomkraftwerke einen erheblich besseren Wirkungsgrad.
    Nein, nicht 50 % Wärme. Hinterm Windrad gibt es noch Windenergie, nur weniger.
    Wollte man sie nutzen würde das vorige schwächer drehen.
    Wegen dem physikalischen Gesetzen.

  5. #265
    M592 Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    38.510

    Standard AW: Schwedische Schülerinnen, die Vergewaltigungen melden, werden von Lehrern als "Rassisten" beschi

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    Nein, nicht 50 % Wärme. Hinterm Windrad gibt es noch Windenergie, nur weniger.
    Wollte man sie nutzen würde das vorige schwächer drehen.
    Wegen dem physikalischen Gesetzen.
    Und dieses lahme gedrehe erwärmt doch keine Luft!?

    Um wieviel Grad und bis zu welcher Distanz?
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  6. #266

    Standard AW: Schwedische Schülerinnen, die Vergewaltigungen melden, werden von Lehrern als "Rassisten" beschi

    Zitat Zitat von antiseptisch Beitrag anzeigen
    Die Rechten haben eben keine Mainstreammedien.
    Die Rechten haben eigene Medien, die teilweise sogar eine ziemlich hohe Reichweite haben.
    Aber sie sind nicht fähig, dieses Werkzeug auch vernünftig zu benutzen.

  7. #267
    Mitglied Benutzerbild von PeterEnis
    Registriert seit
    09.10.2013
    Beiträge
    2.492

    Standard AW: Schwedische Schülerinnen, die Vergewaltigungen melden, werden von Lehrern als "Rassisten" beschi

    Zitat Zitat von Testosteronum Beitrag anzeigen
    Die Rechten haben eigene Medien, die teilweise sogar eine ziemlich hohe Reichweite haben.
    Aber sie sind nicht fähig, dieses Werkzeug auch vernünftig zu benutzen.
    Nicht im Elektroj.... und das ist was die Generation 50+ täglich konsumiert. Und jeder 2. ist in diesem Land 50 und älter.
    (-_-) Wir schaffen das
    -<>-
    2021 AdP wählen!

  8. #268
    Mitglied Benutzerbild von goldi
    Registriert seit
    04.10.2015
    Ort
    Tempelberg
    Beiträge
    2.594

    Standard AW: Schwedische Schülerinnen, die Vergewaltigungen melden, werden von Lehrern als "Rassisten" beschi

    Zitat Zitat von der Karl Beitrag anzeigen
    Warum geraten in diesem Forum so viele Threads off-topic?
    Weil die Moderation unterbesetzt ist. Das ist wohl auch eine Frage des Geldes, ehrenamtlich bzw. halb-ehrenamtlich kann man das nicht wuppen.
    Themenfremde Posts müssten einfach in den Mülleimer oder die Ablage Sonstiges verschoben werden. Ist wohl eine Frage des Manpowers.

  9. #269

    Standard AW: Schwedische Schülerinnen, die Vergewaltigungen melden, werden von Lehrern als "Rassisten" beschi

    Zitat Zitat von PeterEnis Beitrag anzeigen
    Nicht im Elektroj.... und das ist was die Generation 50+ täglich konsumiert. Und jeder 2. ist in diesem Land 50 und älter.
    Untersuchen wir das mal:
    50% aller Leute in Deutschland sind mindestens 50 Jahre alt. Und diese Leute konsumieren ausschliesslich TV? Stimmt zwar nicht, aber lassen wir diese Behauptung einfach mal so stehen.
    Das bedeutet also, dass die restlichen 50% auch andere Medien konsumieren.

    Die Rechten haben eigene Medien, auch "alternative Medien" genannt, teilweise mit einer recht hohen Reichweite.
    Aber jetzt gucken wir uns diese ach so "alternativen" Medien doch mal etwas näher an:
    99% von dem, was man in den "alternativen" Medien lesen kann, kann man auch in den linken Mainstreammedien lesen. Das ist einfach nur abgeschriebenes Zeug.
    Etwas wirklich Alternatives findet man in den "alternativen" Medien nur ganz selten.

    Wir stellen also folgendes fest:
    Die Rechten haben eigene Medien, sind aber nicht fähig, dieses Werkzeug vernünftig zu nutzen.
    Weil sie ihre eigenen Medien nicht mit alternativen Inhalten füllen, sondern einfach nur von den linken Mainstreammedien abschreiben.

  10. #270
    Mitglied Benutzerbild von PeterEnis
    Registriert seit
    09.10.2013
    Beiträge
    2.492

    Standard AW: Schwedische Schülerinnen, die Vergewaltigungen melden, werden von Lehrern als "Rassisten" beschi

    Zitat Zitat von Testosteronum Beitrag anzeigen
    50% aller Leute in Deutschland sind mindestens 50 Jahre alt. Und diese Leute konsumieren ausschliesslich TV? Stimmt zwar nicht, aber lassen wir diese Behauptung einfach mal so stehen.
    Wieso stimmt das nicht? In Deutschland liegt das Medianalter im Jahr 2015 bei 46,5 Jahren. Der Median ist wenn man alle bspw dem Alter nach sortiert aufstellt und schaut welches Alter derjenige in der Mitte hat.
    Wenn wir jetzt noch millionen von zumeist jüngeren Passdeutschen abziehen sind wir bei über 50.
    Und diese Leute beziehen ihre Informationen nun mal vorwiegend aus dem TV. Oder denkst du die surfen auf /pol/?


    Der AfD Parteitag wird gerade auf YouTube live gestreamt und hat nicht mal 1000 (In Worten: NICHT MAL TAUSEND!!!) Zuschauer - und das Samstags

    99% von dem, was man in den "alternativen" Medien lesen kann, kann man auch in den linken Mainstreammedien lesen. Das ist einfach nur abgeschriebenes Zeug.
    Gut, da hast du recht. PI-News macht fast nichts anderes als Messernews aus den MSM zu sammeln.
    Geändert von PeterEnis (30.11.2019 um 09:48 Uhr)
    (-_-) Wir schaffen das
    -<>-
    2021 AdP wählen!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Werden deutsche Schülerinnen an "Flüchtlinge" vermittelt?
    Von Reconquista im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 1032
    Letzter Beitrag: 15.12.2018, 14:12
  2. Schäubele will " EU-Obergruppenführer" werden.
    Von Bulldog im Forum Innenpolitik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 10:28
  3. "Mutiger" SPD-Chef Gabriel attackiert Schülerinnen...
    Von Cash! im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 189
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 14:16
  4. Schülerinnen lehnen Demo gegen Rassismus ab, jetzt stehen sie als Rassisten da.
    Von Madday im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 486
    Letzter Beitrag: 12.02.2007, 15:16

Nutzer die den Thread gelesen haben : 72

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben