+ Auf Thema antworten
Seite 34 von 37 ErsteErste ... 24 30 31 32 33 34 35 36 37 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 331 bis 340 von 366

Thema: Schwedische Schülerinnen, die Vergewaltigungen melden, werden von Lehrern als "Rassisten" beschimpft

  1. #331

    Standard AW: Schwedische Schülerinnen, die Vergewaltigungen melden, werden von Lehrern als "Rassisten" beschi

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Irgendwie hab ich den Text schon sechs mal gelesen ... im gleichen Wortlaut. Woran liegt das? Ich denk jedesmal, ich hab ein Dejavu, wenn ich deine Beiträge lese.
    Der Beitrag richtete sich an Praetorianer.

  2. #332
    gelangweilt und angeödet Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    umgeben von Idioten
    Beiträge
    40.611

    Standard AW: Schwedische Schülerinnen, die Vergewaltigungen melden, werden von Lehrern als "Rassisten" beschi

    Zitat Zitat von Testosteronum Beitrag anzeigen
    Der Beitrag richtete sich an Praetorianer.
    Trotzdem hab ich den schon sechs mal gelesen. Hast du den in einem Textprogramm gespeichert und kopierst die Bausteine immer hier rein? Ich will das nur mal wissen, das kann doch kein Zufall sein.
    Radioaktiv, von wegen radioaktiv ... in Tschernobyl ist kein Radio aktiv!

  3. #333

    Standard AW: Schwedische Schülerinnen, die Vergewaltigungen melden, werden von Lehrern als "Rassisten" beschi

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Trotzdem hab ich den schon sechs mal gelesen.
    Sehr gut. Aber andere haben es noch nicht gelesen.

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Hast du den in einem Textprogramm gespeichert und kopierst die Bausteine immer hier rein?
    Nein.

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Ich will das nur mal wissen, das kann doch kein Zufall sein.
    Manchmal muss man die Dinge sehr oft wiederholen, damit die Leute es verstehen. (Machen erfolgreiche "Populisten" genauso).

  4. #334
    gelangweilt und angeödet Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    umgeben von Idioten
    Beiträge
    40.611

    Standard AW: Schwedische Schülerinnen, die Vergewaltigungen melden, werden von Lehrern als "Rassisten" beschi

    Zitat Zitat von Testosteronum Beitrag anzeigen
    Sehr gut. Aber andere haben es noch nicht gelesen.



    Nein.



    Manchmal muss man die Dinge sehr oft wiederholen, damit die Leute es verstehen. (Machen erfolgreiche "Populisten" genauso).
    Ja aber man muss sich da schon bissl geschickter anstellen, sonst geht das nach hinten los. Die Texte gleichen sich ja eins zu eins und das über mehrere Sätze ... komplett derselbe Wortlaut. Ich schreib immer spontan und mir würde das nicht gelingen.
    Sieh das nur als Hilfestellung, nicht als böswilligen Angriff!

    Wenn du Leute überzeugen willst, dann variiere deine Formulierungen bissl ... so kannste selbst bekloppte Ideen verkaufen. Egal, wie doof die eigene Meinung ist, es gibt immer einen noch Dooferen, der das alles ganz toll findet. Aber wenn der rausfindet, dass er ständig nur irgendwelchen Textbausteinen hinterherhechelt, fühlt sogar der sich verarscht.

    Das ist nur ein Ratschlag, mehr nicht. Man kann eine Aussage auf unendlich viele Arten formulieren, sogar mit einem kleinen Wortschatz. Und manchmal kann es nicht schaden, die Sache mit etwas Humor anzugehen oder mit lustigen Gleichnissen zu agieren. Wenn jemand stets und ständig dasselbe labert oder schreibt, noch dazu im selben Wortlaut, dann überfliegt man das irgendwann. Gestalte deine Beiträge etwas interessanter, das wäre schön.

    Ich kann mit deiner Ansicht meist so gar nichts anfangen aber das ist mir egal ... wenn du deine Ansicht wenigstens gut verkaufen würdest, wäre das ein Pluspunkt. Ich bewerte User nicht nach ihrer Meinung, sondern danach, wie sie diese vortragen. Es gibt hier Leute, die ich schätze, obwohl die an Dinge glauben, die ich zum Kotzen finde. Leg einfach mal ne neue Platte auf, dann wird das auch was mit dem Nachbarn.
    Radioaktiv, von wegen radioaktiv ... in Tschernobyl ist kein Radio aktiv!

  5. #335

    Standard AW: Schwedische Schülerinnen, die Vergewaltigungen melden, werden von Lehrern als "Rassisten" beschi

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Wenn du Leute überzeugen willst, dann variiere deine Formulierungen bissl ... so kannste selbst bekloppte Ideen verkaufen.
    Ich habe auf bestimmte Tatsachen aufmerksam gemacht.
    Wenn ich z.B. sagen würde, dass es draußen kalt ist, würde ich damit auch auf eine Tatsache aufmerksam machen.
    Und da muss ich nichts an der Formulierung variieren.

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Wenn jemand stets und ständig dasselbe labert oder schreibt, noch dazu im selben Wortlaut, dann überfliegt man das irgendwann. Gestalte deine Beiträge etwas interessanter, das wäre schön.
    Der Beitrag richtete sich an Praetorianer.
    Ich habe ihn auf bestimmte Tatsachen aufmerksam gemacht, da ihm diese Tatsachen nicht bewusst sind.
    Ich hab zwar schon andere auf diese Tatsachen aufmerksam gemacht, aber er hat das nicht gelesen. Deswegen habe ich es für ihn wiederholt.

    Warum Du Dich daran so störst, erschliesst sich mir nicht.
    Das Thema, über das ich und Praetorianer sprechen, dürfte Dir doch völlig egal sein.
    Also kann Dir doch auch der Wortlaut völlig egal sein.

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Ich bewerte User nicht nach ihrer Meinung, sondern danach, wie sie diese vortragen.
    Wie Du mich bewertest, ist mir völlig egal.

  6. #336
    gelangweilt und angeödet Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    umgeben von Idioten
    Beiträge
    40.611

    Standard AW: Schwedische Schülerinnen, die Vergewaltigungen melden, werden von Lehrern als "Rassisten" beschi

    Zitat Zitat von Testosteronum Beitrag anzeigen
    Ich habe auf bestimmte Tatsachen aufmerksam gemacht.
    Wenn ich z.B. sagen würde, dass es draußen kalt ist, würde ich damit auch auf eine Tatsache aufmerksam machen.
    Und da muss ich nichts an der Formulierung variieren.



    Der Beitrag richtete sich an Praetorianer.
    Ich habe ihn auf bestimmte Tatsachen aufmerksam gemacht, da ihm diese Tatsachen nicht bewusst sind.
    Ich hab zwar schon andere auf diese Tatsachen aufmerksam gemacht, aber er hat das nicht gelesen. Deswegen habe ich es für ihn wiederholt.

    Warum Du Dich daran so störst, erschliesst sich mir nicht.
    Das Thema, über das ich und Praetorianer sprechen, dürfte Dir doch völlig egal sein.
    Also kann Dir doch auch der Wortlaut völlig egal sein.



    Wie Du mich bewertest, ist mir völlig egal.
    Mir kann es auch egal sein. Mir fällt nur auf, dass du deine eigenen Texte hier zu kopieren scheinst und die eins zu eins überträgst. Dass du meine Kritik nicht begreifst spricht für sich. Daher können wir unsere Konversation an dieser Stelle abbrechen ... du verstehst ja nicht einmal, was ich dir mitzuteilen versuche. Also lassen wirs, ist doch ok.
    Radioaktiv, von wegen radioaktiv ... in Tschernobyl ist kein Radio aktiv!

  7. #337
    in memoriam Benutzerbild von Praetorianer
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    22.342

    Standard AW: Schwedische Schülerinnen, die Vergewaltigungen melden, werden von Lehrern als "Rassisten" beschi

    Zitat Zitat von Testosteronum Beitrag anzeigen
    Wenn hier jemand die Realitäten verleugnet, dann bist Du das.
    Blödsinn, ich erkenne die Dinge wie sie sind und orientiere mich am Machbaren. Alternative Medien gibt es in Hülle und Fülle, da ist viel Mist dabei, auch viel Brauchbares. Ich hatte hier schonmal auf die Wirkung, die Kubitschek mit seinen Publikationen erreicht hat hingewiesen, das kann ich übrigens anerkennen, auch wenn ich das höchstens zufällig vereinzelt mal lese und da ideologisch viele Sackgassen sehe.

    Du malst dir halt ein Wolkenkuckucungsheim bzw. eine Phantasiewelt zurecht, in der du morgen die nationale Revolution starten könntest, in der dir 100% der Wähler folgen würden und fragst, warum es kein anderer macht. Die Antwort ist ganz einfach, es gibt Macher, die sich an den Realitäten orientieren und es gibt Träumer, die in ihrer Phantasiewelt leben. Ich frage mich immer, wer eigentlich diese Idioten sind, die sich von Motivationscoaches, Pick-Up-Artitsts etc. das Geld aus der Tasche ziehen lassen und finde hier dann so Kollegen wie dich, denen es nichtmal peinlich ist, deren leere Phrasen in ein Forum zu rülpsen.

    Der Sachverhalt ist auch ganz einfach zu erkennen, wäre das, was du skizzierst, die kurze Abkürzung zur Macht, die keiner außer dir gefunden hat, wärest du sie längst gegangen. Nur kollidiert das mit der Realität, wo du nie was reißen würdest. Deswegen nimmst du deine Phantasiewelt und wirfst von Broder über Sarrazin, Höcke, Meuthen bis Pirinci vor, dass sie noch nicht die nationale Revolution durchgeführt haben. Abgesehen davon, dass du dich inhaltlich nichtmal positionierst (die Leute haben sehr unterschiedliche Vorstellungen), nur weisst, dass es irgendwie "rechts" sein soll, denkst du dir irgendeinen Mist über diese Leute aus, von denen du kaum mal irgendwas gelesen geschweige denn verstanden hast. Gegen deinen fiktiven Sarrazin kommt dann eine diffuse Formalismuskritik (wie gesagt, vollkommen unsinnig, Sarrazin hatte konkrete Vorschläge gemacht), die so konkret ist wie eine Sonntagsrede von Ronald Pofalla.

    Was du im Prinzip sagen willst, du könntest es besser. Das mag in deiner Phantasiewelt zutreffen, in der Realität sind bei aller Unterschiedlichkeit alle o.g. Personen

    - strategisch klüger
    - taktisch klüger
    - rhetorisch geübter und/oder begabter zumindest in Wort oder Schrift, meist beides
    - weitaus erfahrener im Umgang mit Menschen
    - weit erfolgreicher

    Wie gesagt, da muss ich gar nichts reininterpretieren, jemand der sagt, er wüsste wie es geht, aber sich beklagt, dass kein anderer es macht, ist lächerlich. Wenn ich einen sicheren Weg weiß, steinreich zu werden, dann gehe ich ihn, aber versuche nicht andere Leute zu überreden, diesen Weg unbedingt zu gehen und rege mich über deren Blödheit auf.
    Buffalo buffalo Buffalo buffalo buffalo buffalo Buffalo buffalo!

  8. #338
    in memoriam Benutzerbild von Praetorianer
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    22.342

    Standard AW: Schwedische Schülerinnen, die Vergewaltigungen melden, werden von Lehrern als "Rassisten" beschi

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Irgendwie hab ich den Text schon sechs mal gelesen ... im gleichen Wortlaut. Woran liegt das? Ich denk jedesmal, ich hab ein Dejavu, wenn ich deine Beiträge lese.
    Ich denke, wir haben es hier mit jemandem zu tun, der sich von einem der typischen unseriösen Coaches hat abzocken lassen und nun verzweifelt immer wieder das, was er im teuren Seminar gelernt hat, immer wieder versucht weiterzugeben und weder begreift, dass er abgezockt wurde, noch wie die Masche funktioniert.
    Buffalo buffalo Buffalo buffalo buffalo buffalo Buffalo buffalo!

  9. #339
    in memoriam Benutzerbild von Praetorianer
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    22.342

    Standard AW: Schwedische Schülerinnen, die Vergewaltigungen melden, werden von Lehrern als "Rassisten" beschi

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Sie streben diese Macht nicht einmal an. Richtig! Deshalb sind sie kaum nützlich, denn mehr als Stimmung machen können sie nicht. Verändern wird sich durch diese Schwätzer jedoch nichts. Nirgendwo.
    Sie sind durchaus nützlich und wichtig, allerdings müssen ihre Aktionen zusammenspielen mit einem gesamtgesellschaftlichen Wandel. Sie können mit den entsprechenden Machtverhältnissen, Asylgesetze verschärfen, der Polizei Rückendeckung geben, wenn sie mal einen Familienclan härter anfasst, mal wichtige Infos durchsickern lassen, Atomkraftwerke bauen, aber genauso wie sie nicht ohne einen gesellschaftlichen Wandel entstehen, sind ihre Einzelmaßnahmen auch nur flankierende Maßnahmen. Die meisten von den Maßnahmen, die ich beschrieb wären eh reversibel, also würde die AFD mal mit ner Opportunisten-CDU sowas durchsetzen könnte das jederzeit wieder von rot-rot-grün kassiert werden.

    Ein parlamentarischer Arm ist ein notwendiges, aber kein hinreichendes Instrument.
    Buffalo buffalo Buffalo buffalo buffalo buffalo Buffalo buffalo!

  10. #340

    Standard AW: Schwedische Schülerinnen, die Vergewaltigungen melden, werden von Lehrern als "Rassisten" beschi

    Zitat Zitat von Praetorianer Beitrag anzeigen
    Ich denke, wir haben es hier mit jemandem zu tun, der sich von einem der typischen unseriösen Coaches hat abzocken lassen und nun verzweifelt immer wieder das, was er im teuren Seminar gelernt hat, immer wieder versucht weiterzugeben und weder begreift, dass er abgezockt wurde, noch wie die Masche funktioniert.
    Nein, ich habe kein Seminar besucht.
    Ich habe darauf aufmerksam gemacht, dass die Rechten in Deutschland eine grottenschlechte Propaganda machen. Und es ist ja nun wirklich nicht schwer, das zu erkennen.
    Einigen anderen ist es schliesslich auch schon aufgefallen.

    Das eigentliche Problem sitzt aber viel tiefer:
    In Deutschland ist eine Niederlage mehr wert als ein Sieg. Unbewusst will man gar nicht erfolgreich sein.
    Und das wirkt sich natürlich auf das aus, was man macht bzw. nicht macht.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Werden deutsche Schülerinnen an "Flüchtlinge" vermittelt?
    Von Reconquista im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 1032
    Letzter Beitrag: 15.12.2018, 14:12
  2. Schäubele will " EU-Obergruppenführer" werden.
    Von Bulldog im Forum Innenpolitik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 10:28
  3. "Mutiger" SPD-Chef Gabriel attackiert Schülerinnen...
    Von Cash! im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 189
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 14:16
  4. Schülerinnen lehnen Demo gegen Rassismus ab, jetzt stehen sie als Rassisten da.
    Von Madday im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 486
    Letzter Beitrag: 12.02.2007, 15:16

Nutzer die den Thread gelesen haben : 72

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben