+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 34

Thema: Terror durch den Islam vs. Terror gegen den Islam: " Auge um Auge, Zahn um Zahn? "

  1. #1
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    30.757

    Standard Terror durch den Islam vs. Terror gegen den Islam: " Auge um Auge, Zahn um Zahn? "

    Nach dem aktuellen Terroranschlag der letzten Nacht, der sich ausnahmeweise
    mal gegen den Islams gerichtet und nicht umgekehrt, wie es sonst seit Jahren
    in den westlichen Gesellschaften der Fall ist, stellt sich die Frage fuer wen es
    zumutbar und verhaeltnismaessig ist aus Angst, Furcht und Verunsicherung der
    westlichen Gesellschaft den Ruecken zu kehren. Es stellt sich daher die Frage
    der Zumutbarkeit und Verhaeltnismaessigkeit. Im Nachfolgenden stelle ich meine
    Auffassung zum Gesichtpunkt der Zumutbarkeit und Verhaeltnismaessig in Bezug
    auf die Bedeutung der Rechtsgueter Sicherheit und Heimat zur Diskussionen.

    Gesichtspunkt der Zumutbarkeit und Verhaeltnismaessig!

    Muslimen die sich in westlichen Gesellschaften nicht sicher fuehlen und von
    Terroranschlaegen bedroht sehen, kann zugemutet werden das sie in ihre
    Heimatlaender zurueckgekehren in denen die Mehrheit der Gesellschaft des
    muslimischen Glaubens ist. Sie kommen aus ihrer Heimat und die Rueckkehr
    ist daher zumutbar und verhaeltnismaessig.

    Buerger in der westlichen Gesellschaften kann nicht zugemutet werden das
    sie aus Angst, Furcht und Verunsicherung durch islamistische Attentaeter
    flankiert von Staatsversagen aus ihren westlichen Heimatlaender ihr Heil in
    anderen Laender suchen und fluechten weil sie sich in ihren Heimat nicht
    mehr sicher fuehlen. Das Christen, Juden und Atheisten ihre Heimatlaender
    wg. islamistischen Terroranschlaege und Unruhen verlassen ist unzumutbar
    und unverhaeltnismaessig.

    Durch den Islam terrorisierte Bueger in westlichen Gesellschaften sind
    damit eindeutig in der schlechteren Position als terrorisierte Muslime in
    den westlichen Gesellschaften.


    Muslime die sich in den westlichen Gesellschaften bereits heimisch fuehlen
    oder in den westlichen Gesellschaften geboren wurden und weiterhin in den
    westlichen Gesellschaften leben wollen, weil sie sich nicht in der Lage sehen
    in muslimische Gesellschaften der Herkunftslaender ihrer Eltern zu integrieren
    koennen ihr heimische Integritaet in westlichen Gesellschaften beweisen
    indem sie vom Islam zum Christentum oder Judentum konvertieren bzw. dem
    religoesen Glauben vollstaendig ablegen und Atheisten werden.

    Asylanten die als Fluechtlinge aus muslimischen Laendern ihr Heil im Westen
    suchen sollte im Asylverfahren zur Bedingung gemacht werden das sie sich
    binnen zumutbarer Zeit der Landessprache kundig machen und vor ihrer
    Anerkennung als Fluechtling sich vom Islam abwenden und zum Christentum
    bzw. Judentum konvertieren oder als Atheisten bekennen. Weil Worte allein
    nichts wert sind ist eine schriftliche Verpflichtungserklaerung abzugeben in
    der sich Asylanten des muslimischen Glaubens zur sofortigen Abschiebung
    bereiterklaeren, falls sie sich in ihrer Lebensweise nicht wie Christen, Juden
    oder Atheisten in der westlichen Gesellschaft integrieren und wider ihrer im
    Asylverfahren unterschriebenen Verpflichtungserklaerung das religioese und
    sonstiges Brauchtum des Islams weiter versteckt oder oeffentlich praktizieren.
    Geändert von ABAS (19.06.2017 um 15:10 Uhr)
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  2. #2
    Viva Russogermania! Benutzerbild von KatII
    Registriert seit
    13.08.2014
    Beiträge
    7.587

    Standard AW: Terror durch den Islam vs. Terror gegen den Islam: " Auge um Auge, Zahn um Zahn? "

    Unsere Arschoffene Gesellschaft kann alles aushalten und ist unendlich strapazierfähig! In einer Arschoffenen Gesellschaft hat jeden das Recht und die Pflicht seinen Arsch offen zu haben! Der Liberalismus hat alle Ideologien besiegt, alle sind frei, alles zu tun, solange sie den Arsch offen haben! Der Offene Arsch des Einzelnen führt zum Offenen Arsch der Gemeinschaft! Arsch - aber offen!
    Soshalism made in murrica z cummin

  3. #3
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    30.757

    Standard AW: Terror durch den Islam vs. Terror gegen den Islam: " Auge um Auge, Zahn um Zahn? "

    Zitat Zitat von KatII Beitrag anzeigen
    Unsere Arschoffene Gesellschaft kann alles aushalten und ist unendlich strapazierfähig! In einer Arschoffenen Gesellschaft hat jeden das Recht und die Pflicht seinen Arsch offen zu haben! Der Liberalismus hat alle Ideologien besiegt, alle sind frei, alles zu tun, solange sie den Arsch offen haben! Der Offene Arsch des Einzelnen führt zum Offenen Arsch der Gemeinschaft! Arsch - aber offen!
    Das Muslime ihre Herkunftslaender wieder fuer sicherer halten als die westlichen Gesellschaften und
    daher in ihre Herkunftslaender zurueckkehren halte ich fuer zumutbarer und verhaeltnismaessiger als
    das durch muslimische Terroristen in den westlichen Laendern veraengste, verunsicherter Buerger aus
    ihren Heimatlaendern verdraengt werden und zu Fluechtlingen werden, weil wg. Staatsversagen bei
    der Bewaeltigung des islamistischen Terrors die westlichen Laender fuer die heimischen Buerger nicht
    mehr sicher sind. Das eine plausibele Rechtsgueterabwaegung.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  4. #4
    Viva Russogermania! Benutzerbild von KatII
    Registriert seit
    13.08.2014
    Beiträge
    7.587

    Standard AW: Terror durch den Islam vs. Terror gegen den Islam: " Auge um Auge, Zahn um Zahn? "

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Das Muslime ihre Herkunftslaender wieder fuer sicherer halten als die westlichen Gesellschaften und
    daher in ihre Herkunftslaender zurueckkehren halte ich fuer zumutbarer und verhaeltnismaessiger als
    das durch muslimische Terroristen in den westlichen Laendern veraengste, verunsicherter Buerger aus
    ihren Heimatlaendern verdraengt werden und zu Fluechtlingen werden, weil wg. Staatsversagen bei
    der Bewaeltigung des islamistischen Terrors die westlichen Laender fuer die heimischen Buerger nicht
    mehr sicher sind. Das eine plausibele Rechtsgueterabwaegung.
    Staatsversagen ist überhaupt nicht diskussionswürdig! Solange irgendwelche Terroranschläge den Handel und das Privateigentum nicht gefährden, kann unsere Arschoffene Gesellschaft damit leben. Staatsversagen fördert den uneigeschränkten Handel und ist aus Sicht der einzig wahren Ideologie >Arschoffener Liberalismus< zu begrüßen.
    Soshalism made in murrica z cummin

  5. #5
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    30.757

    Standard AW: Terror durch den Islam vs. Terror gegen den Islam: " Auge um Auge, Zahn um Zahn? "

    Zitat Zitat von KatII Beitrag anzeigen
    Staatsversagen ist überhaupt nicht diskussionswürdig! Solange irgendwelche Terroranschläge den Handel und das Privateigentum nicht gefährden, kann unsere Arschoffene Gesellschaft damit leben. Staatsversagen fördert den uneigeschränkten Handel und ist aus Sicht der einzig wahren Ideologie >Arschoffener Liberalismus< zu begrüßen.
    Es gibt gute und boese Gewalt:

    Westlicher Terror gegen den islamistischen Terror in westlichen Gesellschaften ist Antiterror.
    Islamistischer Terror in westlichen Geselsellschaften gegen westlichen Antiterror bleibt Terror
    weil logisch und plausibel ist das es keinen Antiterror gegen Antiterror sondern nur Terror
    gegen Antiterror geben kann.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  6. #6
    Zynisches Dreckschwein Benutzerbild von Daytrader84
    Registriert seit
    18.04.2015
    Beiträge
    1.937

    Standard AW: Terror durch den Islam vs. Terror gegen den Islam: " Auge um Auge, Zahn um Zahn? "

    Ich hätte vor wenigen Jahren nicht geglaubt, dass ich sowas mal sagen/schreiben würde, aber...

    In Hinblick auf den Anschlag heute Nacht in London muss ich gestehen, dass ich die Tat nachvollziehen kann.
    Bei dem, was in letzter Zeit gerade in UK geschehen ist, verwundert es mich wenig, dass irgendwer mal ausgetickt ist und den Spieß umgedreht hat.

  7. #7
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    39.737

    Standard AW: Terror durch den Islam vs. Terror gegen den Islam: " Auge um Auge, Zahn um Zahn? "

    Zitat Zitat von Daytrader84 Beitrag anzeigen
    Ich hätte vor wenigen Jahren nicht geglaubt, dass ich sowas mal sagen/schreiben würde, aber...

    In Hinblick auf den Anschlag heute Nacht in London muss ich gestehen, dass ich die Tat nachvollziehen kann.
    Bei dem, was in letzter Zeit gerade in UK geschehen ist, verwundert es mich wenig, dass irgendwer mal ausgetickt ist und den Spieß umgedreht hat.
    Kann es sein das Du ein zynisches Dreckschwein bist?
    Sunbeam - Forenarschloch #1
    Bomber-Harris do it again, this time please the whole country!

  8. #8
    Zynisches Dreckschwein Benutzerbild von Daytrader84
    Registriert seit
    18.04.2015
    Beiträge
    1.937

    Standard AW: Terror durch den Islam vs. Terror gegen den Islam: " Auge um Auge, Zahn um Zahn? "

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Kann es sein das Du ein zynisches Dreckschwein bist?
    Also wenn du so fragst: Ja!!! Und wie!!!

    Aber meine Worte waren in diesem Fall nicht zynisch, sondern schlicht eine nüchterne Wiedergabe meiner Gedanken zu den Geschehnissen von letzter Nacht.

  9. #9
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    39.737

    Standard AW: Terror durch den Islam vs. Terror gegen den Islam: " Auge um Auge, Zahn um Zahn? "

    Zitat Zitat von Daytrader84 Beitrag anzeigen
    Also wenn du so fragst: Ja!!! Und wie!!!

    Aber meine Worte waren in diesem Fall nicht zynisch, sondern schlicht eine nüchterne Wiedergabe meiner Gedanken zu den Geschehnissen von letzter Nacht.
    Ich weiß, ich bezog mich auch nur auf Deinen Avatar-Titel. Mir geht es genau so, und ich finde auch die Reaktion der Musel in London so faszinierend. Uhhhhh, wir haben Aaaaaangst. Ja verdammte Scheisse, wer macht denn seit über einem Jahrzehnt die Welt kirre?
    Sunbeam - Forenarschloch #1
    Bomber-Harris do it again, this time please the whole country!

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    am Höllenschlund
    Beiträge
    9.124

    Standard AW: Terror durch den Islam vs. Terror gegen den Islam: " Auge um Auge, Zahn um Zahn? "

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Kann es sein das Du ein zynisches Dreckschwein bist?
    Warum protestieren eigentlich so wenig Muslime gegen die Terrorakte ihrer verwirrten Brüder und Schwester?

+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 200
    Letzter Beitrag: 08.12.2015, 00:50
  2. Der Terror kommt aus dem Herzen des Islam
    Von Sterntaler im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 30.12.2007, 19:48
  3. Terror gegen Christen im Names des ISLAM
    Von SAMURAI im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.11.2006, 18:56
  4. Islam-Gesetz: Auge um Auge, Zahn um Zahn
    Von Freddy Krüger im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.05.2006, 16:02
  5. "BEDROHUNG DURCH ISLAM-TERROR"
    Von Tiqvah im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.03.2006, 09:59

Nutzer die den Thread gelesen haben : 60

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben