+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 69

Thema: "Deutschland-Kurier" - Etablierte Medien toben und kläffen wegen neuer "Bild von rechts"

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Th.R.
    Registriert seit
    24.02.2013
    Ort
    Atlantikbrücke-Matrix BRD
    Beiträge
    4.121

    Standard "Deutschland-Kurier" - Etablierte Medien toben und kläffen wegen neuer "Bild von rechts"

    Schnappatmung bei den Etablierten:

    Neue Zeitung, angeblich "AFD-nah", provoziert Etablierte bis aufs Blut durch ihr bloßes Dasein:

    Der "Deutschland-Kurier".

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Wünschen wir diesem Projekt viel Erfolg; die Zeit dafür ist längst reif!

    Unterstützen mit Spenden kann man auch.


    SPRINGER tobt:


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Extrablätter zu Landtagswahlen

    Denn in einem „Manifest“ des Vereins wird beispielsweise die „andauernde, weltweit propagierte Duldung des Asylmissbrauchs“, ein „besorgniserregender Anstieg der Kriminalität und die „Enteignung der deutschen Sparer“ durch die Negativzinspolitik angeprangert. Was die AfD sagt.
    .....

    Dazu gehörte der Einsatz von Plakaten – wie auch die Verteilung einer Zeitung, genannt „Extrablatt“. Mit einem Alarmismus, der immer hart an und manchmal über der Grenze zur Hetze lag, wurde dort über „Angst-Räume in NRW“ berichtet („Kippt auch bald Ihr Viertel?“), das „Milliardengeschäft Asylindustrie“ kritisiert, Merkel und ihr Herausforderer Martin Schulz dämonisiert. In einem Parteiencheck wurde schließlich die AfD als einzige Partei bezeichnet, „die nicht an der Bevölkerung vorbeipolitisiert“.
    Langfristiges Projekt?

    Der „[Links nur für registrierte Nutzer]“ soll nun laut Bendels mehr sein als eine Aktion vor der Bundestagswahl, er sei langfristig angelegt. Zum Start soll das Blatt jede Woche in einer anderen Großstadt oder in jeweils anderen Stadtteilen breitflächig verteilt werden. Nach Berlin stünden beispielsweise Dresden, München, Frankfurt und Hamburg auf der Liste.

    " Die große europäische Idee, die Loyalität des einzelnen auf den Staat zu übertragen, aus Clan- und lokalen Bindungen zu lösen und damit das Land im Inneren zu pazifizieren, kommt damit an ihr Ende. " Dr. Nicolaus Fest, JF 12.08.18 - Diese Entwicklung begrüsse ich außerordentlich! "Staat" war und ist der Ursprung allen Unglücks, das in den letzen 150 Jahren über die Deutschen kam. "Staat" ist Terror.

  2. #2
    Sprecher der Verderbten Benutzerbild von Fortuna
    Registriert seit
    06.01.2014
    Ort
    Republik der Strolche / Packistan
    Beiträge
    10.245

    Standard AW: "Deutschland-Kurier" - Etablierte Medien toben und kläffen wegen neuer "Bild von rechts"

    Eine "Bild" von rechts wäre zumindest temporär dringend nötig. Wäre dann ein echtes "Sturmgeschütz der Demokratie".
    Mein Europa ist nicht eure EUdSSR
    Null Loyalität für Buntland
    - Mein Land heißt Deutschland -
    Mein Feind heißt brd - je suis Naht-Zieh
    I will gather no more of your bitter fruit - Ich will das nicht schaffen

  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    21.04.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    3.114

    Standard AW: "Deutschland-Kurier" - Etablierte Medien toben und kläffen wegen neuer "Bild von rechts"

    Zitat Zitat von Th.R. Beitrag anzeigen
    Schnappatmung bei den Etablierten:

    Neue Zeitung, angeblich "AFD-nah", provoziert Etablierte bis aufs Blut durch ihr bloßes Dasein:

    Der "Deutschland-Kurier".

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Wünschen wir diesem Projekt viel Erfolg; die Zeit dafür ist längst reif!

    Unterstützen mit Spenden kann man auch.


    SPRINGER tobt:
    Bin gespannt, was Dieter Stein mit der "Junge Freiheit" von der Konkurrenz hält...

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von laurin
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    14.370

    Standard AW: "Deutschland-Kurier" - Etablierte Medien toben und kläffen wegen neuer "Bild von rechts"

    Zitat Zitat von Th.R. Beitrag anzeigen
    Schnappatmung bei den Etablierten:

    Neue Zeitung, angeblich "AFD-nah", provoziert Etablierte bis aufs Blut durch ihr bloßes Dasein:

    Der "Deutschland-Kurier".

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Wünschen wir diesem Projekt viel Erfolg; die Zeit dafür ist längst reif!

    Unterstützen mit Spenden kann man auch.


    SPRINGER tobt:
    Th.R.. ich könnte dich knuddeln!
    Weiß ist das Schiff, das wir lieben!

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von laurin
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    14.370

    Standard AW: "Deutschland-Kurier" - Etablierte Medien toben und kläffen wegen neuer "Bild von rechts"

    Ich hab auch heute erst von der neuen AfD-nahen Zeitung erfahren.
    Weiß ist das Schiff, das wir lieben!

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Th.R.
    Registriert seit
    24.02.2013
    Ort
    Atlantikbrücke-Matrix BRD
    Beiträge
    4.121

    Standard AW: "Deutschland-Kurier" - Etablierte Medien toben und kläffen wegen neuer "Bild von rechts"

    Zitat Zitat von Zirkuszelt Beitrag anzeigen
    Bin gespannt, was Dieter Stein mit der "Junge Freiheit" von der Konkurrenz hält...
    Oh ja, guter Einwand!

    Stein kriegt jetzt endlich Druck, hoffentlich!

    Dieses langweilige Blatt, das sich mittlerweile ganz gut eingerichtet hat im System, braucht Druck von hinten!

    Die Zurückhaltung, die Stein bzw. die JF zu vielen Themen an den Tag gelegt hat, ist dem Beobachter nicht verborgen geblieben; ein untrügliches Zeichen, dass sich das System informell an die JF angebändelt hat, oder andersherum.

    Ohne Nestbeschmutzer sein zu wollen, aber die Leistungen der JF im Kampf gegen die Etablierten waren sehr oft enttäuschend; das Potential wurde nicht annähernd ausgeschöpft.

    Bei einigen Themen stattdessen eine augenmerkliche Anbiederung an die CDU/CSU.
    " Die große europäische Idee, die Loyalität des einzelnen auf den Staat zu übertragen, aus Clan- und lokalen Bindungen zu lösen und damit das Land im Inneren zu pazifizieren, kommt damit an ihr Ende. " Dr. Nicolaus Fest, JF 12.08.18 - Diese Entwicklung begrüsse ich außerordentlich! "Staat" war und ist der Ursprung allen Unglücks, das in den letzen 150 Jahren über die Deutschen kam. "Staat" ist Terror.

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Tryllhase
    Registriert seit
    04.01.2015
    Beiträge
    12.392

    Standard AW: "Deutschland-Kurier" - Etablierte Medien toben und kläffen wegen neuer "Bild von rechts"

    Zitat Zitat von Fortuna Beitrag anzeigen
    Eine "Bild" von rechts wäre zumindest temporär dringend nötig. Wäre dann ein echtes "Sturmgeschütz der Demokratie".
    Genau wie Compact- keine Chance! Die Zeitungsabteilungen der Märkte werden genötigt, diese Produkte nicht auszulegen.

  8. #8
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    54.708

    Standard AW: "Deutschland-Kurier" - Etablierte Medien toben und kläffen wegen neuer "Bild von rechts"

    Zitat Zitat von Th.R. Beitrag anzeigen
    Oh ja, guter Einwand!

    Stein kriegt jetzt endlich Druck, hoffentlich!

    Dieses langweilige Blatt, das sich mittlerweile ganz gut eingerichtet hat im System, braucht Druck von hinten!

    Die Zurückhaltung, die Stein bzw. die JF zu vielen Themen an den Tag gelegt hat, ist dem Beobachter nicht verborgen geblieben; ein untrügliches Zeichen, dass sich das System informell an die JF angebändelt hat, oder andersherum.

    Ohne Nestbeschmutzer sein zu wollen, aber die Leistungen der JF im Kampf gegen die Etablierten waren sehr oft enttäuschend; das Potential wurde nicht annähernd ausgeschöpft.

    Bei einigen Themen stattdessen eine augenmerkliche Anbiederung an die CDU/CSU.
    Die Junge Freiheit hat aber gute Videos. Professioneller und sachlicher habe ich selten Videos und Interviews gesehen. Die Onlineausgabe ist aber seichte Kost und nicht zu gebrauchen.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  9. #9
    Dunkeldeutscher, Pack! Benutzerbild von Silencer
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Vermuselte Kölner Bucht in Occupied Europe
    Beiträge
    8.778

    Standard AW: "Deutschland-Kurier" - Etablierte Medien toben und kläffen wegen neuer "Bild von rechts"

    Endlich eine gute Nachricht. Ja, nur so und ganz direkt wird wohl mancher Michel noch was kapieren, wenn er nicht schon merkelisiert für die Ewigkeit ist. Sehr interessante Gründung.

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Th.R.
    Registriert seit
    24.02.2013
    Ort
    Atlantikbrücke-Matrix BRD
    Beiträge
    4.121

    Standard AW: "Deutschland-Kurier" - Etablierte Medien toben und kläffen wegen neuer "Bild von rechts"

    Zitat Zitat von laurin Beitrag anzeigen
    Th.R.. ich könnte dich knuddeln!
    Ja, ich freue mich auch ob der guten Nachricht!

    "Bildzeitung von rechts" mit Millionenauflage. Täglich.

    Mensch wär das schön!
    " Die große europäische Idee, die Loyalität des einzelnen auf den Staat zu übertragen, aus Clan- und lokalen Bindungen zu lösen und damit das Land im Inneren zu pazifizieren, kommt damit an ihr Ende. " Dr. Nicolaus Fest, JF 12.08.18 - Diese Entwicklung begrüsse ich außerordentlich! "Staat" war und ist der Ursprung allen Unglücks, das in den letzen 150 Jahren über die Deutschen kam. "Staat" ist Terror.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 02.04.2016, 18:09
  2. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 24.09.2011, 17:33
  3. Bin ich zu "konservativ", zu "rechts" oder gar zu "religiös" ...
    Von Beverly im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 02.02.2009, 21:43
  4. Es gibt keine "Gutmenschen" mehr-Trend geht nach "rechts"
    Von Tratschtante im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 09.09.2008, 20:07

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben