+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 47 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 464

Thema: Moderne Kunst - wertvoll oder Verarschung?

  1. #21
    Bürgerrechtler >ß´( Benutzerbild von Heifüsch
    Registriert seit
    30.06.2012
    Ort
    Berlin Downtown
    Beiträge
    27.388

    Standard AW: Moderne Kunst - wertvoll oder Verarschung?

    Zitat Zitat von Fenstergucker Beitrag anzeigen
    Naja, so zu 100% würde ich das nicht sagen, z.B. die Bilder von Salvador Dali sind in meinen Augen Kunst, auch wenn sie sehr surreal sind....
    Kunst ist immer surreal. Die ästhetisch überhöhte Gegenwelt zum unästhetisch Realen nämlich, dem man ja entfliehen möchte, indem man sich mit Schöngeistigem und nie Gesehenen beschäftigt...



    Schon Hieronymus Bosch malte übrigens übertrieben surreal, und zwar um einiges besser als der geschäftstüchtige Dali. Und natürlich ist die gesamte religiöse Malerei der letzten Jahrhunderte diesem Sujet des Phantastischen zuzuordnen. In unseren heutigen Zeiten der unterlassenen Kunsterziehung ist es allerdings üblich geworden, nur noch das sofort Verständliche zu verstehen, weil einem das Irreale meist als erklärungsbedürftige und vollkommen abgehobene Hochstapelei durchgeknallter Irrer angeboten wird. Selten ästhetisch, aber immer so hochphilosophisch aufgeladen, daß man schon einen Beipackzettel bräuchte, um sein gerade erworbenes Kunstwerk zu verstehen. Und das kann´s eben nicht sein...>%´(
    „Ich finde es nicht richtig, dass man immer die Sorgen und Nöte der Bevölkerung ernst nehmen muss. Was haben die denn für Sorgen und Nöte? Ich kann das nicht verstehen!“
    *
    Elfriede Handrick, SPD Brandenburg

  2. #22
    Sekte BRD, Sektion Süd Benutzerbild von Flüchtling
    Registriert seit
    10.09.2015
    Beiträge
    7.773

    Standard AW: Moderne Kunst - wertvoll oder Verarschung?

    : Moderne Kunst - wertvoll oder Verarschung?
    Wertvolle Verarschung.
    Volle Verwert-Arschung.
    Frau Dr. Merkel hat mein vollstes Vertrauen.
    Und auch Greta Thunberg, die zweitmächtigste Frau der Welt.


    Der KAMPF GEGEN WAHRHEIT muss verstärkt werden - mit allen demokratischen Mitteln!

  3. #23
    Bürgerrechtler >ß´( Benutzerbild von Heifüsch
    Registriert seit
    30.06.2012
    Ort
    Berlin Downtown
    Beiträge
    27.388

    Standard AW: Moderne Kunst - wertvoll oder Verarschung?

    Zitat Zitat von Flüchtling Beitrag anzeigen
    Wertvolle Verarschung.
    Volle Verwert-Arschung.
    Bitte zu bedenken, daß auch Film und Musik dem Bereich der Kunst zuzuordnen sind!
    Okay, vergessen wir die Musik, aber die Filmschaffenden sind doch oft noch wahre Künstler, isn´t it? >8´)
    „Ich finde es nicht richtig, dass man immer die Sorgen und Nöte der Bevölkerung ernst nehmen muss. Was haben die denn für Sorgen und Nöte? Ich kann das nicht verstehen!“
    *
    Elfriede Handrick, SPD Brandenburg

  4. #24
    Bürgerrechtler >ß´( Benutzerbild von Heifüsch
    Registriert seit
    30.06.2012
    Ort
    Berlin Downtown
    Beiträge
    27.388

    Standard AW: Moderne Kunst - wertvoll oder Verarschung?

    Zitat Zitat von Fenstergucker Beitrag anzeigen
    ...Meine Ansicht ist, daß die moderne Kunst fast ausnahmslos nicht als Kunst angesehen werden kann, sondern als mehr oder weniger gutes Design. Man nehme z.B. die Deckenmalerei im Redoutensaal der Wiener Hofburg, die Univ.Prof. Mikl gestaltet hat.

    [Links nur für registrierte Nutzer] Als Kunst empfinde ich diese Malerei nicht unbedingt, bestenfalls als gefälliges Design...
    Nicht mal das ist es, sondern ein gezielter Anschlag auf unsere kulturelle Vergangenheit und ihre verbliebenen Zeugen. Wer so etwas macht oder gutheißt, dem geht es nur noch um die Zerschlagung unserer europäischen Identität... >x´(
    „Ich finde es nicht richtig, dass man immer die Sorgen und Nöte der Bevölkerung ernst nehmen muss. Was haben die denn für Sorgen und Nöte? Ich kann das nicht verstehen!“
    *
    Elfriede Handrick, SPD Brandenburg

  5. #25
    Bürgerrechtler >ß´( Benutzerbild von Heifüsch
    Registriert seit
    30.06.2012
    Ort
    Berlin Downtown
    Beiträge
    27.388

    Standard AW: Moderne Kunst - wertvoll oder Verarschung?

    "Design" ist übrigens das absolute Unwort der Moderne und Postmoderne. Was sich normalerweise nicht verkaufen lässt, bekommt nicht nur bei IKEA den "Design"-Stempel aufgedrückt, in der Hoffnung daß sich wenigstens ein paar Kulturferne für den verunstalteten Gebrauchsgegenstand begeistern lassen. Natürlich in der irrigen Annahme, etwas ganz Besonderes erworben zu haben... >x´(
    „Ich finde es nicht richtig, dass man immer die Sorgen und Nöte der Bevölkerung ernst nehmen muss. Was haben die denn für Sorgen und Nöte? Ich kann das nicht verstehen!“
    *
    Elfriede Handrick, SPD Brandenburg

  6. #26
    mit Glied Benutzerbild von Nantwin
    Registriert seit
    13.12.2015
    Beiträge
    800

    Standard AW: Moderne Kunst - wertvoll oder Verarschung?

    Zitat Zitat von Testosteronum Beitrag anzeigen
    Moderne Kunst ist so eine Art Kunst, nämlich die Kunst, jemandem eine Verarschung als wertvoll zu verkaufen.
    Wer es schafft, Scheiße so teuer zu verkaufen, der darf tatsächlich als Künstler bezeichnet werden.

    Schaut mal nach Jeff Koons. Seine Werke finde ich persönlich total lächerlich und mit Kunst hat das für mich nichts zu tun. Dennoch ist er einer der teuersten lebenden Künstler. Einer seiner "Balloon Dogs" wurde laut Wiki für 58,4 Millionen US-Dollar verkauft.

  7. #27
    ewigvorgestrig Benutzerbild von Catholicus Romanus
    Registriert seit
    16.10.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.810

    Standard AW: Moderne Kunst - wertvoll oder Verarschung?

    Was das Thema moderne "Kunst" angeht, spricht der Mann mir aus der Seele:




    "Jede Hochkultur vergeht dadurch, dass sie die offensichtlichen Dinge vergisst."
    -G. K. Chesterton

  8. #28
    ewigvorgestrig Benutzerbild von Catholicus Romanus
    Registriert seit
    16.10.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.810

    Standard AW: Moderne Kunst - wertvoll oder Verarschung?

    Zitat Zitat von Nantwin Beitrag anzeigen
    Wer es schafft, Scheiße so teuer zu verkaufen, der darf tatsächlich als Künstler bezeichnet werden.

    Schaut mal nach Jeff Koons. Seine Werke finde ich persönlich total lächerlich und mit Kunst hat das für mich nichts zu tun. Dennoch ist er einer der teuersten lebenden Künstler. Einer seiner "Balloon Dogs" wurde laut Wiki für 58,4 Millionen US-Dollar verkauft.
    Tja, solche Leute sind halt echte con artists.


    "Jede Hochkultur vergeht dadurch, dass sie die offensichtlichen Dinge vergisst."
    -G. K. Chesterton

  9. #29
    Bürgerrechtler >ß´( Benutzerbild von Heifüsch
    Registriert seit
    30.06.2012
    Ort
    Berlin Downtown
    Beiträge
    27.388

    Standard AW: Moderne Kunst - wertvoll oder Verarschung?

    Zitat Zitat von Liberalist Beitrag anzeigen
    Es gibt moderne Kunstformen, die sind einfach für die Tonne.

    Z.B. der Dadaismus, sogenannte Anti-Kunst und Anti-Kunst kann eben keine Kunst sein, zu dieser wird sie aber gemacht.

    Entstanden aus linker Kritik gegen die bürgerliche Kunst, verrückte Welt.
    Der Dadaismus war kein speziell linker, sondern ein durchaus allgemeinverständlicher Reflex auf den katastrophalen Zusammenbruch der alten Ordnung nach dem ersten Weltkrieg. Er hätte aber überwunden werden können, stattdessen wurde er kultiviert und weiterentwickelt und heute haben wir nun die Pop Art als alles bestimmende Geschmacksrichtung. Leider...

    Oder das Bauhaus. Eine folgerichtige Antwort auf das festgefahrene und krampfhaft historisierende Design einfallsloser Mainstream-Architekten, die anfänglich durchaus ihre Berechtigung hatte. Aber wo sich die klassischen architektonische Stile im Lauf der Zeit immer mehr verfeinerten, wurde der Bauhausstil immer primitiver und gröber und hatte sich letztlich nur noch dem Gewinnstreben der Investoren unterzuordnen. (Siehe den sozialdemokratischen Beton-Brutalismus der 70er Jahre, gegen den die böse "Nazi"-Architektur geradezu leicht und locker wirkt.) >x´(
    „Ich finde es nicht richtig, dass man immer die Sorgen und Nöte der Bevölkerung ernst nehmen muss. Was haben die denn für Sorgen und Nöte? Ich kann das nicht verstehen!“
    *
    Elfriede Handrick, SPD Brandenburg

  10. #30
    FCK BRD Benutzerbild von Arthas
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    4.825

    AW: Moderne Kunst - wertvoll oder Verarschung?

    Zitat Zitat von Heifüsch Beitrag anzeigen
    Der Dadaismus war kein speziell linker, sondern ein durchaus allgemeinverständlicher Reflex auf den katastrophalen Zusammenbruch der alten Ordnung nach dem ersten Weltkrieg. Er hätte aber überwunden werden können, stattdessen wurde er kultiviert und weiterentwickelt und heute haben wir nun die Pop Art als alles bestimmende Geschmacksrichtung. Leider...

    Oder das Bauhaus. Eine folgerichtige Antwort auf das festgefahrene und krampfhaft historisierende Design einfallsloser Mainstream-Architekten, die anfänglich durchaus ihre Berechtigung hatte. Aber wo sich die klassischen architektonische Stile im Lauf der Zeit immer mehr verfeinerten, wurde der Bauhausstil immer primitiver und gröber und hatte sich letztlich nur noch dem Gewinnstreben der Investoren unterzuordnen. (Siehe den sozialdemokratischen Beton-Brutalismus der 70er Jahre, gegen den die böse "Nazi"-Architektur geradezu leicht und locker wirkt.) >x´(
    Hierzu möchte ich aber noch mal erwähnen, daß diese Antwort auf den Historismus mit der Reformarchitektur und insbesondere auch durch Paul Schultze-Naumburg bereits da war. Das Bauhaus war eine kulturmarxistisch beeinflußte Abspaltung davon.
    Geändert von Arthas (26.07.2017 um 03:08 Uhr)

    Linke raus!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kunst oder Pervetion?°
    Von pw75 im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 18.05.2013, 21:25
  2. Moderne Kunst
    Von Ajax im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 08.11.2008, 15:06
  3. Moderne Technik - Segen oder Fluch?
    Von bernhard44 im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 28.07.2007, 21:56
  4. Graffiti - Kunst oder Sauerei?
    Von Saeph im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 18.01.2007, 19:41

Nutzer die den Thread gelesen haben : 64

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben