+ Auf Thema antworten
Seite 55 von 61 ErsteErste ... 5 45 51 52 53 54 55 56 57 58 59 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 541 bis 550 von 601

Thema: Moderne Kunst - wertvoll oder Verarschung?

  1. #541
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    8.579

    Standard AW: Moderne Kunst - wertvoll oder Verarschung?

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Moderne Kunst ist reine Verarsche und Abzocke. Auch unser Geschäftskünstler Beuys und seine Förderer in den Medien wussten das. In den USA wird das in noch größerem Stil gemacht

    Ist vor allem auch Pothaesslich wie der Bauhausstil in der Architektur. Dass man damit noch Geld "verdient", ist vermutlich ein Steuersparmodell, aber muss es denn so haesslich sein?


    Ich bin zumindest doch froh, dass die Alten Meister noch nicht verboten sind, als "geartete Kunst".
    Wahrheit Macht Frei!

  2. #542
    Gesindel Benutzerbild von Sherpa
    Registriert seit
    28.09.2012
    Beiträge
    4.482

    Standard AW: Moderne Kunst - wertvoll oder Verarschung?

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Moderne Kunst ist reine Verarsche und Abzocke. Auch unser Geschäftskünstler Beuys und seine Förderer in den Medien wussten das. In den USA wird das in noch größerem Stil gemacht
    Na ja, sicher nicht alles.
    Aber ich wiederhole und kann wirklich empfehlen:
    Zitat Zitat von Sherpa Beitrag anzeigen
    … ich halte es da mit Kishon (Gedächtniszitat): „Die moderne Kunst beleidigt meinen Intellekt“.

    … Kishon jedoch war studierter Kunsthistoriker und hat 2 tolle Bücher zum Thema moderne Kunst geschrieben:
    „Picasso war kein Scharlatan“ und „Picassos süße Rache“. Nicht in Gegenwart fremder Menschen lesen, die sehen einen dann oft befremdet an, wenn man scheinbar grundlos laut lacht.
    Und nun verabschiede ich mich hier lieber,
    Sherpa (Banause)
    "Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert" (tschechischer Präsident Milos Zeman)

  3. #543
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    10.862

    Standard AW: Moderne Kunst - wertvoll oder Verarschung?

    Zitat Zitat von twoxego Beitrag anzeigen
    gekürzt Twox

    Meine Antwort wäre entschieden "ja".
    Die Klecksereien eines Autodidakten, sofern sie denn in der Absicht erschaffen wurden, Kunst zu kreieren, sind auch solche.
    Es geht am Ende letztlich nur um unterschiedliche Qualitäten und damit verbunden um den auch in Geld ausgedrückten Wert von Kunst.
    Die Unterscheidung zwischen Autodidakten und Leuten, die irgendeinen Wisch haben, finde ich meist unsinnig. Wie ich schon oft schrub, halte ich formale Qualifikationen für überbewertet.

    Wie dem auch sei, habe mir heute mein Lieblingsbild signieren lassen von der hochgeschätzten Künstlerin. Das bedurfte vieler Jahre des Hinterhersuchens, und heute war es endlich soweit.
    Das Bild war unsigniert, weil noch unfertig.

    Es ist ein abstraktes Gemälde, das von Farben und Strukturen lebt. Die Firnis muß aber noch nachgeholt werden.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund


    Patria cara carior libertas.

    GUN CONTROL: Buying one when you really want two.

  4. #544
    mll Bewegung des 8.Sept. Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    eingekerkert in Tempelhof
    Beiträge
    16.683

    Standard AW: Moderne Kunst - wertvoll oder Verarschung?

    Herr Rembrandt übrigens war dafür bekannt, dass seine Bilder immer nur vollendet waren und signiert wurden, wenn seine Auftraggeber, die dafür zumeist im Voraus bezahlt hatten, sie ihm mit sanfter Gewalt entrissen.
    Er hätte sonst bis zum St. Nimmerleinstag an ihnen herum verbessert.

    Ich übrigens habe meine Gemälde nie signiert, vorbeugend zusagen. Dadurch hätten sie nie ausreichende Beweiskraft besessen, um eine Rückgabe rechtlich zu begründen, wenn beispielsweise nach zwei Jahren die Farbe abgeplatzt wäre oder alles chromgelbe sich zu dunkelgrau verfärbt hätte.

    Auch interessant:
    Es ist ein schmutziges, kleines Geheimnis der modernen Kunstszene, dass Restauratoren heutzutage mehr Arbeit an neueren Werken haben als an den alten Meistern.
    Geändert von twoxego (02.03.2021 um 19:32 Uhr)
    "Vorsicht! Die Paranoiden beobachten Dich.“








  5. #545
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    10.862

    Standard AW: Moderne Kunst - wertvoll oder Verarschung?

    Zitat Zitat von twoxego Beitrag anzeigen
    Herr Rembrandt übrigens war dafür bekannt, dass seine Bilder immer nur vollendet waren und signiert wurden, wenn seine Auftraggeber, die dafür zumeist im Voraus bezahlt hatten, sie ihm mit sanfter Gewalt entrissen.
    Er hätte sonst bis zum St. Nimmerleinstag an ihnen herum verbessert.

    Ich übrigens habe meine Gemälde nie signiert, vorbeugend zusagen. Dadurch hätten sie nie ausreichende Beweiskraft besessen, um eine Rückgabe rechtlich zu begründen, wenn beispielsweise nach zwei Jahren die Farbe abgeplatzt wäre oder alles chromgelbe sich zu dunkelgrau verfärbt hätte.

    Auch interessant:
    Es ist ein schmutziges, kleines Geheimnis der modernen Kunstszene, dass Restauratoren heutzutage mehr Arbeit an neueren Werken haben als an den alten Meistern.
    Interessant, danke.

    Meine bescheidene Sammlung ist eklektisch und nicht kommerziell intendiert. Wenn mir was gefällt, kaufe ich das. Darunter befinden sich durchaus skurrile ( je nach Standpunkt) Arbeiten.

    Bei manchen Künstlern wünschte ich mir, über den Fundus großer Stiftungen zu verfügen, um jene ein wenig fördern zu können.
    So wie Harry Graf Kessler damals durch den Kauf eines Bildes überhaupt erst dem Munch an die Oberfläche verholfen hat, sonst wäre der genauso untergegangen wie viele namenlose andere.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund


    Patria cara carior libertas.

    GUN CONTROL: Buying one when you really want two.

  6. #546
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    10.862

    Standard AW: Moderne Kunst - wertvoll oder Verarschung?

    Nachtrag:

    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund


    Patria cara carior libertas.

    GUN CONTROL: Buying one when you really want two.

  7. #547
    Resteverwerter Benutzerbild von brain freeze
    Registriert seit
    27.06.2013
    Ort
    District 9
    Beiträge
    15.234

    Standard AW: Moderne Kunst - wertvoll oder Verarschung?

    Zitat Zitat von twoxego Beitrag anzeigen
    [...]

    Auch interessant:
    Es ist ein schmutziges, kleines Geheimnis der modernen Kunstszene, dass Restauratoren heutzutage mehr Arbeit an neueren Werken haben als an den alten Meistern.
    Wird nicht seit Jahrzehnten die etwas steril wirkende Acrylfarbe bevorzugt, die dafür ewig hält (wie Plastiktüten im Meer)?
    Der Norden vergißt nicht.

  8. #548
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    46.939

    Standard AW: Moderne Kunst - wertvoll oder Verarschung?

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Die Unterscheidung zwischen Autodidakten und Leuten, die irgendeinen Wisch haben, finde ich meist unsinnig. Wie ich schon oft schrub, halte ich formale Qualifikationen für überbewertet.

    Wie dem auch sei, habe mir heute mein Lieblingsbild signieren lassen von der hochgeschätzten Künstlerin. Das bedurfte vieler Jahre des Hinterhersuchens, und heute war es endlich soweit.
    Das Bild war unsigniert, weil noch unfertig.

    Es ist ein abstraktes Gemälde, das von Farben und Strukturen lebt. Die Firnis muß aber noch nachgeholt werden.
    Jetzt habe ich glatt gelesen:
    Wie dem auch sei, habe mir heute mein Lieblingsbild signieren lassen von der hochgeschwätzten Künstlerin.
    Wer das liest, hat sich mit Corona angesteckt

  9. #549
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    10.862

    Standard AW: Moderne Kunst - wertvoll oder Verarschung?

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Jetzt habe ich glatt gelesen:

    Wäre schön, wenn sie hochgeschwätzt würde, kommerziell betrachtet. Verdient hätte sie es allemal.
    Statt dessen wird Bullshit hochgeschwätzt, erfolgreich.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund


    Patria cara carior libertas.

    GUN CONTROL: Buying one when you really want two.

  10. #550
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    46.939

    Standard AW: Moderne Kunst - wertvoll oder Verarschung?

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Wäre schön, wenn sie hochgeschwätzt würde, kommerziell betrachtet. Verdient hätte sie es allemal.
    Statt dessen wird Bullshit hochgeschwätzt, erfolgreich.
    Wie so oft
    Wer das liest, hat sich mit Corona angesteckt

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kunst oder Pervetion?°
    Von pw75 im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 18.05.2013, 21:25
  2. Moderne Kunst
    Von Ajax im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 08.11.2008, 15:06
  3. Moderne Technik - Segen oder Fluch?
    Von bernhard44 im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 28.07.2007, 21:56
  4. Graffiti - Kunst oder Sauerei?
    Von Saeph im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 18.01.2007, 19:41

Nutzer die den Thread gelesen haben : 85

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben