+ Auf Thema antworten
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 61 bis 70 von 77

Thema: Russlands Fortschritte unter den Sanktionen

  1. #61
    Mitglied Benutzerbild von Soshana
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    31.669

    Standard AW: Russlands Fortschritte unter den Sanktionen

    Wie lange wollen die BRD-Bonzen an der Regierungsspitze noch schweigen ?

    Putin says he's ready for another Cuban Missile-style crisis

    “The powers of financial capitalism had another far reaching aim, nothing less than to create a world system of financial control in private hands able to dominate the political system of each country and the economy of the world as a whole.” –Prof. Caroll Quigley, Georgetown University, Tragedy and Hope (1966)

  2. #62
    Mitglied Benutzerbild von Kurti
    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    20.434

    Standard AW: Russlands Fortschritte unter den Sanktionen

    Zitat Zitat von Soshana Beitrag anzeigen


    Russland hat jetzt im Hypersonic-Bereich eine neuartige Rakete entwickelt, die jedes Kommandozentrum der NWO zerstoeren kann. Die Rakete traegt den Namen ''Zircon'':

    Тop Anchor Kiselev: New Zircon Hypersonic Missiles Can Hit Every Single Important US Command Center !



    Quelle:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    russia-insider.com/en/top-anchor-kiselev-new-zircon-hypersonic-missiles-can-hit-every-single-important-us-command-center

    Da die NWO auf dem BRD-Siedlungsgebiet moderne atomare Mittelstreckenraketen gegen Russland stationieren wird, war die Entwicklung der neuartigen russischen Selbstverteidigungswaffensysteme dringend notwendig.

    Die NATO wurde immer aggressiver und hat Russland zunehmend eingekreist:



    Russland hat auch neuartige Waffen im Untwasserbereich entwickelt:



    Russland wird auf die Stationierung moderner NATO-Atomraketen auf dem Gebiet der BRD entsprechend reagieren und hat bereits Gegenmassnahmen angekuendigt.

    Eine neue Kubakrise sei jetzt im Bereich des Moeglichen. Ja, Ihr habt richtig gehoert.

    Mich wundert es nur, dass die BRD-Relotiusmedien darueber noch nicht berichtet haben ? Verfolgen die keine russischen Medien ? BND mal wieder im Tiefschlafmodus ?

    Alle scheints in der BRD zu freuen, dass dort neue Atomraketen der NATO gegen Russlands stationiert werden sollen.

    Die Partei die LINKE und die Gruenen sind auf Tauchstation gegangen. Es ist ja Fasching gerade und der Bloedmichel will nicht durch solche Meldungen aufgescheucht und beunruhigt werden.

    Putin to Americans: You Bring Back Nuclear Missiles to Europe, I’ll Park Mine in the Atlantic
    ...
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    russia-insider.com/en/putin-americans-you-bring-back-nuclear-missiles-europe-ill-park-mine-atlantic/ri26354
    Zitat Zitat von Soshana Beitrag anzeigen
    Russland wird wahrscheinlich mehrere U-Boote ca. 250 Meilen vor der Ost- und Westkueste der imperialistischen USA stationieren ?

    Von den U-Booten aus koennen dann wichtige Kommando- und Entscheidungszentren der NWO in den USA mit der Zircon-Rakete getroffen werden.

    Die Reaktionszeit der NWO sei minimal. Es soll gegen die Rakete keine Verteidigungsmoeglichkeiten geben.

    Auch im U-Boot-Bereich soll Russland ueber sehr gute Technik verfuegen. Die NWO habe dem kaum etwas entgegenzusetzen.



    Alles in allem kann man schon sagen, dass die NWO trotz der Sanktionen gegen Russland in den letzten Jahren ins Hintertreffen und in die Defensive geraten ist.

    Das ist fuer mich persoenlich eine sehr gute Nachricht, da die USA mitsamt ihren Vasallen im Moment die groesste Gefahr fuer das Ueberleben der Menschheit darstellen.
    Was für eine gewaltige Geldverschwendung für Waffen, die ohnehin niemals eingesetzt werden können - und das russische, einfache Volk darbt.
    Whatever you do, do no harm!

  3. #63
    Mitglied
    Registriert seit
    28.05.2015
    Beiträge
    2.059

    Standard AW: Russlands Fortschritte unter den Sanktionen

    Russlands militärische Neuentwicklungen verhelfen Russland wieder auf Platz 1 der Hauptfeinde Amerikas.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    - Russia's already negative image among Americans only worsened over the past year, with a majority for the first time saying that Russia's military power poses a threat to U.S. vital interests and a third identifying Russia as the United States' chief enemy. Meanwhile, the percentage of Americans viewing Russia unfavorably edged up a point to 73%. Each of these negative perceptions of Russia marks a record high in Gallup's trends.



  4. #64
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    6.682

    Standard AW: Russlands Fortschritte unter den Sanktionen

    Zitat Zitat von Kurti Beitrag anzeigen
    Was für eine gewaltige Geldverschwendung für Waffen, die ohnehin niemals eingesetzt werden können - und das russische, einfache Volk darbt.
    Die zehnmal so hohen Militärausgaben der Amis sind für dich dagegen natürlich kein Problem.

  5. #65
    Mitglied Benutzerbild von Soshana
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    31.669

    Standard AW: Russlands Fortschritte unter den Sanktionen

    Zitat Zitat von Kurti Beitrag anzeigen
    Was für eine gewaltige Geldverschwendung für Waffen, die ohnehin niemals eingesetzt werden können - und das russische, einfache Volk darbt.
    Saudi Arabien gibt pro Jahr mehr Geld fuers Militaer aus als Russland. Bei der Gesamt-EU gilt das ebenfalls.

    Russland musste wegen der Sanktionen sogar die Militaerausgaben in letzter Zeit reduzieren:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    money.cnn.com/2018/05/02/news/russia-defense-spending-plunge/index.html

    Military expenditure in Russia (% of GDP):

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    data.worldbank.org/indicator/MS.MIL.XPND.GD.ZS?locations=RU

    Hintergrund:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    sipri.org/databases/milex

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    tradingeconomics.com/russia/military-expenditure
    “The powers of financial capitalism had another far reaching aim, nothing less than to create a world system of financial control in private hands able to dominate the political system of each country and the economy of the world as a whole.” –Prof. Caroll Quigley, Georgetown University, Tragedy and Hope (1966)

  6. #66
    Mitglied Benutzerbild von Soshana
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    31.669

    Standard AW: Russlands Fortschritte unter den Sanktionen

    Zitat Zitat von DeRu Beitrag anzeigen
    Russlands militärische Neuentwicklungen verhelfen Russland wieder auf Platz 1 der Hauptfeinde Amerikas.
    [Links nur für registrierte Nutzer]





    Nach Putins Angaben sollen die USA gegen den INF-Vertrag mehrfach verstossen haben.

    Danach sei die Errichtung der US-Raketenabschussrampen in Rumaenien sowie in Polen nicht erlaubt gewesen.

    Ausserdem liegen Russland Erkenntnisse vor, nach denen die USA moderne atomar bestueckte Mittelstreckenraketen in der BRD und Osteuropa stationieren wollen.

    Die BRD wuerde dadurch zu einem atomaren Schlachtfeld der USA und NWO werden.

    Das antideutsche BRD-System will also die Deutschen der NWO opfern. Die Deutschen sollen alle atomar ausgeloescht werden.

    Es wird Zeit, dass der Michel mal langsam aufwacht.

    Eure Relotiusluegenmedien verheimlichen das der BRD-Bevoelkerung.

    Stattdessen wird bei Euch ueber das Plastikverpackungsmaterial in Supermaerkten und ueber gendergerechte Toiletten diskutiert.

    Wie schwachsinnig ist das denn ?

    Sind die Deutschen total irre geworden ? Habe ich es in der BRD mit einem Freilichtirrenhaus zu tun ?????



    Der ganze rotgruene Oekofaschismus wird Euch alles nix nutzen, da dank der NWO und dank des hochaggressiven Verhaltens der USA bald die atomare Ausloeschung den Deutschen drohen wird.

    Ihr in der BRD solltet Euch langsam mal den wichtigeren Themen unserer Zeit zuwenden.

    “The powers of financial capitalism had another far reaching aim, nothing less than to create a world system of financial control in private hands able to dominate the political system of each country and the economy of the world as a whole.” –Prof. Caroll Quigley, Georgetown University, Tragedy and Hope (1966)

  7. #67
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    23.032

    Standard AW: Russlands Fortschritte unter den Sanktionen



    On February 23, the concert choir of St. Petersburg sang a song titled “On the Wages of Servicemen” in St. Isaac’s Cathedral. The song, which was written in 1980 by Andrei Kozlovsky and is about a nuclear submarine preparing to bomb America, was sung during a celebration of Defender of the Fatherland Day. It went:

    “On a submarine with a nuclear motor – yes, with a dozen 100-megaton bombs… I called to the gunner: ‘Set the target to Washington city’… In the skies is my friend Vovochka… and his hatches aren’t empty… I’m sorry, America… Five hundred years ago, you were discovered in vain… Burn in half the land of adversary!
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    St. Petersburg Choir Sings about Bombing America: On a Nuclear Submarine with 100-Megaton Bombs


    BREAKING! Russian TV Reveals American Locations Kremlin Would Target With Hypersonic Zircon
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  8. #68
    Mitglied Benutzerbild von Soshana
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    31.669

    Standard AW: Russlands Fortschritte unter den Sanktionen

    Zitat Zitat von Rikimer Beitrag anzeigen



    [Links nur für registrierte Nutzer]


    St. Petersburg Choir Sings about Bombing America: On a Nuclear Submarine with 100-Megaton Bombs


    BREAKING! Russian TV Reveals American Locations Kremlin Would Target With Hypersonic Zircon
    @Rikimer,

    der Faschismus hat sich seit Hitler leider weiterentwickelt und ist 1945 nicht ganz besiegt worden.

    Russland hat es heute mit einem transatlantischen Elitenfaschismus der USA als Zentrum zu tun. Die EU ist deren Vasallengebilde. Die BRD ist Teil davon und reiner Untertan bzw. Erfuellungsgehilfe. Die Deutschen sind mehr oder weniger als Volk versklavt worden. Deren Untergang und Vernichtung ist so gut wie besiegelt.

    Der „europaeischen Abteilung“ des transatlantischen Elitenfaschismus — der EU — kommt die Aufgabe zu, den Vorgaben des finanzkapitalistisch-staatsterroristisch-militaerisch-industriellen Kom-munikationskomplexes (FSMIKK), der eigentlichen Regierung der USA, Folge zu leisten.

    Ziel ist die Weltregierung und NWO. Russland soll unterworfen und zerschlagen werden.

    Im Moment ist der transatlantische Elitenfaschismus ausser Rand und Band geraten. Deutschland soll zum atomaren Schlachtfeld der Zukunft werden.

    Neuartige NATO-Atomraketen sollen Russland vernichten. Die USA werden diese Raketen in Europa stationieren. Auch die BRD wird davon betroffen sein. Die Reaktionszeit der Russen betraegt ungefaehr 5 Minuten.

    Russland muss sich davor schuetzen und hat deshalb neuartige Selbstverteidigungswaffensysteme u.a. im Hypersonicbereich entwickelt.

    Wer den Hintergrund des transatlantischen Elitenfaschismus bzw. die NWO-Plaene naeher erfahren moechte, sollte diesen sehr guten Artikel lesen. Ich halte den Artikel fuer sehr wichtig, weil er die Deutschen aufklaeren kann.

    Politik wird so verstaendlicher. Israelis und Russen koennen auf diese Weise ihre Rolle auch gut erfahren.

    Transatlantischer Elitenfaschismus und Tiefer Staat

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    kenfm.de/transatlantischer-elitenfaschismus-und-tiefer-staat/

    Fuer die Nachwelt und zukuenftige Generationen ist der Artikel natuerlich auch archiviert worden:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    archive.fo/ZbKab
    Geändert von Soshana (08.03.2019 um 09:24 Uhr)
    “The powers of financial capitalism had another far reaching aim, nothing less than to create a world system of financial control in private hands able to dominate the political system of each country and the economy of the world as a whole.” –Prof. Caroll Quigley, Georgetown University, Tragedy and Hope (1966)

  9. #69
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    23.032

    Standard AW: Russlands Fortschritte unter den Sanktionen

    Zitat Zitat von Soshana Beitrag anzeigen
    @Rikimer,

    der Faschismus hat sich seit Hitler leider weiterentwickelt und ist 1945 nicht ganz besiegt worden.

    Russland hat es heute mit einem transatlantischen Elitenfaschismus der USA als Zentrum zu tun. Die EU ist deren Vasallengebilde. Die BRD ist Teil davon und reiner Untertan bzw. Erfuellungsgehilfe. Die Deutschen sind mehr oder weniger als Volk versklavt worden. Deren Untergang und Vernichtung ist so gut wie besiegelt.

    Der „europaeischen Abteilung“ des transatlantischen Elitenfaschismus — der EU — kommt die Aufgabe zu, den Vorgaben des finanzkapitalistisch-staatsterroristisch-militaerisch-industriellen Kom-munikationskomplexes (FSMIKK), der eigentlichen Regierung der USA, Folge zu leisten.

    Ziel ist die Weltregierung und NWO. Russland soll unterworfen und zerschlagen werden.

    Im Moment ist der transatlantische Elitenfaschismus ausser Rand und Band geraten. Deutschland soll zum atomaren Schlachtfeld der Zukunft werden.

    Neuartige NATO-Atomraketen sollen Russland vernichten. Die USA werden diese Raketen in Europa stationieren. Auch die BRD wird davon betroffen sein. Die Reaktionszeit der Russen betraegt ungefaehr 5 Minuten.

    Russland muss sich davor schuetzen und hat deshalb neuartige Selbstverteidigungswaffensysteme u.a. im Hypersonicbereich entwickelt.

    Wer den Hintergrund des transatlantischen Elitenfaschismus bzw. die NWO-Plaene naeher erfahren moechte, sollte diesen sehr guten Artikel lesen. Ich halte den Artikel fuer sehr wichtig, weil er die Deutschen aufklaeren kann.

    Politik wird so verstaendlicher. Israelis und Russen koennen auf diese Weise ihre Rolle auch gut erfahren.

    Transatlantischer Elitenfaschismus und Tiefer Staat

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    kenfm.de/transatlantischer-elitenfaschismus-und-tiefer-staat/

    Fuer die Nachwelt und zukuenftige Generationen ist der Artikel natuerlich auch archiviert worden:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    archive.fo/ZbKab
    Anit-Faschismus ist kein Wert. Die entscheidende Frage ist: für was man ist. Ansonsten hast du nur einen Negativismus. Wenn man sich nur aus einer Antihaltung gegen etwas definiert, ist man geistig tot.


    Protester Arrested At Stalin's Grave For Shouting "Burn in hell, killer of women and children"

    Traurig ist, das dieser georgische Marxist immer noch verehrt wird. Als ob Russland nichts anderes zu bieten hat. Aber dann: Islam und Kommumismus vereint eine durch Gewalt, Kollektivisierung vereinte Komponente: es schafft kollektive geistige, kulturelle Einöde. Und löscht Leben, Vielfalt und das Schöne aus. Wie es totalitäre, zentralistische Systeme nun so an sich haben.
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  10. #70
    Mitglied Benutzerbild von Soshana
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    31.669

    Standard AW: Russlands Fortschritte unter den Sanktionen

    Zitat Zitat von Rikimer Beitrag anzeigen
    Anit-Faschismus ist kein Wert. Die entscheidende Frage ist: für was man ist. Ansonsten hast du nur einen Negativismus. Wenn man sich nur aus einer Antihaltung gegen etwas definiert, ist man geistig tot.


    Protester Arrested At Stalin's Grave For Shouting "Burn in hell, killer of women and children"

    Traurig ist, das dieser georgische Marxist immer noch verehrt wird. Als ob Russland nichts anderes zu bieten hat. Aber dann: Islam und Kommumismus vereint eine durch Gewalt, Kollektivisierung vereinte Komponente: es schafft kollektive geistige, kulturelle Einöde. Und löscht Leben, Vielfalt und das Schöne aus. Wie es totalitäre, zentralistische Systeme nun so an sich haben.
    Du hast Recht. Den Stalinkult finde ich auch nicht gut, ich habe aber auch noch nie gesagt, dass alles in Russland super sei.

    Es gibt viele Missstaende. Ich habe auch Leute, die in Moskau leben und mir ab und an aus dem Land direkt berichten. Meine Leute bereisen das ganze Land. Die fahren auch in den Kaukasus oder in den Iran. Die sagen mir schon, dass vieles nicht in Ordnung sei.
    “The powers of financial capitalism had another far reaching aim, nothing less than to create a world system of financial control in private hands able to dominate the political system of each country and the economy of the world as a whole.” –Prof. Caroll Quigley, Georgetown University, Tragedy and Hope (1966)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Regierungpropaganda zur Integration macht Fortschritte
    Von Registrierter im Forum Deutschland
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.01.2012, 17:33
  2. Russlands Stolz - Russlands schwimmende Särge
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 310
    Letzter Beitrag: 06.03.2010, 16:05
  3. Moscheebau macht mächtig Fortschritte
    Von Felix Krull im Forum Deutschland
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 14.09.2009, 06:32
  4. Erstaunliche Fortschritte der Robotik
    Von Black Jack im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 12.09.2009, 15:02
  5. Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 13.04.2006, 03:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 66

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben